Festliches Neujahrskonzert 1.1.2018

Posted by Klaus on 16th Dezember 2017 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg, Stuttgart Wangen

Montag, 1.1.2018, 18:00 Uhr Kreuzkirche Hedelfingen

K-Kreuz-Kirche-Hedelf2Eine schöne Tradition – das Begrüßen des Neuen Jahres mit einem festlichen Konzert in der Kreuzkirche (Amstetter Str. 25) – wird vom Kantorat Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen auch am Neujahrstag, Montag 1.1.2018 um 18:00 Uhr fortgesetzt.

Dieses Mal konnte Kirchenmusikdirektorin Manuela Nägele das Posaunenquartett der Ludwigsburger Schlossfestspiele verpflichten.
Gespielt werden stimmungsvolle Werke aus der Barockzeit, der Romantik und der Gegenwart.

Die Ausführenden:
Tobias Burgelin
Andreas Kraft
Michael Peuser
Hubert Hegele

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Harald Krauß

Foto, Klaus

Kaufläden auch am 2. Weihnachtstag geöffnet

Pressemitteilung/Terminankündigung

Kaufläden auch am 2. Weihnachtstag geöffnet

Muse-o-chaufensterbummelÜber die kommenden Feiertage gelten in der aktuellen MUSE-O-Ausstellung „Schaufensterbummel – ein Spaziergang durch eine Stadt voller Kaufläden“ veränderte Öffungszeiten.

Am Samstag, 23. Dezember ist ganz regulär von 14-18 Uhr geöffnet, der Heiligabend (24. Dez.) bleibt hingegen geschlossen. Ausnahmsweise geöffnet hat die Schau am Dienstag, 26. Dezember, dem Zweiten Weihnachtstag, der traditionell von Familien gerne für kleine Ausflüge und Mu-seumsbesuche genutzt wird.
Am Samstag, 30. Dezember (geöffnet 14-18 Uhr), wird der Kurator der Ausstellung, Ulrich Gohl, Aufsicht führen und um 15 Uhr eine kleine Sonderführung anbieten. An Silvester (Sonntag, 31. Dez.) ist das Museum zu. Danach gelten wieder die normalen Öffnungszeiten samstags und sonntags 14-18 Uhr.
Der Eintritt kostet überschaubare zwei Euro, Kinder und Jugendliche haben familienfreundlich freien Eintritt.

Schaufensterbummel. Ein Spaziergang durch eine Stadt voller Kaufläden. Eine MUSE-O-Ausstellung
MUSE-O, Gablenberger Hauptstr. 130, 70186 Stuttgart
Bis März 2018, geöffnet Sa, So 14-18 Uhr
Eintritt: € 2,-, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Aktuelle Informationen stets unter: www.muse-o.de

MUSE-O wird institutionell gefördert vom Kulturamt der Landeshauptstadt
Herzliche Grüße

Ulrich Gohl

MUSE-O
?
Foto, Muse-o

Deutsche Post bietet ab 1. Januar 2018 neuen Infrastrukturrabatt für Briefsendungen von Geschäftskunden an

Posted by Klaus on 15th Dezember 2017 in Allgemein

Presseinfo

Übergangsfrist für Großversender bis 30. April 2018

DP DHL brief04_600Die Deutsche Post wird zum 1. Januar 2018 für Geschäftskunden einen neuen Infrastrukturrabatt von drei Prozent anbieten. Damit wird ein Anreiz geschaffen, um auf eine modernere Frankierung umzustellen und damit die Briefproduktion effizienter zu gestalten. Dies ist außerdem notwendig, um den zukünftigen Marktanforderungen im hybriden und digitalen Bereich gerecht zu werden.

Foto, DP DHL – Mit dem Infrastrukturrabatt von drei Prozent wird ein Anreiz geschaffen, um auf eine modernere Frankierung umzustellen und damit die Briefproduktion effizienter zu gestalten.

Zahlreiche Gespräche mit Kunden, Frankiermaschinenherstellern, Softwareentwicklern und Dienstleistern im Bereich der Konsolidierung von Briefsendungen haben jedoch gezeigt, dass aus technischen Gründen viele Marktteilnehmer die Umstellung auf die neue Infrastrukturfrankierung rechtzeitig zum 1.1.2018 nicht realisieren können.

Da die Deutsche Post jedoch möglichst viele Kunden in den nächsten Monaten für die Infrastrukturfrankierung gewinnen möchte,  wird es eine Übergangsfrist bis zum 30.04.2018 geben. Alle Kunden, die bereit sind, in diesem Zeitraum diese neue Art der Frankierung umzusetzen, können bereits ab 1. Januar 2018 den neuen Infrastrukturrabatt mit vereinfachten Anforderungen in Anspruch nehmen. Damit wird den Kunden ein attraktiver Anreiz eingeräumt, die Modernisierung der Frankierung voranzutreiben.

Mit E-Post jetzt auch elektronische Einschreiben rechtssicher versenden

Posted by Klaus on 13th Dezember 2017 in Allgemein

Presseinfo

Kündigungen, Fristsachen oder Ausschreibungen per Mausklick
Bundesnetzagentur qualifiziert Deutsche Post als Vertrauensdiensteanbieter auf Basis der eIDAS-Verordnung

DP-DHLbrief06Die Bundesnetzagentur hat die Deutsche Post als Vertrauensdiensteanbieter für die Zustellung elektronischer Einschreiben qualifiziert. Geschäfts- kunden können ab sofort beispielsweise Aus- schreibungsprozesse, Vertragsabschlüsse oder Fristsachen über diesen bequemen Weg erledigen. Vor dem Hintergrund der sog. eIDAS-Verordnung der Europäischen Union, die den europaweit gültigen Rechtsrahmen für verschiedene elektronische Dienste festlegt, können Kunden vor Gericht nachweisen, dass das jeweilige Schreiben bzw. der tatsächlich geschriebene Inhalt zu einem bestimmten Zeitpunkt versendet wurde und beim Empfänger eingegangen ist.

Foto, DP DHL – Mit der EU-Verordnung Nr. 910/2014, kurz eIDAS, werden einheitliche Rahmenbedingungen für die grenzüberschreitende Nutzung elektronischer Identifizierungsmittel und Vertrauensdienste geschaffen.

Ole Nordhoff, CEO Post Deutschland, unterstreicht: „Die Deutsche Post steht seit über 500 Jahren für schnelle, zuverlässige und vertrauliche Kommunikation. Unser Anspruch ist es ‚Die Post für Deutschland‘ sowohl in der analogen wie auch der digitalen Welt zu sein. Damit dies so bleibt, bieten wir unseren Kunden mit unseren Produkten das Beste aus beiden Welten. Gerade wer Wert auf rechtssichere digitale Kommunikation legt, ist beim Vertrauensdiensteanbieter Deutsche Post mit ihrem bewährten E-Post System gut aufgehoben.“

Die EU-Verordnung Nr. 910/2014, kurz eIDAS, enthält verbindliche europaweit geltende Regelungen in den Bereichen „Elektronische Identifizierung“ und „Elektronische Vertrauensdienste“. Mit der Verordnung werden einheitliche Rahmenbedingungen für die grenzüberschreitende Nutzung elektronischer Identifizierungsmittel und Vertrauensdienste geschaffen. Neben einer Neuregelung elektronischer Signaturen zählen dazu auch Dienste rund um elektronische Siegel und Zeitstempel, Zustellung elektronischer Einschreiben und Webseiten-Zertifikate.

Ziel dieser Verordnung ist es, durch die Stärkung des Vertrauens in elektronische Transaktionen einen digitalen Binnenmarkt zu schaffen. Durch die Verordnung werden Mängel des bisherigen Signaturgesetzes behoben und es wird Rechtssicherheit bei digitalen Transaktionen geschaffen.

Musikalisch-kulinarischer Abend_2.2.18

Info von Kantorat Evangelische Kirchengemeinden Stuttgart – Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen
Musikalisch-kulinarischer Abend

Orgel-KreuzkircheZugunsten der Orgelrenovierung bietet das Kantorat Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen eine aussergewöhnliche Möglichkeit für ein ganz ausgefallenes Weihnachtsgeschenk.

Am Freitag, 2. Februar ´18, gibt es von 19:00 – 22:30 Uhr im Gemeindesaal der Kreuzkirche (Amstetter Str. 25) einen musikalisch-kulinarischen Abend.
Für die „Tischmusik“ sorgen Matthias Nenner vom Chor der Staatsoper (Bariton) und Kirchenmusikdirektorin Manuela Nägele (Klavier); für das kulinarische Wohl ist Sonja Lenz von Kultweine-Kochwelten-Kunststücke zuständig.

Die Gäste werden mit einem auserlesenen 4-Gänge-Menü sowie einem guten Tropfen Wein zu jedem Gang verwöhnt. Im Preis von EUR 89,- sind eine Spende von EUR 40,- für die Orgelrenovierung (Spendenbescheinigung auf Wunsch) ebenso enthalten wie alkoholfreie Getränke.

Anmeldungen zu diesem speziellen Event bitte telefonisch 0711 / 67 36 813 oder per mail unter sonja.lenz@arcor.de.

Mit freundlichen Grüßen und eine schöne Adventszeit

Harald Krauß

Foto des Veranstalters

Gablenberg – Ausstellung der drei besten Wettbewerbs-Entwürfe

Posted by Klaus on 11th Dezember 2017 in In und um Gablenberg herum

Liebe Gablenbergerinnen und Gablenberger,
liebe Interessierte,

falls jemand keine Zeit hatte die Entwürfe des Wettbewerbs zum Schmalzmarkt und zur Gablenberger Hauptstraße in Gablenberg anzuschauen, besteht jetzt noch die Möglichkeit. Die drei Preisträger sind im Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung (Eberhardstr. 10) im 1. OG bis zum 12. Januar ausgestellt.

Der Siegerentwurf befindet sich zudem auf unsere Homepage: www.soziale-stadt-gablenberg.de

Freundliche Grüße
Das Stadtteilmanagement

Trinkwasserpreis in Stuttgart steigt 2018 um 1,8 Prozent

Posted by Klaus on 10th Dezember 2017 in Stuttgart

100-Jahre-Trink1Wasserbezugskosten und Verbraucherpreise berücksichtigt

Stuttgart. Der Trinkwasserpreis in Stuttgart steigt zum Jahreswechsel um rund 1,8 Prozent. Dies ergibt sich aus der seit drei Jahren angewandten Preisformel, die die Entwicklung von Wasserbezugskosten und Verbraucher- preisen berücksichtigt.

Konkret kostet der Kubikmeter Wasser (also 1.000 Liter) ab dem 1. Januar 2018 2,66 Euro brutto und damit knapp 5 Cent mehr als bisher; der Bereitstellungspreis steigt entsprechend. Für einen typischen Haushalt mit rund 150 Kubikmetern Wasserverbrauch im Jahr bedeutet dies insgesamt eine Mehrbelastung von rund 67 Cent im Monat. „Es bewährt sich, dass wir klare und transparente Kriterien für die Kalkulation anwenden“,  erklärt Christoph Müller, Geschäftsführer der Netze BW GmbH, die für die EnBW das Wassergeschäft verantwortet.

In der 2015 von Netze BW und Landeskartellbehörde entwickelten Formel sind zu je 15 Prozent die Wasserbezugskosten der beiden großen Zweckverbände und zu 70 Prozent die Inflation der Verbraucherpreise enthalten. Im Vergleich zu 2017 haben sich die Bezugskosten bei den Zweck-verbänden um 0,69 Prozent (Bodenseewasserversorgung) bzw. 1,19 Prozent (Landeswasser-versorgung) erhöht. Der angewendete Verbraucherpreisindex stieg im Vergleichszeitraum – einschließlich eines vereinbarten Sockels von 0,25 Prozent – um 1,85 Prozent.  Hinzu kommt noch eine Nachberechnung aus den Bezugskosten der vergangenen Jahre, die 0,26 Prozent ausmacht.

Die Landeskartellbehörde und die Stadt Stuttgart wurden im Vorfeld über die Preisanpassung informiert.

Info

In Stuttgart werden pro Jahr rund 35 Milliarden Liter Wasser verbraucht. Mangels eigener Trinkwasservorkommen stammt das Wasser von zwei Zweckverbänden; je etwa zur Hälfte von der Bodenseewasserversorgung und der Landeswasserversorgung. Statistisch gesehen verbrauchen die Einwohner der Landeshauptstadt pro Kopf und Tag rund 128 Liter Wasser. Hinzu kommt der Verbrauch von Industrie und Infrastruktur.

Freundliche Grüße
i.V. Hans-Jörg Groscurth
Konzernpressesprecher / Leiter Regionale Kommunikation
Kommunikation & Politik

Foto, Blogarchiv

Veranstaltungsprogramm Generationenzentrum Kornhasen DEZEMBER 2017

+12Kornhasen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DIENSTAG, den 12.12. um 14:30 Uhr ein Bewohner-Café aufgeführt – dieses findet aufgrund einer hausinternen Veranstaltung nicht statt !

Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart-Wangen

Stefan Kelter

Zum Lesen einfach Großklicken 😉

Weitere Informationen findet Ihr unter:

Wohnen-im-Alter/Altenheim-Pflegeheim-Generationenzentrum-Kornhasen-Stuttgart-Wangen

Flyer, Kornhasen Stuttgart

E i n l a d u n g zur Sitzung des Bezirksbeirats Wangen Montag, 18. Dezember 2017

Posted by Klaus on 10th Dezember 2017 in Stuttgart Wangen, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

K-wa-Kelterpl-118:30 Uhr – Eberhard-Ludwig-Saal, Ulmer Straße 334

T a g e s o r d n u n g Öffentlich:

1. Anliegen der Bürgerinnen und Bürger

2. Weiterführung Staibhöhenweg
Antrag an den Bezirksbeirat zur Behandlung und Beschlussfassung eines Informations- und Ausspracheabends

2a.) Antrag der Bündnis 90/DIE GRÜNEN – Bezirksbeiratsfraktion
– Planung, Schulerweiterung, Bauhof und Autohof – SVG

3. Anträge und Anfragen des Bezirksbeirats
(mündlich)

4. Zuschüsse aus dem Budget des Bezirksbeirats
Antrag der Schwäbischen Tafel auf Zuschuss zur Weihnachtsfeier
Antrag ARGE Backhäusle
Antrag Ehrenamtsempfang Februar 2018

5. Stellungnahmen der Verwaltung

6. Termine und Informationen

 

Beate Dietrich
Bezirksvorsteherin

Foto, Klaus

Veranstaltungskalender für den Monat Dezember 2017 Stuttgart Wangen

FFW-W-Plakat-Wangen17. Dezember 15:30 Weihnachtskonzert des Jugendmusikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Wangen in der Michaelskirche Wangen

18. Dezember 18:30 öffentliche Sitzung des Bezirksbeirats im Eberhard Ludwig Saal, Kelter, Ulmer Straße 334

FFW-W-Plakat-Kelter22. Dezember 18:00 Lieder unterm Weihnachtsbaum Jugendmusikzug Stuttgart-Wangen, Kelter, Ulmer Straße 334

NK-Silvesterlauf-Wangen-731. Dezember 17:00 Silvesterfackellauf Treffpunkt: Kelter Wangen, Ulmer Straße 334

Plakate FFW Wangen
Foto, sportkultur-stuttgart