Archive for November 17th, 2018

Zwei Gartenhäuser abgebrannt – Stuttgart Wangen Rennweg

Posted by Klaus on 17th November 2018 in Stuttgart Wangen

Polizeibericht

Aus bislang ungeklärter Ursache sind am Freitagabend (17.11.2018) zwei Gartenhäuser in Brand geraten. Gegen 20.15 Uhr wurde der Feuerwehr ein Brand im Gewann Rot, oberhalb des Wangener Höhenwegs, gemeldet. Die Gartenhäuser, welche unmittelbar nebeneinander standen, befanden sich bereits Vollbrand. Der Schaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

Bericht der Feuerwehr-Stuttgart.de

Lage:
Eine Anruferin meldete über den Notruf, dass Sie von der Hedelfinger Straße in Wangen einen Feuerschein und eine starke Rauchentwicklung auf der Wangener Höhe sieht. Die genaue Örtlichkeit konnte nicht angegeben werden.
Daraufhin wurden die gerade bei einem anderen Einsatz freiwerdenden Kräfte der Berufsfeuerwache 3 und die Freiwillige Feuerwehr Wangen alarmiert.
Weitere Anrufer und die anrückenden Fahrzeuge bestätigten den Feuerschein.

Maßnahmen:
Da die Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr für die in diesem Gebiet vorhandenen Straßen zu breit sind, fuhren ausschließlich die Löschfahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr sowie der Leitungsdienst die Einsatzstelle an. Um möglichst schnell die Einsatzstelle zu finden, fuhren die Fahrzeuge auf unterschiedlichen Wegen die Einsatzstelle an. Im weiteren Verlauf des Einsatzes brachte der Kommandowagen weitere Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr mit Gerät zur Unterstützung an die Einsatzstelle.
Vor Ort brannten 2 Gartenhütten sowie 4 Bäume in voller Ausdehnung. Es wurde umgehend ein Löschangriff mit 3 Rohren durchgeführt. Glücklicherweise befand sich ein Hydrant direkt vor dem Grundstück, so dass eine ausreichende Wasserversorgung vorhanden war. Zudem wurde die Einsatzstelle mittels Beleuchtungsgerät ausgeleuchtet. Die Löscharbeiten waren gegen 23:45 Uhr beendet.
Zu Beginn der Löscharbeiten kam es zu mehreren Explosionen von Gasflaschen bzw. lösemittelhaltigen Behältnissen. Insgesamt wurden 3 zerstörte Gasflaschen aus den Flammen geborgen.
Personenschaden:
Es gab keine Verletzte.

Sachschaden:
Wird noch ermittelt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Feuerwache 3: Leitungsdienst, HLF-A, HLF-B

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
FF Wangen: LF 8/6, TLF

Kräfte Rettungsdienst:
Eingesetzte Geräte:
3 B-Schläuche, 9 C-Schläuche, 3 Strahlrohre, 6 Pressluftatmer mit Atemanschlüssen

Fotos, Blogarchiv

Einladung zur Bürgerinformation Stuttgart 21

Posted by Klaus on 17th November 2018 in Rund um die Eisen- und Straßenbahn, Zacke,Seilbahn,SSB, Stuttgart

Info Stadt Stuttgart


Die städtische Bürgerbeauftragte für das Projekt Stuttgart 21, Ronja Griegel, lädt in Kooperation mit der Bezirksvorsteherin von Stuttgart-Nord, Sabine Mezger, und dem Bezirksbeirat Nord am Mittwoch, 28. November, um 19.30 Uhr im Forum Handwerkskammer, Heilbronner Straße 43, zu einem Informationsabend ein.
Infolge des Baufortschritts an verschiedenen Baustellen des Projekts Stuttgart 21 im Bezirk Stuttgart-Nord werden sich in der nächsten Zeit sichtbare Veränderungen ergeben, über die die Öffentlichkeit informiert werden soll. Vertreter der DB Projekt Stuttgart-Ulm beantworten Fragen.

Im Rahmen des Projekts sind sowohl der Tunnel Bad Cannstatt als auch der Tunnel Feuerbach mit ihren jeweils zwei Röhren an der Baugrube in der Jägerstraße am Kriegsberg angekommen, der Vortrieb von der Baugrube an der Ehmannstraße in Richtung Hauptbahnhof ist abgeschlossen. Zudem sind in Gegenrichtung für den Tunnel Feuerbach beide Röhren bis zur Tunnelstraße in Feuerbach vorgetrieben. Auch die Baumaßnamen für den S-Bahn-Tunnel kommen voran, und die künftige Haltestelle Mittnachtstraße ist bereits deutlich zu erkennen.

Für den künftigen Hauptbahnhof sind die meisten Baugruben ausgehoben. Deshalb wird sich die zentrale Baulogistik im inneren Nordbahnhof im Zuge des weiteren Baufortschritts verändern. Dazu tragen auch der Innenausbau der Tunnelröhren des Cannstatter und Feuerbacher Tunnels bei.

Foto, Blogarchiv

Magnificat – 2.12.18 – Kreuzkirche Hedelfingen – 17:00 Uhr

Kantorat Evangelische KirchengemeindenStuttgart – Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen

Sonntag, 2.12.2018
Kreuzkirche Hedelfingen, 17:00 Uhr

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit – mit diesem bekannten Adventslied werden 120 Mitwirkende das Konzert am Sonntag, 2.12.2018 um 17:00 Uhr in der Kreuzkirche Hedelfingen (Amstettr Str.25) festlich eröffnen. Im Mittelpunkt des Konzertes stehen das Magnificat von John Rutter und das Orgelkonzert g-moll von Josef Gabriel Rheinberger.
Der Kreuzchor Stuttgart und die Kinder- und Jugendkantorei Oberer Neckar musizieren zusammen mit der Sopranistin Angelika Lenter und dem Profiorchesterer Sinfonia 02 unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Manuela Nägele. Peter Schleicher ist der Solist an der Orgel.

Das Orgelkonzert g-moll von J.G. Rheinberger verspricht ein einmaliges Klangerlebnis, denn dramatisch und emotionsgeladen ist das Zusammenspiel von der großen Orgel in der Kreuzkirche und dem symphonisch besetzten Orchester. Peter Schleicher hat den virtuosen Orgelpart übernommen.

Höhepunkt des Abends ist das „Magnificat“ von John Rutter. In diesem Lobgesang der Maria, der wunderbar in die Adventszeit passt, wird das Bild einer kraftvollen, mutigen Frau gezeichnet durch den mitreißenden und unmittelbaren Kompositionsstil Rutters. Elemente aus der gregorianischen Tradition, ein Gedicht aus dem 15. Jahrhundert und weitere traditionelle Stilmittel verschmelzen zu einem neuen Ganzen. Das Werk sieht neben Chor und Solosopran ein großbesetztes Orchester vor. Besonders sticht das mit drei Spielern besetzte Schlagwerk hervor, melodiös und rhythmisch übersprudelnd.

Karten gibt es für EUR 15,- / ermäßigt EUR 10,- an der Abendkasse und bei diesen Vorverkaufsstellen:
Rathaus-Apotheke, Amstetter Str. 14, S-Hedelfingen
Evang. Pfarramt Hedelfingen, Amstetter Str.20, S-Hedelfingen
Sonja´s Kochwelten, Amstetter Str.38, S-Hedelfingen
Begegnungsstätte Wangen, Ulmer Str.347, S-Wangen
oder über Chormitglieder.

Die Ausführenden sind:
Angelika Lenter, Sopran
Peter Schleicher, Orgel
Sinfonia 02
Kreuzchor Stuttgart
Kinder- und Jugendkantorei Oberer Neckar

Leitung: Manuela Nägele

Mit freundlichen Grüßen 

Harald Krauß

Foto,  Kreuzchor