Archive for the ‘Veranstaltungen – TV – Tipps – Kuriositäten’ Category

Einladnung zur öffentliche Sitzung des Bezirks- beirats Stgt Ost am 18. Mai

18:00 Uhr im Bürgerservicezentrum Ost – Schönbühlstr. 65 – Bürgersaal – 3. OG

Tagesordnung öffentlich

1 5 Minuten für Bürgerinnen und Bürger

2 Bebauungsplan und Satzung über örtliche Bauvorschriften Hackstraße 73 – 77 (Stgt 320) im Stadtbezirk Stuttgart-Ost
– Bebauungsplan der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB
– Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB
Beratungsunterlagen

3 Sanierung Stuttgart 29 – Teilbereich Stöckach – Bürgerbeteiligung Tätigkeitsbericht der modularen Stadtteilassistenz April 2021 bis April 2022
Beratungsunterlagen

4 Evaluation der Busspur in der Wagenburgstraße – mündlicher Bericht

5 Platz zum Spielen – Obernitzstraße – Beschlussfassung

6 Bezirksbudget: Tanzprojekt der Klassenstufe 2 an der GWRS Ostheim

7 Bezirksbudget: Veranstaltungen des Theater Ateliers für Geflüchtete aus der Ukraine

8 Bezirksbudget: Frühjahrs-Jubiläumskonzert des 1. HHC Stuttgart Gablenberg e.V.

9 Bezirksbudget: „Sommer im Hof“ – Kultursommer 2022 am Kulturwerk

10 Bezirksbudget: Terrassenbau und Spielflächenerweiterung mit Baumhaus durch den Nachbarschaftsgarten Stöckach e.V.

11 Anhörung zur Überlassung öffentlicher Grünflächen: Sommerfest der Merz Akademie im Kulturpark Berg am 16.07.2022

12 Anhörung zur Überlassung öffentlicher Grünflächen: Abschlussveranstaltung zum 16. Stuttgarter Lebenslauf im Park der Villa Berg am 18.09.2022

13 Anhörung zur Überlassung öffentlicher Grünflächen: Theaterprojekt im Park der Villa Berg vom 01.08. bis 05.08.2022

14 Anhörung zur Überlassung öffentlicher Grünflächen: OpenWorldMusicJam im Park der Villa Berg am 26.06.2022

15 Anhörung zur Überlassung öffentlicher Verkehrsflächen: Flohmarkt Gablenberg am 02.07.2022 in der Gablenberger Hauptstraße

16 Anhörung zur Überlassung öffentlicher Verkehrsflächen: COLOURS Dance Festival am 29.06.2022 auf dem Lukasplatz

17 Anhörung zum Antrag auf Erweiterung einer Straßenwirtschaft: Gaststätte „Wienerwald Stuttgart“, Landhausstraße 203, tgl. bis 23:00 Uhr

18 Mitteilungen und Verschiedenes

Hinweise:
1. Die CoronaSchutzregelungen (Abstände, Hygieneregeln) sind einzuhalten.

Archivfoto

Konzert zu Ehren von Königin Katharina in der Grabkapelle am So 15.5.2022

Info

Königin Katharina wurde am 10. Mai 1788 geboren. Die Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben die Veranstaltungen, die in diesem „Katharinen-Monat“ rund um die Grabkapelle auf dem Württemberg angeboten werden, der beliebten Regentin gewidmet. Katharina Pawlowna war nicht nur Königin von Württemberg, sondern auch Förderin der Kultur:
Am 15. Mai 2022 tritt deswegen das Schulorchester des Königin-Katharina-Stifts ihr zu Ehren im Innenraum der Grabkapelle auf dem Württemberg auf. Um 11 Uhr spielen die Schülerinnen und Schüler lyrische Orchesterstücke. Das Schulorchester wird unter anderem das „Chanson de nuit“ des britischen Komponisten Edward Elgar und den ersten Satz der 2. Symphonie von Franz Joseph Haydn spielen. Der weite Kuppelsaal des Kappellenraums ist nicht nur elegant – er verfügt auch über eine herausragende Akustik. Musik und Raum wirken zusammen und versprechen Gänsehaut.

Das Konzert unter dem Motto „Liebe, Lust, Leidenschaft“ beginnt um 11 Uhr und dauert etwa 45 Minuten. Eine telefonische Anmeldung und Kartenbestellung für die Veranstaltung ist unter 33 71 49 erforderlich. Eintritt 9,00 €

Weitere Infos >>>>>>

Archivfoto

Einladung zum Poetischen Spaziergang

Liebe Theaterbesuchende,

Am Donnerstag, dem 19. Mai 2022 wird um 18 Uhr von Hannes Eimert ein poetischer Spaziergang in Stuttgart-Ost angeboten.

Schauspielerinnen und Schauspieler von Dein Theater I Wortkino begleiten die rund zweistündige Tour mit Liedern, Szenen, Gedichten und Geschichten. Verschiedene Auftritte werden am Aussichtsplateau Geroksruhe, bei der Villa Reitzenstein, am Kanonenhäusle und anderen exponierten Orten des Stadtteils stattfinden.

Vom Treffpunkt führt Hannes Eimert das Publikum moderierend von Station zu Station – poetisch-musikalische Alltagsunter- brechung unter offenem Stuttgarter Himmel!

Wann? Am Donnerstag, 19. Mai 2022, 18 Uhr

Wo? Treffpunkt ist das Aussichtsplateau bei der Geroksruhe. Der Spaziergang wird im Hof des Wortkinos (Werastraße 6) enden, wo Sie ein Ausklang mit Getränken und Gebäck erwarten wird.

Anfahrt mit VVS: Haltestelle U 15, Geroksruhe

Der Weg wird nicht ansteigend verlaufen, teilweise auch treppab geführt werden.

Der Eintritt beträgt 20 Euro.

Anmeldung bitte unter Telefon (07 11) 262 43 63

Die Veranstaltung wird freundlicherweise vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert. ­

Archivfoto
­ ­

Programm 2022 – Neun Abendmärkte in Untertürkheim

Info von neckarufer.info/2022-neun-abendmaerkte-in-untertuerkheim-geplant/

Im Jahr 2022 sind 9 Abendmärkte an 9 Donnerstagen in Untertürkheim vom 02.06. – 04.08.2022 je 17-22 Uhr geplant .
Ort: Leonhard-Schmidt-Platz Untertürkheim

Programmübersicht
Immer donnerstags von 17:00 – 22:00 Uhr

02.06.2022Eröffnungsabend und anschließend Musik mit der Band „Spacecowboys and Bernie“
09.06.2022Weinabend mit dem Weingut Schwarz
23.06.2022Musikabend
30.06.2022Weinabend mit dem Weingut Warth
07.07.2022Untertu?rkheimer Abend
14.07.2022Comedy-Abend mit Sabine Schief + Oliver Klein
21.07.2022Jugendabend mit der Band „Used“
28.07.2022Bierabend mit der Brauerei Dinkelacker
04.08.2022historisch & modern

abendmarkt-stuttgart.de
https://www.facebook.com/abendmarkt/

Mit Hornissen und Wespen leben

Posted by Klaus on 9th Mai 2022 in Allgemein, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Presse LHS

Mit den steigenden Temperaturen sind jetzt auch wieder Wespen und Hornissen verstärkt aktiv. Die Jungköniginnen sind auf der Suche nach geeigneten Plätzen für das neue Nest. Immer öfter nisten sie sich dabei im Rollladenkasten oder auf der Terrasse ein.

Manchmal sind die Tiere auch dort aktiv, wo sie unmittelbar mit uns Menschen in Kontakt kommen können. Dies führt mitunter zu Konflikten. Dabei werden für den Menschen nur zwei Wespenarten lästig: die Deutsche Wespe (Vespula germanica) und die Gemeine Wespe (Vespula vulgaris). Beide Arten bauen ihre Nester in dunklen Hohlräumen, im Boden, hinter Verkleidungen oder auf Dachböden. Freihängende, sichtbare Nester gehören fast immer anderen Wespenarten. Da diese Nester viel auffälliger sind, fallen sie sehr häufig unnötigen Verfolgungsmaßnahmen zum Opfer.

Wespen sind nützliche Tiere, die Blüten bestäuben und Schädlinge bekämpfen. Ein einziges Wespenvolk kann pro Tag bis zu 5.000 Fliegen oder andere Insekten vertilgen. Ihr schlechter Ruf beruht auf ihrer Fähigkeit, sich mit ihrem Stachel zu verteidigen. Sie ernähren sich von zuckerhaltiger Nahrung und füttern ihre Brut mit Insekten. Im Herbst sterben alle Tiere eines Nestes, es wird nicht wieder besiedelt. Nur die Königin überlebt und gründet im nächsten Frühjahr ein neues Nest. Hat eine Wespenkönigin am Haus oder im Garten begonnen ein Nest zu bauen und können zwei bis drei Meter Abstand vom Nest eingehalten werden, sollte man die Tiere in Frieden lassen.

Wespen sind nützliche Tiere

Wespen sind nützliche Tiere, die Blüten bestäuben und Schädlinge bekämpfen. Ein einziges Wespenvolk kann pro Tag bis zu 5.000 Fliegen oder andere Insekten vertilgen. Ihr schlechter Ruf beruht auf ihrer Fähigkeit, sich mit ihrem Stachel zu verteidigen. Sie ernähren sich von zuckerhaltiger Nahrung und füttern ihre Brut mit Insekten. Im Herbst sterben alle Tiere eines Nestes, es wird nicht wieder besiedelt. Nur die Königin überlebt und gründet im nächsten Frühjahr ein neues Nest. Hat eine Wespenkönigin am Haus oder im Garten begonnen ein Nest zu bauen und können zwei bis drei Meter Abstand vom Nest eingehalten werden, sollte man die Tiere in Frieden lassen.

Es empfiehlt sich, ruhig zu bleiben, heftige Bewegungen zu vermeiden und die Tiere nicht anzupusten. Süße Speisen und Getränke im Freien sollten abdeckt und Kleinkindern nach dem Essen Mund und Hände abgewaschen werden. Vom Kauf von mit süßem Saft oder Bier gefüllten Wespenfallen ist abzuraten. Die Tiere sterben in der Flüssigkeit einen qualvollen Tod. Zudem gehen nur alte Tiere in die Falle. Das aktive Volk wird nicht dezimiert. Wespen können von bestimmten Düften, wie Parfum oder Cremes, angelockt werden. Außerdem fliegen Sie gerne auf bunte Kleidung. Ein Fliegengitter verhindert das Eindringen in Wohnräume. Wenn ein einzelnes Tier im Haus ist, kann es durch die Zugluft zweier geöffneter Fenster nach draußen geleitet werden. Eine andere Möglichkeit ist, die Wespe in einem Glas zu fangen und draußen frei zu lassen. Im Herbst und Winter sollten alle möglichen Einfluglöcher am Haus abgedichtet werden, damit im kommenden Frühjahr dort keine Wespen mehr einziehen.

Hornissen sind friedlich

Hornissen sind sehr friedliche Tiere. Sie reagieren nur dann aggressiv, wenn man zu nahe an ihr Nest kommt und die Flugbahn versperrt oder wenn man wild nach ihnen schlägt. Sie können stechen, aber ihr Stich ist nicht heftiger als ein Wespenstich. Sie kommen im Gegensatz zu Wespen nicht zum gedeckten Tisch im Garten oder auf der Terrasse. Hornissen sind mittlerweile durch Bekämpfungsmaßnahmen und den Mangel an Lebensräumen gefährdet. Die Tiere sind tagaktiv, gehen aber auch noch bei fast völliger Dunkelheit auf Insektenjagd. Sie fliegen dabei ähnlich wie Nachtfalter dem Licht entgegen und landen häufig dabei in Wohnräumen. Wird das Licht gelöscht, findet die Hornisse den Weg nach draußen. Wegen ihrer Gefährdung und ökologischen Bedeutung sind Hornissen naturschutzrechtlich besonders geschützt. Eingriffe in Hornissennester dürfen nur in Ausnahmefällen mit behördlicher Genehmigung erfolgen, wenn beispielsweise eine Gefahrenlage für Personen besteht, etwa beim Vorliegen spezieller Allergien oder im Umfeld von Kindergärten. Dann muss das Hornissennest gegebenenfalls entfernt oder umgesiedelt werden. In Stuttgart sind in solchen Fällen die Fachleute der Feuerwehr unter der Telefonnummer 216-70 die richtigen Ansprechpartner.

Weitere Informationen

Mehr Informationen und Ansprechpartner zu dem Thema enthält das Faltblatt „Mit Wespen und Hornissen leben“. Es liegt an der Infothek im Rathaus aus. Das Faltblatt und telefonische Beratung gibt es auch bei der Umweltberatung in der Gaisburgstraße 4. Die Umweltberatung ist telefonisch unter 216-88600 oder über E-Mail umweltberatung@stuttgartde erreichbar.

Foto, Stratkon

Bezirksbeiratssitzung Wangen am 16. Mai 2022

18:30 Uhr in der Wangener Kelter, Eberhard Ludwig Saal

Tagesordnung öffentlich:

1. Verabschiedung von Herrn Gerhard Föll als Bezirksbeirat, Einführung von Herrn Stefan Schaaf-Zimmermann als Bezirksbeirat sowie Herrn Dr. Christoph Lauer und Herrn Gerhard Föll als stellv. Bezirksbeirat

2. Durchgeführte und geplante Unterhaltungs- maßnahmen des Tiefbauamtes in Wangen
Berichterstatter: Frau Osmanagic und Herr Schmid (Tiefbauamt)

3. Einrichtung eines Bücherschranks in der Schutzhütte am Wangener Berg – Beratung und Sachbeschluss

4. Benennung des “Wangener Panoramawegs” Antrag der Bezirksbeiratsfraktionen B.90/GRÜNE, CDU, SPD, Freie Wähler, FDP, FrAKTION

5. Neugestaltung des Bezirksamtsgarten – Berichterstattung
Berichterstatter: Projektgruppe TransZ (Herr Bauer)

6. Budgetmittel – Vergabe von Zuschüssen an Vereine, Initiativen und Einrichtungen im Stadtbezirk – Antrag zur finanziellen Unterstützung des Kelterfestes (Fehlbedarfsfinanzierung), Beratung und Beschlussfassung

7. Budgetmittel – Vergabe von Zuschüssen an Vereine, Initiativen und Einrichtungen im Stadtbezirk – Neubeschaffung Wegebeschilderung des Projekts Wandel und Wege, Beratung und Beschlussfassung – Antrag Bezirksamt Wangen

8. Rückschau und Besprechung der öffentlichen Informationsveranstaltung zum AWS Neubau – auf Antrag der Bezirksbeiratsfraktion FrAKTION

9. Verlagerung des Hunde-Spiel- bzw. Auslaufplatz an der Gingener Straße – Antrag der Bezirksbeiratsfraktion FrAKTION

10. Anbringung einer Hinweistafel zu den Jahrgangsschildern in der Kelterhalle – Beratung und Sachbeschluss

11. Beantwortung der Fragen aus der letzten Sitzung

12. Bekanntgaben

13. Anfragen

Mit freundlichen Grüßen
Jakob Bubenheimer

Archivfoto

MUSE-O: Führung zu Puppenküchen

Pressemitteilung/Vorankündigung

Der Kurator führt durch „seine“ Ausstellung: Da sind immer überraschende Geschichten zu erwarten am Samstag, dem 14. Mai, um 15 Uhr im Alten Gablenberger Schulhaus.

Die Ausstellung „Lirum, larum“ hat schon viele Besucherinnen und Besucher erfreut. Die wunderbaren Puppenküchen und herde lassen Erinnerungen wach werden, erzählen aber auch Geschichten über die historische Entwicklung dieses zentralen Raumes einer jeden Wohnung.

Besonders spannend wird es, wenn der Macher der Ausstellung erzählt, wie es zu dieser Schau gekommen ist. Woher stammen die Objekte? Wie haben sie ihren Weg ins MUSEO gefunden? Wie ist dieses oder jenes Stück zu interpretieren? MUSEOKurator Ulrich Gohl wird all das bei einem rund halbstündigen Rundgang verraten und selbstverständlich auch Fragen der interessierten Gäste beantworten.

Die Ausstellung und das Café sind trotz Großbaustelle vor dem Haus während der Öffnungszeiten problemlos zu erreichen. Im MUSEO gelten
zum Schutz des Publikums, aber auch der Aufsichten nach wie vor 3GRegel und Maskenpflicht.

Lirum, larum. Puppenküchen und was sie erzählen. Eine MUSEOAusstellung.
MUSEO, Gablenberger Hauptstr. 130, 70186 Stuttgart
Kuratorenführung: 14. Mai 2022, 15 Uhr

Ausstellung: bis 19. Juni 2022
Geöffnet Sa, So 1418 Uhr
Eintritt: € 2,, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Aktuelle Informationen stets unter: www.museo.de
MUSEO wird institutionell gefördert vom Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart

((Bildunterschrift:)) Interessierte bei einer VorabFührung. Foto: Austinat

Mit dem VW Bulli einmal um die ganze Welt

Automuseum

Herzliche Einladung zur 1. Dia-Lesereise im Automuseum Engstingen Mit dem VW Bulli einmal um die ganze Welt Auf einen ganz besonderen Reiserückblick dürfen sich die Gäste im Automuseum Engstingen, Kleinengstinger Straße 2, am Freitag, 13. Mai 2022 um 20.00 Uhr freuen. Der Abenteurer Dieter Krauss nimmt die Gäste auf seine über vier Jahre, von 1968 -1972, dauernde Weltumrundung mit. Krauss lässt die Besucher mit fressenden Anekdoten und tollen Bildern an der Reise mit seinem VW T1, im Volksmund „Bulli“ genannt, teilhaben. Dieter Krauss, der Jahre später über die „Reise seines Lebens“ ein Buch geschrieben hat, wird an diesem unterhaltsamen Abend die Gäste auf eine Zeitreise der ganz besondern Art mitnehmen. Am Anschluss steht der Autor und Abenteurer Krauss für Fragen zur Verfügung. Auf Grund des begrenzten Platzangebotes im Automuseum ist eine Voranmeldung per E-Mail an automuseum@engstingen.de erforderlich. Der Unkostenbeitrag in Höhe von 7,00 €/Person kann vor Veranstaltungsbeginn beglichen werden. Ulrike Palesch * Gemeinde / Automuseum Engstingen * Telefon 07129 9399-24 * Mail automuseum@engstingen.de

Gemixtes Singen für alle Generationen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Singen macht total viel Freude und gute Laune! Gemeinsam und mit Menschen ganz unterschiedlichen Alters wird es noch interessanter, weil jede Generation von den anderen Generationen Neues kennenlernen kann. Wir singen bekannte und unbekannte, alte und neue, englische und deutsche Lieder, witzige Schlager, coole Songs und weltbekannte Hits. Musikalisch begleitet werden wir von einem jungen Gitarristen: Paul Albrecht – und einem erfahrenen Pianisten: Raimund Hoffmeier. Beiden Musikern sind die Freude und der humorvolle,  gemeinsame Spaß am Singen wichtiger als perfekte Stimmen. Deshalb sind alle Menschen zum GeMix am Mittwoch, 18. Mai von 15.30 Uhr an -je nach Wetter- ins oder vor das Gemeindehaus eingeladen.
Bitte beachten, dass im Juni aufgrund der Ferien- und Urlaubszeit kein GeMix stattfindet. Am Mittwoch, 13. Juli ist dafür ein außergewöhnlicher Nachmittag mit vielen Überraschungen zum Thema ‚Alles, was rollt…‘ geplant!

Info, BGS

Schaufensterausstellung “Essen in Notzeiten” in Untertürkheim

Info

Schaufensterausstellung “Essen in Notzeiten” in Untertürkheim gibt Einblicke in das Leben aus der schlechten alten Zeit

Mit einem spannenden, lehrreichen und zugleich experimentellen Konzept hat der Feuerbacher Verein Schutzbauten Stuttgart e.V. an ungewohntem Ort in Untertürkheim eine ungewöhnliche Ausstellung auf die Beine gestellt.

 

 

 

 

 

Der Verein Schutzbauten Stuttgart e.V. hat die Schaufenster in der Widdersteinstraße 19  in Untertürkheim gekonnt zu einem Ausstellungsraum umfunktioniert. Fotos: Enslin

Lange hat der Verein vergebens versucht, eine Ausstellung zum Thema „Essen in Notzeiten“ auf die Beine zu stellen, nun hat es durch einen glücklichen Umstand doch noch geklappt. Corona und das Fehlen passender Räumlichkeiten machten es dem Verein aber erstmal lange Monate schwer, bis sich ausgerechnet ein ansonsten als eher negativ empfundener Umstand als Glücksfall erwies: Man kam auf die Leerstände einiger Läden und darauf, die leeren Schaufenster für die Präsentation in Betracht zu ziehen, zuerst in Feuerbach jetzt in der Widdersteinstraße 19 in Untertürkheim.

 >> Schutzbauten Stuttgart e.V.<<