Archive for the ‘Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg’ Category

Newsletter des Förderverein Alte Schule Rohracker e.V. Juni 2019

Liebe Mitglieder und Freunde der Alten Schule Rohracker,

am 14. Juni um 20:15Uhr beginnt das letzte FeierabendMovie  Ein Historiendrama mit Judy Dench und Ali Fazal. Die distanzierte Queen Victoria in platonischer Zuneigung zu ihrem indischen Diener Abdul

Einlass ab 19:45Uhr, Eintritt: € 1,00. Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt. Um eine Spende wird gebeten.

Am 23. Juni laden wir Sie von 15:00-18:00Uhr zum Sonntagscafe ein. Auch das ist das letzte Cafe  vor der Sommerpause. Ab 16:00Uhr spielt Frau U.Zimmermann zarte Töne auf einer Akkordzither. Plakat 23_06_2019

Der Eintritt ist frei.

Ab Dienstag, 25. Juni beginnt ein neuer Yogakurs für Schwangere mit Frau Flavia Mattar. Infos s. Anhang.

Am Samstag, 29. Juni findet eine Kräuterwanderung – naturheilkundlich und literarisch- mit Anja Hewig und Ute M. Lienhöft statt. Infos s. Anhang

Nachdem unser letzter Ausflug ein großer Erfolg war, möchten wir in diesem Jahr wieder einen gemeinsamen Ausflug mit dem Bus anbieten.

 

 

Wir starten am Samstag, 14. September um 11:00Uhr an der Rohracker Kelter mit dem Bus zum Schloss Lichtenstein. Nach einer Führung dort geht es weiter zur Nebelhöhle, wo wir eine besondere Führung haben werden. Danach findet ein gemeinsames Abendessen im Lokal neben der Nebelhöhle statt.

Ganz wichtig: Für den Besuch in der Höhle ist dringend gutes Schuhwerk und eine warme Jacke nötig,  und es ist wichtig gut zu Fuß zu sein.

Der Preis für den Ausflug incl. Führungen und Abendessen beträgt € 45,00.

Anmeldeschluss: 30. August (max. Teilnehmerzahl 40 Personen)

Anmeldung:    Christine Bollermann, buergerhaus-rohracker@online.de, oder freitags Tel. 0711-46920199.

Gerhard Schlecht, gewilli@web.de, Tel 0711-426270

Bitte um Überweisung der Teilnahmegebühr in Höhe von € 45,00 auf unser Konto bei der Volksbank Stuttgart, IBAN 21600 90010000 40271005. Infos s. Flyer

Wir freuen uns auf Sie

Ihr

Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.
Geschäftsstelle
Christine Bollermann
Tel. 0711-46920199
E-Mail: Buergerhaus-Rohracker@online.de
Öffnungszeit: Freitag 13.00-17.00Uhr

Pfingstkonzert zur Nacht der offenen Kirchen 9.6.19 Michaelskirche Wangen

Posted by Klaus on 28th Mai 2019 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg, Stuttgart Wangen

Sonntag, 9.6.19, 22:00 Uhr
Michaelskirche Wangen

An Pfingstsonntag ist Nacht der offenen Kirchen in Stuttgart. Auch in der Michaelskirche in S-Wangen (Am Kirchweinberg 1) gibt es im Rahmen dieser besonderen Nacht bei einem Pfingstkonzert mit Lichtspiel am Sonntag, dem 9.6.2019 um 22:00 Uhr die Möglichkeit, den Kirchenraum der Michaelskirche einmal anders zu entdecken.

Unter dem Motto BeGEISTernd! spielen Clara und Till Schuler sowie Kirchenmusikdirektorin Manuela Nägele inspirierende Werke für Violine, Violoncello und Orgel von Bach über Glière bis Wolf-Ferrari.

Die Ausführenden:
Clara Schuler – Violine
Till Schuler – Violoncello
Manuela Nägele – Leitung und Orgel

Die Veranstaltung ist bewusst kostenfrei, um möglichst vielen Interessierten den Zugang zum Gotteshaus zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen 

Harald Krauß
Öffentlichkeitsarbeit Kantorat Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen

Fotos, vom Veranstalter, Klaus

Hedelfingen – Radfahrer gestürzt – schwer verletzt

Posted by Klaus on 26th Mai 2019 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

Polizeibericht

Ein 72 Jahre alter Radfahrer ist am Samstagmorgen (25.05.2019) in der Rohrackerstraße aufgrund einer Vollbremsung gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Rettungskräfte versorgten den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Ein 30-jähriger Peugeot-Fahrer übersah gegen 08.50 Uhr offenbar beim Linksabbiegen auf ein Grundstück den entgegenkommenden Radfahrer. Dieser bemerkte das Fahrzeug und leitete eine Vollbremsung ein, kam dabei zu Fall und stürzte. Zu einer Berührung mit dem Peugeot kam es nicht. An dem Fahrrad entstand eine Sachschaden von zirka 200 EUR.

Symbolfoto, Blogarchiv

Vorplanung für die Hauptradroute 2

Info der Stadt Stuttgart

Die Hauptradroute 2 verbindet letztendlich die Stuttgarter Innenstadt über die Bezirke Ost, Wangen und Hedelfingen mit der Stadt Esslingen. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 23. Mai jetzt mehrheitlich der Vorplanung der Hauptradroute zwischen Hedelfingen und Stuttgart-Ost und der teilweisen Einführung von Tempo 30 im Planungsgebiet zugestimmt. Außerdem sollen Begleitmaßnahmen weiter ausgearbeitet werden.

Die aktuelle Planung stellt in vielen Bereichen eine weitgehende Neukonzeption zu den vergangenen Jahren dar. Der zentrale Unterschied ist, dass auf freier Strecke jetzt keine Radschutzstreifen – mit unterbrochener Linie als Abgrenzung – mehr eingesetzt werden. Stattdessen soll der Radverkehr auf Radfahrstreifen – mit durchgezogener Linie als Abgrenzung – und teilweise im Mischverkehr mit den Autos geführt werden. Im Zuge der Planung wurde auch die Alternativroute Nähterstraße, die von der Landhaus- bis zur Hedelfinger Straße führt, geprüft. Dabei stellte sich jedoch heraus, dass die erforderliche Fahrbahnbreite in weiten Teilen nicht erreicht wird. Auch die Topografie und die Erreichbarkeit wichtiger Ziele fallen negativ aus. Die Route kann jedoch für den Freizeitverkehr genutzt werden.

Dagegen können bei der vorliegenden Planungskonzeption auch für den Fuß- und den Kfz-Verkehr wesentliche Verbesserungen und eine städtebauliche Aufwertung erreicht werden. Das Konzept sieht im Nordabschnitt Wangener/Ulmer Straße vor, den Radverkehr von der Landhaus- zur Inselstraße durchgängig in beiden Richtungen auf mindestens 1,85 Meter breiten Radfahrstreifen zu führen. Lediglich an den Knotenpunktzufahrten Langwiesenweg, Viehwasen und Inselstraße werden die Radfahrer auf Radschutzstreifen geleitet. Dafür muss der teilweise noch vorhandene zweite Kfz-Fahrstreifen aufgegeben und die Seitenräume und Stadtbahngleiskörper verschmälert werden. Auch Parkplätze gehen verloren.

Im Südabschnitt Hedelfinger Straße werden die Radler zwischen Wangen Marktplatz und Otto-Konz-Brücken im Mischverkehr mit den Kraftfahrzeugen, zwischen den Brücken und dem Hedelfinger Platz weitgehend auf Radfahrstreifen geführt. Dabei soll die Hedelfinger Straße mit Rückbaumaßnahmen am Knoten Heiligenwiesen um knapp 1000 Kraftfahrzeuge vorrangig in Richtung Süden entlastet werden. Mittelfristig ist geplant, den Straßenraum Hedelfinger Straße durch Grunderwerb so zu verbreitern, dass in Fahrtrichtung Wangen ebenfalls ein durchgängiger Radfahrstreifen eingerichtet werden kann. Auch hier entfallen Parkplätze.

Um die Verkehrssicherheit – auch im Hinblick auf die Radler im Mischverkehr – zu erhöhen, Lärmbelastung zu reduzieren und Durchgangsverkehr möglichst weitflächig zu verlagern, soll in Bereichen des Plangebiets für beide Fahrtrichtungen Tempo 30 eingeführt beziehungsweise ausgeweitet werden. Dies betrifft den Bereich der Inneren Ulmer Straße zwischen Wangen Markplatz und Inselstraße, die Hedelfinger Straße zwischen Otto-Konz-Brücken und Wangen Markplatz sowie die Wasenstraße zwischen Wangen Marktplatz und Inselstraße. Insgesamt rechnet die Verwaltung mit einer Reduzierung und Verlagerung des Verkehrs um täglich 2200 bis 3500 Kraftfahrzeuge. Mit den erforderlichen Baumaßnahmen kann im Frühjahr 2021 begonnen werden, die Fertigstellung erfolgt dann innerhalb von zwei Jahren. Die Kosten belaufen sich dabei auf rund 9,5 Millionen Euro.

Foto, Blogarchiv

40. jähriges Jubiläum des GHV mit Maimarkt in Hedelfingen 25.05.19

Im Rahmen des 40. jährigen Jubiläums findet am Samstag, 25.05.19 in der Heumadener Straße ein Maimarkt statt.

Die FFW Hedelfingen ist mit einem Grillstand, Getränken sowie einer Aktionsfläche und dem Cafe Florian mit selbstgebackenen Kuchen dabei.

Info: facebook.com/feuerwehr.hedelfingen

Newsletter Mai 2019 des Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.

„Der Mai ist gekommen….“

Liebe Mitglieder und Freunde der Alten Schule Rohracker,

am Freitag, 10. Mai laden wir Sie ab 20:15Uhr zum FeierabendMovie ein. Sie sehen einen Politkrimi über die erste Zeitungsverlegerin im Kampf mit der US-Regierung um die Pressefreiheit. Mit Meryl Streep und Tom Hanks. FSK ab 12
Einlass ab 19:45Uhr, Eintritt: € 1,00

Am 12. Mai findet der Weinwandertag statt. Start ist um 11:00Uhr am Emma-Reichle-Heim. Dieses Mal findet dann der Abschluss in der Kelter in Rohracker statt, wo wir Sie mit Kaffee, Kuchen, Maultaschen und Leberkäswecken verwöhnen. Hedelfinger Weinwanderung am Muttertag 12. Mai

Unser Sonntagscafe ist dann am 19. Mai von 15:00-18:00Uhr für Sie geöffnet. Ab 16:00Uhr erwartet Sie ein klassisch-unterhaltsames Programm mit Simon Wolpert, Violine und Philipp Steiff am Klavier mit Stücken von Vivaldi „Frühling“ und Bartok „Rumänische Volkstänze“ etc.

Am 6. Mai beginnt um 18:45Uhr der Schauspielkurs mit Frau Lienhöft. Auch da können Sie gerne nachfragen, ob noch Plätze frei sind: Tel. 071190114170, E-Mail: zte.lienhoeft@gmx.de

Wir freuen uns auf Sie

Ihr
Förderverein Alte Schule Rohracker e.V.
Geschäftsstelle
Christine Bollermann
Tel. 0711-46920199
E-Mail: Buergerhaus-Rohracker@online.de
Öffnungszeit: Freitag 13.00-17.00Uhr

Foto, Blogarchiv

Kinderchorprojekt „König Drosselbart“

Projektstart: 11.5.19
Proben in der Kreuzkirche Hedelfingen

Singen macht Spaß – unter diesem Motto startet am Samstag, dem 11. Mai 2019 in der Kreuzkirche Hedelfingen (Amstetter Str. 25) das „SingPROJEKTsamstags“ für Vorschul- und Schulkinder mit dem Ziel, am 14.7.19 das Märchen „König Drosselbart“ als Singspiel aufzuführen.

Dieses Chorprojekt an insgesamt 6 Samstagvormittagen bietet den Kindern die Möglichkeit, Freude am Singen, an der Musik und am Theaterspielen zu entwickeln und gleichzeitig, ganz nebenbei, an musikalische Grundlagen wie Rythmen, Stimmtraining, musikalisches Bewegen herangeführt zu werden.
Dass Singen ganzheitlich wirkt und Schlüsselkompetenzen wie Konzentrationsfähigkeit, Kreativität, Durchhaltevermögen und Selbstbewusstsein fördert, ist ja hinlänglich bekannt.

Dieses Projekt wird geleitet vom Chorleiter und Organisten Peter Schleicher und Kirchenmusikdirektorin Manuela Nägele. Die Sopranistin Anne Schneider ist als
Stimmbildnerin dabei.

Weitere Infos und Möglichkeit zur Anmeldung unter www.kantorat.de oder per Telefon 42 29 02 bei Manuela Nägele (kantorin@kantorat.de).

Mit freundlichen Grüßen 

Harald Krauß
Öffentlichkeitsarbeit Kantorat
Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen

Foto, Blogarchiv

Hedelfingen / Süd – Autos beschädigt – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 23rd April 2019 in Stuttgart, Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

Polizeibericht

Unbekannte haben über die Osterfeiertage (21.04.2019 bis 22.04.2019) an der Rohrackerstraße sowie im Bereich der Etzelstraße mehrere geparkte Autos beschädigt. In der Rohrackerstraße beschädigten die Täter im Zeitraum zwischen 23.30 Uhr und 13.30 Uhr insgesamt drei Fahrzeuge. Dabei traten sie offensichtlich gegen die Karosserien und verursachten so Dellen an den Autos. In der Etzelstraße meldete ein Zeuge am Montagabend gegen 22.00 Uhr einen Mann, der mutmaßlich mit einem Messer die Reifen an geparkten Autos zerstach. Insgesamt stellten die Beamten 16 beschädigte Autos im Bereich der Etzelstraße, Christophstraße, Olgastraße und an der Neuen Weinsteige fest. Der Mann beschädigte an allen Fahrzeugen die Reifen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten blieb erfolglos. Der Täter, der sich während der Tat vermummt haben soll, trug einen runden Hut, einen grünen Rucksack sowie eine Bierflasche in seiner Hand. Auffallend waren seine Rastalocken.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 mit dem Polizeirevier 5 Ostendstraße oder unter der Rufnummer +4971189903300 mit dem Polizeirevier 3 Gutenbergstraße in Verbindung zu setzen.

Foto, Blogarchiv

Stadtspaziergang entlang der Esslinger Straße (heute Amstetter Straße) „Auf den Spuren des Königs“ in Stuttgart-Hedelfingen

Pressemitteilung

Förderverein für eine heimatkundliche Sammlung Hedelfingen-Rohracker „Altes Haus“ e.V. veranstaltet am 11.05.2019 einen Stadtspaziergang entlang der Esslinger Straße (heute Amstetter Straße) „Auf den Spuren des Königs“

Der Förderverein „Altes Haus“ hat für den jährlichen Stadt- spaziergang das Thema „Auf den Spuren des Königs“ ausgewählt. Der Vorsitzende Michael Wießmeyer und Bezirksvorsteher i.R. Hans-Peter Seiler nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit in die Zeit um 1900, als der König von Württemberg, Wilhelm II von Stuttgart aus zu seinem Gestüt in Weil bei Esslingen durch Hedelfingen fuhr. Historische Fotos entführen Sie in diese beschauliche Zeit als Hedelfingen ein Dorf war und doch bedeutende Gebäude und eine interessante Geschichte und nette Geschichten zu bieten hatte. Dem König seine Spitzerhunde und die weltbekannte Araberzucht spielen eine Rolle.

 

Der Stadtspaziergang startet am Samstag, 11.05.2019 um 10:00 Uhr am Hedelfinger Platz in Stuttgart-Hedelfingen unter den Kastanienbäumen.

Es geht fast eben die „Esslinger Straße“ entlang bis zum ehemaligen Kloster und Gestüt des Königs. Beim „Schlössle“ in Weil endet der Spaziergang gegen 13:00 Uhr. Unterwegs gibt es eine kleine Überraschung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Spende zur Deckung der Kosten zu Gunsten des Fördervereins wird gebeten.

Mit freundlichen Grüssen

Förderverein „Altes Haus“ Stuttgart-Hedelfingen e.V.

Der Vorsitzende

Michael Wießmeyer

Karten,  Michael Wießmeyer (Gasthaus Hirsch, Esslinger Str., Eröffnung des Rathauses 1910 und Eröffnung der Strassenbahn, Gasstätte Löwe in der Esslingerstraße und König Wilhelm II mit Gattin

Foto, Blogarchiv

Siehe auch wilih.de/auf-den-spuren-des-koenigs-geschichten-aus-hedelfingen

Hedelfinger Weinwanderung am Muttertag 12. Mai

Am Muttertag (Sonntag, 12. Mai 2019) findet die alljährliche Hedelfinger Weinwanderung auf der Rohracker Route statt

Start ist am Emma-Reichle Heim, Rohrackerstr. 172 um 11 Uhr. (Bus 62, Haltestelle Dürrbachstraße).

Die Eröffnung wird Bezirksvorsteher Kai Freier durchführen begleitet von einem Platzkonzert des 1. Musikvereins Hedelfingen Rohracker eV. Bis 18 Uhr gibt es Probierstände und Aktionen in den Weinbergen. Entlang des Weges, der über den Frauenkopf in einem Bogen zurück nach Rohracker führt erwarten die Besucher guter Wein, Sekt und Secco, terrassierte Steillagen und eine bezaubernde Aussicht über das ganze Tal bis hinunter zum Neckar. An den verschiedenen Ständen sind auch wieder unterschiedliche Attraktionen geboten. Eine davon ist die Darstellergruppe des Fördervereins Altes Haus, die das 100jährige Jubiläum der WG Rohracker aufgreift.

Mit freundlichen Grüßen
Dorothee Veith

Weitere Infos unter weinwanderung.net stuttgart hedelfingen-rohracker

Foto, Blogarchiv