Archive for the ‘In und um Gablenberg herum’ Category

Gaisburg – Achtjähriges Mädchen angefahren – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 10th August 2022 in In und um Gablenberg herum

Polizeibericht 10.08.2022

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall vom Dienstagmorgen (09.08.2022) bei dem ein Autofahrer ein achtjähriges Mädchen in der Hackstraße angefahren haben soll. Das Mädchen befand sich mit ihrem Cityroller gegen 07.45 Uhr am Fußgängerüberweg der Stadtbahnhaltestelle Raitels- berg. Hier wollte sie die Hackstraße von der Abelsbergstraße kommend in Richtung Parkstraße überqueren. Ein beige- farbener VW Golf mit Stuttgarter Kennzeichen soll aus Richtung Bergfriedhof kommend, in Richtung Schlachthof gefahren sein und das Mädchen auf dem Fußgängerüberweg angefahren haben. Das Mädchen stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer soll daraufhin abgebremst und kurz gewartet haben bis das Kind die Fahrbahn verlassen hatte. Anschließend fuhr er weiter. Der Fahrer wird als zirka 30 Jahre alt und mit heller Haut beschrieben.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei zu melden.

Archivfoto

Neuer Straßenbelag für Gaisburger Brücke und Talstraße

Posted by Klaus on 9th August 2022 in In und um Gablenberg herum

Presse LHS

Der Straßenbelag auf der Gaisburger Brücke und in der Talstraße bis zur Einmündung Schlachthofstraße ist schadhaft und muss erneuert werden. Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, 11. August, 4 Uhr, und dauern bis Montag, 15. August, 5 Uhr.

Um alle Arbeiten in diesem kurzen Zeitfenster ausführen zu können, wird der Straßenabschnitt voll gesperrt. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Verkehrsteilnehmende aus Stuttgart Ost mit Fahrtrichtung Neckarpark werden über die Ulmer-, Insel- und Benzstraße umgeleitet. Verkehrsteilnehmende aus Bad Cannstatt werden über die Benzstraße und die B14 nach Stuttgart geführt.

Für Beeinträchtigungen während der Bauzeit bittet das Tiefbauamt Betroffene um Verständnis.

Info der SSB Buslinie 45

Von Donnerstag, 11. August 2022, ab Betriebsbeginn bis voraussichtlich Sonntag, 14. August 2022, Betriebsschluss, wird die Buslinie 45 wegen Sperrung der Gaisburger Brücke in zwei Abschnitte aufgeteilt.

Die Busse fahren nur zwischen Bad Cannstatt Bahnhof und Mercedes-Benz Welt sowie zwischen Buchwald und Schlachthof.

Zwischen Stuttgart-Ost und Bad Cannstatt/NeckarPark besteht keine direkte Verbindung.
Die Haltestelle NeckarPark (Stadion) Richtung Buchwald (Position 1) kann nicht bedient werden.

Empfehlung:

– Bitte weichen Sie zwischen Bad Cannstatt und Stuttgart-Ost auf die Stadtbahnen der Linien U1 und U2 sowie U4 und U9 mit Umstieg an der Haltestelle Stöckach aus.

– Die Reisezeit verlängert sich dadurch. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Reispeplanung.

Archivfoto

Ost – Diebe öffnen Auto – Zwei Jugendliche vorläufig festgenommen – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 9th August 2022 in In und um Gablenberg herum

Polizeibericht 9.08.2022

In der Ostendstraße auf Höhe Nummer 21 öffneten Diebe von Sonntag auf Montag (07./08.08.2022) zwischen 18.00 Uhr und 06.30 Uhr einen geparkten Mercedes und stahlen daraus diverse Baumaschinen im Wert von rund Tausend Euro.

 

 

Zeugen des Diebstahls in der Ostendstraße werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189903500 an das Polizeirevier 5 Ostendstraße zu wenden.

Archivfoto, Polizei BW

Stöckach – 29-Jähriger schwer verletzt – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 8th August 2022 in In und um Gablenberg herum

Polizeibericht 8.08.2022

Unbekannte haben am Sonntagabend (07.08.2022) einen 29 Jahre alten Mann mutmaßlich bei einer Auseinandersetzung in der Metzstraße schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge haben die unbekannten Täter den 29-Jährigen gegen 21.30 Uhr offenbar mit einem spitzen Gegenstand schwer verletzt und im Anschluss am Boden liegend zurückgelassen. Rettungskräfte brachten den Mann zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Laut einer Zeugenaussage sollen neben dem 29-Jährigen drei Männern an dieser Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein. Die Tatverdächtigen sollen etwa 30 Jahre alt sein und kurze Hosen getragen haben. Einer der Männer hatte lange Haare und einen Bart. Ein Mittäter trug ein grünes T-Shirt. Außerdem soll einer der Männer eine weiße Basecap getragen haben. Im Anschluss flüchteten sie in Richtung Reitzensteinstraße.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Archivfoto

Weitere Fotos>>>>>>>

Kinder-second-hand „windrad“ – Rabattaktion und geänderte Öffnungszeiten

Posted by Klaus on 5th August 2022 in In und um Gablenberg herum

Im August: 50 % auf alle Sommer- und Badesachen

 

Gablenberger Hauptstr. 111 70186 Stuttgart

 

­Open Air an der Lukaskirche

Während der Hitzewelle drangen in Nordrhein-Westfalen Unbekannte nachts in den Keller eines Mehrfamilienhauses ein und stahlen zwei Standventilatoren. Der zuständige Polizeisprecher vermutet, dass ein Zusammenhang mit dem Wetter besteht.
Wenn Sie am Wochenende den hochsommerlichen Temperaturen bei kühlen Getränken und erfrischenden Worten trotzen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Open Air-Veranstaltungen.

Am Donnerstag, dem 4. August um 20 Uhr zeigen wir „Buschwerk – unvergängliche Komik von Wilhelm Busch“ im Innenhof der Hackstraße 77.
Und am Freitag, dem 5. August können Sie im Schatten der Lukaskirche um 16 UhrWieder auf Achse – Poesie und Gesang am Leiterwagen“ und um 20 Uhr „Typisch amerikanisch – Fremde Freunde, freundliche Fremde“ sehen.

Mit herzlichen Grüßen für das Ensemble,
Ihr Norbert Eilts

Siehe auch: kultursommeramlukasplatz.de

Hoftheater im Innenhof der Hackstraße 77, 70190 Stuttgart-Ost; Eintrittskarten telefonisch unter: (0711) 262 43 63 sowie über www.wortkino.de

Lukasplatz, Landhausstraße 149, 70190 Stuttgart-Ost, Eintrittskarten telefonisch unter: (0176)  85 13 70 80 sowie über www.kultursommeramlukasplatz.de

Foto vom Veranstalter

BACKSHOP Falke und DHL-Paketshop – Bussenstraße 60

Posted by Klaus on 1st August 2022 in In und um Gablenberg herum

k-falke-1 k-falke-2

 

 

 

 

 

 

Frische Backware, belegte Brötchen, selbstgebackenen Kuchen, Kaffee zum gleich trinken oder zum mitnehmen. Kleines Sortiment an Lebensmitteln wie Eier, Milch, verpackte Wurst und Käse etc., Tageszeitungen und Getränke.

DHL-Paketshop
(Verkauf von nationalen Paketmarken bis 10kg, Marken für nationale Päckchen, Briefmarken – Annahme von frankierten Paketen, Päckchen und Retouren
Keine Annahme von Briefen! Info DP DHL Postfinder)

Wir machen Urlaub vom 8.08. -28.08.

Ab 29 .08. sind wir wieder für Sie da

 

Unseren Kunden eine schöne Urlaubszeit

 

Öffnungszeiten:

Mo – Fr 06:00 – 14:00
Sa 06:00 – 12:00

Tel.: 0711 99 71 26 66

Fotos, Klaus

Bunte und vielfältige Graffitikunst im Stadtteil Stgt Berg

Posted by Klaus on 1st August 2022 in In und um Gablenberg herum, Künstler/innen

Presseinfo

Der Graffitikünstler Jonas (Milo) Seif hat bei der Gestaltung der Umspannstation in der Steubenstra0e 30 im Stadtteil Berg seiner Kreativität freien Lauf gelassen. Das Ergebnis ist ein bunter Hingucker, der Farbe in den Stuttgarter Osten bringt.

Die bisher eher unauffällige und eintönige Umspannstation in der Steubenstraße 30 in Stuttgart-Berg hat eine Wiederbelebung erfahren erlebt. In der Woche vom 25. bis 29. Juli 2022 fand eine bunte und sehenswerte Umgestaltung des Häuschens statt. Graffiti-Sprayer Milo von „Partners in Paint“ – freischaffender Künstler aus dem „klassischen Stylewriting“ – hat die Umspannstation in ein buntes Kunstwerk verwandelt und damit ein echtes Highlight in dem Gebiet geschaffen.

Das Gestaltungskonzept steht unter dem Motto „Stuttgart – Bunt und Vielfältig“. Grundbaustein sind sieben Felder, welche die jeweiligen wesentliche Charakteristika der Landeshaupt- stadt darstellen und im grafischen, malerischen Stil umgesetzt sind.

Frische Farben für die Fassaden

Seit 2017 gestaltet die Stuttgart Netze in Kooperation mit lokalen Graffitikünstlern und in Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt und Bezirksbeiräten die Fassaden ausgewählter Umspannstationen neu. Die Künstler bekommt das Unternehmen dabei von Florian Schupp, dem Graffitibeauftragten der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft, vermittelt. Die Neugestaltung der Umspannstation in Stuttgart-Ost ist die erste Graffiti-Aktion der Stuttgart Netze in diesem Jahr. Weitere sind aktuell in der Vorbereitung.

Eine Übersicht über alle bisherigen Gestaltungen gibt es unter https://www.stuttgart-netze.de/graffiti.

„Mit der Kooperation erreichen wir mehrere Ziele: Wir sorgen für schöne und bunt gestaltete Trafohäuschen im Stadtbild, machen auf die wichtige Arbeit der Stromversorgung aufmerksam und schaffen zudem legale Flächen für Graffitikünstler in der Stadt.“, sagt Arvid Blume, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stuttgart Netze.

Fabian Richter Reuschle, stellvertretender Bezirksvorsteher von S-Ost, ist von der Graffiti-Kunst an dieser Stelle begeistert: „Ich freue mich sehr, dass neben den bestehenden Kunstwerken in Stuttgart-Ost nun auch ein bunter Blickfang mit Mehrwert die Steubenstraße im Stadtteil Berg verschönert. Es ist spannend zu sehen, wie jedes Projekt auf eine unterschiedliche Art und Weise Farbe in unsere Stadt bringt“, sagt er.

In Umspannstationen (auch Netz- oder Trafostation genannt) wird elektrische Energie aus dem Mittelspannungsnetz mit einer elektrischen Spannung von 10.000 Volt auf 400 Volt zur Versorgung der Haushalte transformiert. Eine Umspannstation besteht im Wesentlichen aus dem Gebäude, mindestens einem Transformator, einer Mittelspannungsschaltanlage und mindestens einer Niederspannungsverteilung. Im öffentlichen Stromnetz der Landeshauptstadt gibt es rund 1.000 dieser „Stromhäuschen“, die bei Neubauten heutzutage meist als komplett gelieferte, ebenerdige Fertigbaustationen mit kleinen Grundflächen errichtet werden. In Stuttgart sind viele Bestands-Stationen aufgrund des begrenzten Platzes im urbanen Raum als „Einbaustationen“ in Gebäuden untergebracht. Hinzu kommen etwa 1.300 Stationen im Kundenbesitz, z.B. bei Gewerbe und Industrie.

Foto: Freuen sich über die erfolgreich gestaltete Umspannstation in der Steubenstraße 30 (von links): Fabian Richter-Reuschle (Stellvertretender Bezirksvorsteher S-Ost), Graffitikünstler Jonas (Milo) Seif und Arvid Blume (Vorsitzender Geschäftsführer Stuttgart Netze).

Mit freundlichen Grüßen

Moritz Oehl
Unternehmenskommunikation & Marketing
Stuttgart Netze GmbH

Stgt Berg – Mutmaßlichen Exhibitionisten vorläufig festgenommen.

Posted by Klaus on 30th Juli 2022 in In und um Gablenberg herum

Polizeibericht 30.07.2022

Polizeibeamte haben am Freitagabend (29.07.2022) einen 59 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, in einer Badeanstalt an der Straße Am Leuzebad sexuelle Handlungen an sich vorgenommen zu haben. Zwei 23-jährige Männer bemerkten den 59-Jährigen gegen 19.30 Uhr, wie dieser in einem Ruheraum des Saunabereichs an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 59 Jahre alten Mann vorläufig fest. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Archivfoto

Kindersachenbasar im Gaisenhaus 24.09.2022

Posted by Klaus on 30th Juli 2022 in Flohmärkte, In und um Gablenberg herum, Vereine und Gruppen