Archive for the ‘Vereine und Gruppen’ Category

Sommerkonzert in der Alten Kirche Hedelfingen – 4.8.17

Sommerkonzert
Freitag, 4. August 2017, 20:00 Uhr
Alte Kirche Hedelfingen

Fam.-Nägele-2Der „Familienausflug“ der Familie Nägele geht weiter. Bereits bei der ersten Etappe im August 2016 waren die Zuhörer begeistert von der Unterschiedlichkeit der Musiktitel und dem Zusammenspiel der verschiedenen Instru- mente.
Dieses Mal präsentieren die „Nägeles“ auf ihrer musikalischen Reise am Freitag, dem 4.8.17 um 20.00 Uhr in der Alten Kirche Hedelfingen eine Menüfolge von Menuett bis Menuhin.

Lassen Sie sich überraschen vom Familienquintett mit
Christian Nägele – Trompete,
Johannes Nägele – Percussion
Daniel Nägele – Tuba
Dorothea Nägele – Violine
Manuela Nägele – Orgel / Klavier

Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen
Harald Krauß
vom Kantorat Evangelische Kirchengemeinden Stuttgart – Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen

Foto, vom Veranstalter

Stammtisch der CDU S-Ost – im August in der Friedenau

FriedenauSehr geehrte Damen und Herren,

auch in den Sommerferien findet der Stammtisch der CDU Stuttgart-Ost statt. Eingeladen sind alle, die an ihrem Stadtteil und an Politik interessiert sind. Wir diskutieren über die unterschiedlichsten Themen und haben nun vor allem die Bundestagswahl im Fokus. Eine Mitgliedschaft in der CDU ist nicht Voraussetzung.

Da unser Stammlokal im Urlaub ist, treffen wir uns am Mittwoch, den 02.08.2017 um 19:00 Uhr im Restaurant Friedenau in der Rotenbergstr. 127

Mit freundlichen Grüßen

Marion Kauck
Bezirksbeirätin und Pressesprecherin CDU Stuttgart-Ost

Foto, Blogarchiv

 

1. Wangener Weinspaziergang 28.07.2017

Am Freitag, den 28.07.2017 – um 17:00 Uhr ist es soweit…

K-wa-Kelterpl-2An der Wangener Kelter begrüßt unsere Bezirksvorsteherin alle, die gleich von Beginn der Runde dabei sein möchten oder können. Um 17:30 Uhr startet dann Herr Dolde zu dem geführten Weinspaziergang.

Der Weinspaziergang führt von der Kelter (Secco&Wein 17-20 Uhr) zum Pfarrbrunnen an der Michaelskirche / Wangener Wengerter (Wein & Snacks 17- 20Uhr). Von dort geht es weiter an die Weinberge der Rappenklinge, Weingut Warth (Trollinger, Muscaris&Snacks 17-20 Uhr).
Nach diesen Zwischenstationen führt der Weg weiter zum Ev. Gemeindegarten, wo zwischen 17 und 23 Uhr Wein aller Wangener Wengerter und
Leckeres vom Grill & aus der Pfanne geben soll. Von dort aus führt der Weg dann zurück in Richtung Ausgangspunkt.

Wangen-Weintour-1

 

 

 

 

 

 

Insider berichten, dass man – je nach Gusto und Zeit – bei dieser Tour auch immer einen Zwischeneinstieg wählen oder die Tour vorzeitig verlassen kann.
Selbstverständlich ist es auch möglich, einzelne Stationen direkt anzusteuern.

Vielleicht trifft man sich ja.

Mit den besten Grüßen,
Matthias Kreis
HGV Stuttgart Wangen e.V.
Schriftführer

Foto, Blogarchiv
Karte vom Veranstalter

Öffentliches Kolloquium zum Realisierungs- wettbewerb Schmalzmarkt mit Ideenteil Gablenberger Hauptstraße MORGEN, am 25. Juli

image003Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Interessierte,

morgen findet das öffentliche Rückfragen-Kolloquium für die beteiligten Planungsbüros zum „Realisierungswettbewerb Schmalzmarkt mit Ideenteil Gablenberger Hauptstraße“ statt. Die genauen Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Plakat.

Der erste Teil der Veranstaltung (bis ca. 18:30 Uhr) dient ausschließlich der formalen Rückfragemöglichkeit für die Büros – hier sind keine Fragen von Seiten der Bürgerschaft möglich. Der zweite informelle Teil ist zum lockeren Austausch zwischen Bürgerschaft und Planungsbüros an Stellwänden gedacht.

Wir laden Sie ein, sich zu informieren und mit dabei zu sein.

Freundliche Grüße

Lisa Küchel, Stadtteilmanagement

Plakat, Gablenberg 33

Weitere Infos: soziale-stadt-gablenberg

Für eine würdevolle Pflege im Alter

S-Krankenschwester-Die SPD Stuttgart lädt alle Interessierten zur Podiumsdiskussion “Für eine würdevolle Pflege im Alter” ein. Sie findet am 31.7. um 19 Uhr im Pflegezentrum Stuttgart Münster statt. Unter der Leitung von SPD-Bundestagskandidat Dr. Michael Jantzer, werden Heike Bährens, Bundestagsabgeordnete und Mitglied des Gesundheitsausschusses, Jochen Mager, Leiter des AWO Seniorenzentrums Pfostenwäldle und Michael Hömke, Leiter des Pflegezentrums Münster, diskutieren.

Mit drei Gesetzen zur Stärkung der Pflege wurde die Pflegeversicherung in dieser Legislaturperiode an wichtigen Stellen reformiert. Pflegebedürftige und ihre Angehörigen erhalten wesentlich mehr Entlastung bei der häuslichen Pflege. In Pflegeheimen gibt es mehr Betreuungskräfte und die Pflegedokumentation wird jetzt auf wesentliche Aspekte konzentriert. Eine längst überfällige Verbesserung war die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs, der insbesondere Menschen mit demenzieller Erkrankung zu Gute kommt. Die Reform der Pflegeausbildung soll dazu beitragen, dass der Beruf attraktiver und die Bezahlung der Pflegekräfte gerechter wird.

Alle Besucher können sich einbringen und mit den Experten diskutieren.

Die Adresse des Pflegezentrums Stuttgart-Münster lautet Schussengasse 3, 70376 Stuttgart.

Freundliche Grüße

Daniel Campolieti

Symbolfoto, Blogarchiv

 

Sauberkeit der SSB-Haltestellen im Stadtbezirk

Posted by Klaus on 23rd Juli 2017 in In und um Gablenberg herum, Vereine und Gruppen

Bezirksbeirat Stuttgart-Ost
SPD Fraktion Stuttgart-Ost
Sauberkeit der SSB-Haltestellen im Stadtbezirk

Haltestelle-Mineralbäder

Antragsbegehren

Die Stadtverwaltung und die SSB AG werden aufgefordert, die Haltestellen selbst und die Umgebung um die Haltestellen regelmäßig zu reinigen. Viele Haltestellen und deren Umgebungen sind schmutzig. Insbesondere sind die Haltestellen Planck-Straße und Straußstaffel scheinen zu nennen.

 

Begründung

An zwei Standaktionen in Gablenberg und Ostheim hat die SPD konkret die Anwohner befragt, welche Sorgen und Probleme die Menschen im Stuttgarter Osten bewegen und was man „im Kleinen“ verbessern könnte. Dieser Antrag resultiert aus dieser Aktion. Wir können dieses Problem ebenfalls wahrnehmen. Es ist wichtig, die großen und kleinen Dinge, die die Bürgerinnen und Bürger beschäftigen zu erfahren, damit die Politik ganz konkret den Alltag der Menschen erleichtern kann und den Stuttgarter Osten lebenswerter gestalten können.

An diesen Aktionen wurde uns mehrmals mitgeteilt, dass die Haltestellen der SSB, insbesondere die Haltestellen Planck-Straße und Straußstaffel sehr dreckig sein. Die Haltestellen sind die Visitenkarte der SSB AG und bilden manchmal kein schönes Bild ab.

 

Jörg Trüdinger                                               Daniel Campolieti
Sprecher SPD Bezirksbeiratsfraktion           Bezirksbeirat

Foto, Klaus

 

Geschwindigkeitsüberschreitungen Albert-Schäffle-Straße und Bergstraße

Posted by Klaus on 22nd Juli 2017 in In und um Gablenberg herum, Vereine und Gruppen

Bezirksbeirat Stuttgart-Ost
SPD Fraktion Stuttgart-Ost
K1-40-HackstraßeGeschwindigkeitsüberschreitungen Albert-Schäffle-Straße und Bergstraße

Antragsbegehren

Die Stadtverwaltung wird aufgefordert, Geschwindigkeitsüber- wachungen in der Albert-Schäffle-Straße und Bergstraße durchzuführen. Darüber hinaus wird die Verwaltung aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen, dass die Geschwindigkeit in beiden genannten Straßen nachhaltig eingehalten wird.

Begründung

An zwei Standaktionen in Gablenberg und Ostheim hat die SPD konkret die Anwohner befragt, welche Sorgen und Probleme die Menschen im Stuttgarter Osten bewegen und was man „im Kleinen“ verbessern könnte. Dieser Antrag resultiert aus dieser Aktion. Wir können dieses Problem ebenfalls wahrnehmen. Es ist wichtig, die großen und kleinen Dinge, die die Bürgerinnen und Bürger beschäftigen zu erfahren, damit die Politik ganz konkret den Alltag der Menschen erleichtern kann und den Stuttgarter Osten lebenswerter gestalten können.

Der Antrag wird parallel auch an die Projektleiter der Sozialen Stadt Gablenberg weitergeleitet.

 

Jörg Trüdinger                                               Daniel Campolieti
Sprecher SPD Bezirksbeiratsfraktion           Bezirksbeirat

Siehe auch SPD Ost fordert „Bänkle-Initiative“

Foto, Blogarchiv

Bänkle-Initiative für Stuttgart Ost

Posted by Klaus on 22nd Juli 2017 in Fotos, In und um Gablenberg herum, Vereine und Gruppen

Bezirksbeirat Stuttgart-Ost
SPD Fraktion Stuttgart-Ost

Bänkle-Initiative

Antragsbegehren
Der Bezirksbeirat Ost spricht sich für eine „Bänkle-Initiative“ aus. Die Stadtverwaltung wird aufgefordert, Sitzbänke im gesamten Stadtbezirk aufzustellen. Dabei legt der Bezirksbeirat Wert darauf, dass auch altersgerechte Sitzmöglichkeiten geschaffen werden. Viele Bänke sind zu niedrig, so dass ältere oder gehbehinderte Menschen diese nicht nutzen können. Insbesondere in Friedhofsnähe und in der Nähe von Pflege- und Altersheimen soll darauf geachtet werden. Darüber hinaus soll geprüft werden, ob im sogenannten „Sonnenweg“ (zwischen Buchwald und Nonnenwaldstraße) Sitzmöglichkeiten geschaffen werden können. Die Realisierung kann im Rahmen der Sozialen Stadt Gablenberg erfolgen.

Begründung
An zwei Standaktionen in Gablenberg und Ostheim hat die SPD konkret die Anwohner befragt, welche Sorgen und Probleme die Menschen im Stuttgarter Osten bewegen und was man „im Kleinen“ verbessern könnte. Dieser Antrag resultiert aus dieser Aktion. Viele Anwohner bemängeln zu wenige Sitzplätze im Stadtbezirk. Wir können dieses Anliegen ebenfalls nachvollziehen und möchten eine Bänkle-Initiative der Stadtverwaltung starten. Im gesamten Stadtbezirk sollen Sitzmöglichkeiten geschaffen werden.
Diese Sitzmöglichkeiten müssen auch altersgerecht sein. Für ältere und gehbehinderte Menschen sind die normalen Sitzbänke zu hoch. Sie können aus den „normalen“ Sitzbänken nur schwer aufstehen. Stuttgart sollte auch eine alters- und seniorengerechte Stadt sein und dieses wichtige Anliegen dabei berücksichtigen. Insbesondere in Friedhofsnähe und in der Nähe von Pflege- und Altersheimen sollen solche Sitzmöglichkeiten geschaffen werden.
Stuttgarts Topographie gibt den Bürgern die wunderbaren Möglichkeiten die Stadt auch „von oben“ zu entdecken, dabei zu verweilen und ein wenig Ruhe zu finden. Ein schöner Standort bietet der „Sonnenweg“ oberhalb von Gablenberg. Er liefert einen wunderbaren Blick ins Tal. Sitzbänke könnten den Sonnenweg aufwerten und als Ausflugsziel interessant machen.
Der Antrag wird parallel auch an die Projektleiter der Sozialen Stadt Gablenberg weitergeleitet, da neben der Idee des Sonnenwegs insbesondere auch die mangelnden Sitzplätze in der Gablenberger Hauptstraße angesprochen wurden.

Jörg Trüdinger, Daniel Campolieti
Sprecher SPD Bezirksbeiratsfraktion, Bezirksbeirat

Siehe auch SPD Ost fordert „Bänkle-Initiative“

Fotos, Blogarchiv

Newsletter August 2017 des Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.

Liebe Mitglieder und Freunde der Alten Schule Rohracker,

wir möchten Sie nochmals herzlich zum Bürgerfrühstück zur Bundestagswahl  am 30. Juli einladen.

Pressemitteilung-zur-BundesSie haben doch sicher die eine oder andere Frage, die Sie gerne den Wahlkreiskandidaten stellen möchten. Hier haben Sie die Möglichkeit bei einem gemütlichen Frühstück. Infos s. Anhang.

Sie können noch Eintrittskarten für € 5.00 erwerben bei der Volksbank Stuttgart, Filiale Rohracker, Rohracker Frischemarkt und in der Geschäftsstelle des Fördervereins.

Wir konnten ja vor kurzem unsere Räume im 1. Stock mit neuen Tischen und Stühlen ausstatten. Trotz großzügiger Spenden aus dem Kreis der Vereinsmitglieder bleibt noch einiges aus der Vereinskasse zu zahlen.

Wir freuen uns sehr, dass inzwischen schon für 10 Stühle jeweils eine Spende von € 80.00 eingegangen ist. Vielleicht können bald noch mehr Personen sagen: „ich hab nen Stuhl in der Alten Schul“……

Jetzt bleibt uns nur,  Ihnen allen schöne Ferien zu wünschen, genießen Sie den Sommer und freuen Sie sich mit uns auf ein Wiedersehen im September.

Hier ein kleiner Ausblick:

  1. September FeierabendMovie
  2. September Sonntagscafe
  3. September Kulturfreitag mit Tina Häußermann                                                                         

Ihr

Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.

Geschäftsstelle
Christine Bollermann
Tel. 0711-46920199
E-Mail: Buergerhaus-Rohracker@online.de
Öffnungszeit: Freitag 13.00-17.00Uhr

Plakat, Förderverein

300jähriges Jubiläum des Fischerstechens in Bad Cannstatt 23. Juli 2017

Fischerstechen11 Alle zwei Jahre findet das Fischerstechen auf dem Neckar am Mühlgrün in Bad Cannstatt unter großer Anteilnahme der Bevölkerung statt.
Bereits 1717 fand das erste Fischerstechen auf dem Neckar statt.
Auf dem Programm stehen:
Sa.: Drachenbootrennen
Cannstatter Fischerfest
So.: traditionelles Fischerstechen
Infos: kuebelesmarkt und cannstatter-zeitung/,-300-jahre-fischerstechen-auf-dem-neckar-

Archivfoto