Archive for the ‘Stuttgart Obertürkheim und Uhlbach’ Category

Bürgerbüro Obertürkheim 22.-24.9. geschlossen

Posted by Klaus on 17th September 2021 in Stuttgart Obertürkheim und Uhlbach

Das Bürgerbüro Obertürkheim hat von Mittwoch, dem 22. September 2021 bis einschließlich Freitag, den 24. September 2021 wegen personeller Engpässe geschlossen. In dringenden Fällen können Sie sich an jedes andere Bürgerbüro im Stadtgebiet wenden. Bereits fertiggestellte Ausweisdokumente können im Bezirksamt im 1. OG abgeholt werden.

Archivfoto

Der Bücherbus „Max“ kommt jetzt samstags

Info

Der Bücherbus „Max“ besucht weiterhin Kinder- tagesstätten sowie Kindergärten, um vor Ort Vorlese- und Sprachförderungs-programme anzubieten. Am Nach- mittag ist er im Stadtgebiet unterwegs, um Bürgerinnen und Bürger ohne ortsfeste Stadtteilbibliothek mit Neuerscheinungen, Trendthemen, aktuellen Zeitschriften sowie einem umfangreichen Kinder- und Jugend- medienbestand zu versorgen.

Vereinzelt ändern sich die Wochentage und Uhrzeiten. Denn zusätzlich wird der Samstag in den Fahrplan aufgenommen: So macht „Max“ ab 25. September nur an diesem Wochentag in Obertürkheim und Hedelfingen Station: In der Fußgängerzone vor dem Brita-Hotel von Sa 10 bis 11 Uhr und vor der Bank in der Amstetter Straße von Sa 11.15 bis 13 Uhr.

Diese und alle weiteren Haltestellen werden 14-tägig angefahren. So auch jene in Uhlbach (Asangstraße, Mittwoch von 15.15 bis 16.15 Uhr) und Wangen (Ulmer Straße bei der Kelter, Mittwoch von 16.45 bis 18.15 Uhr). Ausnahmen bilden die am stärksten frequentierten Haltestellen Heumaden und Sillenbuch, an denen der Bus jeden Donnerstag hält. Die Fahrbibliothek fährt nun das ganze Jahr, auch in den Schulferien. Ausnahmen: eine Woche Osterpause und Weihnachtspause in den Ferien.

Der neue Haltestellenplan ist ab sofort in den Bussen der Fahrbibliothek erhältlich oder auf der Homepage der Stadtbibliothek abrufbar unter stuttgart.de/stadtbibliothek/fahrbibliothek abrufbar.

Archivfotos

WeinSafari 18. & 19. September 2021

Info von neckarufer.info/

Obertürkheim, Rotenberg, Uhlbach, Untertürkheim

An den Ständen: 11:30 – 19 Uhr

Die Wein-Erlebnis-Tour um den Mönchberg geht auch dieses Jahr wieder auf Pirsch. Gehen Sie auf Safari und entdecken Sie auf Ihrem Weg Weine & Köstlichkeiten der 5 teilnehmenden Weingüter:
Dreimädelhaus Currle
– MAXWEIN
Weingut Schwarz
Weingut Warth
Weinhof Zaiß

Die Ausschankstände befinden sich auf den Betrieben des Weingut Warth (Württembergstr. 120, 70327 Stuttgart) & Weinhof Zaiß (Württembergstr. 48, 70327 Stuttgart) und in den Weinbergen verteilt um den Mönchberg.  Das Weingut  Schwarz ist mit seinem Weinstand auf der Mönchbergspitze an seinem Standplatz wie bei der Untertürkheimer Weintour.

Gestartet werden kann an jedem Safari-Stand. An jedem Stand kann zudem die sogenannte „Big Five“-Karte erworben werden. Diese berechtigt Sie zu 5 x 0,1 L Wein zum vergünstigten Preis von 20 € statt 25 €.

NEU! Die Wein-Safari App. Alle Infos zur Veranstaltung und mit praktischer Navigationsfunktion findest du mit Sicherheit den nächsten Stand. Schon entdeckt? Jetzt überall wo es Apps gibt.
IOS: https://apps.apple.com/de/app/stuttgarter-wein-safari/id1529799740
Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.wein.safari 

Obertürkheim – Betäubungsmittel sichergestellt

Posted by Klaus on 1st September 2021 in Stuttgart Obertürkheim und Uhlbach

Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt

Polizeibeamte haben am Dienstagnachmittag (31.08.2021) einen 34 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, Rauschgift in einer nicht geringen Menge besessen zu haben. Im Rahmen eines anderen Einsatzes sollte der 34-Jährige gegen 15.20 Uhr einer Kontrolle unterzogen werden, wobei er kurz nach Kontrollbeginn unvermittelt die Flucht ergriff. Die Polizeibeamten konnten ihn jedoch einholen, wobei sich der Tatverdächtige vehement zur Wehr setzte. Hierbei soll er zudem versucht haben einem Beamten mit der Faust ins Gesicht zu schlagen, er traf ihn jedoch nicht. Erst durch Hinzuziehung weiterer Einsatzkräfte konnte der Mann schließlich festgenommen werden. Zwei Polizeibeamte verletzten sich leicht. Dienstunfähigkeit trat nicht ein. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten schließlich rund 200 Gramm Marihuana. Der 34-jährige türkische Staatsangehörige wird im Laufe des Mittwochs (01.09.2021) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt.

Archivfoto

Uhlbach – Gartenhütte ausgebrannt

Posted by Klaus on 16th August 2021 in Stuttgart Obertürkheim und Uhlbach

Polizeibericht 16.08.2021

Offenbar noch heiße Asche vom Vorabend hat am Sonntagnachmittag (15.08.2021) einen Brand an einer Gartenhütte im Bereich des Gewanns Staiger ausgelöst. Ein zufällig vorbeifahrender Radfahrer bemerkte gegen 13.40 Uhr die brennende Hütte und alarmierte gemeinsam mit einem weiteren Passanten die Rettungskräfte. Als die Feuerwehr eintraf, war die Hütte bereits ausgebrannt und die Einsatzkräfte konnten nur noch Nachlöscharbeiten durchführen. Ermittlungen zufolge soll noch heiße Glut vom Vorabend den Brand an der Hütte ausgelöst haben. Erste Schätzungen ergaben, dass ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden sein soll.

Archivfoto

Obertürkheim – In Imbiss eingebrochen – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 11th August 2021 in Stuttgart Obertürkheim und Uhlbach

Polizeibericht 11.08.2021

Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Dienstag (10.08.2021) in einen Imbiss an der Hafenbahnstraße eingebrochen und hat eine Geldkassette mit Bargeld erbeutet. Der Täter trat gegen 02.45 Uhr die Eingangstür auf, stahl die Geldkassette mit mehreren Hundert Euro Bargeld und flüchtete. Er soll etwa 25 bis 30 Jahre alt sein und eine schlanke Statur, einen kurzen Vollbart und dunkelbraune kurze Haare haben. Zur Tatzeit soll er eine graue Jogginghose mit Aufdruck am linken Hosenbein und einen schwarzen Pullover mit einem weißen Totenkopf auf dem Rücken getragen haben.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 mit den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße in Verbindung zu setzen.

Archivfoto

Untertürkheim ist weiterhin Fairtrade-Stadtbezirk

Presse LHS

Die Stadtbezirke Untertürkheim, Obertürkheim und Hedelfingen erfüllen weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns-Kampagne und tragen für weitere zwei Jahre den Titel „Fairtrade-Stadtbezirk“.

Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2013 durch den gemeinnützigen Verein TransFair verliehen. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement weiter aus. Yvonne Hummel, Koordinatorin der Steuerungsgruppe Fairtrade in den drei Stadtbezirken, sagt zur Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in unseren Stadtbezirken. Lokale Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft arbeiten hier eng zusammen für das gemeinsame Ziel. Ich bin stolz, dass unsere Stadtbezirke dem internationalen Netzwerk der Fairtrade?Towns angehören. Wir setzen uns weiterhin mit viel Elan dafür ein, den fairen Handel auf lokaler Ebene zu fördern.“

Vor acht Jahren erhielten die Stadtbezirke Untertürkheim, Obertürkheim und Hedelfingen von TransFair erstmalig die Auszeichnung für ihr Engagement zum fairen Handel, für die sie nachweislich fünf Kriterien erfüllen mussten. Die Mitarbeiter der drei Bezirksämter trinken fair gehandelten Kaffee, eine Steuerungsgruppe koordiniert alle Aktivitäten, in Geschäften und gastronomischen Betrieben werden Produkte aus fairem Handel angeboten, die Zivilgesellschaft leistet Bildungsarbeit und die lokalen Medien berichten über die Aktivitäten vor Ort.

Engagement in Fairtrade-Towns ist vielfältig

In Untertürkheim und den anderen beiden Stadtbezirken ist der faire Einkaufsführer erhältlich und das Wirtemberg Gymnasium ist Fairtrade?Schule. Außerdem finden in Kirchen und Vereinen Veranstaltungen und Projekte zu fairem Handel statt. Die evangelische Kirchengemeinde in Obertürkheim erhielt den Titel „Faire Gemeinde“. Dies sind nur einige Beispiele erfolgreicher Projekte. „Wir verstehen die bestätigte Auszeichnung als Motivation und Aufforderung für weiterführendes Engagement“, sagt Yvonne Hummel. „Geplant sind weitere Projekte und die Kooperation mit unseren Schulen und Vereinen.“

Die Fairtrade-Towns Kampagne bietet den Stadtbezirken auch konkrete Handlungsoptionen zur Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nation – sogenannte Sustainable Development Goals (SDG) –, die 2015 verabschiedet wurden. Unter dem Motto „global denken, lokal handeln“ leisten die Stadtbezirke mit ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag.

Die Stadtbezirke Untertürkheim, Obertürkheim und Hedelfingen sind drei von über 700 Fairtrade?Towns in Deutschland. Das globale Netzwerk der Fairtrade?Towns umfasst über 2.000 Fairtrade-Towns in insgesamt 36 Ländern, darunter Großbritannien, Schweden, Brasilien und der Libanon.

Weitere Informationen

Jugendratssitzung Obere Neckarvororte am 22. Juli 2021

18:30 Uhr, Jugenhaus Café Ratz, Margaretenstr. 67, 70327 Stuttgart

 

Tagesordnung öffentlich

1. Projekt Smartbench – Information durch Frau Wagner
Standort in Untertürkheim, Kosten, Verfahren
Antrag für Bezirksbeirat UT – Förderung aus Bezirksbudget

2. Projektgruppen – Weiterführung der Projektideen – aktueller Stand Konzept für Umgestaltung Spielplatz unterhalb Wilhelmschule Sport-und Bewegungsflächen (Besichtigung ehem. Waldheimgelände) Bänke s. Pläne Garten-, Friedhofs- und Forstamt

3. Bericht aus dem AKJ und den Bezirksbeiratssitzungen

4. Seminar am 23./24.10.2021 Themen fürs Seminar Planung Referent für Themen

5. Verschiedenes/Termine

Mit freundlichen Grüßen
Hummel
Geschäftsstelle Jugendrat Obere Neckarvororte

Hinweise:
1. Der Zugang zum Sitzungsort wird geregelt. Die Sitzordnung ist grundsätzlich so gestaltet, dass zwischen allen teilnehmenden Personen der Mindestabstand eingehalten wird.
2. Für Bürgerinnen und Bürger stehen Plätze in begrenztem Umfang zur Verfügung. Die Kontaktdaten müssen hinterlegt werden.
3. Im Rathaus, den Bezirksrathäusern und Bürgerhäusern sowie anderen Sitzungsorten muss ab Betreten bis Verlassen des Gebäudes und während der gesamten Sitzungsdauer
eine medizinische Maske („OP-Maske“) oder ein Atemschutz mit FFP2-, KN 95-, N 95- oder vergleichbarem Standard getragen werden.
4. Das Bestreben ist die Maximierung des Infektionsschutzes. Die bekannten Corona-Schutzregelungen (Abstände, Maskenpflicht, Hygieneregelungen) sind einzuhalten.

WeinSafari 18. & 19. September 2021

Obertürkheim, Rotenberg, Uhlbach, Untertürkheim

18. & 19. September 2021 +++ UNTER VORBEHALT +++

Die Wein-Erlebnis-Tour um den Mönchberg geht auch dieses Jahr wieder auf Pirsch. Gehen Sie auf Safari und entdecken Sie auf Ihrem Weg Weine & Köstlichkeiten der 5 teilnehmenden Weingüter:
Dreimädelhaus Currle
– MAXWEIN
– Weingut Schwarz
– Weingut Warth
Weinhof Zaiß

Die Ausschankstände befinden sich auf den Betrieben des Weingut Warth (Württembergstr. 120, 70327 Stuttgart) & Weinhof Zaiß (Württembergstr. 48, 70327 Stuttgart) und in den Weinbergen verteilt um den Mönchberg.  Das Weingut  Schwarz ist mit seinem Weinstand auf der Mönchbergspitze an seinem Standplatz wie bei der Untertürkheimer Weintour.

Gestartet werden kann an jedem Safari-Stand. An jedem Stand kann zudem die sogenannte „Big Five“-Karte erworben werden. Diese berechtigt Sie zu 5 x 0,1 L Wein zum vergünstigten Preis von 20 € statt 25 €.
—————
NEU! Die Wein-Safari App. Alle Infos zur Veranstaltung und mit praktischer Navigationsfunktion findest du mit Sicherheit den nächsten Stand. Schon entdeckt? Jetzt überall wo es Apps gibt.
IOS https://apps.apple.com/de/app/stuttgarter-wein-safari/id1529799740
Android https://play.google.com/store/apps/details?id=com.wein.safari

 

Sperrung des Neckardammradwegs

Posted by Klaus on 1st Juli 2021 in Stuttgart Obertürkheim und Uhlbach

Presse LHS

Der Neckardammradweg im Bereich der Schleusenanlage Hedelfinger Brücken in Obertürkheim muss wegen dringender Wartungsarbeiten an der Schleusenanlage gesperrt werden.

Der Neckardammradweg im Bereich der Schleusenanlage Hedelfinger Brücken muss ab Sonntag, 4. Juli, bis Sonntag, 18. Juli, aufgrund dringender Wartungsarbeiten gesperrt werden. Eine Umleitung für beide Fahrtrichtungen ist für Radfahrende und zu Fuß gehende ausgeschildert.

Für Beeinträchtigungen während der Bauzeit werden Verkehrsteilnehmende um Verständnis gebeten.

Archivfoto