Archive for the ‘Flohmärkte’ Category

11. Benefizverkauf für Kinderfreundliches Stuttgart auf dem Karlsplatz 1.7.2017

Pressemitteilung

Studentenflohmarkt am KarlsplatzBarbiepuppen, Legosteine, Kinderspiele, Lang- spielplatten, neuwertige Bücher und viele andere schöne Flohmarktartikel gibt es am Samstag 1.7. auf dem Flohmarkt Karlsplatz in Stuttgart zu erwerben. Märkte Stuttgart führt an diesem Tag zusammen mit den Flohmarkthändlern im Rahmen des samstäglichen Flohmarktes einen Sonderverkauf durch. An einem großen Stand direkt vor dem Denkmal von Kaiser Wilhelm I. werden all diese schönen Dinge zugunsten des Fördervereins Kinderfreundliches Stuttgart verkauft. Da alle Ware gespendet wurde und die Helfer ehrenamtlich tätig sind geht wirklich jeder eingenommene Euro direkt in die wichtige Arbeit des Vereins. 2017 legt man dabei den Schwerpunkt auf das Projekt Kleine Leute, große Töne. Unsere Kinder mit professionellen Musikern zusammenzubringen ist ein spannendes und schönes Projekt, das immer allen viel Freude bereitet. Flohmarktsprecher Jörg Trüdinger: „Das ist einfach eine wunderbare Veranstaltung, hier kann man viel Gutes bewirken und auf einfache und unkomplizierte Art die in Stuttgart lebenden Kinder unterstützen.“ Kommen auch Sie am 1.7. auf den Karlsplatz und helfen Sie mit durch Ihren Einkauf Stuttgarts Kinder zu fördern. Der Verkauf beginnt am 1.7. um 8.00 Uhr auf dem Karlsplatz vor dem Denkmal von Kaiser Wilhelm I. und dauert bis 16.00 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen Jörg Trüdinger

Foto, Sabine

Flohmarkt in Gablenberg 1.07.2017

Posted by Klaus on 25th März 2017 in Flohmärkte, In und um Gablenberg herum
Flohmarkt in Gablenberg

Flohmarkt in Gablenberg

Flohmarkt in GablenbergAnmeldebeginn dafür ist am 1. April

(9 – 15 Uhr an diesem Tag Gablenberger Hauptstraße 41/Betten Wegst).

 

Fotos, Blogarchiv

Kartenvorverkauf für den Frühjahrsflohmarkt in der Innenstadt startet

Posted by Klaus on 24th Februar 2017 in Flohmärkte, Stuttgart

Info der Stadt Stuttgart

Herbstflohmarkt in Stuttgart Der Kartenverkauf für den Frühjahrsflohmarkt am Sonntag, 21. Mai beginnt am Mittwoch, 1. März. Die Platzkarten können ausnahmslos ab diesem Zeitpunkt erworben werden bei:

Easy Ticket Service, Telefon 2555 555, oder www.easyticket.de, Easy-Ticket-Service-Vorverkaufsstellen. Pro Person können bis maximal sechs Frontmeter erworben werden.

Reihenwünsche können berücksichtigt werden. Einzel- platzwünsche sind nicht möglich. Die Platzzuweisung erfolgt am Veranstaltungstag von 5 bis 8 Uhr durch Mitarbeiter von Märkte Stuttgart GmbH.

Ausschließlich für Schüler der Grund-, Haupt-, Real-schulen und Gymnasien, nicht für Studenten u.a., können Karten bis zu vier Frontmeter erworben werden. Ein gültiger Schülerausweis ist am Veranstaltungstag der Aufsicht vorzulegen.

Schülerbelegung

Wird der Verkaufsplatz beim Flohmarkt nicht vom Schüler selbst belegt, verlieren die Karten ersatzlos ihre Gültigkeit. Eine Vertretung durch Erwachsene durch Aufzahlung ist ausgeschlossen. Eine Teilnahme am Flohmarkt ohne Platzkarten ist nicht möglich.

Die Durchführungsbestimmungen werden jeweils beim Erwerb der Platzkarten als Anlage ausgegeben.

Der Frühjahrsflohmarkt findet statt am Sonntag, 21. Mai, von 11 bis 18 Uhr, auf den Plätzen Marktplatz, Karlsplatz, Schillerplatz, Kirchstraße, unteres Hirschstraße und Dorotheenstraße entlang dem Alten Schloss.

Verkauft werden dürfen antiquarische, gebrauchte und selbst gefertigte kunsthandwerkliche Artikel und Gegenstände, Sammlerstücke und Handarbeiten.

Nicht zugelassen sind:

– Lebensmittel und Getränke,

– Artikel des Wochenmarkt­verkehrs (Blumen, Pflanzen),

– Kraftfahrzeuge und Kfz-Teile,

– Gift-, Arznei- und Rauschmittel,

– Schusswaffen und Munition jeglicher Art,

– Hieb- und Stoßwaffen,

– pyrotechnische Artikel sowie

– Neuware gleicher Art in großen Mengen.

Folgende Parkhäuser sind geöffnet:

Tiefgarage Schwabenzentrum, Parkgarage Schillerplatz, Parkhaus Züblin, Parkhaus Landesbibliothek.

Foto, Blogarchiv

Kindersachenbasar im Kinderhaus Herz-Jesu, 18. 02.2017

1-Flyer-Frühlingsbasar-Kind

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kinderhaus Herz-Jesu, Schurwaldstraße 5 in Stuttgart-Ost, lädt am Samstag, 18. Februar, von 13.30 bis 16 Uhr zum Kindersachenbasar ein. Angeboten werden Kinderkleidung, Spielsachen, Babyausstattung und mehr. Schwangere werden bereits ab 13 Uhr eingelassen. Damit die Eltern in Ruhe stöbern können, wird von 13.30 bis 15 Uhr eine Kinderbetreuung angeboten. Es gibt Kaffee und Kuchen, Waffeln und Snacks. Kontakt: elternbeirat.herz-jesu@gmx.de

Flyer, Kinderhaus Herz-Jesu

Studenten-Flohmarkt auf dem Karlsplatz 5.11.2016

Posted by Klaus on 14th Oktober 2016 in Flohmärkte, Stuttgart

Flohmarkt-am-KarlsplatzZwei Mal jährlich erhalten Studierende aus Stuttgart und Umgebung auf dem samstäglichen Flohmarkt-Karlsplatz in Stuttgart einen kostenlosen Standplatz. Am 5.11. ist es dieses Jahr wieder soweit und es findet der traditionelle Studenten-Flohmarkt  von 8.00 bis 16.00 Uhr statt. Bei der Herbstveranstaltung sind extra Plätze für Erstsemester reserviert um diese gewissermaßen in Stuttgart zu begrüßen, kein Wunder, dass alle Standplätze längst vergeben sind. Rund um das Denkmal von Kaiser Wilhelm I. werden an über 150 Metern Standfläche wieder gebrauchte Dinge günstig angeboten. Verkauft werden dürfen gebrauchte Artikel aller Art, das reicht vom alten Sammlerstück bis zu nicht mehr benötigten Studienbüchern des vergangenen Semesters.

Mit freundlichen Grüßen Jörg Trüdinger

Foto, Sabine

Sortierter Kindersachenbazar – Kindergarten Bruder Klaus – 8. Oktober 2016

Der Kindergarten Bruder Klaus lädt ein Sortierter Kindersachenbazar

Am Samstag, 8. Oktober, findet im Gemeindesaal der Bruder Klaus Gemeinde ein sortierter Kleiderbazar statt. Von 12 bis 14 Uhr können in der Albert-Schäffle-Straße 10 in Gablenberg Kinderkleidung, Babyausstattung und Spielzeug angeboten und gekauft werden.

Werdende Mütter erhalten bereits um 11:30 Uhr Einlass. Erzieherinnen und Eltern des Kindergartens bieten eine Kinderbetreuung an und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es gibt Kaffee, Kuchen, Waffeln und Würstchen.

Kath. Kirche Hl. Bruder Klaus v. Flüe
Bruder Klaus Kirche
Albert-Schäffle-Straße 30

maps.google.de/Gablenberg Bruder-Klaus-Kirche Albert-Schäffle-Straße

Mit dem Bus der Linie 45 gut zu erreichen, Haltestelle Neue Straße

Einladung und Fotos, Sebastian Rose

Hofflohmärkte in Stuttgart Ost

Hofflohmarkt

Hofflohmarkt

Sa. 17. September 2016, 10 – 16 Uhr
Anmeldeschluß: 06.08.16
*Früh-Anmeldeschluß: 17.03.16

Jetzt per eMail anmelden

Anmeldung nur per eMail an

rene.goetz@stadtfavoriten.de

*Frühzeitige Anmeldungen (6 Monate vor der Veranstaltung) erhalten einen Frühbucher-Preis von 10,- Euro statt
15,- Euro pro Hof / Garten.

Infos unter hofflohmaerkte.de/stuttgart

Den Tipp hat uns Oliver Rein zugeschickt, vielen Dank

Hofflohmärkte Ost

 

 

 

 

 

Zu den restlichen Terminen im Stuttgarter Osten liegt uns wie so üblich NICHTS vor. LEIDER

Foto, Blogarchiv

Drei Termine 2016 mit Festla im Stuttgarter Osten

Posted by Klaus on 30th März 2016 in Flohmärkte, In und um Gablenberg herum
Flohmarkt in Gablenberg

Flohmarkt in Gablenberg

Bunter Sonntag und Maimarkt 24.04.

Flohmarkt in Gablenberg 18.06.

Lange Ost Nacht 23.07.

 

Foto, Blogarchiv

Trödel- und Flohmarkt in Weil der Stadt

Posted by Sabine on 20th Juni 2015 in Allgemein, Flohmärkte, Fotos, Heckengäu

Den Stand Charity-Stand des Lions Club Johannes Kepler Weil der Stadt/Sindelfingen suchten ich am Viehmarktplatz vergebens. Nur ein unscheinbares Schild informierte die Suchenden, dass der Flohmarkt an der Stadtmauer auf dem Carlo Schmid Platz stattfindet. Dann bin ich eben dorthin gelatscht. Trotz des schlechten Wetters war einiges los.
Eine Neuheit aus den USA, gehäkelte Kinderschühchen.

Siehe auch: Trödelmarkt in Weil der Stadt 20.06.2015

Fotos, Sabine

30 JAHRE FLOHMARKT KARLSPLATZ 6.07.2013

Karlsplatz – Seit 30 Jahren wird gehandelt und getauscht

30 Jahre FLOHMARKT KARLSPLATZ, dieses für einen Flohmarkt fast einmalige Jubiläum wird am Samstag, den 6.7. gefeiert und zwar mit einem bunten Fest für die ganze Familie. 30 Jahre sind eine lange Zeit. Als 1983 der Flohmarkt auf den Karlsplatz kam, war es das große Jahr der Friedensbewegung mit dem Widerstand gegen den NATO Doppelbeschluss, die DDR sollte noch sechs weitere Jahre bestehen und am 6. März wurde Helmut Kohl erstmals zum Bundeskanzler gewählt. Und trotz der langen Zeit, die vergangen ist hat der Flohmarkt auf dem Karlsplatz nach wie vor Bestand und ist heute in Tagen steter Veränderungen in Stuttgart mehr denn je für viele Menschen eine Insel der Ruhe geworden, ein Platz, an dem sich wenig ändert und die Menschen gerne etwas Halt und Einkehr finden. Ebenso erstaunlich, dass viele Händler schon vom ersten Tag an mit dabei sind. Jörg Trüdinger, Händler der ersten Stunde und Flohmarktsprecher: „Einmal Flohmarkt, immer Flohmarkt. Ein Samstag ohne Flohmarkt macht mich geradezu nervös, ich brauche einfach den Kontakt zu den Menschen, das Feilschen um die Preise und die Atmosphäre unseres wunderschönen Karlsplatz.“

Zum Jubiläum hat Märkte Stuttgart ein wunderschönes Programm zusammengestellt, das gewissermaßen eine Belohnung für die vielen treuen Besucher und Händler ist. Nach der offiziellen Eröffnung um 10.30 Uhr durch die Schirmherrin Veronika Kienzle entführt von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr der wunderbare persische Märchenerzähler Reza Masjechi seine Zuhörer in eine Welt voller Magie. Von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr führt das bekannte Straßentheaterprojekt Figurenkombinat seine Kunst vor, dazu gehen die Künstler mitten unter die Menschen, so wie es auf einem Markt sein muss. Von 14.00 bis 15.00 Uhr kommt ein alter Bekannter, der grandiose Zauberer Doktor Marrax. Welcher Stuttgarter hat nicht schon über seine Tricks gestaunt und sich gefragt, wie macht der das?

Die musikalische Unterhaltung ab 10.00 Uhr bestreitet die SEARCH OF SOUND unter Bandleader Henry Kasper, eine Band professioneller Musiker, die sich extra zum Flohmarktjubiläum zusammengefunden haben. Das Programm umfasst dabei vorwiegend Klassiker der Rock- und Popgeschichte. Bezaubernd ist auch der Stand der Damen und Herren von Victorias Enkel. Absolut authentisch vermitteln sie, wie man vor 150 Jahren gelebt hat, was man an Kleidung trug oder wie gearbeitet wurde. Neben unseren beiden Imbissständen werden alle Besucher auch am nostalgischen Coffee-Bike mit leckeren Kaffeespezialitäten versorgt.

Flohmarkt-Karlsplatz c/o Jörg Trüdinger (Flohmarktsprecher)

Archivfotos