Search Results

Land nominiert Fernsehturm und Heuneburg für Weltkulturerbe

Posted by Klaus on 27th Oktober 2021 in Allgemein, Stuttgart

Pressemeldung

Baden-Württemberg nominiert den Stuttgarter Fernsehturm sowie den frühkeltischen Fürstensitz Heuneburg für das nationale Vorauswahlverfahren zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Baden-Württemberg wird für das nationale Vorauswahlverfahren zum UNESCO-Weltkulturerbe in dieser Woche zwei neue Vorschläge einbringen. Darüber hat Ministerin Nicole Razavi vom Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen, der obersten Denkmalschutzbehörde des Landes, das Landeskabinett auf seiner jüngsten Sitzung informiert.

Nominiert werden vom Land der Stuttgarter Fernsehturm sowie der frühkeltische Fürstensitz Heuneburg mit seinem Umfeld an der oberen Donau (Landkreise Sigmaringen und Biberach). „Wir würden uns sehr freuen, wenn es beide Denkmale, von denen jedes auf seine Art herausragend und außergewöhnlich ist, auf die deutsche Vorschlagsliste schaffen“, teilte Razavi mit.

Razavi erinnerte daran, dass die letzten beiden Nominierungen des Landes Baden-Württemberg – die Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb sowie die Kurstadt Baden-Baden –  Aufnahme in die Weltkulturerbe-Liste gefunden haben. „Ich fände es toll, wenn wir wieder so jubeln könnten wie zuletzt im Juli bei der UNESCO-Entscheidung für Baden-Baden“, so Razavi. „Der Weg dahin ist allerdings sehr arbeitsintensiv und dauert in der Regel einige Jahre.“

In Deutschland können die Bundesländer noch bis Ende Oktober bei der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) neue Vorschläge für das nationale Vorauswahlverfahren einreichen. Voraussichtlich im Jahr 2022 wird dann ein international besetztes Expertengremium die Stätten für eine Evaluierung besuchen. Eine Entscheidung der KMK, welche Stätten Anfang 2024 tatsächlich auf die deutsche Vorschlagsliste (Tentativliste) bei der UNESCO gesetzt werden, wird für Ende 2023 erwartet.

Baden-Württemberg bewahrt inzwischen sieben Welterbestätten für die Menschheit. Vier Stätten der Bau- und Kunstgeschichte sowie drei archäologische Stätten:

Neu hinzukommen sollen nun nach den Vorschlägen des Landes:

1. Der Stuttgarter Fernsehturm

Mit dem Stuttgarter Fernsehturm entstand weltweit der erste Fernsehturm mit einem Stahlbetonschaft und auch der erste Stahlbetonfernsehturm mit Aussichtsplattform und Gastronomie. Der knapp 217 Meter hohe Turm wurde am 4. Februar 1956 der Öffentlichkeit übergeben, der Sendebetrieb startete bereits Ende Oktober 1955. Der Stuttgarter Fernsehturm ist sowohl gestalterisch als auch konstruktiv ein außergewöhnliches Zeugnis der Entwicklung der Massenkommunikation im 20. Jahrhundert, einer zum Zeitpunkt seiner Entstehung jungen Bauaufgabe. Mit seinem schlanken Stahlbetonschaft, dem Turmkorb, der in 135m Höhe ansetzt und der Sendeantenne wurde er zum Wahrzeichen der Stadt Stuttgart und zum Vorbild für zahlreiche folgende Fernsehtürme weltweit.

2. Keltische Machtzentren der frühen Eisenzeit nordwestlich der Alpen    

(gemeinsamer Vorschlag mit Hessen und mit Beteiligung Frankreichs)

Das für das Auswahlverfahren der KMK vorgeschlagene Gut besteht aus den Teilstätten Heuneburg (Baden-Württemberg, Deutschland), Mont Lassois (Burgund, Frankreich) und Glauberg (Hessen, Deutschland), drei außerordentlichen Beispielen für frühkeltische Machtzentren in Mittel- und Westeuropa nordwestlich der Alpen. Chronologisch sind sie in die frühe Eisenzeit Mitteleuropas einzuordnen. Diese Epoche umfasst das 7. bis 4. Jahrhundert v. Chr. und wird auch als „frühkeltisch“ bezeichnet. Diese ersten stadtartigen Zentren mit monumentaler Siedlungs- und Grabarchitektur, die in der Forschung häufig unter dem Begriff „Fürstensitze“ zusammengefasst werden, stellen außergewöhnliche Zeugnisse der frühkeltischen Zivilisation dar und sind Resultat eines intensiven Austauschs von Ideen, Techniken und Waren über große Distanzen mit weiten Teilen Europas, insbesondere mit den Kulturen Mittel- und Westeuropas und des mediterranen Raums. Sie sind darüber hinaus ein Ergebnis von Zentralisierungsprozessen, die durch Konzentration politischer Macht und ökonomischen Reichtums einer privilegierten sozialen Gruppe in den frühkeltischen „Fürstensitzen“ Mittel- und Westeuropas in Gang gesetzt wurden.

Foto, Klaus

Grüne Citytour in den Startlöchern – Ab Samstag fährt die Citytour wieder bis zum Fernsehturm

Posted by Klaus on 7th August 2020 in Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Pressemeldung 7.08.2020

Zum Start der Sommerferien in Baden-Württemberg dreht die Stuttgart Citytour auf der Grünen Route wieder ihre Runden und startet in ihre diesjährige Saison. Ab Samstag, 8. August, können die Gäste durch den Stuttgarter Süden und Westen fahren.

Tagestrips und Kurzreisen sind in diesem Sommer sehr beliebt. Bereits seit Ende Mai verkehrt die Stuttgart Citytour auf der Blauen Route und die Nachfrage wächst stetig. Jetzt stockt die Stuttgart-Marketing GmbH das Angebot auf: Vom kommenden Samstag an fährt auch die zweite Route der Stuttgart Citytour wieder. Die rund 60-minütige Grüne Tour führt vom i-Punkt bis hinauf zum Fernsehturm und wieder zurück in die Innenstadt. Damit bietet die Stadtrundfahrt allen Touristen und Tagesausfüglern die ideale Möglichkeit, den Stuttgarter Süden und Westen im bewährten Hop on Hop off-Prinzip zu entdecken. Acht Haltestellen – Tourist Information „i-Punkt“, Schlossplatz, Fernsehturm, Degerloch / Zacke, Standseilbahn, Marienplatz, Karlshöhe und Linden-Museum – liegen auf der Strecke der Grünen Tour.

Die Grüne Route der Stuttgart Citytour fährt samstags und an Sonn- und Feiertagen um 11 Uhr, 12.20 Uhr, 14 Uhr, 15.20 Uhr und 16.40 Uhr.

Die Blaue Route verkehrt von Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 16 Uhr im Stundentakt. Start- und Endpunkt für die beiden Routen der roten Cabrio-Doppeldecker-Busse ist an der Tourist Information i-Punkt in der Königstraße 1A (gegenüber dem Hauptbahnhof).

Neben der Blauen Route können die Besucher auch im Rahmen der zahlreichen Stadtführungen und Weintouren Stuttgart entdecken. Ob Stäffeles Tour, Stuttgart kurz & knackig, unterwegs mit Frau Schwätzele oder einer Weinprobe – erfahrene Guides führen die Teilnehmer durch die Stadt und zeigen deren unterschiedliche Blickwinkel.

Sowohl bei der Stuttgart Citytour als auch bei den Stadtführungen werden die geltenden Vorschriften und vorgeschriebenen Hygienevorschriften beachtet.

Weitere Informationen unter www.stuttgart-citytour.de und www.stuttgart-tourist.de.

Herzliche Grüße

Stuttgart-Marketing GmbH
Kommunikation / Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Communications / Head of Press Relations

Foto Basti

Stuttgarter Fernsehturm – Endlich wieder offen!

Posted by Klaus on 21st Juli 2020 in Fotos, Stuttgart

Info SWR

Ab 1. August ist der Fernsehturm wieder für Besucher geöffnet. Dann können Sie immer donnerstags und freitags von 16 – 21:30 Uhr, samstags von 10 – 21:30 Uhr und sonntags von 10 – 17 Uhr den unvergleichlichen Weitblick aufs Ländle genießen, im Panoramacafé Kaffee trinken und im Fernsehturm-Shop nach Andenken stöbern. Wir freuen uns auf Sie!

Informationen zu unseren Hygienemaßnahmen finden Sie in den Häufigen Fragen und in dem unten stehenden PDF zum Download.

Downloads
> Besuchs-_und_Hygienehinweise

Fotos, Klaus

Schlager meets Soul am 7. Februar bei Soul- snacks am Fernsehturm Raffael König & Sir Waldo Weathers

Am 7. Februar 2020 heißt es ab 19 Uhr: „Schlager meets Soul“. Den Abend bestreitet Schlagersänger Raffael König mit Sir Waldo Weathers, dem bekannten Saxophonisten und Soul-Sänger. 15 Jahre war er mit James Brown, dem „Godfather of Soul“ weltweit auf Tournee.

Als Schlagersänger mit einem breiten Cover-Repertoire und eigenen Songs bringt Raffael König die goldenen Schlagerjahre ab 1970 auf die Bühne. Seine Musik weckt Erinnerungen, lädt ein zum Mitsingen, Tanzen und Träumen. Der in Stuttgart lebende Interpret singt die größten Hits von Udo Jürgens, Roy Black, Chris Robers, Cliff Richard, Roberto Blanco, Roland Kaiser und anderen Stars. Aber auch internationale Evergreens wie „Spanish Eyes“ von Al Martino oder „Que Sera Sera“ von Doris Day sowie romantische Lieder von Revolverheld präsentiert Raffael König auf seine persönliche Art.

Freuen Sie sich auf Schlagerhits wie „Griechischer Wein“, „Marina Marina“, „Anita“, „Rote Lippen“, „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“, „Tränen lügen nicht“ oder „Dich zu lieben“. Der König kommt, die Show beginnt!

Termin: Freitag, 7. Februar 2020, ab 19 Uhr, Eintritt frei

Soul Snacks, Jahnstr. 110, Stuttgart-Degerloch, direkt am Fuße des Fernsehturms (Parkplätze vorhanden, U-Bahn-Station Waldau bzw. Ruhbank, 10 Minuten Fußweg)

Tischreservierung möglich, Telefon: 0172 – 710 35 05

Vorschau: Aller Voraussicht nach wird Raffael König einen Schlagerabend in Stuttgart-Gablenberg bestreiten. Freitag, 21. Februar im Café Museo. Große Schlagerhits zu Fasching. Informationen folgen.

Pressefoto vom Veranstalter

Der Fernsehturm teilt seinen Geburtstagskuchen

Posted by Klaus on 2nd Februar 2019 in Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Der Fernsehturm Stuttgart feiert am 5. Februar 2019 seinen 63. Geburtstag. Haben Sie mit ihm Geburtstag oder sind Sie auch Jahrgang 1956? Dann laden wir Sie am 5. Februar zu Kaffee oder Sekt und Kuchen im Panoramacafé in 147 Meter Höhe ein!

Wie Sie den Kuchen bekommen

Fernsehturm-Stuttgart.de

Foto, Blogarchiv

Fernsehturm – Wartungsarbeiten im Januar 2019

Posted by Klaus on 2nd Januar 2019 in Stuttgart

Info Fernsehturm Stuttgart

Einer unserer Aufzüge bekommt schöne neue Seile. Darum bleiben Aussichtsplattform und Panorama- café am 8., 9. und 10. Januar 2019 geschlossen. Im Restaurant Leonhardts können Genießer an diesen Tagen wie üblich von 12 bis 22 Uhr schlemmen und Souvenirjäger sind im Fernsehturm-Shop von 10 bis 17 Uhr willkommen.

Wann geschlossen ist

Foto, Blogarchiv Klaus

stuttgartnacht 2018 auf dem Fernsehturm

Posted by Klaus on 17th September 2018 in Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Am 20. Oktober 2018 findet die diesjährige stuttgartnacht statt – und der Fernsehturm ist natürlich wieder mit von der Partie. Tickets gibt es ab 21. September 2018 auch im Fernsehturm-Shop im Vorverkauf. Also beim nächsten Fernsehturmbesuch am besten gleich die Tickets mitnehmen!

Was Sie erwartet

 

Weitere Infos: stuttgartnacht.de

Logo, Veranstalter
Foto, Blogarchiv Klaus

Fernsehturm für Nachtschwärmer: Beste Aussichten auf den Sonnenuntergang

Posted by Klaus on 8th August 2018 in Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Info: fernsehturm-stuttgart.de

Der Fernsehturm hat bis 23 Uhr geöffnet! Und bietet damit bei guter Witterung beste Aussichten auf den Sonnenuntergang – im August zwischen 20 und 21 Uhr. Der perfekten Ort, um den Tag bei einem Drink im Panoramacafé mit Blick auf das nächtliche Stuttgart ausklingen zu lassen.

Was es zu trinken gibt

Foto, Blogarchiv Klaus

Neu: „Fernsehturm für Frühaufsteher“

Posted by Klaus on 6th August 2018 in Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Info, fernsehturm-stuttgart.de

Am 8. September 2018 startet die neue Veranstaltungsreihe „Fernsehturm für Frühaufsteher“. Erleben Sie nach einer Fahrt mit der Zahnradbahn und einem geführten Fackelspaziergang den Sonnenaufgang über Stuttgart bei einem feinen Sektfrühstück in 144 Meter Höhe – noch vor den offiziellen Öffnungszeiten!

Informationen, Tickets & Termine

 

Foto, Blogarchiv Klaus

„Sommer am Fernsehturm“: Familienfest am & auf dem Fernsehturm

Posted by Klaus on 5th Juli 2018 in Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Auch in diesem Jahr feiern wir den „Sommer am Fernsehturm“ mit einem Familienfest. Am Samstag, 28. Juli und am Sonntag, 29. Juli 2018 laden wir Groß und Klein zu jeder Menge Spiel und Spaß ein. Besondere Highlights werden die Besuche des Kultduos Äffle & Pferdle am Samstag und von Günter Kastenfrosch aus dem Tigerenten Club am Sonntag (jeweils 13 – 17 Uhr).

Schauen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Programmübersicht

Weitere Infos unter fernsehturm-stuttgart.de/

Foto, Blogarchiv Klaus