Heimat in den Medien

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Interessierte,

gerne laden wir Sie zu folgender Veranstaltung ein:

Heimat in den Medien

Dienstag, 22. Januar 2013, 19:30 Uhr
Stiftungssaal, 1. Stock

Gespräch
Heimat im SWR-Fernsehen – Schnulzig, modern, solide? Was ist Heimat im Südwesten und wie zeigt dies das SWR-Fernsehen? Schöne Hügel und Landschaften in der “Straße der Lieder”, lokales Brauchtum mit Fasnetumzügen?
Eine Veranstaltung in unserem Projekt Traute Heimat (http://www.geissstrasse.de/veranstaltungen/traute-heimat)
Formate wie Mundart-Shows und schwäbische Comedy?

Manche rümpfen bei Volksmusik und Heimatfilmen die Nase, aber diese Formate bringen Quote. Heimat innovativ zu zeigen, zu inszenieren und den Alltag der Menschen im Land darzustellen, ist Tag für Tag die Herausforderung für die Fernsehmacher. Attraktiv finden das aber vor allem ältere Zuschauerinnen und Zuschauer. Das SWR-Fernsehen möchte aber auch jüngere und neue Zielgruppen erreichen. Denn die Menschen in Baden-Württemberg sind vielfältig. Viele sind Einwanderer. Bei den jüngeren in den Städten haben bis zu zwei Drittel aller Bewohner Migrationshintergrund. Auch für sie ist Baden-Württemberg Heimat, eine noch junge Heimat. “Junge” und “alte” Heimat, Fasnetsumzug und CSD-Paraden, Gottesdienste und Freitagsgebet, Brauchtum und innovative Erfindungen – das SWR-Fernsehen mittendrin?

Eine Gesprächsrunde mit SWR-Fernsehmoderatorin, Redakteurin und Reporterin Sonja Schrecklein und Martin Müller, dem kommissarischen Hauptabteilungsleiter “Unterhaltung Fernsehen” und Leiter der Abteilung “Journalistische Unterhaltung”.

Moderation: Martin Kilgus, SWRinfo Medien/SWR International.
Mitschnitt für SWRinfo Medien (Hörfunk).
Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem SWR.

Eintritt frei, Spenden erbeten
Bitte melden Sie sich an, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen haben.

Stiftung Geißstraße 7
Geißstraße 7
70173 Stuttgart
Tel. 0711-2360201
Fax 0711-2360204

Unser aktuelles Programm finden Sie unter:
geissstrasse

 

Leave a Reply