Gaisburg – Mutmaßlich mit gefälschten Doku- menten unterwegs

Posted by Klaus on 30th November 2020 in In und um Gablenberg herum

Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt 30.11.2020

Polizeibeamte haben am Samstagmorgen (28.11.2020) in der Ulmer Straße zwei Männer festgenommen, die im Verdacht stehen, sich mit gefälschten Dokumenten ausgewiesen zu haben und sich unerlaubt in der Bundesrepublik Deutschland aufzuhalten. Die Beamten kontrollierten gegen 08.30 Uhr ein Fahrzeug mit slowenischer Zulassung. Der 39 Jahre alte Fahrer war offenbar nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zudem wies sich sein 40-jähriger Beifahrer mit einem kroatischen EU-Führerschein aus, der mutmaßlich eine Totalfälschung war. Ein weiterer 44 Jahre alter Mitfahrer händigte den Beamten einen slowenischen Reisepass aus, der ebenfalls eine Fälschung gewesen sein soll. Bei einer Überprüfung auf einem Polizeirevier erhärtete sich der Verdacht. Den 39-jährigen Fahrer setzten die Beamten nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß, er muss mit einer Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. Der 40 Jahre alte mutmaßlich montenegrinische Staatsangehörige sowie sein 44-jähriger Bekannter, der serbischer Staatsbürger ist, sollen sich unerlaubt in der Bundesrepublik aufhalten. Die beiden Männer wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Samstag einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehle erließ und sie in Vollzug setzte.

Foto, Archiv

 

Leave a Reply