Archive for the ‘Veranstaltungen – TV – Tipps – Kuriositäten’ Category

Kulturveranstaltung im Uhlbacher Rathaus am 24.10.2018, 19.30 Uhr

Mittwoch, 24.10.2018, 19:30 Uhr, Rathaus

Deep South USA
Mit dem Fahrrad von Houston nach Key West (FL)

Multivisions-Schau von Sybille und Thomas Schröder

Die Schröders, Reiseradler aus Leidenschaft, radeln 3000-km durch Louisiana nach New Orleans, wo der Jazz „erfunden“ wurde, über den Mississippi, machen dort eine Rundfahrt mit dem letzten noch authentischen Paddlewheeler und kommen über den Süden Alabamas nach Florida. Dort erleben sie neben den wohl schönsten Stränden eine Menge interessanter Naturparks mit Alligatoren, Manatees und seltenen Vogelarten. Über den Overseas Highway geht es zum Schluss ganz hinunter nach Key West, nur noch 90 Meilen von Kuba entfernt.

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €

Kartenbestellung unter: info@kulturforum-uhlbach.de

Mit freundliche Grüße
Wolf Wölfel
1. Vorsitzender Kulturforum Uhlbacher Rathaus

Pressefoto, Sybille und Thomas Schröder

Sonntagsbrunch am 21.10. , herzliche Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren
das Stadtteil- und Familienzentrum Stöckach lädt ein zum Sonntagsbrunch, Sonntag, 21.10. von 11 bis 14 Uhr.
Kommen Sie gerne und genießen das bunte Buffet und die Gespräche mit der Nachbarschaft.

mit freundlichen Grüßen
Martina Schütz

Flyer, Stadtteil- und Familienzentrum, Metzstr. 26 – 70190 Stuttgart

Ab 25. Oktober 2018 am Mercedes-Benz Museum – Saisonstart der Cannstatter Hütte

Posted by Klaus on 13th Oktober 2018 in Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Die Winterhütte ist zurück: Am 25. Oktober 2018 beginnt die Saison der beliebten Cannstatter Hütte am Mercedes-Benz Museum. Sie ist von Dienstag bis Sonntag ab 11:30 Uhr bis in den Abend hinein geöffnet. Die Speisekarte bietet alpin inspirierte und regionale Gerichte. Besonders interessant für Firmen und Gruppen: Es gibt noch Kapazitäten für Weihnachts- und Jahresabschlussfeiern. Buchungsanfragen werden unter

reservierung@mbmuseumsgastronomie.de und telefonisch unter 0711 17-83063 entgegengenommen.

Stuttgart. Wir treffen uns in der Cannstatter Hütte! Das gilt wieder vom 25. Oktober bis 21. Dezember 2018 und vom 2. bis 24. Januar 2019. Denn dann öffnet die seit vielen Jahren beliebte Winterhütte auf dem Hügel des Mercedes-Benz Museums.

Der Innenraum der Hütte bietet Platz für bis zu 190 Gäste und kann in zwei oder drei Bereiche für unterschiedliche Gruppengrößen aufgeteilt werden. Dazu kommt ein separater Barbereich. Durch die räumliche Flexibilität bietet sich die Cannstatter Hütte besonders für Weihnachts- oder Jahresabschlussfeiern an. Derzeit gibt es noch freie Termine.

Die Speise- und Getränkekarte bietet alpine Gerichte wie Obazda mit Bauernbrot und Rettichsalat (9,00 Euro), österreichische Rinderroulade mit Rotkraut und Kartoffelknödel (13,50 Euro) oder Kalbshaxenragout mit Champignons und Kartoffeln (19,80 Euro). Regionale Speisen wie Zwiebelrostbraten mit Wurzelgemüse und Spätzle (21,80 Euro) oder verschiedene Linsengerichte kommen dazu. Zur festen Karte gibt es täglich wechselnde Empfehlungen sowie spezielle Angebote in der Vorweihnachtszeit und bei Heimspielen des VfB Stuttgart in der benachbarten Mercedes-Benz Arena.

Zu den Sonderveranstaltungen in diesem Winter gehören:

  • Fondue-Abende am 1. und 15. Dezember (18 bis 21 Uhr, 24,60 Euro pro Person)
  • Hüttenbrunch am 2. und 16. Dezember (10:30 bis 14:30 Uhr, 32 Euro pro Person)
  • Kinderprogramm am 10. November und 15. Dezember mit Lebkuchenhaus-Bau und Mittagessen (13 bis 16 Uhr, 39 Euro je Kind, ab 6 Jahre)
  • Après-Ski-Party am 24. November (Einlass ab 20 Uhr, Eintrittskarten kostenfrei, mit vorheriger Anmeldung)
  • Weißwurst-Frühstücke am 11. und 18. November sowie am 9. Dezember (10:30 bis 13 Uhr, 15 Euro je Person).

Weitere Events sind in Planung.

Anfrage für Reservierungen und die Buchung der verschiedenen Veranstaltungen sind bei der Museumsgastronomie per E-Mail unter reservierung@mbmuseumsgastronomie.de oder telefonisch unter 0711 17-83063 möglich.

Foto, Daimler

Literatursommer am 19. und 20. Oktober 2018 im Kloster Maulbronn – Visionen der Hildegard von Bingen

Posted by Klaus on 12th Oktober 2018 in Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Hildegard von Bingen ist eine der schillerndsten Figuren des deutschen Mittelalters. Ihre Visionen sind der Ausgangspunkt für eine multimediale Installation. In historischen Klostermauern erlebt man einen Abend lang eine mittelalterliche „Anderswelt”: geheimnisvoll, manchmal fremd, doch immer voller Poesie.

linkpfeil Literatursommer im Kloster Maulbronn

 

Foto, Blogarchiv

„Kloster – Kirche – Küche“: Erlebnistag im Kloster

Posted by Klaus on 11th Oktober 2018 in Allgemein, Fotos, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Neun Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und das Kloster Bronnbach als Partner öffnen am Sonntag, den 14. Oktober, ihre Tore für den vierten „Erlebnistag im Kloster“. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Kloster – Kirche – Küche“, passend zum Themenjahr „Von Tisch und Tafel“.

Im Zuge des Themenjahrs „Von Tisch und Tafel“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg (SSG) öffnen neun Klöster der SSG und das Kloster Bronnbach am Sonntag, den 14. Oktober, ihre Tore für den vierten „Erlebnistag im Kloster“. „Am Sonntag wird die Geschichte der einstigen Klöster im Land erlebbar“, sagte Finanzministerin Edith Sitzmann. „Der Aktionstag bietet vor allem Familien ein vielfältiges Programm.“

In diesem Jahr wird in den zehn teilnehmenden Klöstern die Historie der Ernährung und des Genusses näher beleuchtet. Gerade in der Vergangenheit hatte die Lebensmittelproduktion in Klöstern eine große Bedeutung. Davon erzählen die Geschichten von Hunger und Prasserei, Delikatessen und Fastenregeln. Der Erlebnistag bietet einen Einblick in Alltagsleben und Festzeiten in damaligen Klöstern.

Kloster Maulbronn: Chormusik und Jagdlager

Im UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn startet das Angebot bereits am Samstagabend mit einem Konzert des Vokalensembles „Die Meistersinger“ und Liedern über Essen, Trinken und Genuss. Am Sonntag stehen thematische Führungen auf dem Programm. Von 12 bis 20 Uhr geht es auf einen „Mittelalterliche Jagdausflug“ mit typischen Speisen und Getränken auch für die Gäste von heute.

Vielfältiges Programm in allen Landesteilen

In Kloster Bebenhausen bei Tübingen stehen Führungen rund ums Essen und die Ernährung in der Klosterzeit auf dem Programm. Ebenso in den Klöstern von Alpirsbach und Hirsau. Vielfältig ist das Programm des Erlebnistages in Kloster Lorch im Remstal: Führungen für Kinder und Erwachsene, ein Vortrag zur Ernährung der Mönche im Mittelalter, gregorianische Gesänge und Vorführungen der Stauferfalknerei sind nur eine Auswahl. Auf dem Klostergelände findet zudem das beliebte „Kürbisfest“ statt. In Oberschwaben gibt es im Kloster Wiblingen bei Ulm eine Kinderführung und zweimal die Gelegenheit, die Honigbiene als „Multitalent im Ökosystem“ kennenzulernen. Für die vielen Führungen am Erlebnistag in Kloster Salem gibt es sogar eine praktische Tageskarte, mit der die Gäste an mehreren Veranstaltungen teilnehmen können.

  • „Kloster – Küche – Kirche“, Erlebnistag im Kloster: Sonntag, 14. Oktober 2018, 10 bis 17 Uhr
  • Mittelalterliches Klosterleben im Schwarzwald: Kloster Maulbronn, Kloster Hirsau, Kloster Alpirsbach
  • Verborgene Schatzkästchen im Nordosten: Kloster Großcomburg, Kloster Schöntal
  • Sagenumwobenes Stauferland: Kloster Lorch
  • Ländliche Idylle rund um Tübingen: Kloster und Schloss Bebenhausen
  • Oberschwäbische Klosterroute: Kloster Wiblingen
  • Glanzvolle Perlen am Bodensee: Kloster und Schloss Salem
  • Außerdem: Kloster Bronnbach

Erlebnistag im Kloster

Quelle, Ministerium für Finanzen und Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Fotos, Blogarchiv

Kulturveranstaltung im Uhlbacher Rathaus am 26.10.2018, 19.30 Uhr

Freitag, 26.10.2018, 19:30 Uhr, Rathaus

Rathaus in Uhlbach

Folk ’n‘ Roll
The Boys of Bedlam
… ein Italiener, ein Franke und ein Engländer mit Kontrabass, Mandoline, und Cajon inklusive Gesang, britischem Humor und Understatement.

Folk-Klassiker – Dirty old town – Walking Mathilda – Das Model von Kraftwerk – Mack the Knife……

Tim Waddington ist nicht nur der erfahrene Sänger der Band, sondern ein wahrer Performer am Mikrofon. Seine mitreißende Band und sein Gesang sorgen für einen unvergesslichen Abend.

Eintritt: 10 €, Vorverkauf und Mitglieder € 8,00

Karten-und Platzreservierung: info@kulturforum-uhlbach.de oder Tel. 0711-9325805 (AB)

 

Freundliche Grüße
Wolf Wölfel
1. Vorsitzender Kulturforum Uhlbacher Rathaus

Foto, Blogarchiv Klaus

Kulturveranstaltung im Uhlbacher Rathaus am 17.10.2018, 19.30 Uhr

Mittwoch, 17.10.2018, 19:30 Uhr, Rathaus

Samba, Cha Cha Cha, Salsa, Bossa Nova
eine musikalische Südamerika Reise mit AireLatino

Dieses Trio entführt Sie auf eine musikalische Reise durch Brasilien, wo der Orginal-Bossa-Nova und Samba auf den ursprünglichen Instrumenten gespielt werden, weiter über Kolumbien, wo Sie den Salsa genießen, nach Kuba zum Cha-Cha-Cha, den Sie geradezu in sich aufsaugen. Da hält es keinen Musikreisenden mehr im Sessel. Da muss man einfach mittanzen oder sich im Takt der Musik bewegen, um das Südamerikagefühl erleben zu können.

Eintritt: 15 € / Mitglieder 13 €

Freundliche Grüße
Wolf Wölfel
1. Vorsitzender Kulturforum Uhlbacher Rathaus

Foto, Blogarchiv

Markt am 27. und 28. Oktober 2018 im Residenzschloss Urach Schlossmarkt

Posted by Klaus on 10th Oktober 2018 in Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Ganz im Sinne des einstigen Schlossherrn verwandelt sich das Residenzschloss Urach in einen Marktplatz. Die Besucher erwartet ein kulinarisches und kunsthand- werkliches Angebot. Ob auf der Schwäbischen Alb produzierte Speiseöle, aus dem Allgäu kommender Wein oder venezianische Glaskunst – hier wird jeder fündig.

linkpfeil Schlossmarkt im Residenzschloss Urach

 

Foto, Blogarchiv

Verkehrsfreunde Stuttgart e.V. – Die nächsten Veranstaltungen

13.10.2018 Rundreise Jugoslawien 1971 – Bildvortrag von Hansjürg Rohrer

Saal der AV Alania, Wächterstr. 11, Stuttgart-Mitte,

SSB-Haltestelle Dobelstraße (Linien U5, U6, U7, U12)

Beginn: 16.00 Uhr, Saalöffnung 15.30 Uhr (nach 16.00 Uhr bitte klingeln)

Der Autor ist zu Beginn seiner Studienzeit (1971-73) allein und mit Kollegen in Europa eisenbahnfotografisch herumgereist, natürlich mit dem Zug, denn es hatte noch keiner die Fahrschulprüfung! Die Ziele waren die Pyrenäen, Jugoslawien, Rumänien – mit Zwischenhalt in Ungarn und Lemberg – und natürlich Italien. Danach hat sich Hansjürg Rohrer definitiv für ein Eisenbahnfoto-Land entschieden: Italien.

Die Jugoslawien-Reise im April 1971 ging von Jesenice über Zagreb nach Belgrad, dann von südlich Belgrad bis Sarajevo, mit der Schmalspurbahn, darauf auf der brandneuen normalspurigen Gebirgsbahn über Mostar ans Meer und zurück. Danach mit einer 760 mm-Zahnradbahn und mit dem Bus nach Banja Luka, schlussendlich über Triest wieder nach Hause.

Die Bilder sind auch nach heutigen Maßstäben gut geworden. Hansjürg Rohrer wird zudem aus diesem Jahrtausend noch einige Bilder auf den 3000 V-Strecken in Slowenien und Kroatien sowie von JZ/SZ-Zügen im Ausland zeigen. Freunde der südosteuropäischen Bahnen – insbesondere auf schmaler Spur und alle, die Hansjürg Rohrer und seine Fotokunst von früheren Veranstaltungen bzw. unseren Sardinien und Süditalienfährten kennen, werden diesen Bildvortrag nicht versäumen wollen.

 

10.11.2018 Mitgliederhauptversammlung

Saal der AV Alania, Wächterstr. 11, Stuttgart-Mitte,

SSB-Haltestelle Dobelstraße (Linien U5, U6, U7, U12)

Beginn: 16.00 Uhr, Saalöffnung 15.30 Uhr (nach 16.00 Uhr bitte klingeln)

Die jährlich im November stattfindende Hauptversammlung ist für alle Mitglieder unserer Vereinigung die Gelegenheit, sich über die Arbeit des Vorstands im abgelaufenen Vereinsjahr und die Pläne im nächsten Jahr zu informieren und Fragen und Wünsche mit den Vorstandsmitgliedern zu besprechen. Die Schatzmeisterin berichtet über die Entwicklung unserer Vereinsfinanzen, und darauf aufbauend wird der zukünftige Jahresbeitrag beschlossen.

Eine Besonderheit dieses Jahres ist, wie zu Beginn dieses Rundschreibens erläutert, die Wahl eines neuen Vorsitzenden nach dem bereits im Vorjahr angekündigten Rücktritt von Peter Hartmann. Wie jedes Jahr sind auch die beiden Kassenprüfer/innen neu zu bestimmen.

Vor allem steht auf der Tagesordnung dieser MHV die Verabschiedung einer überarbeiteten Satzung, die sowohl der angestrebten Identität von Vereins- und Kalender ahr wie auch neuen Datenschutzvorschriften Rechnung trägt.

Traditionsgemäß geben unsere beiden zuständigen Vorstandsmitglieder im Anschluss an die satzungsgemäß vorgeschriebene Tagesordnung einen Ausblick auf die mehrtägige Studienfahrt des Jahres 2019 – ein Punkt, der erfahrungsgemäß besonderes Interesse der Teilnehmer findet.

Weitere Infos unter Verkehrsfreunde Stuttgart

Jugendrat Stuttgart Ost. Donnerstag, 11.10., 18.30 Uhr

Bürgerservicezentrum Ost, Gruppenraum 1 (3. OG), Schönbühlstraße 65

Tagesthemen:
1. Gemeinsame Begehung der Klingenbachanlage;

2. Entwurf eines Fragebogens zur Jugendbeteiligung an der Umgestaltung der Klingen- bachanlage

3. Rückblick auf die Sitzung des Bezirksbeirat S-Ost am Oktober, Anbindung der Waldebene Ost

4. Halloween-Party am Wagenburggymnasium

5. Teilnahme 72 Stunden Aktion des BDKJ

6. Stand des Jugendrates auf der Einwohnerversammlung und Wortmeldungen

7. Verschiedenes

8. Termine

Logo, Stadt Stuttgart