Archive for the ‘Veranstaltungen – TV – Tipps – Kuriositäten’ Category

Terminhinweis: Sozensport im Waldheim Raichberg

SOZENSPORT im Waldheim Raichberg am Mittwoch, den 27.03.2019 um 19 Uhr

unser Ziel: Grundfitness aufbauen in bester Waldluft auf dem sehr schön gelegenen Sportplatz!

Komplett kostenlos! Also: ‘s koschdad emmer no nix! Außer Überwindung!

Nach dem Aufwärmen folgt das abwechslungsreiche Kardiotraining. Jeder der gerne trainiert oder damit wieder anfangen will, ist herzlich willkommen!

Mit freundlichen Grüßen

Tatjana Schlaht
Vorsitzende des Kulturausschusses
Waldheim Raichberg

Auf Fb: Waldheim Raichberg e. V.

Foto, Blogarchiv Klaus

Grabkapelle auf dem Württemberg – AUF DEN STUFEN

Sommer auf dem Württemberg
AUF DEN STUFEN

Neue Termine im Stuttgarter Sommer, die man nicht verpassen sollte: Wer das Wochenende gerne entspannt ausklingen lässt, darf sich auf die Sommermonate freuen. Bei atemberaubender Aussicht auf Stuttgart können Sie es sich an jedem ersten Sonntagabend von Mai bis September auf den Treppen der Grabkapelle auf dem Württemberg gemütlich machen.

Normalerweise ist das Gelände um die Grabkapelle in den Abendstunden geschlossen. In den Monaten Mai bis September ist die Außenanlage erstmalig an jedem ersten Sonntag im Monat abends länger geöffnet. So können die phänomenalen Sonnenuntergänge auf den Treppen der Grabkapelle genossen werden. Dazu passend bietet die Stuttgarter Jazzmusikerin Annette Ehrlich entspannte Livemusik: ruhig bis romantisch, von Ballade bis Liebeslied. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt.

Termine:

Sonntag, 5. Mai 2019
Sonntag, 2. Juni 2019
Sonntag, 7. Juli 2019
Sonntag, 4. August 2019
Sonntag, 1. September 2019
jeweils ab 19.00 Uhr

Eintritt: frei

Info: facebook.com/GrabkapelleWuerttembergStuttgart

Weitere Informationen:
grabkapelle-rotenberg.de/auf-den-stufen

Foto, Blogarchiv

E i n l a d u n g zur öffentlichen Sitzung des Ausschusses „Berg“ des Bezirksbeirats Stuttgart-Ost am 12.04.2019

19:00 Uhr, im Gemeindehaus Stuttgart-Berg, Karl-Schurz-Str.39, 70190 Stuttgart

T a g e s o r d n u n g öffentlich

Thema: Erhalt der  am Mineralbad Berg und weitere Nutzung des Gebäudes als Teil der Sommergastronomie

1. Einführung: Warum die Blankenhorn-Villa nicht abgerissen werden darf
2. Angebot der Sommergastronomie an Besucher
3. Raumbedarf für die Produktion (Nebenräume einer Sommergastronomie)
4. Raumprogramm Blankenhorn-Villa (zusätzlicher Neubau)
5. Technische Ausstattung der Sommergastronomie
6. Sanierungsumfang und Neubau
7. Zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten der Blanken- horn-Villa
8. Außengestaltung der Sommergastronomie

Mit freundlichen Grüßen
Gez.
Tatjana Strohmaier Bezirksvorsteherin, Ulrich Rockenbauch Ausschussvorsitzender

Siehe heirzu einen Zeitungsbericht stuttgarter-zeitung.de/mineralbad-berg-in-stuttgart-ost-die-stadt-will-die-blankenhorn-villa-abreissen und mineralbad-berg-stadtraete-beschliessen-abriss-der-blankenhorn-villa

Fotos, Basti Steegmüller

Ortsgeschichten. Eine Vortragsreihe in der Wangener Begegnungsstätte Montag, 8. April 2019

Was unsere Böden in den letzten 20.000 Jahren erlebt haben

Prof. Dr. Dr. h.c. Karl Stahr, Bodenwissenschaftler der Uni Hohenheim

Montag, 8. April 2019 um 19.00 Uhr
Wangener Begegnungsstätte, Ulmer Str. 347, 70327 Stuttgart

An welchen Orten wir Menschen auch immer leben, wir sind alle dadurch verbunden, dass wir jeden Tag auf den Böden dieser Erde gehen. Was wissen Sie von den Böden, über welchen Sie jeden Tag gehen? Wie alt sind unsere Böden? Wie haben Sie sich entwickelt? Wenn man Böden untersucht, beginnen sie oft Geschichten zu erzählen. Wenn man sich mit der Geschichte des Bodens befasst,wird dieser auf einmal spannend. Das Vertraute sieht man mit ganz anderen Augen und man bekommt Lust, Unbe- kanntes zu entdecken. Böden sind sehr verschieden. Das merkt man nicht nur, wenn man darüber läuft, sondern besonders,wenn man ernten will oder das von ihnen gefilterte Wasser nutzen. Das gilt im Neckartal und auf den Fildern und darüber hinaus.
Herzliche Einladung!

Weitere Infos unter wangen-evangelisch.de/einrichtungen/begegnungsstaette/aktuelles

Foto, Blogarchiv Klaus

Musik zur Passion

Feitag, 12.4.2019, 20.00 Uhr
Alte Kirche Hedelfingen

Der warme, samtig-weiche Klang einer Oboe und der teils sanfte, teils kräftige Gesamtklang einer Orgel mischt sich bei barocken Werken in einer besonders gelungenen Weise und läßt diese Musik zum Ohrenschmaus werden. Zusammen mit Kirchenmusik- direktorin Manuela Nägele läßt der u.a. mit dem S-3 Musikpreis des Süddeutschen Rundfunks ausgezeichnete Solist Andreas Vogel Werke von Telemann, Bach, Loeillet und Vivaldi am Freitag, 12.4.19 um 20:00 Uhr in der Alten Kirche Hedelfingen (Amstetter Str. 7) erklingen.

Der Eintritt ist frei. Um großzügige Spenden wird gebeten.

 

Mit freundlichen Grüßen 

Harald Krauß

Kantorat Evangelische Kirchengemeinden Stuttgart – Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen

Pressefoto vom Veranstalter

Termine für den Park der Villa Reitzenstein

27. April 2019   10:00 – 17:00 

Parköffnung zum Saisonbeginn

12:00 Uhr Eröffnungsführung (keine Anmeldung erforderlich)

14.00 Uhr Gartenführung im Frühling (Anmeldung erforderlich!)

15.30 Uhr Gartenführung im Frühling (Anmeldung erforderlich!)

Die Führungen werden durch MitarbeiterInnen der Wilhelma durchgeführt, die auch für die Parkpflege zuständig sind. Es geht dabei um die Historie der Parkanlage und das heutige Pflegekonzept. Fragen aller Art sind herzlich willkommen. Eine Führung dauert 60 bis 75 Minuten. Treffpunkt ist vor Führungsbeginn im Eingangsbereich.

Sie können während der Öffnungszeiten den Park auch auf eigene Faust ohne Führung erkunden.

Bitte beachten Sie, dass der Park größtenteils nicht barrierefrei ist und kleinere Treppen sowie geschotterte Wege zu überwinden sind. Im Eingangsbereich werden aus Sicherheitsgründen Taschen und Rucksäcke kontrolliert. Größere Taschen müssen abgegeben werden.

Melden Sie sich hier an für die Führungen um 14:00 und um 15:30 Uhr:
Tel. 0711 / 2153 230
buergerpark@stm.bwl.de

Weitere Führungen: stm.baden-wuerttemberg.de/villa-reitzenstein-und-park/termine/

Broschüre: Gewachsene Geschichte – Der Park der Villa Reitzenstein (PDF)

Fotos, Manu’s Bilderecke

Seilbahnspaziergang mit der SPD – Sonntag, 7. April 2019 von 09:30 bis 11:00

Kommt alle am 7.4. um 9.30 Uhr zur Wiese vor der Villa Berg. Dann zeigen wir Euch wie und wo eine Seilbahn Stuttgart-Ost helfen kann.

SPD Stuttgart-Ost weist den Weg für Seilbahn

Sichtbar machen, was sein könnte: Dieses Ziel verfolgt die aktuelle Aktion der SPD Stuttgart-Ost. Entlang der möglichen Seilbahnstrecke, die den Stuttgarter Osten mit dem Theaterhaus im Norden verbinden soll, hat der Ortsverein Plakate aufgehängt. Sie zeigen den Passanten, dass hier eine neue Dimension des öffentlichen Personen-Nahverkehrs möglich ist.

Daniel Campolieti, Vorsitzender der SPD Stuttgart-Ost, ist zuversichtlich: „Als die SPD im Stuttgarter Osten diese Idee vor einigen Jahren noch alleine verfochten hatte, wurden wir noch belächelt. Nun zeigt sich, dass die Idee eine Prüfung durch das Rathaus wert ist.“ Christiane Albrecht, ebenfalls wie Campolieti Kandidatin für den Gemeinderat, ergänzt: „Wichtig ist, dass die Strecke weiter führt als bloß bis zum Ostendplatz: Hoch zur Waldebene Ost, am besten über den Plettenberg.“

Auch über mögliche Haltestellen haben sich die Beiden schon Gedanken gemacht. „Das Wohngebiet Plettenberg könnte so endlich auch an den ÖPNV angeschlossen werden“, sagt Daniel Campolieti. Und Christiane Albrecht sagt: „Eine Haltestelle am Friedhof Gaisburg und bei der Herz-Jesu-Kirche wäre sicher eine echte Verbesserung.“

Für so ein Projekt ist die Diskussion mit den Bürgern unerlässlich. Deshalb verbindet die SPD die Kommunalpolitik mit dem Geselligen und veranstaltet am Sonntag, 7. April, einen Streckenspaziergang entlang der möglichen Trasse. Bereits um 9.30 Uhr geht es los von der Wiese vor der Villa Berg aus hoch zum Waldheim Raichberg – eine gute Gelegenheit, die Kandidaten der Ost-SPD kennen zu lernen.

Außerdem wird der Aufstieg mit einem Fest belohnt: Der Waldheimverein eröffnet am 7. April die Spielplatzsaison. Die körperliche Anstrengung wird mit der Aussicht auf den Brunch im Waldheim aufgewogen – und mit der Hoffnung, möglichst bald mit der Seilbahn gemütlich auf die Waldebene gondeln zu können.

Flyer, SPD August/2018 leinen-los-fuer-seilbahn-diskussion
Info: facebook.com/events/

Nächste Stolpersteinverlegung am 1. April 2019

Verlegung eines StolpersteinsStuttgart Ost werden zwei Stolpersteine an politische Opfer erinnern: Karl Dentler wurde Ende Mai 1935 „wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens“ verhaftet. Zunächst kam er in das berüchtigte Straflager Aschendorfer Moor im Emsland. Danach verurteilte man ihn zu vier Jahren Zuchthaus. Am 27. Dezember 1944 wurde er im KZ Buchenwald ermordet. Der Stolperstein für Karl Dentler wird im Wasserbergweg 8 verlegt (10:30 Uhr).
Dem Mechanikerlehrling Eugen Prötzel wurde zum Verhängnis, dass er im Jahr 1933 seinen kommunistischen Arbeitskollegen beim Flugblattfalten half. Die Strafe von 4 Wochen Haft hatte er bald abgesessen. Doch in den Daten der politischen Polizei blieb er sein Leben lang. Als er 1938 in Holland ohne Pass aufgegriffen und an Deutschland ausgeliefert wurde, musste er deswegen für 6 Wochen in Haft. Die Gestapo behandelte ihn als das, was man heute „Gefährder“ nennt: nach verbüßter Strafe nahm sie ihn ohne weiteres Gerichtsurteil sofort in „Schutzhaft“. Er lernte die Brutalität von Gestapo und SS in den Konzentrationslagern Welzheim und Dachau kennen, bis er Anfang 1940 im KZ Mauthausen ermordet wurde. Für ihn wird ein Stolperstein in der Hornbergstraße 91 verlegt (10:45 Uhr).

Info, stolpersteine-stuttgart.de
Foto, Blogarchiv Klaus

Musikzug Wangen – Ankündigung Frühjahrskonzert 2019

Willkommen am Broadway – Frühjahrskonzert des Musikzugs

Unter dem Motto „[’s beschde] vom Broadway“ lädt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abteilung Wangen, am Samstag, dem 06. April 2019 zu seinem diesjährigen Frühjahrskonzert. Beginn im Evangelischen Gemeindehaus Stuttgart-Wangen (Ulmer Straße 347a, 70327 Stuttgart) ist um 19 Uhr, Einlass um 18:30 Uhr.

Die Zuhörer erwartet eine Hommage an die großen Musicals des Broadways, die in New York und der restlichen Welt einen Besucher-Rekord nach dem anderen verzeichnen. So dürfen die Klassiker des modernen Musicals von Andrew Lloyd Webber ebenso wenig fehlen, wie zeitgenössische Werke von Alan Menken, Ben Elton und Benny Andersson & Björn Ulvaeus.

Dass die Melodien aus Musicals gut zur Blasmusik passen, hat das Blasorchester der Feuerwehr Stuttgart schon in der Vergangenheit immer wieder bewiesen. Zum ersten Mal bestreitet der Musikzug nun ein ganzes Konzert damit. Zahlreiche Werke werden dabei erstmals einstudiert und aufgeführt.

Dementsprechend laufen die Vorbereitungen auf das Konzert schon seit einigen Monaten auf Hochtouren. Höhepunkt der Vorbereitung wird für Dirigent Bernd Sauer und die Musikerinnen und Musiker das Probewochenende in Bad Schussenried in Oberschwaben am Wochenende vor dem Konzert.

Vor dem Musikzug werden die Da Capos ihr Können unter Beweis stellen. Die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker unter der Leitung von Lina Birkenmaier studieren ebenfalls ein von Musicals inspiriertes Programm ein.

Tickets gibt es für 10 € an der Abendkasse und vorab bei allen Musikern. Jugendliche unter 16 Jahren zahlen keinen Eintritt. Vor dem Konzert und in der Pause ist für Getränke gesorgt. Die Da Capos und der Musikzug freuen sich auf Ihr Kommen und wünschen schon heute viel Spaß bei „[’s beschde] vom Broadway“.

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Bücheler
Öffentlichkeitsarbeit
( Flyer) Musikzug der Freiw. Feuerwehr Stuttgart, Abt. Wangen

Frühlingskonzert mit der Kinder-und Jugendkantorei Oberer Neckar

Sonntag, 7.4.2019, 17.00 Uhr
Pavillon Rohracker

Mit neuen und alten Frühlingsliedern wie „Nun will der Lenz uns grüßen“ oder „Alle Vögel sind schon da“ begrüßt die Kinder-und Jugendkantorei Oberer Neckar am Sonntag, 7.4.2019 um 17:00 Uhr im Gemeindehaus „Pavillon“ in Rohracker (Sillenbucher Str. 3A) das Erwachen der Natur. Auch aus anderen Ländern werden Frühlingslieder zum Zuhören und Mitsingen dargeboten.

Der Eintritt ist frei.

Mit freundlichen Grüßen 

Harald Krauß

Kantorat Evangelische Kirchengemeinden Stuttgart – Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen

Foto, Blogarchiv Sabine