Region Stuttgart – An Silvester: 24 Stunden Stadtbahn mit Rendez-vous

Am Silvestertag gilt auf allen Linien der SSB tagsüber der Samstagsfahrplan. In der Nacht bieten die SSB dann zusätzliche Fahrten an: Nicht nur die Nachtbusse der Linien N 1 bis N 9 und N 11 verlassen zu den gewohnten Zeiten 1.11, 2.00, 2.22, 3.10 und 3.33 Uhr den Schlossplatz auf dem Weg in die Stadtteile.

Auch die wichtigsten Stadtbahnlinien sind unterwegs. Es gibt drei Abfahrten im Stundentakt ab Charlottenplatz. Schon zuvor wird auf drei Linien eine vorgezogene Abfahrt eingeschoben: Die Linien U 2, U 7 und U 15 legen gegen ein Uhr eine zusätzliche Runde ein. Die genaue Abfahrt ist je nach Linie kurz vor oder nach ein Uhr. Das eigentliche „Silvestertreffen“ der Stadtbahn findet dann um 1.30, 2.30 und 3.30 Uhr statt, wenn am Charlottenplatz die Linien U 1, U 4 und U 6 gleichzeitig abfahren und jeweils in beiden Richtungen. Dabei stehen U 1 und U 4 am selben Bahnsteig. Das gleiche Prinzip gilt Punkt 2 Uhr, 3 Uhr und 4 Uhr, wenn sich die U 2, U 7 und U 15 auf den Weg machen. In diesem Fall treffen sich U 7 und U 15 zur gleichen Zeit am gleichen Bahnsteig. Möglich werden diese Dreiertreffen, weil zwei Züge nach dem „Rendez-vous-Prinzip“ hintereinander auf dem gleichen Gleis einfahren. Die Ankunft am Charlottenplatz ist jeweils kurz oder direkt vor der Abfahrtszeit. Gehalten wird wie tagsüber auch an allen Haltestellen entlang dieser Linien. Danach setzt in den frühen Morgenstunden für das gesamte Netz der Sonntagsfahrplan des Neujahrstages ein, wobei die ersten Fahrten dabei zum Teil schon gegen 4 Uhr beginnen.
In der Silvesternacht ist kein Frauen-Nacht-Taxi und kein Taxi-Ruf möglich.

An Silvester und Neujahr, 31. Dezember/1. Januar
An Silvester gilt der Samstagsfahrplan. An Neujahr gilt der Sonntagsfahrplan ohne Einschränkungen.

Öffnungszeiten der SSB-Servicestellen
Die Kundenzentren der SSB sind am 24. Dezember geschlossen. Der Kundenservice der SSB ist am 24. und 31. Dezember telefonisch oder per E-Mail nicht zu erreichen, Anrufe werden jedoch an die Fahrplanauskunft des Landes weitergeleitet. Die Fundstelle der SSB hat an Heiligabend und Silvester geschlossen. An Silvester hat das Kundenzentrum Charlottenplatz von 10 bis 14 Uhr offen, die anderen Kundenzentren der SSB nicht. Vor den Feiertagen können Fahrgäste in den SSB-Kundenzentren und unter der Nummer 0711.7885-3333 beim SSB-Kundenservice Fahrplanauskünfte einholen. Internet: www.ssb-ag.de, Mobiltelefon, i-Phone: Fahr-Info Stuttgart.

Ferienfahrplan
In der ersten Januarwoche gilt auf einigen Linien der Ferienfahrplan: Die Linien U9, U13 und U15 fahren dann nur bis Vogelsang, Pfostenwäldle oder Ruhbank; auf den Linien 42 und 81 verkehren die Busse in dieser Zeit im Berufsverkehr alle zehn statt alle siebeneinhalb Minuten. Ab dem 9. Januar 2012 fahren sie wieder nach dem regulären Plan.

Auch die Stuttgarter Taxis Tel.: 0711 / 55 10 000 sind im Einsatz

Info: SSB
Foto, Archiv GKB

One Response to “Region Stuttgart – An Silvester: 24 Stunden Stadtbahn mit Rendez-vous”

  1. […] mehr lesen  © 2011 by: Gablenberger-Klaus-Blog Gefällt mir:LikeSei der Erste, dem dieser post gefällt. Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Freitag, 30. Dezember 2011 um 09:26 und veröffentlicht in Angebote, aus Fremdblogs. Du kannst den Antworten zu diesem Eintrag per RSS 2.0-Feed folgen. « Verbot bleibt Konfliktthema […]

Leave a Reply