Archive for the ‘Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg’ Category

Förderverein Schulcampus Hedelfingen e.V. – Fazit 2020 & Aufbruch 2021

Posted by Klaus on 12th Januar 2021 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

Pressemitteilung

Als Fazit für 2020 kann der Förderverein Schulcampus Hedelfingen stolz sein, dass es engagierten Bürgern gelungen ist -trotz der schweren Zeit während der Corona Pandemie- den Verein zu gründen, der nun schon fast 80 Mitglieder hat. Wir spüren, dass es eine breite Unterstützung in der Bevölkerung für die Idee und Ziel des Fördervereins gibt. Darüber hinaus kann der FV mittlerweile auch auf ein weites und wachsendes Unterstützernetzwerk verweisen (https://schulcampus-hedelfingen.de/unterstuetzer/).). Um dies offen zu würdigen, wurde auch eine Bekennerliste online gestellt (https://schulcampus-hedelfingen.de/bekenner/). Der FV bedankt sich für die breite Unterstützung, den Schulcampus Steinenberg um einen Gymnasiums-Neubau zu erweitern.
Denn bereits seit Jahren fehlen hunderte Gymnasialplätze vor Ort und die Zahl der Übertritte in die gymnasiale Schulform wächst beständig weiter. Stuttgart muss daher rasch neue Plätze an Gymnasien schaffen, um wieder Bildungsgerechtigkeit für alle Kinder herzustellen. Das geht am schnellsten durch den Neubau auf bestehenden, städtischen Schulflächen. Der FV Schulcampus ist der Meinung, das Gelände um die bestehende Steinenbergschule in Hedelfingen eignet sich hervorragend für ein neues Gymnasium. Das Einzugsgebiet des neuen Gymnasiums wäre neben Hedelfingen und Rohracker auch alle umliegenden Stadtbezirke von Sillenbuch über Stuttgart-Ost und Wangen bis Ober- und Untertürkheim sowie der südliche Teil von Bad Cannstatt mit dem Neckarpark.
Nach der Gründung 2020, dem Aufbau des Vereins und dem Werben für die Idee, konnte bereits die erste Veranstaltung ‚Bildung 2.0 & vor Ort‘ erfolgreich im Oktober 2020 in der Kelter Rohracker stattfinden. Es war eine spannende Diskussion mit den fünf OB Kandidaten Veronika Kienzle, Martin Körner, Dr. Frank Nopper, Hannes Rockenbauch und Marian Schreier sowie natürlich der charmanten Moderatorin Magdalena Haupt (SWR), die souverän durch den Abend führte. Von allen Diskutanten kam das Bekenntnis, die betreffenden bildungspolitischen Themen wie fehlende Gymnasialplätze in den Oberen Neckarvororten und der Sanierungsstau an den Stuttgarter Schulen schnell und nachdrücklich anzugehen.
Das ist ein schöner Aufbruch in das neue Jahr! Mit Spannung wird auch die Fertigstellung der Abschlussarbeiten der Architektur-Master Studenten der Hochschule für Technik (HfT) erwartet. Ziel ist dabei die Visualisierung der Vision und Design des Konzeptes für einen neuen Schulcampus mit Grundschule und Gymnasium an der Steinenbergschule. Die drei besten Architekturarbeiten werden mit einer Anerkennungsprämie gewürdigt und die Ergebnisse des Wettbewerbs in Kooperation mit dem Bezirksbeirat Hedelfingen der Öffentlichkeit vorgestellt und präsentiert.
Die Gründung einer gymnasialen Außenstelle in Hedelfingen wurde durch das Schulverwaltungsamt angeregt. Auch hierbei wird der FV weiterhin das Schulverwaltungsamt aktiv begleiten und unterstützen.
Als nächsten Schritt bei der Weiterentwicklung des FV wird nun die Konstituierung und erste Sitzung des Beirates mit Vorfreude im Frühjahr 2021 geplant. Der Vorstand des FV (mit Ilse Bodenhöfer-Frey, Michael F. Haug, Max Kottmann, Roger Schenk und Paul Wurm) möchte sich nochmals bei allen bedanken, die den FV unterstützt haben und wünscht ein frohes und gesundes 2021!

Newsletter Januar 2021 des Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.

Posted by Klaus on 12th Januar 2021 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

Liebe Mitglieder und Freunde der Alten Schule Rohracker,

wir hoffen, Sie haben das Neue Jahr gut und gesund begonnen und schauen voll Zuversicht in die Zukunft.

Wir haben sehr viel positive Resonanz auf unsere Beleuchtung in und um die Alte Schule erhalten, so dass wir uns entschlossen haben, den Mammutbaum und die übrige Beleuchtung bis Ende des Monats weiterhin erstrahlen lassen. Damit auch kein Januar-Blues aufkommt….

Unsere Freiluftausstellung die „Rohracker Coronade“ wurde von Ihnen sehr gut angenommen und es hängen inzwischen viele tolle Beiträge, herzlichen Dank dafür. Die Ausstellung wird ebenfalls bis Ende des Monats weitergeführt und es findet sich sicher auch noch ein Platz für weitere Ideen.

Wir hoffen sehr, dass es bald wieder möglich sein wird, Sie persönlich bei uns begrüßen zu dürfen. Bis dahin:

Bleiben Sie gesund

Ihr

Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.
Geschäftsstelle
Christine Bollermann
Tel. 0711-46920199
E-Mail: Buergerhaus-Rohracker@online.de
Öffnungszeit: Freitag 13.00-17.00Uhr

Foto, Klaus

Stgt Wangen / Hedelfingen – Nach Unfallflucht in Gartengrundstück abgerutscht

Posted by Klaus on 6th Januar 2021 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg, Stuttgart Wangen

Polizeibericht 6.01.2021

Auf ziemlich ungewöhnliche Weise endete am Mittwoch (06.01.2021) die Fahndung nach einer Verkehrsunfallflucht: Der gesuchte Pkw Smart war von einem Fahrweg im Gewann Lenzenberg abgekommen und rund 15 Meter ein Hanggrundstück hinabgerutscht. Gegen 13.30 Uhr hatte der Lenker des Smart beim Einbiegen in die Hedelfinger Straße offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und beschädigte in der Folge einen geparkten Pkw Fiat sowie einen Bauzaun. Trotz eines Sachschadens in Höhe von knapp 10.000 Euro fuhr der Fahrer ohne sich um den Schaden zu kümmern bis zu einer nahegelegenen Tankstelle weiter und tätigte dort ungeniert Einkäufe. Zeugen hatten das Geschehen jedoch beobachtet und sofort über Notruf die Polizei verständigt. Eine im Rahmen der Fahndung in S-Hedelfingen eingesetzte Streife wurde von Spaziergängern auf einen Pkw aufmerksam gemacht, der in den angrenzenden Weinbergen einen Abhang hinunter gerutscht sei. Eine sofortige Überprüfung ergab, dass es sich bei dem Fahrzeug um den gesuchten Pkw Smart handelte. Die Gesuchten waren vermutlich vom Alosenweg in den asphaltierten Wirtschaftsweg abgebogen und kurz darauf verunfallt. Der Wagen war einige Meter über eine eingezäunte Wiesenfläche gerutscht und dabei über zwei ca. ein Meter hohe Mauerabsätze geschanzt, bevor er gegen einen Obstbaum prallte und zum Stehen kam. Die beiden Insassen, die sich zunächst zu Fuß entfernt hatten, kamen wenig später zur Unfallstelle zurück. Da eine Alkoholbeeinflussung festgestellt wurde, musste sich der 24-jährige mutmaßliche Fahrzeuglenker einer Blutentnahme unterziehen. Die Bergung des Mietfahrzeugs gestaltete sich äußerst aufwendig und dauerte bis in die frühen Abendstunden. Am Pkw Smart entstand mutmaßlich ein Totalschaden, so dass die Gesamtbilanz der Unfallfahrt auf mindestens 25.000 Euro geschätzt wird. Beim 23-Jährigen Beifahrer wurde zudem eine mittelschwere Gesichtsfraktur diagnostiziert, weshalb er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht wurde.

Unfallfotos>>>>

Foto, Archiv

Baumfällungen in den Stadtbezirken

Info LHS 4.01.2021

Die Säge in Aktion

Obertürkheim. In der anstehenden Fällperiode bis 28. Februar 2021 werden im Stadtteil Obertürkheim 18 Bäume gefällt, die bei der jährlichen Baumkontrolle aus unterschiedlichen Gründen als absterbend oder nicht mehr standsicher deklariert wurden. Zehn Bäume haben einen Stammumfang bis 80 Zentimeter, acht Bäume haben einen Stammumfang von mehr als 80 Zentimeter. Insgesamt stehen zehn Bäume an Straßen, zwei an Spiel? und Bolzplätzen, vier in Naturschutzflächen, zwei auf Schulhöfen und an Kindergärten. Sofern ausreichend Platz vorhanden ist, werden Bäume am selben Standort nachgepflanzt. Wenn aufgrund von zu dichter Vegetation kein Platz für eine Neupflanzung vor Ort ist, werden die Bäume an einem alternativen Standort ersetzt.

Untertürkheim. In der anstehenden Fällperiode bis 28. Februar 2021 werden im Stadtteil Untertürkheim zehn Bäume gefällt, die bei der jährlichen Baumkontrolle aus unterschiedlichen Gründen als absterbend beziehungsweise nicht mehr standsicher deklariert wurden. Sieben Bäume haben einen Stammdurchmesser bis 80 Zentimeter, drei haben einen Stammumfang von mehr als 80 Zentimeter. Insgesamt stehen drei Bäume an Straßen, zwei in Grün? und Parkanlagen, drei in Naturschutzflächen, zwei Bäume stehen verteilt auf Schulhöfen und an Kindergärten. Sofern ausreichend Platz vorhanden ist, werden Bäume an dem selben Standort nachgepflanzt. Wenn aufgrund von zu dichter Vegetation kein Platz für eine Neupflanzung vor Ort ist, werden die Bäume an einem alternativen Standort ersetzt.

Hedelfingen. In der anstehenden Fällperiode bis 28. Februar 2021 werden im Stadtteil Hedelfingen 36 Bäume gefällt, die bei der jährlichen Baumkontrolle aus unterschiedlichen Gründen als absterbend oder nicht mehr standsicher deklariert wurden. 31 Bäume haben einen Stammumfang bis 80 Zentimeter, fünf Bäume haben einen Stammumfang von mehr als 80 Zentimeter. Ein Baum steht an einer Straße, einer in einer Naturschutzfläche, 15 Bäume stehen in Grün? und Parkanlagen, vier an Spiel? und Bolzplätzen, 15 verteilt auf Schulhöfen und an Kindergärten. Sofern ausreichend Platz vorhanden ist, werden Bäume am selben Standort nachgepflanzt.

Wenn aufgrund von zu dichter Vegetation kein Platz für eine Neupflanzung vor Ort ist, werden die Bäume an einem alternativen Standort ersetzt.

Wangen. In der anstehenden Fällperiode bis 28. Februar 2021 werden im Stadtteil Wangen 19 Bäume gefällt, die bei der jährlichen Baumkontrolle aus unterschiedlichen Gründen als absterbend bzw. nicht mehr standsicher deklariert wurden. Die 19 Bäume haben einen Stammumfang bis 80 Zentimeter. Zwei Bäume stehen an Straßen, zwölf in Grün? und Parkanlagen, fünf in Naturschutzflächen. Sofern ausreichend Platz vorhanden ist, werden Bäume an dem selben Standort nachgepflanzt. Wenn aufgrund von zu dichter Vegetation kein Platz für eine Neupflanzung vor Ort ist, werden die Bäume an einem alternativen Standort ersetzt.

Foto, Archiv

Ab Mittwoch 14.10. ist der Speidelweg werktags bis 23.12. gesperrt! Wieder offen

Speidelweg wieder offen – Winterpause auf der Baustelle

(Wilih)
Der Speidelweg wird vom 14. Oktober bis 23. Dezember werktags von 7 bis 17 Uhr voll gesperrt. Die Durchfahrt für Besitzer von Gartenlauben bleibt möglich.

Info, Wilih

Siehe auch „Ein wichtiger Baustein für die Wasser­versorgung von Stuttgart“

Baustellenkalender LHS

 

Foto, Klaus

Rückblick und Ausblick – Schulcampus Hedelfingen

Posted by Klaus on 22nd Dezember 2020 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder, Bekenner und Unterstützer,

ein ungewöhnliches und herausforderndes Jahr neigt sich dem Ende zu, die Erholung im Kreis der Familie hat dieser Tage einen besonderen Stellenwert. Viele persönliche Begegnungen konnten nicht stattfinden, Gewohntes ist abhandengekommen und wir lernen wieder, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das Jahr 2020 zeigte uns, wie wenig selbstverständlich all das ist, was wir sicher glaubten.

Aus Sicht des Fördervereins Schulcampus Hedelfingen können wir auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken: Seit der Gründung am 4. Juli 2020 können wir eine tolle Mitgliederentwicklung verzeichnen und unsere Veranstaltung „Bildung 2.0 & vor Ort“ brachte neuen Schwung in die Schulentwicklung der oberen Neckarvororte, damit bald die vor Ort fehlenden Gymnasialplätze geschaffen und der Sanierungsstau an den Schulen beseitigt wird.

Dies alles war nur durch die Unterstützung vieler möglich, für die wir sehr dankbar sind. An erster Stelle danken wir dem Bezirksbeirat Hedelfingen mit Bezirksvorsteher Kai Freier für die Anschubfinanzierung und kontinuierliche Begleitung. Für eine stets faire Berichterstattung und immer lesenswerte Artikel in den lokalen Medien geht unser Dank vor allem an Herrn Kuhn von der Cannstatter Zeitung und an Herrn Kassen vom WILIH. Nicht vergessen möchten wir die wohlwollende Unterstützung durch die Steinenbergschule und Rektor Matthias Hagen. Alles dies wäre nichts ohne unser Fundament, unsere Mitglieder. Daher ein besonders herzlicher Dank allen unseren Mitgliedern.

Auch im kommenden Jahr werden wir als Förderverein gefordert sein, um mit einer starken Stimme für die Schulentwicklung einzutreten. Ein kleiner Ausblick:

  • Das Schulverwaltungsamt hat dem Bezirksbeirat Hedelfingen einen aktuellen Sachstandsbericht zum Schulstandort Am Steinenberg abgegeben, der erstmals konkrete und mutmachende Perspektiven aufzeigt. Diesen Prozess wollen wir aktiv begleiten und unterstützen.
  • An der Hochschule für Technik (HfT) befasst sich eine der Architektur-Masterarbeiten mit dem Neubau eines Gymnasiums am Steinenberg. Hier ist mit zahlreichen guten Ideen und Vorschlägen zu rechnen. Die drei besten Ideen / Arbeiten werden mit einer Anerkennungsprämie gewürdigt und die Ergebnisse in Kooperation mit dem Bezirksbeirat Hedelfingen der Öffentlichkeit präsentiert.
  • Unsere Kooperation mit den örtlichen Schulvereinen und Bildungseinrichtungen wollen wir weiter ausbauen, wie auch unsere Mitgliederbasis.
  • Im Frühjahr 2021 steht endlich die Konstituierung und erste Sitzung des Beirates an.


Über unseren Mail-Verteiler und auf unserer Internetseite www.schulcampus-hedelfingen.de werden wir Sie auch künftig stets aktuell informieren. Heute bleibt uns, Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr sowie Glück und Gesundheit für Sie und Ihre Lieben zu wünschen.

 

 

 

Festliche Grüße – und bleiben Sie gesund!
Ilse Bodenhöfer-Frey, Michael F. Haug, Max Kottmann, Roger Schenk und Paul Wurm

Die guten Wünsche des Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.

Posted by Klaus on 22nd Dezember 2020 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg, Vereine und Gruppen

Liebe Mitglieder und Freunde der Alten Schule Rohracker,

wir wünschen Ihnen nach diesem außergewöhnlichen Jahr ein schönes, ruhiges Weihnachtsfest zum Erholen und Kraft tanken. Kommen Sie gut und vor allem gesund ins Neue Jahr.

Ihr

Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.
Geschäftsstelle
Christine Bollermann
Tel. 0711-46920199
E-Mail: Buergerhaus-Rohracker@online.de
Öffnungszeit: Freitag 13.00-17.00Uhr

Baumfällungen in den Stadtbezirken Untertürkheim und Hedelfingen

Pressemeldung LHS

Die Säge in Aktion

Im Stadtbezirk Untertürkheim müssen für den Umbau des öffentlichen Platzes an der Wallmerstraße zwei Ahornbäume entfernt werden. Hierfür werden im Zuge des Umbaus zum Herbst nächsten Jahres eine Winterlinde und drei Amberbäume als Ersatz gepflanzt.

Im Stadtbezirk Hedelfingen müssen am Bolzplatz Hedelfinger Straße 163 im Zuge der Umbaumaßnahme der Stadtentwässerung Stuttgart (SES) für ein Regenrückhaltebecken neue Leitungen gelegt werden. Dadurch müssen zwei Hainbuchen und eine junge Zierkirsche entfernt werden. Als Ersatz werden hier nach Abschluss der Maßnahme drei Feldahorne und eine Zierkirsche gepflanzt.

Im Bereich der Deponie Einöd muss für den Umbau des Zufahrtsbereichs eine ältere dreistämmige Robinie für die Stellung eines Bürocontainers im Sichtbereich der Waage entfernt werden. Die Robinie war bereits im Vorfeld wegen möglicher Unfallgefahren stark zurückgeschnitten worden. Als Ersatz sollen etwas oberhalb drei Echte Mehlbeeren zur Beschattung eines Gasbehälters gepflanzt werden.

Foto, Archiv Klaus

Newsletter Dezember 2020 des Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.

Posted by Klaus on 27th November 2020 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

Liebe Mitglieder und Freunde der Alten Schule Rohracker,

dieses andere und besondere Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu. Die kommende Adventszeit wird auch eine andere sein. Ohne Weihnachtsmärkte, wie wir sie bisher hatten und ohne Weihnachts- feiern im großen Kreis.

 

Machen wir es uns doch zu Hause so richtig gemütlich und feiern eine besinnliche Adventszeit. Schmücken die Wohnung schön und lassen sie mit Lichterglanz leuchten. Genießen die Natur bei einem Spaziergang und danach vielleicht einen Glühwein zu Hause mit Selbstgebackenem.
Auch an der Alten Schule wird der Mammutbaum ab dem Wochenende wieder in festlichem Licht erstrahlen, ebenso leuchten die Sterne in unserem Festsaal mit dem Baum um die Wette und sollen ein bisschen Licht ins Dunkel bringen.

Wenn Sie bei Ihrem Spaziergang an der Alten Schule vorbeikommen, können Sie sich gerne noch an unserer Mitmach-Ausstellung beteiligen. Es ist noch genügend Platz für Ihre kreativen Beiträge vorhanden. Als Anhang senden wir Ihnen nochmals die genaue Info.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Vorweihnachtszeit und bleiben Sie gesund!

Ihr

Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.
Geschäftsstelle
Christine Bollermann
Tel. 0711-46920199
E-Mail: Buergerhaus-Rohracker@online.de
Öffnungszeit: Freitag 13.00-17.00Uhr

Fotos, Sabine

Hedelfingen – Polizeieinsatz nach Ausein- andersetzung – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 19th November 2020 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

Polizeibericht 19.11.2020

Bei einer Auseinandersetzung im Bereich des Hedelfinger Platzes ist am Donnerstag (19.11.2020) ein 31 Jahre alter Mann verletzt worden. Mehrere Zeugen verständigten über Notruf gegen 15.25 Uhr die Polizei und teilten mit, dass sich am Hedelfinger Platz eine verletzte Person aufhalten würde. Alarmierte Polizeibeamte trafen den Verletzen an, Rettungskräfte kümmerten sich um den 31-Jährigen und brachten ihn in ein Krankenhaus. Erste Ermittlungen ergaben zunächst den Verdacht, dass ein mutmaßlich mit einer Pistole bewaffneter Täter in ein Gebäude an der Hedelfinger Straße geflüchtet sei. Polizeibeamte sperrten den Tatort weiträumig ab, umstellten das Gebäude und durchsuchten es ohne Ergebnis. Die Ermittlungen, insbesondere zu den Hintergründen der Tat, dem flüchtigen Täter sowie der Tatwaffe dauern an. Einer der Flüchtigen soll etwa 170 Zentimeter groß und rund 25 Jahre alt sein. Er soll schwarze Haare sowie einen schwarzen Bart haben und trug zur Tatzeit einen schwarzen Mantel.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

…Fotobericht

Foto, Klaus