Archive for the ‘Künstler/innen’ Category

„Neue Kunst im Alten Schloß“ 23.2.2020

Liebe Freundinnen und Freunde der Bildenden Kunst und der Poesie!

Ich darf Euch/Sie zur Ausstellung „Neue Kunst im Alten Schloß“ einladen, die am Sonntag, 23.2.2020 um 11 Uhr als Ausstellungsmatinée stattfinden wird.

Ort: Altes Schloß Stuttgart, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart,
der dritte Stock des Landesmuseums wird zum Raum für zeitgenössische Kunst: Malerei, Zeichnung, Video, Skulptur,
Installation und Begegnung!

FUKS ( Freie Unabhängige Künstlerinnen Stuttgart)

Barbara Armbruster
Martina Geiger-Gerlach
Karima Klasen
Christa Munkert
Kerstin Schaefer

Über Euer/Ihr zahlreiches Erscheinen würde ich mich freuen.

Die Veranstaltung am 14.03. wurde leider abgesagt (Coronavirus)

Gleichzeitig lade ich zu meiner Lesung ein, die ebenfalls im dritten Stock des Landesmuseums im Alten Schloß stattfindet. Am Samstag, 14.3.2020 ab 14 Uhr lese ich Gedichte und Kurzgeschichten vor:
„MInnedienst in Minnesota und andere Stories“! Offiziell dauert die Lesung eine Stunde, aber es kann auch länger dauern, bis die Tube leer ist oder bis zugemacht wird. Das wäre um 17 Uhr der Fall!

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Sie/Euch hier begrüßen kann.

Bis dann!

Mit freundlichen Grüßen,

Rüdiger Scheiffele

Fotos, Veranstalter

Kreativmarkt vom 11. bis 13. April 2020 – Lebendiges Kunsthandwerk – Maulbronn

Die historische Kulisse des Maulbronner Klosterhofes wird am Osterwochenende wieder zum Ort für den alljährlichen Kunsthandwerkermarkt. Zum 45. Mal findet der beliebte Markt dieses Jahr statt. Eine bunte Vielfalt an kreativen Produkten aus allen Bereichen und Materialien ist hier zu entdecken.

Besucherinfo>>>>

TERMINE UND ÖFFNUNGSZEITEN
Samstag, 11. bis Ostermontag, 13. April 2020

Samstag, 11. April
13 – 18 Uhr
Sonntag, 12. April
11 – 18 Uhr
Ostermontag, 13. April
11 – 18 Uhr

Fotos, Blogarchiv

Orgel meets Grieshaber am 8.3.2020, 17 Uhr

Info

Stadtkirche Untertürkheim

Orgel meets Grieshaber
Annette Kurtz, Kunsthistorikerin
Irene Ziegler, Orgel
Eintritt frei

Ort: Stadtkirche Untertürkheim, Trettachstr. 3

stadt-wallmerkirche-untertuerkheim.elk-wue.de/musik-in-der-kirche

Foto, Sabine

1. Schlagerabend im Museo mit Raffael König war Erfolg

Posted by Klaus on 25th Februar 2020 in In und um Gablenberg herum, Künstler/innen

Raffael König im Museo: Nachbericht

Mal was anderes im Museo, wo sonst nur Lesungen, Liederabende oder klassische Musik stattfinden. Letzten Freitag, am Faschingsdienstag, kam Raffael König in das Café am Gablenberger Schmalzmarkt. Im Gepäck, passend zum Faschingsfreitag: tolle alte Schlager der 1970er Jahre. Rund 50 Gäste, darunter viele aus Gablenberg, feierten mit – und sangen mit.

Raffael brachte Hits wie „Sieben Fässer Wein“, „Tanze Samba mit mir“, „Fiesta Mexicana“ oder „Marmor, Stein und Eisen…“ mit. Schnell sangen die Gäste mit, und auch die Polonäse durchs Lokal fand viel Mitstreiter. Fröhliche Gesichter und so manche Erinnerungen wurden wach bei „Rote Lippen“, „Michael“, „Der letzte Sirtaki“ oder bei Jürgen Marcus schönes Lied „Ein Festival der Liebe“.

Der in Stuttgart lebende Schlagerinterpret Raffael König singt vor allem bei privaten Festen, Firmenfeiern und Straßenpartys. Wer Raffael in Gablenberg versäumt hat: Am Samstag, 14. März, gastiert er im Vereinsheim des SV Rot (Stuttgart-Zuffenhausen, Fürfelder Straße 15, ab 19 Uhr). Der Eintritt ist frei!

Die U-Bahn-Station der U7, Fürfelder Straße, liegt nur 150 Meter entfernt.

Tischreservierungen möglich unter Telefon 0176 – 413 517 09.

Fotos vom Veranstalter

Gospelkonzert am 13./14.3.20 jeweils 19:00 Uhr

PM vom Kantorat Evangelische Kirchengemeinden Stuttgart – Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen

Gospelkonzerte abgesagt

Auf Grund der Empfehlung des Oberkirchenrates sagen wir die für den Freitag und Samstag geplanten Gospelkonzerte in der Frauenkopfkirche und im Gemeindehaus Wangen ab.
Bezüglich eines Ersatztermines werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Mit freundlichen Grüßen 

Harald Krauß

Gospelkonzert
From the bottom of my heart

Freitag, 13.3.20, Frauenkopfkirche, 19:00 Uhr
Samstag, 14.3.20, Gemeindehaus Wangen, 19:00 Uhr

Mit der Gospelwerkstatt konnte der Kreuzchor einige unentschlossene Sänger/innen zum Mitsingen verlocken. Das Ergebnis der Probenarbeit präsentiert der Chor jeweils um 19:00 Uhr am Freitag, 13.3.20 in der Frauenkopfkirche (Rohreckweg 15) und am Samstag, 14.3.20 im Gemeindehaus Wangen (Ulmer Str. 347A).

Im Programm sind eine breite Palette von berührenden und tiefgehenden Melodien bis hin zu mitreißenden Stücken, die den Lebensmut und die Freude überspringen lassen. Die Zuhörer erwarten bekannte Gospelsongs wie „Oh when the Saints“ oder „Somebody’s knocking at your door“ wie auch eher unbekannte Spirituals.
Sie erzählen vom schweren Leben der Sklaven, ihrem tiefen Glauben und ihrer unbeirrbaren Hoffnung auf ein besseres Leben in einer zukünftigen Welt.

Die Ausführenden:
Kreuzchor Stuttgart
Moderation: Renate Schlüter
Musikalische Leitung: Manuela Nägele

Eintritt frei, um Spenden für die Chorarbeit wird gebeten

Mit freundlichen Grüßen 

Harald Krauß

Foto, Veranstalter

Opernstars von morgen im Mercedes-Benz Museum

Presseinfo

·       Galakonzert am Montag, 9. März 2020, um 19:30 Uhr im Atrium des Mercedes-Benz Museums

·       Sängerinnen und Sänger des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Stuttgart und der Opéra national du Rhin (Straßburg)

·       Vorverkauf der Eintrittskarten (26 Euro) hat begonnen unter https://www.staatsoper-stuttgart.de/spielplan/kalender/2020-03/stars-von-morgen/1901/

Stuttgart. Künftige Opernstars geben am 9. März 2020 im Atrium des Mercedes-Benz Museums ein Galakonzert unter dem Titel „Stars von morgen heute schon erleben“. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Stuttgart treten die jungen Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit dem Opernstudio der Opéra national du Rhin aus Straßburg auf. Auf dem Programm stehen Höhepunkte der Opernliteratur.

Folgende Künstlerinnen und Künstler werden bekannte Arien und Ensembles der Opernliteratur darbieten: Aus dem Internationalen Opernstudio der Staatsoper Stuttgart Elliott Carlton Hines (Bariton), Jasper Leever (Bassbariton), Claudia Muschio (Sopran), Carina Schmieger (Sopran), Christopher Sokolowski (Tenor), Charles Sy (Tenor) und Alexandra Urquiola (Mezzosopran). Vom Opernstudio der Opéra national du Rhin werden Tristan Blanchet (Tenor), Julie Goussot (Sopran), Eugénie Joneau (Mezzosopran), Thomas Kiechle (Tenor), Claire Péron (Mezzosopran) und Jacob Scharfman (Bariton) erwartet. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger von Karolina Halbig, Davide Rinaldi (beide Opéra national du Rhin) und Alan Hamilton (Staatsoper Stuttgart) am Flügel.

Das Programm des Abends reicht von Mozart und Rossini bis Berlioz, Bizet und Bellini.

Das Galakonzert „Stars von morgen heute schon erleben“ beginnt am 9. März 2020 um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Das Konzert dauert bis etwa 21:15 Uhr mit einer Pause von 15 Minuten, in der die Cafébar des Mercedes-Benz Museums geöffnet ist.

Der Kartenvorverkauf für die rund 400 Plätze im Atrium des Museums hat bereits begonnen. Die Karten kosten 26 Euro. Sie sind über die Webseite der Staatsoper Stuttgart (www.staatsoper-stuttgart.de), per E-Mail unter tickets@staatstheater-stuttgart.de, telefonisch unter 07 11 20 20 90 sowie an der Theaterkasse (Königstraße 1D, Theaterpassage, 70173 Stuttgart) erhältlich.

Das gemeinsame Konzert findet in Kooperation mit dem Mercedes-Benz Museum statt. Der Abend unterstreicht die künstlerische Lebendigkeit der Städtepartnerschaft zwischen Stuttgart und Straßburg.

Das 2010 gegründete Internationale Opernstudio der Staatsoper Stuttgart bereitet besonders begabte junge Opernsängerinnen und -sänger nach dem Abschluss ihres Studiums auf eine professionelle Laufbahn vor. Derzeit hat das Opernstudio sieben Mitglieder.

Foto Matthias Baus_lr

 

 

Singen im Muse-O , 19.02.2020

Am Mittwoch, 19. Februar, um 19 Uhr, findet wieder ein offenes, gemeinsames Liedersingen im Café Muse-O, Gablenberger Hauptstraße 130, statt.

Schwerpunkt sind diesmal Stimmungs- und Faschingslieder. Alle, die gemeinsam singen möchten sind dazu eingeladen.

Gerhard Lewert begleitet dazu mit seiner Drehorgel.

Die Teilnahme ist offen und kostenlos.

Foto, Blogarchiv

Raffael König singt Schlager am 21. Februar im Café Muse-o

Passend zum Faschingsfreitag kommt der Schlagerinterpret Raffel König am Freitag, 21. Februar 2020 ins Café Museo. Ab ca. 20 Uhr singt er Klassiker aus den 1970er und 1980er Jahre – von Michael Holm, Udo Jürgens über Roy Black, Howard Carpendale bis zu Jürgen Marcus oder Peter Alexander. Es ist Musik, die viele Menschen kennen und deshalb gerne mitsingen, mittanzen und mitfeiern.

Natürlich kommt gute Laune auf, denn das Motto des Abends heißt „Ein bißchen Spaß muss sein!“ Raffael König nimmt sein Publikum mit und weiß, dass viele Erinnerungen hochkommen, wenn er die Schlager-Oldies vorträgt.

Der Eintritt ist übrigens frei, um eine Spende für den Künstler wird gebeten. Im Café Museo (Gablenberger Hauptstraße 130, direkt am Schmalzmarkt) gibt es Getränke und Essen. Der „Schlagerbus 42“ hält direkt vor dem Lokal. Es gibt auch einen barrierefreien Zugang und eine entsprechende Toilette.

Freitag, 21. Februar 2020, Einlass ab 19 Uhr. www.cafe-museo-stuttgart.de

Foto vom Veranstalter

30 Jahre Neugereuter Theäterle e.V. – „Lensa, Spätzla ond Toskana“

„Lensa, Spätzla ond Toskana“
von Jürgen Massenberg
Regie: Inka Bauer

Im Ferienhaus des Bauern Lorenzo Amati wollen die Ehepaare Ruggaber und Blümle gemeinsam einen Urlaub verbringen. Der geschäftstüchtige Italiener hat jedoch das dritte Schlafzimmer auch vermietet und so platzt in die Urlaubsidylle plötzlich Henriette Bastian mit ihrer Enkelin hinein. Bald stellt sich heraus, das Henriette, eine aus der Familie von Frau Ruggaber als schwarzes Schaf, verstoßene Tante ist. Herr Ruggaber hat ein Auge auf die Enkelin geworfen, während Frau Blümle ihre Liebe zu Italien und den Italienern entdeckt. Erleben Sie Ehekrach und Urlaubsglück in dieser temporeichen Komödie und entdecken Sie dabei, dass auch Linsen und Spätzle in die Toskana passen.

Termine: 2020
Donnerstag, 05. März 19 Uhr Generalprobe
Freitag, 06. März 20 Uhr Premiere
Samstag, 07. März 15 Uhr Bewohnervorstellung
Samstag, 28. März 15 Uhr Nachmittagsvorstellung
Samstag, 04. April 15 Uhr Nachmittagsvorstellung
Samstag, 04. April 20 Uhr
Samstag, 25. April 20 Uhr
Samstag, 09. Mai 15 Uhr Nachmittagsvorstellung
Samstag, 09. Mai 20 Uhr
Samstag, 30. Mai 20 Uhr
Samstag, 06. Juni 15 Uhr „Kultur am Nachmittag“
Samstag, 20. Juni 20 Uhr

Neugereuter Theäterle e.V.

Spielstätte: Haus St. Monika, Rupert-Mayer-Saal

Seeadlerstr. 7, 70378 Stuttgart

Kartenbestellung: www.neugereuter-theaeterle.de, Telefon: 0711/535125

Foto, Neugereuter Theäterle

Einladung zur Ausstellung „we grew some eyes“ in Esslingen, Villa Merkel

Posted by Klaus on 29th Januar 2020 in Künstler/innen
Liebe Freundinnen und Freunde der Bildenden Kunst und der rockigen Töne,
am Donnerstag, 30. Januar 2020 findet in Esslingen in der Villa Merkel die Ausstellung „we grew some eyes“ statt, zu der ich Euch/Sie herzlich einladen möchte.
Zeit: 19 Uhr
Ort: Villa Merkel, Pulverwiesen 25, 73726 Esslingen am Neckar
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Ausstellung der Meisterschülerinnen und Meisterschüler im Weißenhofprogramm
mit Nina Joanna Bergold, Jochen Damian Fischer, Franziska Geißler, Johanna Mangold, Jonas Maria Ried, Lisa Moll, Vladimir Unkovic
Musikalisches Begleitprogramm: „Rüdiger Scheiffele Unlimited Experience“ ab ca. 20 Uhr im Rahmen der „SYMPATHY FOR THE DEBIL“-Tour 2020!
Ich freue mich auf Euer/Ihr zahlreiches Erscheinen!
Bis hoffentlich Donnerstag!
Liebe Grüsse,
Rüdiger Scheiffele

Foto vom Veranstalter