Archive for the ‘Vereine und Gruppen’ Category

Stadtspaziergang entlang der Esslinger Straße (heute Amstetter Straße) „Auf den Spuren des Königs“ in Stuttgart-Hedelfingen

Pressemitteilung

Förderverein für eine heimatkundliche Sammlung Hedelfingen-Rohracker „Altes Haus“ e.V. veranstaltet am 11.05.2019 einen Stadtspaziergang entlang der Esslinger Straße (heute Amstetter Straße) „Auf den Spuren des Königs“

Der Förderverein „Altes Haus“ hat für den jährlichen Stadt- spaziergang das Thema „Auf den Spuren des Königs“ ausgewählt. Der Vorsitzende Michael Wießmeyer und Bezirksvorsteher i.R. Hans-Peter Seiler nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit in die Zeit um 1900, als der König von Württemberg, Wilhelm II von Stuttgart aus zu seinem Gestüt in Weil bei Esslingen durch Hedelfingen fuhr. Historische Fotos entführen Sie in diese beschauliche Zeit als Hedelfingen ein Dorf war und doch bedeutende Gebäude und eine interessante Geschichte und nette Geschichten zu bieten hatte. Dem König seine Spitzerhunde und die weltbekannte Araberzucht spielen eine Rolle.

 

Der Stadtspaziergang startet am Samstag, 11.05.2019 um 10:00 Uhr am Hedelfinger Platz in Stuttgart-Hedelfingen unter den Kastanienbäumen.

Es geht fast eben die „Esslinger Straße“ entlang bis zum ehemaligen Kloster und Gestüt des Königs. Beim „Schlössle“ in Weil endet der Spaziergang gegen 13:00 Uhr. Unterwegs gibt es eine kleine Überraschung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Spende zur Deckung der Kosten zu Gunsten des Fördervereins wird gebeten.

Mit freundlichen Grüssen

Förderverein „Altes Haus“ Stuttgart-Hedelfingen e.V.

Der Vorsitzende

Michael Wießmeyer

Karten,  Michael Wießmeyer (Gasthaus Hirsch, Esslinger Str., Eröffnung des Rathauses 1910 und Eröffnung der Strassenbahn, Gasstätte Löwe in der Esslingerstraße und König Wilhelm II mit Gattin

Foto, Blogarchiv

„Große Politik vor Ort – der Bürger hat das Wort“

In unserer Reihe „Große Politik vor Ort – der Bürger hat das Wort“ stellen sich Politiker hinter den Tresen im Pressefachgeschäft „Karins Presse Ecke“ Gablenberger Hauptstraße 1 und den Bürgern zum Dialog:

Tatjana Strohmaier, Bezirksvorsteherin von Stuttgart Ost am Montag, den 06. Mai und am Montag, den 20. Mai 2019 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Dr. Wolfgang Reinhard MdL, Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag von Baden-Württemberg am Mittwoch, den 08. Mai 2019, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Thomas Rudolph, Vorsitzender des HGV Stuttgart-Ost am Donnerstag, den 09. Mai 2019, 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Rainer Wieland MdEP für die EVP/CDU, Vizepräsident des Europaparlamentes am Mittwoch, den 15. Mai 2019 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Karin Maag MdB, direkt gewählte Bundestagsabgeordnete aus Stuttgart Ost und gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU Bundestagsfraktion am Freitag, den 24. Mai 2019 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Mit freundlichen Grüßen

Marion Kauck
Bezirksbeirätin und Pressesprecherin CDU Stuttgart-Ost

Foto, Blogarchiv Klaus

MUSE-O: Ausstellung „Mein Ding“ erweitert

Pressemitteilung/Terminankündigung

Die aktuelle Ausstellung hat Zuwachs bekommen: weitere Exponate von Ostlerinnen und Ostlern sowie einige Objekte aus der Sammlung von MUSE-O. Präsentiert wird die Erweiterung am 28. April um 15 Uhr.

Es ist wie immer: Die Eröffnung einer Ausstellung führt manchen Besucherinnen und Besuchern vor Augen, dass sie ja eigentlich auch etwas zu der Schau hätten beitragen können. Dies haben die MUSE-O-Kuratoren vorausgesehen und in der derzeit laufenden Ausstellung „Mein Ding“ gleich etwas Platz für derartige Nachzügler gelassen: auf einer „Präsentationsebene“, eigentlich ein einfaches Brett, zwischen zwei Holzleitern, die ja das Erscheinungsbild der gesamten Ausstellung prägen.

Tatsächlich sind noch einige ganz besondere Stücke – und ihre Geschichten! – bei MUSE-O eingegangen. Sie werden am Sonntag, dem 28. April ab 15 Uhr erstmalig gezeigt.

Und auch MUSE-O hat jetzt nochmals in seine Sammlung geschaut. Auch dort fanden sich vier, fünf kleine Objekte, die große Stories zu erzählen haben. Sie sollen auch die eine oder andere inhaltliche Lücke füllen, die bei der rein auf Einsendungen basierenden Ausstellung doch geblieben sind. Dieser neue Teil ist ab dem gleichen Zeitpunkt in den Vitrinen auf der Vorfläche der Ausstellungsräume zu bewundern.

Mein Ding. Der Stuttgarter Osten in Objekten seiner Bewohnerinnen und Bewohner. Eine MUSE-O-Aus­stellung

MUSE-O, Gablenberger Hauptstr. 130, 70186 Stuttgart
Eröffnung der Erweiterung am 28. April um 15 Uhr
Ansonsten geöffnet bis 26. Mai 2019; Sa, So 14-18 Uhr
Eintritt: € 2,-, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Aktuelle Informationen stets unter: www.muse-o.de
MUSE-O wird institutionell gefördert vom Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart

Foto, ein Fundstück aus der Bauzeit der „Kolonie“ Ostheim. Foto: Gohl

Hedelfinger Weinwanderung am Muttertag 12. Mai

Am Muttertag (Sonntag, 12. Mai 2019) findet die alljährliche Hedelfinger Weinwanderung auf der Rohracker Route statt

Start um 11 Uhr beim Emma-Reichle-Heim an der Rohrackerstraße 172.

Infos unter weinwanderung.net stuttgart hedelfingen-rohracker

Foto, Blogarchiv

Frohe Ostern – Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.

Posted by Klaus on 14th April 2019 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg, Vereine und Gruppen

Liebe Mitglieder und Freunde der Alten Schule Rohracker,

der Förderverein Alte Schule Rohracker wünscht Ihnen ein Frohes Osterfest und sonnige Frühlingstage.

Am Freitag, 26. April findet ab 18:30 Uhr die traditionelle Maihocketse in der Kelter und auf dem Kelterplatz in Rohracker statt. Wir sind auch wieder mit einem Stand dabei und sorgen mit verschiedenen Salaten und Kräuterkäsebroten für Ihr leibliches Wohl.

Ihr

Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.
Geschäftsstelle
Christine Bollermann
Tel. 0711-46920199
E-Mail: Buergerhaus-Rohracker@online.de
Öffnungszeit: Freitag 13.00-17.00Uhr

Foto, Sabine

Veranstaltungen in der Wangener Begegnungsstätte im Mai 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei sende ich Ihnen unser Programm für Mai 2019

Besonders hinweisen möchte ich auf folgende Termine:

13.05.19 um 15.00Uhr – Vortrag: „Geschichte Gaisburgs“ von Dr. Elmar Blessing
14.05.19 um 14.00Uhr – Café: Saisonstart für unser Café unter der Kastanie
15.05.19 um 13.40Uhr – Ausflug: Große Stadtrundfahrt mit dem Citytour-Bus.
22.05.19 um 14.30Uhr – Spielenachmittag (Zielgruppe auch Eltern mit Kind)
29.05.19 um 14.30Uhr – Geburtstagsfest mit Frau Kreß und ihrem Musikgarten (Zielgruppe auch Eltern mit Kind)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Lesen einfach großklicken 😉 oder unter wangen-evangelisch.de/einrichtungen/begegnungsstaette/monatsprogramm/ herunterladen

Wangener Begegnungsstätte
Ulmer Straße 347 · 70327 Stuttgart
begegnungsstaette@wangen-evangelisch.de

Mit den Öffentlichen U4, U9, U13 Haltestelle Marktplatz Wangen

Viele Grüße
Sarah Dalferth

Flyer, Begegnungsstätte
wangen-evangelisch.de/einrichtungen/begegnungsstaette/aktuelles

Pflanzen(tausch)börse am 4. Mai -In Stuttgart Wangen

Wer Freude an Pflanzen hat, muß sich diesen Termin unbedingt merken. Es ist schonTradition, dass am Samstag vor den Eisheiligen diese Börse am Bierkeller (vor Nähterstr. 9) stattfindet. Sie öffnet um 9.00 Uhr und geht bis 12.30 Uhr. Pflanzen zum Tauschen können bis 11.00 Uhr gebracht werden. Wer keine Pflanzen bringt, kann hier auch preiswert einkaufen (grob 1/7 des normalen Preises). Einen Kaffee gibt es noch gratis dazu.
Der Erlös kommt unserem Stadtbezirk zugute, da die AWG (Arbeitsgemeinschaft Wangener Grünflächen) Beete des Ortes sauber hält und seit 2018 auch Blumenbeete anlegt.

Info, facebook.com/groups/Wangener unter sich

Foto, Sabine

Magische Momente beim Frühjahrskonzert des Musikzugs

Pressemitteilung Bericht Frühjahrskonzert 2019

Über 300 Zuhörer waren am 6. April Zeugen eines magischen Konzertabends des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abteilung Wangen. Unter dem Motto „[’s beschde] vom Broadway“ hatte das Blasorchester der Feuerwehr Stuttgart in das Evangelische Gemeindehaus Stuttgart-Wangen geladen, um die Gäste mit den schönsten Musical-Melodien der letzten 50 Jahre zu erfreuen. Schon vor Konzertbeginn begeisterte die festliche Dekoration mit Walk of Fame Sternen auf dem Boden, kreativen Zeichnungen mit Musical-Motiven in der ganzen Halle und rot-gelber Beleuchtung.

Die Eröffnung mit Frank Sinatras inoffizieller Stadthymne „New York, New York“ führte die Besucher dann auch musikalisch direkt nach Manhattan, der Heimat des Broadways. Die gesamte erste Hälfte des Konzerts bestritten die Jugendlichen des Nachwuchsorchesters Da Capos unter der Leitung von Lina Birkenmaier. Auch mit „Circle of Life“, einer Ballade aus dem Musical Der König der Löwen, zeigten die 21 Jugendlichen ihr großes musikalisches Potential. Langen Applaus erhielt anschließend ein Medley aus dem Erfolgsmusical „Grease“. Folgerichtig ließ das Publikum das Orchester nach „You’ll be in my Heart“ aus Tarzan nicht ohne Zugabe von der Bühne. Diesem Wunsch kamen die Jungmusiker mit einem Medley aus „High School Musical“ gerne nach.

Nach der Pause betraten die Musiker des Musikzugs unter Dirigent Bernd Sauer die Bühne. Unter den bekanntesten Klängen aus „Phantom der Oper“ erzitterte das gesamte Gemeindehaus. Eine zusätzliche optische Untermalung des Phantoms gab es durch dichten Nebel, erzeugt mit Hilfe von Trockeneis direkt auf der Bühne zwischen den Holzbläsern.

Orientalische Melodien folgten anschließend mit einem Medley aus „Aladdin“. Annett Stöckmeyer, die Moderatorin des Abends, führte informativ durch das Programm und hatte zu jedem Musical interessante Informationen für das Publikum parat. Bei Aladdin durfte ein Hinweis auf die Aufführungen im Stuttgarter Stage Apollo Theater nicht fehlen, wo das Musical seit vergangenen März läuft.

Zu den größten Erfolgen des britischen Oscar-, Golden Globe- und Grammygewinners Andrew Lloyd Webber gehören zweifelsfrei „Cats“ und „Starlight Express“. Aus beiden Musicals spielte der Musikzug die schönsten Melodien, von langsam bis schnell und von aufgewühlt bis mitreißend. Nicht nur für die 40 Musiker, auch für jeden im Publikum war etwas dabei.

Moderne Musicals orientieren sich gerne an den Werken eines Künstlers bzw. einer Band. Wie gut das klingen kann, präsentierte das Blasorchester mit „Mamma Mia“. Die größten Erfolge der Kultband Abba wurden für dieses Musical rund um eine Liebesgeschichte arrangiert. Ähnliches passierte für „We will rock you!“ mit den Werken von Freddy Mercury und Queen. Damit war der offizielle Schlusspunkt des Konzerts erreicht, doch das Publikum hatte noch lange nicht genug.

Nach minutenlangem Applaus und Standing Ovations folgte mit „Two Worlds“ die erste Zugabe mit Melodien aus dem Musical Tarzan. Wilde Dschungelrhythmen und gefährliche Tiere zogen musikalisch durch den Saal. Mit der zweiten Zugabe „Ich war noch niemals in New York“ sollte das Konzert den musikalischen Bogen zum Eröffnungsstück eigentlich schließen, doch das Publikum ließ den Musikzug erst nach einer Wiederholung von „We are the champions“ aus dem Queen-Musical von der Bühne. So fand der magische Abend ein Ohrwurm-lastiges Ende und wird allen Beteiligten noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Bücheler

Foto, Michael Mischke

Herzliche Einladung zu einem ganze besonderen Gospel-Abend in der Berger Kirche!

Terminhinweis auf den Stöckachflohmarkt im Mai!

Plätze wie immer stark begrenzt, aber man trifft die direkte Nachbarschaft und hat Spaß!

Flyer, Stadtteil- und Familienzentrum am Stöckach