Archive for the ‘Fotos’ Category

Ost – Unfall mit einer Stadtbahn

Am Montagmorgen ist ein Radfahrer von einer Stadtbahn der Linie U4 in Stuttgart-Ost erfasst und dabei schwer verletzt worden. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Polizeibericht 27.01.
Radfahrer contra Stadtbahn
Ein 54 Jahre alter E-Bike-Fahrer ist am Montag (27.01.2020) auf der Kreuzung Talstraße/Landhausstraße mit einer Stadtbahn der Linie U4 zusammengestoßen. Der 38-jährige Stadtbahnfahrer war gegen 09.25 Uhr in der Landhausstraße in Richtung Hölderlinplatz unterwegs, als ein 54-jähriger Radfahrer offenbar bei Rotlicht von rechts aus der Talstraße kam und knapp vor der Stadtbahn nach rechts in die Landhausstraße einbog. Trotz Gefahren- bremsung erfasste die Stadtbahn den Radfahrer, der keinen Helm trug. Er geriet samt E-Bike unter die Stadtbahn und wurde einige Meter mitgezogen. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten den schwer verletzten Mann vor Ort und brachten ihn im Anschluss in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren Tausend Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen, die etwa bis um 10.20 Uhr andauerten.

Zeitungsbericht

Unfälle mit Stadtbehnen

Fotos, Andys Pictures and Press/Event- & Pressefotografie

Hunderte Traktoren blockierten am Montag- morgen die Straßen in Stuttgart

Posted by Klaus on 17th Januar 2020 in Fotos, In und um Gablenberg herum

Bauernprotest in Stuttgart

Auf Ihrer Fahrt zum Cannstatter Wasen waren auch die Straßen im Stuttgarter Osten betroffen.

Stuttgart: Landwirte protestieren mit Sternfahrt
Die Demo richtet sich gegen das Agrarpaket der Bundesregierung

Bericht des SWR

Fotos, Andys Pictures and Press/Event- & Pressefotografie

Großes Narrentreffen der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte in Bad Cannstatt

In Bad Cannstatt findet am 17./19. Januar 2020 das 24. Große Narrentreffen der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte statt.

Das Programm

Fotos 2009 Sabine und Ankunft der Narren im Stuttgarter Hauptbahnhof 2009

Fotos 2020 von Manu

E i n l a d u n g zur Sitzung des Bezirksbeirats Stuttgart-Ost am 22. Januar 2020

18:30 Uhr im Bürgerservicezentrum Ost – Schönbühlstr. 65 – Bürgersaal – 3. OG

T a g e s o r d n u n g öffentlich

1. 5 Minuten für Bürgerinnen und Bürger

2. Satzungserweiterung Gebietserweiterung Stuttgart 29 – Stöckach

3. Sanierung Stuttgart 29 – Teilbereich Stöckach – Bericht zum Ergebnis der ergänzenden Verkehrsuntersuchung Stöckachplatz

4. Vorhabenbezogener Bebauungsplan mit Satzung über örtliche Bauvorschriften Hochbunker Sickstraße 171 (Stgt 290) im Stadtbezirk Stuttgart-Ost
– Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 (1) BauGB
– Auslegungsbeschluss gemäß § 3 (2) BauGB
– Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB

5. Bericht zu Kosten und aktuellem Planungsstand der Langen Ost-Nacht 2020

6. Toilette im Park der Villa Berg (Antrag SPD-Ost)

7. Abschaffung der Vorbesprechungen (Antrag Die FrAKTION-Ost)

8. Blumenkästen mit artenschutzfördernder Bepflanzung fördern (Antrag Die FrAKTION-Ost)

9. Aufgeschobene Baumpflanzungen durchführen (gemeinsamer Antrag von Die FrAKTION-Ost, Bündnis 90/Die Grünen-Ost und PULS-Ost)

10. Verlängerung der Buslinie 40 bis zum Ostendplatz (Antrag Bündnis 90/Die Grünen-Ost)

11. Vonovia-Mieter nicht alleine lassen! (Antrag Die FrAKTION-Ost)

12. Kreuzung Tal-/Klingenstraße für Radfahrende sicher gestalten (Antrag PULS-Ost)

13. Bezirksbudget: Ehrungen und Jubiläen durch die Bezirksvorsteherin Stuttgart-Ost – Finanzierung

14. Anhörung zur Veranstaltung: Open Air-Konzert des Chors „Gospel im Osten“ (11.07.2020) und Open Air-Gospel Gottesdienst (12.07.2020)

15. Mitteilungen und Verschiedenes

Charlotta Eskilsson, Bezirksvorsteherin

Zusammenfassung des Abends von Jörg Trüdinger

Fotos, Blogarchiv

Wein- und Obstbauverein Gablenberg e.V. jetzt mit Facebookseite

Posted by Klaus on 4th Januar 2020 in Fotos, In und um Gablenberg herum, Vereine und Gruppen

Wein- und Obstbauverein Gablenberg e.V. jetzt mit Facebookseite

Info
Förderung der Gartenkultur (kein Erwerbsobstbau), Landschaftsentwicklungsförderung der Aktivitäten zur Ortsverschönerung, des Liebhaber-Wein- und Obstbaus, Pflanzenzucht und Kleingärtnerei, Vogelschutz und Umweltschutz. Gegründet 1904.

 

Der Link zum Internetseite: Wein- und Obstbauverein Gablenberg e.V.1904

Wir haben ja auch einige Berichte zum Verein im Blog.

Gablenberger-Klaus-Blog / Wein+und+Obst

Fotos, Blogarchiv Klaus

Besucherzentrum im Priesterhaus vom 5.01.2020 an Sonntagen geöffnet

Info

5. Januar bis 29. März an Sonntagen von 12:00 – 16:00 Uhr geöffnet

Die Grabkapelle öffnet wieder vom 1. April bis 1. November von Di – So, Feiertag 10:00 – 17:00 Uhr (Letzter Einlass 16.30 Uhr)

Fotos, Blogarchiv Klaus

Ostheim – Fußgänger von Gelenkbus in der Ostendstraße gestreift

Posted by Klaus on 20th Dezember 2019 in Fotos, In und um Gablenberg herum

Polizeibericht 20.12.

Gelenkbus streift Fußgänger

Am Freitagabend (20.12.2019) hat ein Linienbus zwei Fußgänger mit dem Heck touchiert und leicht verletzt. Gegen 17.00 Uhr fuhr der 34-jährige Lenker mit einem Gelenkbus von der Hausmannstraße nach rechts in den Kreisverkehr Ostendplatz ein, um diesen an der ersten Ausfahrt in Richtung Ostendstraße wieder zu verlassen. Hierbei schwenkte das Heck des Busses nach links aus und streifte einen 23-jährigen Fußgänger und eine 52-jährige Fußgängerin, welche sich zu diesem Zeitpunkt auf der Verkehrsinsel an der Hausmannstraße befanden. Beide Fußgänger stürzten zu Boden und zogen sich Prellungen und Schürfwunden zu, konnten jedoch nach einer ambulanten Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Ein Sachschaden ist nicht entstanden.

Fotos, Andys Pictures and Press/Event- & Pressefotografie

Denkmalpflege in Baden-Württemberg Heft 4 / 2019

Posted by Klaus on 14th Dezember 2019 in Es war einmal, Fotos, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

In Heft 4/2019 mit tollen Berichten zur Weißenhofsiedlung und dem Schloß Einsiedel bei Tübingen

Die Weißenhofsiedlung und die Beamtensiedlung in Stuttgart (Seite 206)

Wärmeschutz im Zeichen der Moderne – Der Wohnblock Ludwig Mies van Rohes in der Stuttgarter Weißenhofsiedlung (Seite 229)

Schlossallee und Lustgarten – Barock (Landschafts-)Architektur auf Dem Einsiedel bei Tübingen (Seite 262)

 

Weitere Infos zur Denkmalpflege>>>>

Fotos zu Einsiedel

Fotos, Blogarchiv

So fährt die SSB an Weihnachten und Silvester: Betrieb und Öffnungszeiten

Info der SSB

Feiertage sind keine Werktage, und daher fahren die Stadtbahnen und Busse der SSB an Weihnachten und Silvester auch anders als gewohnt. Sie halten sich aber dennoch an einen festen Fahrplan: An Heiligabend, 24. Dezember, gilt auf allen SSB-Linien bis etwa 14 Uhr der reguläre Samstagsfahrplan, anschließend bis Betriebsschluss ein 15-Minuten-Takt. Die Abfahrten der Busse werden daran angepasst, so dass auf den Innenstadtlinien ebenfalls ein 15-Minuten-Takt mit geänderten Abfahrtszeiten gilt, sowie ein 30- oder 60-Minuten-Takt in den Außenbereichen. An den Weihnachtsfeiertagen, 25. und 26. Dezember, verkehren die Stadtbahnen und Busse nach dem regulären Sonntagsfahrplan.

An Silvester wird nach Samstagsfahrplan gefahren. In den ersten Stunden des 1. Januar werden wie bewährt zusätzliche Fahrten der wichtigsten Stadtbahnlinien im Stundentakt angeboten. Dazu findet an der Haltestelle Charlottenplatz wie jedes Jahr in der Neujahrsnacht das Silvestertreffen der Stadtbahnen statt: Um 1.30, 2.30 und 3.30 Uhr fahren die Linien U1, U6, U14 und U15 gleichzeitig an der Haltestelle Charlottenplatz ab, und zwar in beide Richtungen. Jeweils um zwei, drei und vier Uhr machen die Linien U2, U7, U9 und U12 dasselbe. Die Züge kommen fünf Minuten vor der Abfahrt an. Der Fahrgast hat dadurch genügend Zeit, auf eine andere Linie umzusteigen. Wichtig ist dabei, auf die Beschilderung der Züge zu achten. Aufgepasst: Die Stadtbahnen U9 und U14 fahren hier nicht auf ihren regulären Linienwegen, sondern die U9 fährt über Ostendplatz nach Hedelfingen, die Linie U14 über Vogelsang nach Botnang statt zum Hauptbahnhof. Am 1. Januar gilt ansonsten der Sonntagsfahrplan.

Die SSB-Nachtbusse werden in allen Nächten vom 24. Dezember bis zur Nacht vom 28. auf 29. Dezember angeboten, ebenso in den Nächten vom 31. Dezember bis zur Nacht vom 5. auf 6. Januar. Sie starten wie gewohnt um 1.20, 2.00, 2.30, 3.10 und 3.40 Uhr an der Haltestelle Schlossplatz.

Alle Änderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft (efa) und der App ‚SSB Move‘ eingespeist und abrufbar.

Öffnungszeiten der SSB-Servicestellen

Die Kundenzentren der SSB sind am 24. und am 31. Dezember sowie an den Feiertagen ganztägig geschlossen. Für alle anderen Tage im Dezember und Januar gelten die regulären Öffnungszeiten. Die Fundstelle der SSB hat am 23. und auch am 30. Dezember geöffnet. An Heiligabend, am 27. Dezember und am Silvestertag ist geschlossen. Ab 2. Januar gelten wieder die üblichen Öffnungstage.

Die Telefone der Ansprechpartner für erhöhtes Beförderungsentgelt, für den Abo-Service, für das FirmenTicket und für den allgemeinen telefonischen Service der SSB sind an den Werktagen wie üblich von 8 bis 18 Uhr zu erreichen. An Heiligabend, den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr sowie am 6. Januar sind die Nummern nicht besetzt. Telefonische Fahrplanauskünfte erhalten Anrufer über die Feiertage rund um die Uhr unter 0711 7885-3333. Fahrplanauskünfte erhalten Kunden außerdem unter www.ssb-ag.de oder mobil mit der App ‚SSB Move‘.

 Öffnungszeiten des Straßenbahnmuseums

Das Straßenbahnmuseum in Bad Cannstatt ist am Sonntag, 22. Dezember noch ganz normal mit Fahrbetrieb geöffnet. An Heiligabend und dem ersten Weihnachtsfeiertag bleibt es geschlossen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag, Donnerstag, 26. Dezember, hat das Museum als Sonderöffnungstag von 10 bis 18 Uhr offen, zusätzlich finden auch die Fahrten mit der Linie 23 statt. Die Glühweinfahrt am 26. Dezember ist bereits ausgebucht, für den 22. Dezember gibt es noch einige wenige Restkarten. Eine Anmeldung hierzu ist nötig unter www.shb-ev.info. Am Sonntag, 29. Dezember, hat das Straßenbahnmuseum wieder wie üblich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und die Linie 23 zieht ihre Runden. An Neujahr bleibt das Museum zu, erst ab Donnerstag, 2. Januar, öffnet das Straßenbahnmuseum das erste Mal im neuen Jahr zu den normalen Öffnungszeiten.

Der neue Stadtbahn-Liniennetzplan zum Download:
Der neue Bus-Liniennetzplan zum Download:
Der ausführliche Fahrplanwechsel-Flyer zum Download:

Fotos, Blogarchiv

Stafflenbergstraße – Die Abrissbagger sind angerückt

Posted by Klaus on 9th Dezember 2019 in Fotos, In und um Gablenberg herum

Siehe den Zeitungsbericht vom 25.11.2019

Unsere Beiträge hierzu>>>>

Fotos, Blogarchiv

Vom Abriss ein Foto von Andreas, herzlichen Dank 😉