Search Results

Einheitliche EU-Notrufnummer 112 immer bekannter – deutsche Berufsfeuerwehren ausgezeichnet

Posted by Klaus on 19th Februar 2020 in Allgemein

Presseinfo

158 Millionen Mal haben Bürger im vergangenen Jahr die einheitliche europäische Notrufnummer 112 gewählt. Das entspricht mehr als der Hälfte aller gewählten Notrufe. Mehr als zwei Millionen Anrufe wurden von Europäern auf Reisen in anderen EU-Ländern getätigt. Die Nutzung der einheitlichen europäischen Notrufnummer 112 nimmt jedes Jahr zu. Mehrere Mitgliedstaaten haben außerdem ihre Systeme zur Anruferlokalisierung verbessert. Zu diesen Ergebnissen kommt ein Bericht, den die EU-Kommission heute (Dienstag) veröffentlicht hat. Besondere Verdienste um die Bewerbung des Euronotruftages haben sich die deutschen Berufsfeuerwehren erworben.

Der für den Binnenmarkt zuständige EU-Kommissar Thierry Breton erklärte: „Die 112 ist eine lebensrettende Nummer für alle Europäerinnen und Europäer, die sich in einer Notlage befinden. Da die schnelle Ortung von Opfern dabei von entscheidender Bedeutung ist, müssen der für die Notrufe zuständigen Behörde die Angaben zum Standort des Anrufers oder der Anruferin unverzüglich zur Verfügung gestellt werden. Neue EU-Telekommunikationsvorschriften werden ab Dezember 2020 eine genauere Ortung des 112-Rufs ermöglichen. Wir sind bereit, den nationalen Behörden und der Zivilgesellschaft zu helfen, die dieses Thema als Priorität behandeln und alles tun müssen, um künftig jeden Verlust von Menschenleben zu vermeiden.“

Der Bericht zeigt auch, wie die Mitgliedstaaten sicherstellen, dass Menschen mit Behinderungen, wie z.B. Sprach- oder Hörbehinderungen, dank des Europäischen Zugänglichkeitsgesetzes problemlos mit Notfalldiensten, z.B. per SMS oder Apps, in Kontakt treten können.

Deutsche Berufsfeuerwehren europäisch ausgezeichnet

In Baden-Württemberg haben das Europe Direct und das Europa Zentrum die deutschen Berufsfeuerwehren mit dem Goldenen Euronotruf-Stern 2020 ausgezeichnet. Sie haben den Preis für besondere Verdienste um die Bewerbung des Euronotruftages erhalten. Die deutschen Berufsfeuerwehren hatten mit einem „Twitter-Gewitter“ zum Euronotruftag im vergangenen Jahr ein großes Medienecho in den Sozialen Medien und darüber hinaus in Presse, Funk und Fernsehen ausgelöst und damit für die europäische Notfallnummer geworben. Nils Bunjes vom Europe Direct-Informations- netzwerk hat sie Auszeichnung stellvertretend an den Vorsitzenden der AGBF (Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren), Jochen Stein, in Bonn übergeben.

Die 112 bleibt auch die Notrufnummer in Großbritannien

Seit 1991 können Menschen in Not dank der EU-Gesetzgebung die Notrufnummer 112 von überall in der EU kostenlos anrufen. Der „Tag der europaweiten Notrufnummer 112“ wurde von der EU im Jahr 2009 eingeführt, weil viel zu wenige Menschen wussten, dass der Notruf 112 europaweit gilt.

Die zentrale Botschaft des Aktionstages lautet daher: „Ein Europa – eine Nummer: 112“. Als Datum für den Euronotruftag wurde der 11. Februar gewählt, da in dem Datum auch die Nummer steckt (11.2.). In Deutschland weiß im Schnitt nur jeder vierte, dass er den Notruf 112 auch im EU-Ausland wählen kann.

Für Reisende in Großbritannien bleibt auch nach dem Brexit der europaweite Notruf 112 erhalten.

Fotos, Klaus

Notruf anno Dazumal – Zum Tag des europäischen Notrufs 112

Posted by Klaus on 11th Februar 2019 in Allgemein, Fotos

Signalhorn der Feuerwehr 1880, auch Kirchenglocken dienten als Notrufsignal, vom Kanonenhäusle wurde von der Anhöhe auf Feuer geachtet und bei einem Brand eine Kanone abgeschossen. Feuermelder, wurden inzwischen abgebaut. Sirenen warnten vor Fliegerangriffen und später vor Katastrophen. Notrufsäulen sind auch heute noch im Einsatz.

Notruf 112: Europäischer Aktionstag am 11. Februar

Fotos, Archiv hier haben wir auch noch Fotos, fotogalerie-stuttgart

25 Jahre europaweite Notrufnummer 112

Posted by Klaus on 28th Juli 2016 in Allgemein, Fotos
Briefmarken mit der europaweiten Notrufnummer 112

Quelle: Innenministerium Baden-Württemberg

Wir gratulieren: Die europaweite Notrufnummer 112 wird 25 Jahre alt. Am 29. Juli 1991 hatte der Rat der Europäischen Gemeinschaften die einheitliche Rufnummer beschlossen.

„Hinter der 112 arbeiten seit 25 Jahren Menschen, um Leben zu retten. Seit einem Vierteljahrhundert sind diese Lebensretter in der Europäischen Union unter einer einheitlichen Nummer erreichbar. Das ist eine europäische Erfolgsgeschichte“, gratulierte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl anlässlich des morgigen Geburtstags.

Ein einheitliches Notrufsystem ist bei Bränden, bei akuten medizinischen Notfällen wie Herzinfarkten oder Schlaganfällen oder bei schweren Unfällen überlebenswichtig. Über die 112 ist rund um die Uhr sichergestellt, dass Feuerwehren und Rettungsdienste schnell helfen. Sobald ein Notruf eingegangen ist, alarmiert die Leitstelle diejenige Organisation, die am besten helfen kann – zum Beispiel Feuerwehr, Rettungsdienst, Bergwacht oder DLRG.

Leider weiß nur jeder Fünfte, dass die 112 europaweit gewählt werden kann: „Deshalb ist es mir ein Anliegen, die Schirmherrschaft für das Projekt ‚Notruf 112 europaweit‘ zu übernehmen, mit dem der Euronotruf beworben wird“, so Innenminister Thomas Strobl. Seit 2011 wird für den Notruf mit dem blau-gelben Notruflogo geworben, bei dem sofort ersichtlich ist, dass der Notruf 112 europaweit gilt. Bundesweit wurden bereits mehr als 400 Feuerwehr- und Rettungsdienstfahrzeuge mit dem blau-gelben Logo des Euronotrufs beklebt, davon mehr als 200 in Baden-Württemberg.

Baden-Württemberg ist Vorreiter bei der 112: In Stuttgart fand am 11. Februar 2008 der erste Euronotruftag unter Beteiligung der Stuttgarter Feuerwehr, der Rettungsorganisationen und des Europa Zentrums Baden-Württembergs statt; seither wird er regelmäßig begangen. Das Datum 11.2. symbolisiert den Notruf. Zum Euronotruftag am 11. Februar 2016 erschien unter Mitwirkung des Stuttgarter Europahauses eine 45-Cent-Jubiläumsmarke zum 25. Geburtstag des Euronotrufs. Ein besonderes Zeichen für den Euronotruf setzte die Stuttgarter Feuerwehr nach der Wiedereröffnung des Stuttgarter Fernsehturms. In 150 Meter Höhe wurde im Rahmen eines bundesweiten Höhenretterwettbewerbs das Logo des Euronotrufs platziert, um auf die Wichtigkeit der Kommunikation der europaweiten Gültigkeit der Notrufnummer hinzuweisen.

Unsere Beiträge zu diesem Thema 112 Notrufnummer


Fotos aus unseren Beiträgen

Fotos vom 125 jährige Jubiläum der Berufs- feuerwehr Stuttgart – 13. Leistungsvergleich der Höhenrettungsgruppen – 25 Jahre EU-Notruf 112

Posted by Klaus on 18th Juni 2016 in Fotos, Stuttgart

Höhenrettungsgruppen der Berufsfeuerwehren aus Leipzig, Oldenburg, Hamburg, Magdeburg, Essen, Berlin, Frankfurt, Chemnitz, Köln, Kiel, Düsseldorf, Bochum , Erfurt und der Partnerstadt Straßburg zu Gast in Stuttgart.

Der Wettbewerb endet voraussichtlich gegen 17:30 Uhr. Wer also noch Lust hat, es lohn sich 😉

Infos:
feuerwehr-stuttgart/Höhenrettungsgruppe (HöRG) Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen (SRHT)
Einfache Rettung aus Höhen- und Tiefen (ERHT)
Ausbildung, Beratung, Unterstützung
wikipedia/Höhenretttung
wikipedia.org/Euronotruf 1 1 2
Zeitungsbericht: stuttgarter-zeitung/leistungsvergleich-der-hoehenretter-der-berufsfeuerwehr-vom-fernsehturm-aus-in-die-tiefe

Unsere Beiträge zum europäischen Notruf 112 und Feuerwehr

Fotos, Klaus

Zum Europatag 9. Mai – Oi Europa – oi Nommer – 112 auf schwäbisch

Posted by Klaus on 9th Mai 2016 in Allgemein

SC-Eu-Notruf-1120187SC-Eu-Notruf-1120188

Den Flyer gab es am Freitag beim EK-1-1-2-uropaaktionstag am Schlossplatz

Links:

wikipedia/Europäischer_Tag_des_Notrufs_112
europa.eu/112
feuerwehrverband.de/notruf
fwvbw/wenns-brenzlig-werden-sollte

wikipedia/Europatag

Beiträge zur 112

Foto, Klaus

Europaaktionstag auf dem Stuttgarter Schlossplatz – Notrufnummer 112 europaweit

Nur zur Info, ist schon rum 😉

„Im Rahmen des diesjährigen Europaaktionstags informieren wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern über Europa und möchten mit den Bürgerinnen und Bürgern über ihre europäischen Anliegen in den Dialog treten. So sprechen wir beispielsweise über Flüchtlingspolitik, Migration und das anstehende Referendum in Großbritannien“, sagte der Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten, Peter Friedrich, in Stuttgart.

In Pavillons können sich die Besucherinnen und Besucher auf dem Schlossplatz über europäische Themen informieren. Auf der Europabühne wird ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm geboten, so diskutieren beispielsweise EU-Kommissar Günther Oettinger und Europaminister Peter Friedrich über aktuelle europapolitische Themen und die Zukunft Europas. In zwei weiteren Diskussionsrunden stellen sich baden-württembergische Abgeordnete des Europäischen Parlaments wie Rainer Wieland, Evelyne Gebhardt, Michael Theurer und Bernd Kölmel den kritischen Fragen des SWR-Moderators Mathias Zurawski. Zudem präsentieren verschiedene Schulklassen Projekte, mit denen sie am diesjährigen Europäischen Wettbewerb teilgenommen haben.

Europa und Baden-Württemberg traditionell starkes Team

„Europa und Baden-Württemberg sind traditionell ein starkes Team. Der heutige Tag mit seinen vielen Akteuren aus Schulen, Wirtschaft, Vereinen und Politik zeigt, wie groß die Wertschätzung für Europa im Land ist und wie viele wichtige Spieler sich für den gemeinsamen Erfolg engagieren“, so Minister Peter Friedrich.

Europaaktionstag

Der Europaaktionstag wird vom Staatsministerium Baden-Württemberg in Kooperation mit der Vertretung der Europäischen Kommission in München, dem Münchner Informationsbüro des Europäischen Parlaments, dem Europahaus Baden-Württemberg in Stuttgart, dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, dem Kultusministerium, dem Sozialministerium, der Landeszentrale für politische Bildung, dem Statistischen Landesamt und der Landeshauptstadt Stuttgart organisiert.

K-EU-112Der Europaaktionstag fand in diesem Jahr zum siebten Mal statt.

Wichtig auch die europäische Notrufnummer 1 1 2

Quelle, Staatsministerium

(06.05.2016) der Text kam ziemlich spät 🙁 Wir hatten ja schon 11. April einen Hinweis im Blog

Fotos, Sabine, Klaus

Europäischer Tag des Notrufs 112

Posted by Klaus on 11th Februar 2016 in Allgemein

Leider kennen diese Nummer nur 82 Prozent der Bevölkerung, Ein Grund, schon im Kindergarten mit den Kindern diese Notrufnummer zu üben.

Mit dieser Notrufnummer erreicht man Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte in ganz Europa.

wikipedia/Europäischer_Tag_des_Notrufs_112
europa.eu/112
feuerwehrverband.de/notruf
fwvbw/wenns-brenzlig-werden-sollte

Leider konnten wir für Stuttgart keinen Hinweis auf eine Veranstaltung finden.

Berichte im Blog 112

Fotos, Klaus

Notruf 112: Europäischer Aktionstag am 11. Februar

Posted by Klaus on 11th Februar 2015 in Allgemein, Fotos

Notruf 112 gilt europaweit

Weniger als jede fünfte Person in Deutschland weiß, dass der Notruf 112 europaweit gilt, so der Kommandant der Feuerwehr Reutlingen, Leitender Branddirektor Harald Herrmann.

Das bedeutet auch, vier von fünf Personen können im europäischen Ausland den lebensrettenden Notruf nicht nutzen. Dabei wird der Euronotruf im Jahr 2016 bereits 25 Jahre alt. Die Feuerwehr Reutlingen möchte deshalb die Vorteile des europaweiten Notrufs 112 bekannter machen. Denn er ist vorwahlfrei, kostenlos und mit ihm erreichen Sie immer die Ihnen nächstgelegene Notrufzentrale, so Herrmann. Ohne diese gemeinsame Nummer müsste man bei einer Reise durch alle EU-Staaten über 40 unterschiedliche Notrufnummern kennen, um in jedem Land die Feuerwehr, Rettung oder Polizei zu erreichen. Um die europaweite Gültigkeit des Notrufs 112 bekannter zu machen, hat der Euronotruf am 11. Februar sogar einen eigenen europäischen Tag, denn an diesem Tag steckt die Notrufnummer schon im Datum (11.2.).
Die Feuerwehr Reutlingen wirbt auch auf ihren Fahrzeugen mit dem blau-gelben „Notruf 112 europaweit“-Logo, das sowohl die Notrufnummer wie auch deren europaweite Gültigkeit transportiert. Da können die Bürgerinnen und Bürger sofort erkennen, dass die „112“ europaweit gilt, so der Reutlinger Kommandant.

Im Land Baden-Württemberg hat für diese Aktion Innenminister Reinhold Gall die Schirmherrschaft übernommen.

Feuerwehrkommandant Harald Herrmann weist weiter darauf hin, dass die 112-Notrufe aus der Stadt und dem Landkreis bei der Integrierten Leitstelle in Reutlingen auflaufen. Diese ist rund um die Uhr von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes besetzt. Die Notrufe werden nach einem strukturierten Frageschema bearbeitet und die nach Einschätzung der Disponentin oder des Disponenten erforderlichen Hilfskräfte alarmiert. Während die Einsatzkräfte anfahren kann die Leitstelle bei Bedarf Erste-Hilfe-Hinweise an den Anrufenden weitergeben. Jährlich erreichen etwa 70.000 Hilfeersuchen die Reutlinger Leitstelle.

Info Stadt RT Dipl.-Ing.(FH) Michael Reitter Sachgebiet Spezielle Gefahrenabwehr, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Siehe auch: feuerwehr-stuttgart
Fotos, Blogarchiv

112 europaweit – Helfen ist Kultur – Veranstaltung am Stuttgarter Flughafen

Posted by Klaus on 11th Februar 2014 in Allgemein, Fotos, Stuttgart

Begrüßung durch den Flughafendirektor Prof. Georg Fundel
Europahymne – Blockflöten-Großensemble (Ltg. Ortrun Dieterich)
„Gedanken zur Kultur des Helfens“ – Irem Baskale (Schülerin des IKG)
Grußwort – Europaminister Peter Friedrich
Europahymne – Blockflöten-Großensemble
Schlusswort – Nils Bunjes

Die Aktion wurde in einer engen Zusammenarbeit zwischen der Musikschule Leinfelden-Echterdingen und dem EUROPE DIRECT Stuttgart projektiert, konzipiert und organisiert. Weitere schulische Unterstützung kommt von der Stuttgarter Musikschule und der Schönbuchschule in Leinfelden.
Besonders hervorzuheben ist der Beitrag des Stuttgarter Flughafens, der großzügig die Räumlichkeiten, die Ausstattung (T-Shirts) und die Verpflegung der Beteiligten zur Verfügung stellt.

Pressemitteilung des Flughafen Stuttgart
Kinder musizieren für europaweite Notrufnummer 112 – Europaminister Peter Friedrich als Schirmherr
Um die europaweite Notrufnummer 112 noch bekannter zu machen, haben sich heute 112 Kinder aus Leinfelden-Echterdingen und aus Stuttgart am Flughafen engagiert. Im Terminal 3 stellten sich die Kinder in den europäischen Farben Blau und Gelb zu einer großen 112-Ziffernformation auf und spielten mit ihren Blockflöten Ludwig van Beethovens Europahymne „Freude schöner Götterfunken“. Der baden-württembergische Europaminister Peter Friedrich, der Schirmherr der Aktion ist, und Oberbürgermeister Roland Klenk aus Leinfelden-Echterdingen waren bei dem Ständchen zugegen, sie ermunterten die Zuhörer zu einer Kultur des Helfens und dankten den Kindern für ihr Engagement.

K-112-Notruf-7Nils Bunjes vom Europe Direct Informationszentrum Stuttgart, das die Aktion organisierte, sagte: „Der europaweite Notruf 112 bietet den Bürgerinnen und Bürgern einen echten europäischen Mehrwert, und sie kann Leben retten. Deshalb wollen wir die 112 bekannter machen.“ Bisher weiß in Deutschland jedoch nur einer von fünf Menschen, dass im Notfall die 112 in allen EU-Ländern sowie in weiteren Staaten Hilfe bringt.

Weitere Infos:
europe-direct-stuttgart/112
112
wikipedia/wiki/Euronotruf

Fotos,  Klaus

Zur Erinnerung – Heute ist der Tag des europäischen Notrufs 112

Posted by Klaus on 11th Februar 2014 in Allgemein

Notruflogo-112-

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter der Notrufnummer 112 erreicht man in ganz Europa Hilfe in Notlagen. Am 11. Februar findet der siebente europaweite Aktionstag zum „Euro-Notruf” statt.

Infos: europe-direct-stuttgart/112
Hinweis der Reutlinger Feuerwehr/Aktuelles+Info

Siehe hierzu auch Beiträge zu 112