Archive for the ‘Veranstaltungen – TV – Tipps – Kuriositäten’ Category

Einladung zur Gedenkstunde mit Kranznieder- legung am Volkstrauertag 14. November 2021

11.15 Uhr auf dem Platz vor der Treppe zur Michaelskirche mit Kranzniederlegung

Mitwirkende: Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Abt. Wangen, Sozialverband VdK – Ortsverband Wangen-Untertürkheim-Ober- türkheim, 1. Handharmonika-Club Stuttgart-Wangen e.V. und das Bezirksamt

Mit freundlichen Grüßen
Beate Dietrich

Archivfoto

Große Stuttgarter Ansichtskartenbörse am 27. November 2021 an neuem Standort in der Stadthalle in Korntal

Posted by Klaus on 18th Oktober 2021 in Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten, Vereine und Gruppen

Pressemeldung

Die Stuttgarter Ansichtskartenbörse zieht von der Liederhalle in Stuttgart um in die Stadthalle nach Korntal bei Stuttgart. Der große Vorteil für Besucher sind die kostenlosen Parkplätze vor der Halle und in der Tiefgarage, außerdem sind auch ältere Dieselfahrzeuge in Korntal willkommen. Die Stuttgarter Ansichtskartenbörse zählt zu einer der größten Ansichtskartenmessen in Europa.
In diesem Jahr findet sie am Samstag, den 27. November 2021 von 9-15 Uhr, in der Stadthalle in Korntal statt.
Für diejenigen, die auf keinen Fall etwas verpassen wollen, bieten wir selbstverständlich einen gemein- samen Einlass mit den Händlern ab 7 Uhr an. Ein sogenanntes Early-Bird-Ticket kann am Eingang erworben werden.
Eine Vielzahl an Händlern aus ganz Europa wird bei dieser Börse vertreten sein, um dem internationalen Sammlerpublikum eine große Auswahl sowohl an Topographie als auch an thematischen Gebieten zu präsentieren.
Das Sammeln von Ansichtskarten erfreut sich gerade in der letzten Zeit immer größerer Beliebtheit auch bei jungem Publikum, was wiederum uns und auch anderen Händlern den Auftrieb gibt, nicht in einem aussterbenden Gewerbe tätig zu sein.
In über 1 Million alten Ansichtskarten kann der Sammler eintauchen und entdeckt hierbei vielleicht längst gesuchte Ansichten eines bestimmten Ortes.
Und genau dieser Moment ist wie eine kleine Zeitreise. Die Vergangenheit rückt in die Gegenwart und gewinnt an Aktualität.
In Stuttgart gibt es schon seit mehr als 45 Jahren Ansichtskartenbörsen. Die ersten Ansichtskartenbörsen fanden im Gustav-Siegle-Haus statt, später dann zog die Börse in die Liederhalle um. Seit 2011 veranstaltet die Firma Wohnsiedler (Korntaler Ansichtskarten Versand), welche seit mehr als 30 Jahren im Ansichtskartenhandel tätig ist, diese Börse. Zu Anfang erst in der Liederhalle, jetzt in Korntal.
Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Voraussetzung für den Einlass zur Veranstaltung die „3Gs“ (genesen, getestet, vollständig geimpft) . Ein Nachweis ist erforderlich.

Nähre Information finden sie unter: www.ansichtskartenmesse-stuttgart.de

Foto, Veranstalter

Handarbeitsbasar der Handarbeits- und Töpfergruppe Ev. Gemeindehaus Stgt Wangen

Der Handarbeitsbasar der Handarbeits- und Töpfergruppe wird dieses Jahr am Dienstag, 9. November 2021 von 13.00 –18.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus stattfinden. Ebenso gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen in der Begegnungsstätte. Stöbern Sie in der großen Auswahl an Handarbeiten.

Der Erlös der Handarbeitsgruppe kommt dem Förderverein Kobra e.V. zu Gute. Die Töpfergruppe benötigt einen neuen Brennofen und wird den Erlös hierfür nutzen.


Herzliche Einladung

Archivfoto

Kulturveranstaltung Uhlbacher Rathaus am 21.10.2021 Atacama-Wüste in Chile

Pressemeldung

Donnerstag, 21.10.2021, 19:30 Uhr, Rathaus

Multivisions-Schau von Gudrun Pahl und Robert Moser

Inmitten einer faszinierenden Wüstenlandschaft liegt das Besucherzentrum San Pedro de Atacama im Norden Chiles. Die Geysire von el Tatio gehören mit zu den schönsten Naturerlebnissen. Aber auch der Salzsee Salar de Atacama, dessen Salze wie Schnee in der Wüste schimmern und über dem sich rosa Flamingos in den Himmel erheben, ist ein Höhepunkt, ebenso die Wanderung durch die Guatinschlucht bis zur Oase von Puritama mit
ihren heißen natürlichen Pools. Im Valle de la Luna leuchten die bizarren Dünen, Salz- und Fels-forma-tionen im warmen Abendlicht und werfen dramatische Schatten, wenn der Vollmond über dem Vulkan Licancabur aufgeht.

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €
Anmeldung und Platzreservierung unter info@kulturforum-uhlbach.de oder 0711-9325805 (AB). Im Saal gilt die 3G-Regel, außerhalb sind Schutzmasken erforderlich.

Foto, Veranstalter

 

E i n l a d u n g zur Sitzung des Bezirksbeirats Stuttgart Ost am 27. Oktober 2021

18:00 Uhr im Rathaus – Mittlerer Sitzungssaal

Hinweise:
1. Für Bürgerinnen und Bürger stehen maximal 5 Plätze im Mittleren Sitzungssaal zur Verfügung. Bitte melden Sie sich per Mail unter
Poststelle.Bezirk.Ost@stuttgart.de oder telefonisch unter 0711 216-60238 an.
Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen verteilt.
2. Im Rathaus muss ab Betreten bis Verlassen des Gebäudes eine medizinische Maske („OP-Maske“) oder ein Atemschutz mit FFP2-, KN 95-, N 95- oder vergleichbarem Standard getragen werden.
3. Es wird darum gebeten, die allgemeinen Hygieneregeln zu beachten.

T a g e s o r d n u n g öffentlich

1. 5 Minuten für Bürgerinnen und Bürger

2. Vorstellung der neuen Mitglieder des Bezirksbeirats

3. Umgestaltung Talstraße

4. Information zum Planungsstand Spielplatz Ecke Luisenstraße/ Am Grünen Weg – mündlicher Bericht

5. Das Familien- und Stadtteilzentrum Raitelsberg stellt sich vor – mündlicher Bericht

6. Bericht aus dem Ausschuss Verkehr vom 12.10.2021

7. Bezirksbudget: Broschüre zum 20-jährigen Bestehen der Initiative Stolpersteine Stuttgart-Ost

8. Anhörung zur Nutzungsüberlassung öffentlicher Verkehrsflächen: Christbaumverkauf vom 10.12. bis 24.12.2021

9. Gaskessel in Gaisburg – Zukünftige Nutzung (Antrag CDU-Ost)

10. Mitteilungen und Verschiedenes

11. Anhörung zur Nutzungsüberlassung öffentlicher Verkehrsflächen: Stockbrot backen auf dem Stöckachplatz am 26.11.2021

12. Konflikte zwischen Fußgängern und Radfahrern am Verkehrsengpass an der Geroksruhe/Merz Internat beseitigen (Antrag Bündnis 90/Die Grünen-Ost)

Charlotta Eskilsson, Bezirksvorsteherin

Archivfoto

Inszenierung „Der Gott des Gemetzels“ vom Yasmina Reza am Theater Atelier

Pressemitteilung

Eine Zusammenarbeit mit fourensemble – Theater on Tour
Schauspiel Der Gott des Gemetzels
Premiere 29.10. 2021

Am 29. Oktober um 20 Uhr feiert „Der Gott des Gemetzels“ seine Premiere am Theater Atelier Stuttgart.
Mit unverhohlenem Vergnügen werden in diesem brillanten Stück die Menschen, die Gesellschaft und die Lebensentwürfe entblößt. Zwei elfjährige Jungen prügeln sich, der eine schlägt mit dem Stock zu, der andere verliert zwei Schneidezähne. Die Eltern treffen sich bei Kaffee und Kuchen um die Sache zu besprechen wie es unter gutbürgerlichen Menschen üblich ist. Aber schon bei der Schuldfrage ist man unterschiedlicher Meinung.
Ist so ein brutales Verhalten eines Kindes nicht auch Zeichen dafür, dass in der Familie irgendetwas nicht stimmen kann? Ein Wort ergibt das andere – Sticheleien führen zu Wortgefechten und die beiden Paare geraten selbst in eine Auseinandersetzung bei der alle gesellschaftlichen Spielregeln und Lebenslügen über Bord gehen. Das Treffen degeneriert zur Saalschlacht mit ständig wechselnden Verbündeten.
Erbarmungslos zeichnet Yasmina Reza ein Bild gesellschaftlicher Zustände und Realitäten. Und es sind die Realitäten der modernen urbanen Menschen, die akademisch gebildet, mit humanistischem Weltbild ihre Kinder erziehen, die häufig hin- und hergerissen sind zwischen aufgeklärtem, vernünftigem Gutmenschtum und allzu menschlichem, egoistischen Konkurrenzkampf!
Ein Meisterwerk mit psychologischem Tiefgang – nachdenklich machend, berührend, brillant – nicht einfach so gehört Yasmina Reza zur meistgespielten zeitgenössischen Dramatikerin.
Der Gott des Gemetzels ist im Theater Atelier in der Spielzeit 2021-2022 insgesamt zehnmal zu erleben.

Weitere Informationen unter www.theateratelier.eu

Kartenreservierung
Telefonisch unter 0711 122 546 29
oder 0176 63 11 44 11 (WhatsApp)
oder unter tickets.theateratelier.eu

Foto,Theater Atelier

Menschen im besten Alter

Treffpunkt: 16.00 Uhr, Gemeindezentrum Heilandskirche, Sickstr. 3

Mittwoch 10.11.2021

„Antisemitismus in unserer Zeit – zwischen Mythen und Hetze im Internet“

Der Begriff Antisemitismus wurde 1879 von Menschen geprägt, die eine feindlichen Einstellung gegenüber Juden hatten.
Schon in der Geschichte hunderte von Jahren vorher mussten Juden unter schlimmen und grausamen Verfolgungen leiden. Dr. Michael Blume wird uns als Antisemitismus-Beauftragter der Landesregierung in die Thematik einführen.

Info, Gemeindebrief

Archivfoto

Menschen im besten Alter

Treffpunkt: 16.00 Uhr, Gemeindezentrum Heilandskirche, Sickstr. 3

Mittwoch 13.10.2021

„Wie gestalte ich Abschiede“

Unser Leben ist von Abschieden geprägt, Abschied von der Kinder- und Jugendzeit, von liebgewordenen Menschen und früher oder später von unserem Leben auf dieser Welt.
Nicole Bornkessel, Betriebsleiterin bei Bestattungen Rolf, Degerloch, stellt uns den Wandel der Bestattungskultur vor, sowie die Möglichkeiten
für Angehörige, persönliche Akzente zu setzen. In diesem Zusammenhang spricht sie über die immer notwendigere Bestattungsvorsorge und beantwortet dazu auch gerne Fragen.

Info, Gemeindebrief

Archivfoto

E i n l a d u n g zur Sitzung des Bezirksbeirats Stgt Wangen am 18. Oktober 2021

Posted by Klaus on 11th Oktober 2021 in Stuttgart Wangen, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

18:30 Uhr – Wangener Kelter – Eberhard Ludwig Saal

Aufgrund der Raumgröße ist der Zugang für Besucherinnen und Besucher nur nach vorheriger Anmeldung und lediglich für zwei Personen möglich.

T a g e s o r d n u n g öffentlich

1. Fakultativ: Gestaltung der Ulmer Straße vor der Kelter – Vorstellung der Planung

2. Fußverkehr im Stadtbezirk – Begehung Fußverkehrs-Check und Anliegen aus dem Kinderrat vom 20.09.2021

3. Budgetmittel – Vergabe von Zuschüssen an Vereine, Initiativen und Einrichtungen im Stadtbezirk – Antrag Kinderrat: Übernahme Materialkosten für Ballfangnetz – Beschlussfassung

3 a Budget-Mittel des Bezirksbeirats – Antrag Wangener Weltlädle

4. Informationen/Stellungnahmen der Verwaltung

5. mündliche Anfragen und Anträge

5 a Antrag 8/2021 der FrAKTION – SWSG

6. Termine und Informationen

Beate Dietrich, Bezirksvorsteherin

Newsletter Oktober 2021 des Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.

Liebe Mitglieder und Freunde der Alten Schule Rohracker,

es gibt eine gute Nachricht!!

Endlich, nach so langer Zeit kann unser Sonntagscafe wieder starten und zwar am 24. Oktober von 15:00-18:00Uhr mit Kaffee und leckerem selbstgebackenen Kuchen.

Wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Die Tische werden mit ausreichend Abstand gestellt. Der Eintritt ist frei, jedoch müssen wir uns an die 3 G-Regeln (geimpft, getestet oder genesen) halten. Maskenpflicht und Dokumentation ist ebenfalls erforderlich.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Ihr

Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.
Geschäftsstelle
Christine Bollermann
Tel. 0711-46920199
E-Mail: Buergerhaus-Rohracker@online.de
Öffnungszeit: Freitag 13.00-17.00Uhr