Archive for the ‘Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle’ Category

Corona-19 Schnelltest in Untertürkheim Alte Apotheke ab 14.01.2021

Ab Donnerstag, 14. Januar 2021, geht es los!

Unser Corona-Schnelltestzentrum öffnet.

Corona-Schnelltest in nur 15 Minuten direkt hier in Untertürkheim in der Trettachstr. 2.

Schützen Sie sich und Ihre Familie.

Termine im Testzentrum vorerst:
Montags 13-16 Uhr
Dienstags 9-13 Uhr
Donnerstags 16-18.30 Uhr

Anmeldung unter 0711-338070

Weitere Infos: www.alteapo.de

Zeitungsbericht: Corona-Virus in Stuttgart-Untertürkheim Testergebnis in einer Viertelstunde

Untertürkheim – Stadtbahn kollidiert mit Lastwagen

Polizeibericht 8.01.2021

Eine Stadtbahn der Linie U13 ist am Freitagvormittag (08.01.2021) mit dem Lastwagen der Marke MAN eines 46-jährigen kollidiert. Der 46-Jährige stand gegen 10.45 Uhr am Karl-Benz-Platz auf dem Abbiegestreifen der Inselstraße und wollte nach rechts in die Arlbergstraße fahren. Nachdem er offenbar bei Grünlicht abbog und den dort entlanglaufenden Bahnübergang kreuzte, kollidierte er mit einer Stadtbahn der Linie U13, die in Richtung Mercedes-Benz-Arena unterwegs war. Es entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Sowohl der Lastwagenfahrer, als auch die 40 Jahre alte Stadt- bahnfahrerin und ihre Fahrgäste blieben unverletzt.

Foto, archiv

Untertürkheim / Degerloch – Mit offenbar gefälschten Führerscheinen unterwegs

Polizeibericht 8.01.2021

Polizeibeamte haben am Donnerstagabend (07.01.2021) zwei 40 und 47 Jahre alte Männer vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen mit mutmaßlich gefälschten Führerscheinen Auto gefahren zu sein. An der Augsburger Straße kontrollierten die Beamten gegen 22.00 Uhr den 47-Jährigen, der mit seinem Renault Megane unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der amerikanische Führerschein offenbar gefälscht ist und beschlagnahmten ihn. Zudem bemerkten die Polizisten, dass der Tatverdächtige mutmaßlich alkoholisiert war. Er musste eine Blutprobe abgeben und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Am Viereichenhautunnel kontrollierten die Beamten gegen 23.40 Uhr einen 40-jährigen BMW-Fahrer und stellten fest, dass dessen niederländischer Führerschein Fälschungsmerkmale aufwies und beschlagnahmten ihn. Die Polizisten setzten den 40-Jährigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß.

Foto, Archiv

Baumfällungen in den Stadtbezirken

Info LHS 4.01.2021

Die Säge in Aktion

Obertürkheim. In der anstehenden Fällperiode bis 28. Februar 2021 werden im Stadtteil Obertürkheim 18 Bäume gefällt, die bei der jährlichen Baumkontrolle aus unterschiedlichen Gründen als absterbend oder nicht mehr standsicher deklariert wurden. Zehn Bäume haben einen Stammumfang bis 80 Zentimeter, acht Bäume haben einen Stammumfang von mehr als 80 Zentimeter. Insgesamt stehen zehn Bäume an Straßen, zwei an Spiel? und Bolzplätzen, vier in Naturschutzflächen, zwei auf Schulhöfen und an Kindergärten. Sofern ausreichend Platz vorhanden ist, werden Bäume am selben Standort nachgepflanzt. Wenn aufgrund von zu dichter Vegetation kein Platz für eine Neupflanzung vor Ort ist, werden die Bäume an einem alternativen Standort ersetzt.

Untertürkheim. In der anstehenden Fällperiode bis 28. Februar 2021 werden im Stadtteil Untertürkheim zehn Bäume gefällt, die bei der jährlichen Baumkontrolle aus unterschiedlichen Gründen als absterbend beziehungsweise nicht mehr standsicher deklariert wurden. Sieben Bäume haben einen Stammdurchmesser bis 80 Zentimeter, drei haben einen Stammumfang von mehr als 80 Zentimeter. Insgesamt stehen drei Bäume an Straßen, zwei in Grün? und Parkanlagen, drei in Naturschutzflächen, zwei Bäume stehen verteilt auf Schulhöfen und an Kindergärten. Sofern ausreichend Platz vorhanden ist, werden Bäume an dem selben Standort nachgepflanzt. Wenn aufgrund von zu dichter Vegetation kein Platz für eine Neupflanzung vor Ort ist, werden die Bäume an einem alternativen Standort ersetzt.

Hedelfingen. In der anstehenden Fällperiode bis 28. Februar 2021 werden im Stadtteil Hedelfingen 36 Bäume gefällt, die bei der jährlichen Baumkontrolle aus unterschiedlichen Gründen als absterbend oder nicht mehr standsicher deklariert wurden. 31 Bäume haben einen Stammumfang bis 80 Zentimeter, fünf Bäume haben einen Stammumfang von mehr als 80 Zentimeter. Ein Baum steht an einer Straße, einer in einer Naturschutzfläche, 15 Bäume stehen in Grün? und Parkanlagen, vier an Spiel? und Bolzplätzen, 15 verteilt auf Schulhöfen und an Kindergärten. Sofern ausreichend Platz vorhanden ist, werden Bäume am selben Standort nachgepflanzt.

Wenn aufgrund von zu dichter Vegetation kein Platz für eine Neupflanzung vor Ort ist, werden die Bäume an einem alternativen Standort ersetzt.

Wangen. In der anstehenden Fällperiode bis 28. Februar 2021 werden im Stadtteil Wangen 19 Bäume gefällt, die bei der jährlichen Baumkontrolle aus unterschiedlichen Gründen als absterbend bzw. nicht mehr standsicher deklariert wurden. Die 19 Bäume haben einen Stammumfang bis 80 Zentimeter. Zwei Bäume stehen an Straßen, zwölf in Grün? und Parkanlagen, fünf in Naturschutzflächen. Sofern ausreichend Platz vorhanden ist, werden Bäume an dem selben Standort nachgepflanzt. Wenn aufgrund von zu dichter Vegetation kein Platz für eine Neupflanzung vor Ort ist, werden die Bäume an einem alternativen Standort ersetzt.

Foto, Archiv

Untertürkheim – Auffahrunfall

Posted by Klaus on 20th Dezember 2020 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle

Polizeibericht 20.12.2020

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Abend (19.12.2020) gegen 19.10 Uhr auf der Augsburger Straße ereignet hat. Ein 39-jähriger Lenker eines Pkw Infiniti wollte nach links in die Schlotterbeckstraße abbiegen und verringerte hierzu seine Geschwindigkeit. Ein hinter ihm fahrender 21-jähriger BMW-Lenker übersah dies vermutlich und fuhr auf seinen Vordermann auf. Sowohl der 39-Jährige als auch seine 38-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt.

Foto, Archiv

Baumfällungen in den Stadtbezirken Untertürkheim und Hedelfingen

Pressemeldung LHS

Die Säge in Aktion

Im Stadtbezirk Untertürkheim müssen für den Umbau des öffentlichen Platzes an der Wallmerstraße zwei Ahornbäume entfernt werden. Hierfür werden im Zuge des Umbaus zum Herbst nächsten Jahres eine Winterlinde und drei Amberbäume als Ersatz gepflanzt.

Im Stadtbezirk Hedelfingen müssen am Bolzplatz Hedelfinger Straße 163 im Zuge der Umbaumaßnahme der Stadtentwässerung Stuttgart (SES) für ein Regenrückhaltebecken neue Leitungen gelegt werden. Dadurch müssen zwei Hainbuchen und eine junge Zierkirsche entfernt werden. Als Ersatz werden hier nach Abschluss der Maßnahme drei Feldahorne und eine Zierkirsche gepflanzt.

Im Bereich der Deponie Einöd muss für den Umbau des Zufahrtsbereichs eine ältere dreistämmige Robinie für die Stellung eines Bürocontainers im Sichtbereich der Waage entfernt werden. Die Robinie war bereits im Vorfeld wegen möglicher Unfallgefahren stark zurückgeschnitten worden. Als Ersatz sollen etwas oberhalb drei Echte Mehlbeeren zur Beschattung eines Gasbehälters gepflanzt werden.

Foto, Archiv Klaus

Untertürkheim – Bei Streit schwer verletzt

Posted by Klaus on 11th Dezember 2020 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle

Polizeibericht 11.12.2020
Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt

Polizeibeamte haben am Donnerstagabend (10.12.2020) eine 45 Jahre alte Frau festgenommen, die im Verdacht steht, ihren 43 Jahre alten Lebensgefährten schwer verletzt zu haben. Ersten Ermittlungen zufolge kam es in einer Wohnung in Stuttgart-Untertürkheim gegen 20.00 Uhr zwischen der 45-Jährigen und ihrem Lebensgefährten offenbar im alkoholisierten Zustand zu einem Streit. Im Laufe dieser verbalen Auseinandersetzung soll die Tatverdächtige den 43-Jährigen mutmaßlich mit einem Messer schwer verletzt haben. Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Mann, brachten ihn in ein Krankenhaus und informierten aufgrund der Art der Verletzungen die Polizei. Im Anschluss nahmen Beamte der Kriminalpolizei die Frau noch in der Wohnung fest. Die deutsche Tatverdächtige wird im Laufe des Freitags (11.12.2020) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt.

Foto, Archiv

Untertürkheim – Gartenhauseinbrecher festge- nommen

Posted by Klaus on 5th Dezember 2020 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle

Polizeibericht 5.12.2020

Ein 36-jähriger Mann, der am Freitag (04.12.2020) versucht hatte, in ein Gartenhaus im Gewann Hätzen einzubrechen, konnte noch in der Nähe von Polizeibeamten festgenommen werden. Ein Gartenbesitzer hatte den Mann gegen 13.30 Uhr dabei beobachtet, wie dieser zunächst an die Tür eines Gartenhauses klopfte und anschließend an einer anderen Hütte die Türe aufbrechen wollte. Nach der Festnahme stellten die Polizeibeamten an weiteren Lauben mutmaßlich frische Aufbruchsspuren fest. Zudem war der 36-Jährige mit einem vermutlich gestohlenen Fahrrad unterwegs, an dem die Rahmennummer herausgefeilt war. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen konnte der wohnsitzlose Mann seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Zeugen oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189903500 in Verbindung zu setzen.

Foto, Klaus

Frisches Design im Untertürkheimer Bahnhof

Posted by Klaus on 25th November 2020 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle

Info

Bahn investiert in die Verschönerung ihrer Bahnhöfe

Der Aufgang zum Gleis 6 und die Wand bei der Bunten Treppe erhielten eine neue Wandbemalung mit Graffitischutzschicht

 

Foto: Klaus Enslin

Siehe auch >>>>>

Städtischer Brennereibetrieb startet

Posted by Klaus on 23rd November 2020 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle

Pressemeldung LHS

Die städtische Brennerei in der Strümpfelbacher Straße 38 in Untertürkheim startet dieses Jahr am Dienstag, 1. Dezember, ihren Betrieb. Anmeldungen zum Brennen von Maische werden jeden Dienstag zwischen 18 und 19 Uhr in der Brennerei persönlich entgegengenommen.

Foto, Archiv Klaus