Fischerfest des WAV Stuttgart 2. & 3.09.2017

WAV Fischerfest2.copy1Vereinsheim des WAV Stuttgart und Café am See

Vereinsheim des WAV Stuttgart und Café am See
WAV Weihnacht_.copy2Am 2. September geht es los mit leckeren Speisen rund ums Thema Fisch.

Infos: wav-stuttgart.de

 

Fotos, WAV, Klaus

Kopfschütteln über Eidechsenareal – Umsiedlung zum Stuttgarter Killesberg

stuttgarter-nachrichten/umsiedlung-zum-stuttgarter-killesberg-kopfschuetteln-ueber-eidechsenareal

Jeder Kommentar zwecklos

Fotos, Klaus

Stuttgart Ost – Einbruch in Spielcasino

Posted by Klaus on 21st August 2017 in In und um Gablenberg herum

Polizeibericht

SpielautomatUnbekannte sind in der Nacht zum Sonntag (20.08.2017) in ein Spielcasino an der Neckarstraße eingebrochen und haben mehrere Tausend Euro gestohlen. Die Täter hebelten zwischen Mitternacht und 08.25 Uhr eine Hintertür zum Casino auf und gelangten so in den Innenraum. Dort brachen sie insgesamt fünf Spielautomaten auf und stahlen aus diesen sowie aus einer Kasse das Bargeld.

Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778.

Symbolfoto, Sabine

Es wird gebaut in Leo West – Post machen schon den Anfang

Posted by Klaus on 21st August 2017 in Fotos, Heckengäu

leo-west.info

leonberg-die-frachtpost-zieht-nach-leo-west-um.

Siehe auch: Am Längenbühl – Leo-West und Wie aus Längenbühl Leonberg West wird

Fotos, Klaus

Muss das sein ?

Posted by Klaus on 21st August 2017 in In und um Gablenberg herum

Sehr-großesWahlplakatGastbeitrag mit Foto von Oldie

Steigt der Wahrheitsgehalt einer Aussage durch die Dimension des Wahlplakats?

Gesehen Im Buchwald

 

Oldie

 

„starte dein Leben“ – schief gewickelt am 6.September

„starte dein Leben“  

SchieffOliver Dobisch & Moni Francis bringen euch und euer Leben in Fahrt! Energiegeladenes Inspirations-Event trifft auf emotionale Musik. Moni Francis ist eine preisgekrönte Kleinkunstpreisträgerin in der Kategorie Musikcomedy und hat schon früh eine eigene Band gegründet. Oliver Dobisch war Polizist, kennt alle Facetten dieses Berufes, alle Höhen und Tiefen, die das Polizistenleben mit sich bringt. Er ist ausgestiegen und als Künstler wieder ins Leben eingestiegen.Die Bühne ist seitdem sein Arbeitsplatz. Dass ein Ausstieg immer auch ein Einstieg sein kann, das unterrichtet er jetzt als Coach und Lebenshelfender.Und was kann es schöneres im Leben geben, als das eigene kleine Haus? Und wie wäre es, wenn wir dieses Haus immer gerade dort hinstellen können, wo wir es gerade brauchen? Und ist es möglich, dass dieses Haus nicht gebaut sondern gedruckt wird? Liebe Schiefgewickelte, erfahrt direkt von den Entwicklern dieser großartigen Idee, wie das Techtinyhouse funktionieren wird. Brendan Thome und Sina Martensen klären uns auf, wie das mobile Haus aus dem 3D-Drucker aussehen wird.

Mir werdet älle ausem Häusle sei an dem Obend!!

Im Kulturtreff Untertürkheim Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr

Gäste:
www.starte-dein-leben.de
www.techtinyhouse.de

Foto, Veranstalter
Mit freundlichen Grüßen aus Untertürkheim

Klaus Enslin

Bundestagswahl in Deutschland 2017

Posted by Klaus on 18th August 2017 in Allgemein

K-BZ-Waiblingen-2Deutsche Post hat mit der Sortierung der Wahlbenachrichtigungen im Briefzentrum Waiblingen begonnen

Rund 5,6 Tonnen Wahlbenachrichtigungen für die Stadt Stuttgart

Stuttgart, 18. August 2017: Die Wahlämter in Baden-Württemberg liefern in diesen Tagen 80 Tonnen Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl am 24. September 2017 bei den Briefzentren der Deutschen Post ein. Im Briefzentrum Waiblingen hat die Post jetzt mit der Sortierung der rund 375.000 Wahlbenachrichtigungen für die Stadt Stuttgart begonnen. Die Umschläge mit einem Gewicht von insgesamt 5,6 Tonnen werden im Briefzentrum nach Orten, Straßen und nach der Gangfolge der Postboten sortiert und anschließend an die Wahlberechtigten ausgeliefert.

WahlbfDamit die Postboten diese wichtige Post zuverlässig und schnell zustellen können, bittet die Deutsche Post ihre Kunden, einen Blick auf ihren Briefkasten zu werfen und zu prüfen, ob die Beschriftung noch aktuell und gut lesbar ist. Bis Samstag, 2. September 2017, sollen bundesweit alle Wahlbenachrichtigungen bei den Wahlberechtigten vorliegen.

Medienkontakt:
Deutsche Post DHL Group
Pressestelle Süd
Hugo Gimber

Fotos, Blogarchiv

Siehe auch Zustellung der Wahlbenachrichtigungen und Start der Briefwahl zur Bundestagswahl

2.Stuttgarter Schwäbische Mundarttheatertage 15.-17.09.2017

Kurhotel5Sehr geehrte Damen,
sehr geehrte Herren,

zu den zweiten Schwäbischen Stuttgarter Mundarttheatertagen vom 15.-17. September 2017 im Kultur-und Sportzentrum, Moselstr. 25, 70376 Stuttgart-Münster laden wir Sie herzlich ein.

Es erwartet Sie ein buntes Theaterprogramm der beteiligten Bühnen.

Am Freitag, 15.09.2017, 19.15 Uhr beginnen die Mundarttheatertage mit Grußworten der Landtagsabgeordneten Brigitte Lösch, Kulturamtsleiterin Frau Dr. Birgit Schneider-Bönninger, Bezirksvorsteherin Münster Frau Renate Polinski und Bezirksvorsteher Mühlhausen Ralf Bohlmann. Nach den Grußworten erwartet Sie die Komödie „Kurhotel Waldfrieden“.

20.00 Uhr, Neugereuter Theäterle e.V.
„Kurhotel Waldfrieden“
Schwäbische Komödie von Christine Cavazzini,

Inhalt: „Willkommen im Kurhotel Waldfrieden, wir wünschen Ihnen ein schönen Aufenthalt“, so begrüßt Schwester Tina alle Gäste. Es ist Dienstag und somit Anreisetag für neue Gäste im Kurhotel Waldfrieden. Herbert Michel, Beamter, sucht seit Wochen die Frau seines Lebens und sitzt pünktlich am Empfang, damit kein neuer weiblicher Gast ihm entgeht. Fritz, der „Zivi“ hilft ihm dabei, natürlich gegen ein kleines Entgelt. Rosalinde Linde, frisch vom Land, hat den Kuraufenthalt in einem Preisausschreiben gewonnen, sie wäre lieber bei ihren Tieren auf dem Hof geblieben, aber wo sie schon mal da ist…
Ist Isolde von Harder, Beamtenwitwe und Privatpatientin, die Frau für Herbert Michel? Sie trifft aber zunächst auf Petra Sonnenschein „von AOK“, und der Ärger ist vorprogrammiert. Pastor Engel, mit seinen geistlichen Sprüchen, ist durchaus auch den weltlichen Genüssen zugetan und fühlt sich bald zu Rosalinde Linde hingezogen. Frau Dr. Apfel, die Leiterin der Klinik und sehr korrekt, will immer nur das Beste, aber den Wirrungen und Irrungen in ihrem
Kurhotel kann auch sie sich nicht entziehen…

Samstag, 15. September 2017 14.00 Uhr, D`Scheureburzler e.V.
„Schwäbisches Allerlei“
Kurzstücke und Sketche aus und über das schwäbische Leben.

16.30 Uhr, Boulevärle e.V.
„D`Lilli (v)erwischt älle“
Komödie von Jack Poppenwell,
schwäbische Übersetzung: Siegfried Offenwanger

Richard Münzinger sitzt vor seiner Putzfrau Lilli Pfiffich – allerdings mausetot! Das schockt Lilli nun weniger, denn allzu viel hatte sie nie für ihren Chef übrig. Problematisch wird es, als der, von Lillis Eifer eher genervte und sowieso ziemlich verschnupfte Hauptkommisar Harry Becker erscheint und nun „auf einmal“ die Leiche verschwunden ist. Hatte Lilli also nur eine zu rege Phantasie? – Denn, ganz unverhofft taucht Richard Münzinger wieder auf, und dieses Mal ist er äußerst lebendig! Aber das lässt Lilli nicht mit sich machen! Das war eine Leiche! Und plötzlich findet sie noch eine. Jetzt ist Lilli Pfiffich in ihrem zwerchfell- erschütternden Element und wirbelt – für eine Putzfrau doch eher ungewöhnlich – gehörig Staub auf, anstatt ihn fachgerecht wegzuwischen.
Da wird verdächtigt und ermittelt, spekuliert und kombiniert, bis am Schluss für alle Anwesenden feststeht: „D´Lilli verwischt älle“.

20 Uhr, Freilichtspiele Mühlhausen e.V.
„HEILIGS BLITZLE“
(Der Teufelsblitz)
Ein Volksstück von Karl Wittlinger, Schwäbische Fassung von Manfred F. Vogel

Neffe und Nichte führen dem alten Hofbauern Jakob Hahn die Wirtschaft; nicht aus verwandtschaftlicher Liebe, sondern mit Blick auf das Erbe. Die Enkelin wäre eigentlich als Erbin vorgesehen, aber sie studiert Medizin, wodurch sie – bislang – nicht in Frage kam. Das ändert sich, als sie einen Ökologie-Studenten kennen und lieben lernt, der für archaische Bauernverhältnisse schwärmt. Die beiden finden die Sympathie ihres Großvaters, der jedoch durch eine traurige Vorgeschichte mit seinen Verwandten verbunden ist. Das Geschwisterpaar hatte die Eltern der Enkelin vor Jahren durch ein Knollenblätterpilzgericht beiseite geräumt. Der alte Hahn andererseits war zu seinem neuen Haus durch einen Versicherungsbetrug gelangt. Nun heißt es: „mitgehangen, mitgefangen“. Dem Bauern bleibt nichts anderes übrig, als wie besprochen sein Testament zu machen. Der Notar ist bereits angemeldet, als der alte Bauer einen Herzanfall erleidet. Der pfiffige Knecht Michel gibt sich als Bauer aus und diktiert dem Notar das Testament. Doch der robuste Altbauer erwacht wieder zum Leben…

Sonntag, 17. September 2017
10.30 Uhr Frühschoppen
11.30 Uhr Stuttgarter Komödle

„Nachtgeflüster“ – oder komm mr´ du bloß hoim
Orginaltitel: Mitten in der Nacht – von Gerhard Loew
Morgens um 4 Uhr kommt Ferdinand „nicht mehr nüchtern“ ohne Schlüssel von einer Maskenball-Probe heim, klingelt seine Frau aus dem Bett und wird von ihr eifersüchtig und angefressen in eine wilde Diskussion verwickelt. In diese Situation platzt noch das skurrile Hausmädchen. Ihr folgt etwas später ein Bote, der umständlich eine sehr schlechte Nachricht überbringt. Weil aber nicht immer alles so ist wie es scheint, bleibt es turbulent bis zum Schluss.

„Kaos-plus Duo“

unterhält Sie an diesen Tagen mit schwäbischen Liedern.
Eintrittspreise

Für die Aufführungen am Freitag, und Sonntag pro Tag 10,00 Euro

Für die Aufführungen am Samstag, 20,00 Euro

Drei-Tages-Karte für alle Vorstellungen 30,00 Euro

Freie Platzwahl

Eine Stunde vor Beginn ist die Tageskasse geöffnet.

Vor Beginn in den Pausen und nach den Aufführungen bieten wir Getränke, belegte Brötchen, Butterbrezeln, sowie am Samstag/Sonntag Kaffee und Kuchen an.
Zum Frühschoppen am Sonntag bieten wir Ihnen Weiß – und Saitenwürste.

Informationen über das Programm können Sie auf unserer Homepage einsehen und
Eintrittskarten bestellen:

www.stuttgart-vsm.de

Veranstalter:
Vereinigung Stuttgarter Mundarttheater e.V.
Schneideräckerstr. 57, 70378 Stuttgart
Tel. 0711/535125, E-Mail: guth.vsm@arcor.de

Mit freundlichen Grüßen

Berthold Guth

Foto, Veranstalter

Untertürkheimer Weinfest 15.9. – 17.9.2017

weinfest_o53. Untertürkheimer Weinfest
weinfest-untertuerkheim.de

Donnerstag, 14.9.2017 Krämermarkt in der Wallmerstraße –
9 bis 17 Uhr mit Marktcafé in der Wallmerkirche

3 Tage – Freitag 15. bis Sonntag 17. September 2017

Plakat vom Veranstalter – Weinmanufaktur Untertürkheim

Foto, Blogarchiv

MfG
Klaus Enslin       

„Ich bau mir mein eigenes Stromnetz!“ – Stuttgart Netze engagiert sich beim „Summer Science Camp“

Posted by Klaus on 16th August 2017 in Allgemein, Stuttgart

Pressemitteilung

Die Stuttgart Netze engagiert sich in diesem August erstmals beim „Summer Science Camp“ der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft. Dabei bringt das Unternehmen Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren den Aufbau des Stromnetzes näher.

20170816_SNB_PM_Bild_SummerBeim „Summer Science Camp“ in der Carl-Benz-Arena Stuttgart beschäftigen sich zwischen 31. Juli und 18. August pro Woche jeweils 200 Kinder spielerisch mit Naturwissenschaften und Technik. Nach einem Einführungstag können die Jungs und Mädchen wählen, an welchem der vier „Sterne“ (Themenwelten) sie den Rest der Woche verbringen wollen. Dabei setzen sich die kleinen Forscher intensiv mit dem Thema ihrer Wahl auseinander.

Bild: Florian Gürtler vom Netzbetrieb unterstützt die Tüftler beim Aufbau des Stromkreises

Auch Firmen können sich beim „Summer Science Camp“ engagieren und den Kindern so erste Einblicke in technische Bereiche und die spätere Berufswelt liefern. Die Stuttgart Netze als Stromnetzbetreiber der Landeshauptstadt ist dieses Jahr zum ersten Mal als Sponsor der Veranstaltung dabei. Azubis und Mitarbeiter des Betriebsservices unterstützen die Kinder immer freitags in der Themenwelt „Energie“ beim Nachbauen eines einfachen Stromkreislaufes. Zudem können die 8- bis 14-Jährigen einen Blick in ein echtes Bereitschaftsfahrzeug und einen Kabelverteilerschrank werfen, sich die Arbeitskleidung anschauen und beim „Stuttgart Netze Gewinnspiel“ unter anderem schätzen, wie schwer ein mitgebrachtes Niederspannungskabel ist.

„Wir wollen den Kindern mit unserem Engagement auf einfache und spannende Weise näher bringen, wie Stromverteilung funktioniert – und gleichzeitig dafür sensibilisieren, wie viel Arbeit und Fachwissen nötig sind, um Elektrizität ständig sicher und zuverlässig zu ihnen nach Hause zu bringen“, sagt Klaus Brändle, Geschäftsführer für Entwicklung und Integrität. Wenn man die Stimmung am „Energie“-Stern an den ersten zwei Freitagen des Summer Science Camps als Maßstab nimmt, ist das der Stuttgart Netze durchaus gelungen.

 

Über das Summer Science Camp:

Die Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft realisiert mit freundlicher Unterstützung der Vectorstiftung ein besonderes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche aus Stuttgart und Umgebung: Das Summer Science Camp. Erstmals gibt es ein Ferienprogramm zum forschenden Experimentieren auf den Gebieten: ROBOTIK – FLUGOBJEKTE – MOBILITÄT – ENERGIE. Fünf Tage lang werden Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 14 Jahren in einer spannenden Umgebung mit viel Spaß und unter der Anleitung von Experten an die verschiedenen MINT-Themen herangeführt. Pro Woche können 200 Kinder aus Stuttgart und der Region in der Carl-Benz-Arena experimentieren, tüfteln und forschen. Unter dem Motto „sehen – begreifen – selbermachen“ wird ein breitgefächertes Angebot an interaktiven Exponaten, Workshops und Arbeitseinheiten angeboten, welches in Abwechslung mit viel Bewegung und Sport die Struktur des Tages vorgibt. Ziel des Ferienprogrammes ist es, junge Menschen für Technik und Naturwissenschaft zu interessieren und den gesellschaftlichen Stellenwert technisch-naturwissenschaftlicher Bildung zu steigern.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Romy Kam
Unternehmenskommunikation
Stuttgart Netze Betrieb GmbH