Archive for the ‘Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle’ Category

Bürgerbeteiligung „Zukunft Untertürkheim“ startet am 27. Januar

Info der Stadt Stuttgart

Untertürkheim v obenWas macht den Stadtteil Untertürkheim schon heute lebens- und liebenswert? Wie kann der Ortskern zu einem attraktiv gestalteten Zentrum werden? Welche Bedeutung hat das Wohnen im Ortskern? Diese und weitere Fragen rund um die künftige Entwicklung des Stadtbezirks Untertürkheim können am 27. Januar um 18.30 Uhr im Katholischen Gemeindezentrum St. Johannes in der Warthstraße 14 in Untertürkheim diskutiert werden.

Dazu gehören auch Fragen wie: Welche Defizite weist der Stadtteil auf? Wie kann die Verkehrsanbindung optimiert werden? Welche neue Qualität könnte der Karl-Benz-Platz gewinnen?

Zukunft-UntertuerkheimDie Landeshauptstadt Stuttgart hofft auf zahlreiche Anregungen aller Einwohnerinnen und Einwohner sowie der im Stadtbezirk Beschäftigten. Die Veranstaltung ist der offizielle Auftakt zum Bürger- beteiligungsprozess „Zukunft Untertürkheim“, der von dem Büro planbar³ konzipiert und moderiert wird.

Unterschiedliche Interessen besser in Einklang bringen

Hintergrund des Bürgerbeteiligungsprozesses ist die Aufstellung eines städtebaulichen Rahmenplans für den Stadtteil Untertürkheim. Der Rahmenplan ist Teil des Masterplans für den Gesamtbezirk Untertürkheim und soll als Grundlage für künftige städtebauliche Planungen und Entscheidungen im Stadtteil dienen.

Er zielt darauf ab, die unterschiedlichen Interessen der Anwohner, Beschäftigten und Besucher im Stadtteil künftig besser in Einklang zu bringen. Die gesammelten Ergebnisse aus der Bürgerbeteiligung sollen in die Ausarbeitung des städtebaulichen Rahmenplans einfließen.

Viele Herausforderungen betreffen das Ortszentrum

170110_programm-auftakt-2Ein besonderer Fokus wird im Beteiligungsprozess auf der Entwicklung des Ortskerns Untertürkheims liegen. Enge Gassen, zahlreiche historische Gebäude und Ausblicke in die umgebenden Weinberge lassen hier die Geschichte des ehemaligen Weindorfes spürbar aufleben.

Sie vermitteln einen besonderen Charme, dem man in Stuttgart sonst kaum begegnet. Doch trotz der Potenziale sind in diesem Ortszentrum auch viele Herausforderungen zu meistern. Leer stehende Ladenlokale, erhöhte Fluktuation und Billiganbieter machen der Attraktivität der Fußgängerzone zu schaffen.

Große Verkehrsinfrastrukturen riegeln den Ortskern in Richtung Neckar und Lindenschulviertel ab und gestalten die Eingänge ins Zentrum nur wenig einladend. Wie Untertürkheim als Stadtteilzentrum und Identifikationsort erhalten und an die aktuellen Herausforderungen angepasst werden soll, können die Untertürkheimer nun in verschiedenen Beteiligungsformaten mit entwerfen und damit Weichen für die Zukunft stellen.

Fotowettbewerb „Typisch Untertürkheim“ endet am 23. Januar

Noch bis 23. Januar sind alle aufgerufen, an dem Fotowettbewerb „Typisch Untertürkheim“ teilzunehmen. Drei Preise sowie ein Sonderpreis in der Kategorie für junge Fotografen unter 18 Jahren werden bei der Auftaktveranstaltung am 27. Januar verliehen.

Außerdem werden bei der Auftaktveranstaltung die Ergebnisse der am 20. Januar stattfindenden Jugendbeteiligung gezeigt. Am 21. und 22. Februar folgen weitere Veranstaltungen, bei denen sich die Untertürkheimer als Experten in die Diskussion um ihren Stadtteil einbringen können.

  • Weitere Informationen zum Fotowettbewerb, zur Auftaktveranstaltung sowie zu darauffolgenden Veranstaltungen stehen unter dem Thema „Zukunft Untertürkheim“ unter www.stuttgart-meine-stadt.de.

Foto, Blogarchiv

Flyer vom Veranstalter (wurde uns von Klaus Enslin übermittelt. Danke)

Stuttgart Untertürkheim – Wettbüro überfallen

Posted by Klaus on 27th Dezember 2016 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle
Polizeibericht

K-Polizei-110Ein Unbekannter hat am Dienstag (27.12.2016) ein Wettbüro an der Augsburger Straße überfallen und Bargeld erbeutet. Der Räuber betrat gegen 15.00 Uhr maskiert das Wettbüro und forderte von einer 45-jährigen Angestellten unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Aus der zu diesem Zeitpunkt gerade offen stehenden Kasse griff er ein paar Geldscheine und flüchtete. Eine Fahndung nach ihm blieb erfolglos. Der Räuber wird wie folgt beschrieben: Zirka 30 Jahre alt, 170 bis 180 Zentimeter groß, schlank, bekleidet mit dunklem Oberteil und dunkler Hose.

Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.

Foto, Klaus

Stuttgart Rotenberg – Autofahrt endet im Weinberg

Posted by Klaus on 18th Dezember 2016 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle
Polizeibericht

Blick über UhlbachBei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag (17.12.2016) gegen 16.10 Uhr in der Markgräflerstraße ereignet hat, ist ein Sachschaden in Höhe von circa 16 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Ein 44-Jähriger kam aus bislang unbekannter Ursache zu weit nach links und streifte mit seinem VW einen entgegenkommenden Pkw Citroen eines 53-jährigen Fahrers. In der Folge kam der VW-Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kam im abschüssigen Weinbergbereich erst nach circa 10 Metern zum Stillstand. Zur Bergung des Unfallfahrzeugs musste die Feuerwehr hinzugezogen werden.

Foto, Blogarchiv

Bezirksbeiratssitzung in Untertürkheim 13.12.2016

Tagesordnung für die öffentliche Sitzung des Bezirksbeirats Untertürkheim am Dienstag, 13. Dezember, 18:30 Uhr
im Bezirksrathaus Untertürkheim – Sitzungssaal

Rathaus-Untert1 Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtbezirk
2 Baulicher Umbau und Sanierung der Evangelischen Stadtkirche St. Germanus Vorstellung durch die Ev. Stadt- und Wallmerkirchengemeinde, Herrn Pfarrer Hug
3 Bürgerhaushalt 2017
4 E-Mobilität: Ladestationen in der Großglocknerstraße Antrag von Herrn Bezirksbeirat Glemser, eingebracht am 25.10.2016
5 S 21: Tunnelbau im Lindenschulviertel – Betroffenheit der Bewohner Antrag von Frau Bezirksbeirätin Reichert-Hebel, eingebracht am 25.10.2016
6 Stauentlastung Kappelbergstraße / Großglocknerstraße durch Ampelphasen-Änderung in Mettinger Straße
7 Bau einer Fußgängerfurt oder eines Zebrastreifens in der Barbarossastraße (Anlage) Antrag der SPD-Bezirksbeiratsfraktion vom 29.11.2016
8 Zustand der Presse vor der Runkelinskelter
9 Anträge und Anregungen
10 Bekanntgaben:
a) Sanierungsbeginn Hallenbad Untertürkheim verschoben
b) Photovoltaikanlage Bezirksrathaus Untertürkheim
c) Nahversorgungsticket Untertürkheim
d) Neubau Gebäude Mercedesstraße 141
e) Ehrenamtsempfang am 18.01.2017 im Bezirksrathaus

mfG
Klaus Enslin

Herzlichen Dank für die Info

Stuttgart Untertürkheim – In Gaststätte eingebrochen

Posted by Klaus on 1st Dezember 2016 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle
Polizeibericht

K-Polizei-Info-3Unbekannte sind in der Nacht auf Mittwoch (30.11.2016) in eine Gaststätte an der Arlbergstraße eingebrochen und haben Geld aus zwei Spielautomaten gestohlen. Die Unbekannten stiegen zwischen 23.30 Uhr und 07.50 Uhr über eine aufgefundene Leiter auf ein Vordach und hebelten dort ein Fenster auf. Im Inneren des Gebäudes brachen die Täter zwei Geldspielautomaten auf und stahlen Schein- und Münzgeld im Wert von mehreren Tausend Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 zu melden.

Foto, Klaus

Sa 10. Dezember 2016 – Kulturelles Programm am 42.Untertürkheimer Weihnachtsmarkt

Untertuerkheim-Buehne42. Untertürkheimer Weihnachtsmarkt
am Samstag, den 10. Dezember 2016 von 10 bis 19 Uhr in der Widdersteinstraße, Augsburger Straße und Leonhard-Schmidt-Platz.

Veranstalter ist der Industrie- Handels- und Gewerbeverein e.V. Untertürkheim

Hier das kulturelle Programm auf der Bühne vor dem Untertürkheimer Bahnhofsgebäude.

11.00 Uhr                   Klassen 5 des
                                  Wirtemberg-Gymnasiums Untertürkheim
                                  Leitung: Katrin Lauxmann  

12.00 Uhr                   Chor und Schüler der

                                  Lindenrealschule Untertürkheim

                                  Leitungen: Frau Oesterle, Frau Vetter

12.45 Uhr                   Schulchor der

                                  Luginslandschule Untertürkheim

                                  Leitung: Irene Ziegler

14.00 Uhr                   Schulchor der

                                  Wilhelmsschule Untertürkheim

                                  Leitung: Kerstin Ottmar

15.00 Uhr                   Gymnastik-Treff Sportkultur Stuttgart

                                  Leitung: Andrea Mathiasch

16.00 Uhr                   Gospelchor go4gospel

                                  Leitung: Irene Ziegler

16.30 – 16.55 Uhr       Musikverein Untertürkheim

                                  Leitung: Annika Ruf

17.00 – 17.25 Uhr       Chorgemeinschaft Untertürkheim

                                  Leitung: Kai Müller

17.30 – 17.50 Uhr       Posaunenchor des CVJM Untertürkheim

                                  Leitung: Martin Ströbel

18.00 Uhr                   Ökumenischer Gottesdienst in der

                                  Stadtkirche Untertürkheim mit

                                  musikalischer Umrahmung durch

                                  die Chorgemeinschaft Untertürkheim

Programmzusammenstellung: Bürgerverein Untertürkheim e.V. Foto, Klaus Enslin

mit freundlichen Grüßen aus Untertürkheim

Klaus Enslin

Vorstand Bürgerverein Untertürkheim e.V.

Stuttgart Rotenberg – Arbeitsunfall – Gas ausgetreten

Polizeibericht

Ein 31-jähriger Mann hat am Mittwochnachmittag (23.11.2016) bei Arbeiten an einer Gasleitung an der Württembergstraße offenbar Gas eingeatmet und ist dadurch schwer verletzt worden. Der 31- Jährige arbeitete gegen 15.00 Uhr an der Leitung, als aus bislang ungeklärter Ursache offenbar Gas austrat, das der Mann einatmete. Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Fotos, Andy’s Pictures & Press

Einladung zur Preisverleihung des Albert-Dulk-Preises in Untertürkheim am 2.12.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der Stuttgarter Künstler  Pablo Wendel zum ersten Preisträger des Albert-Dulk-Preises Untertürkheim gewählt wurde. Eine fünfköpfige Jury sowie die beteiligten Untertürkheimer Vereine wählten ihn in einem mehrere Wochen dauernden Prozess aus mehreren vorgeschlagenen Kandidaten aus.
Der Albert-Dulk-Preis wird verliehen an herausragende Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur, Gesellschaftspolitik, Wissenschaft und Wirtschaft, die mit Mut und Offenheit grenzüber- schreitend wirken, die Freiräume schaffen und nutzen.
Namensgeber des Preises ist der am 17.6.1819 in Königsberg geborene Freidenker und Sozialreformer, Religionskritiker und Literat, Extremsportler und Weltenbummler Albert Friedrich Benno Dulk, der 1871 nach ausgedehnten Reisen und Expeditionen Untertürkheim zu seiner Wahlheimat
machte.
Albert_Friedrich_Benno_DulkAbgeleitet aus dem Leben und Wirken von Albert Dulk haben wir uns folgendes Motto für diesen Preis ausgewählt:
Wer in der grenzenlos gewordenen Welt des globalisierten 21. Jahrhunderts Grenzen überschreiten will, muss gleichzeitig Brücken bauen, eine Verbindung zwischen dem Alten und dem Neuen suchen und herstellen, muss die Extreme der aus den Fugen geratenen Welt wieder verbinden können. Eine Brücke soll tragfähig und ästhetisch, stabil und elastisch, „windumströmungstauglich“ – wie die Brückenbauer sagen – und bedarfsgerecht gebaut sein. Denn diese Brücke soll für die Menschen gemacht sein, die sie benutzen wollen – das ist die neue Utopie.

Am Freitag, den 2.12.2016 um 20 Uhr wird die Preisverleihung im Kulturtreff Untertürkheim in der Strümpfelbacher Str. 38 in Untertürkheim stattfinden. Dazu sind sie herzlich eingeladen. Wir möchten Sie bitten, uns Ihre Teilnahme an der Preisverleihung kurz zu bestätigen.
Neben der Preisverleihung an Pablo Wendel und an die Preisträgerin des lokalen Preises, Altstadträtin Frau Ulrike Küstler, wird auch ein musikalisches Programm den Abend abrunden. Im Rahmen der Preisverleihung wird Pablo Wendel einen kurzen Abriss über sein künstlerisches Schaffen geben.

Eine Anmeldung unter Kartenreservierungsformular: Rainer Deiss, Wildunger Straße 69, 70372 Stuttgart, Telefon 0711/56 40 29  E-Mail info@kulturhausverein.de   ist erforderlich kulturhausverein.com/kartenservice-kulturtreff

Wir würden uns sehr freuen, von Ihnen eine positive Antwort zu erhalten und verbleiben
mit freundlichen Grüßen

Klaus Enslin und Rainer Deiss

Bürgerverein Untertürkheim e.V. Kulturhausverein Untertürkheim e.V.

Weitere Infos unter albert-dulk-preis.de und wirtemberg.de/albert_dulk

Kooperationspartner/Ansprechpartner:
• Kulturhausverein Untertürkheim e.V.
Vorstand: Rainer Deiss
www.kulturhausverein.com
• Bürgerverein Untertürkheim e.V.
Vorstand: Klaus Enslin
www.bv-untertuerkheim.de
• Bezirksamt Untertürkheim
Großglocknerstraße 24 -26
70327 Stuttgart

Foto, albert-dulk-preis (Bild von Albert Friedrich Benno Dulk) wikipedia/Albert_Dulk

Stuttgart Untertürkheim – Rollerfahrer gestürzt

Posted by Klaus on 18th November 2016 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle

Polizeibericht

Wo-Rettungsdienst--2 Ein 47 Jahre alter Rollerfahrer ist am Donnerstagabend (17.11.2016) in der Württembergstraße nach einer Vollbremsung gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der 47-Jährige fuhr gegen 18.00 Uhr in der Württembergstraße Richtung Rotenberg. Ein 43 Jahre alter Fahrer einer Mercedes C-Klasse wollte aus einer Zufahrtsstraße nach links in die Württembergstraße Richtung Untertürkheim einbiegen und übersah dabei offenbar den herannahenden Roller. Der 47-Jährige bremste stark ab und vermied so einen Zusammenstoß. Dabei stürzte er jedoch und zog sich schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte versorgten ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus. Am Roller entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Foto, Wolfgang

Stuttgart Untertürkheim – Wasserrohrbruch

Posted by Klaus on 15th November 2016 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle
Polizeimeldung

 

KE-Wasserrohr-2016-11-15Aus unbekannten Gründen ist am Dienstag (15.11.2016) in der Hindelanger Straße offenbar ein Wasserrohr gebrochen, das ausströmende Wasser hat sich seinen Weg durch die Straßendecke gebahnt. Anwohner meldeten der Polizei gegen 09.30 Uhr, dass Wasser aus mehreren Ritzen der Fahrbahndecke sprudelt. Teilweise lief das Wasser, das die Hindelanger Straße abwärts floss, auch in den Keller eines Mehrfamilienhauses. Ein Mitarbeiter des zuständigen Energieversorgers stellte das Wasser schließlich ab.

Siehe hierzu auch einen Bericht in der cannstatter-zeitung -nach rohrbruch untertuerkheimer wasserspielediesmal traf es die hindelanger strasse keller lief voll-

Foto, Klaus Enslin (Herzlichen Dank)