Archive for the ‘Vereine und Gruppen’ Category

Tag des Offenen Denkmals – Michaelskirche Stgt Wangen – Führungen und Turmbesteigung

11.09.2022 von 11.00 bis 16.00Uhr bieten wir stündlich Kirchenführungen einschl. Turmbesteigung an.
(letzte Führung ist um 16.00Uhr)
Wir freuen uns auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher !

Die Führungen sind kostenlos.

Rückblick auf die Kirchenführung 2011

Baugeschichte der Michaelskirche
Die Michaelskirche ist eine der ältesten Kirchen Stuttgarts. Und sie ist das Wahrzeichen von Wangen. In ihrer über 750jährigen Geschichte wurde die Michaelskirche immer wieder umgestaltet, erweitert, renoviert. Sie wurde dem Geschmack der Zeit und dem Bedarf der Wangener Bevölkerung angepasst. Den Wangener Bürgern gelang es dabei über sieben Jahrhunderte hinweg mit großem Engagement und vielen Opfern, ihre Kirche zu erhalten, zu verschönern und zu vergrößern. Historische Belege dafür sind in dem Buch „MICHAHEL EST PATRONUS“ s.u. zusammengetragen.

Quelle: Evangelische Kirchengemeinde Wangen

Archivfotos

Kinotour und Triadisches Ballett im Park der Villa Reitzenstein

Pressemeldung

Blick auf den Rosengarten und die Villa Reitzenstein.

Der Park der Villa Reitzenstein wird am Samstag, 10. September 2022, Gastgeber für die Kinotour zum 70-jährigen Landesjubiläum sowie des Triadischen Balletts von Oskar Schlemmer. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Staatsgalerie statt.

Kunst und Kultur sind für unser gesellschaftliches Leben essentiell. Daher haben wir uns entschlossen, das Landesjubiläum 70 Jahre Baden-Württemberg mit einer Kinotour durch das Bundesland zu begehen. Als Signal unserer Wertschätzung an die Kulturbranche nach zweieinhalb Jahren Corona-Pandemie“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann. „Ich freue mich sehr, dass am Samstag, 10. September 2022, nun auch der Amtssitz der Landesregierung hier oben auf der Gänsheide Gastgeber für die Kinotour zum Juhubiläum sein wird und lade alle Bürgerinnen und Bürger dazu herzlich in den wunderschönen Park der Villa Reitzenstein ein.“

Film über die Gründung Baden-Württembergs

Auf dem Programm auf der Leinwand unter freiem Himmel im Rosengarten steht die MFG-geförderte SWR-Spielfilmproduktion „Baden gegen Württemberg. Männer, Macht und Frauenfunk“. Das Dokudrama von Regisseur Andreas Köller aus dem Jahr 2021 erzählt die wahnwitzige Geschichte der Gründung Baden-Württembergs vor 70 Jahren. Gezeigt wird außerdem der Imagefilm der Landesregierung zum Juhubiläum „70 Jahre – 70 Köpfe“, der 70 Menschen aus allen Teilen und Lebensbereichen Baden-Württembergs porträtiert.

Der Film zum Jubiläum porträtiert unterschiedliche Köpfe aus allen Teilen und Lebensbereichen Baden-Württembergs und wird als Vorfilm auf der Kinotour und in den sozialen Netzwerken geteilt.

„Die 70 Köpfe stehen exemplarisch für 70 Jahre Landesgeschichte die Vielfalt in Baden-Württemberg. Und diese Vielfalt ist es, die Baden-Württemberg zu einer lebenswerten Heimat macht – mit den unterschiedlichen Bräuchen, Dialekten und Regionen. Baden-Württemberg ist aus einer Volksabstimmung hervorgegangen – heute sind wir das Musterland der Bürgerbeteiligung. Wir wollen diese Erfolgsgeschichte fortschreiben und uns dabei auf unsere Stärken besinnen – auf den starken Zusammenhalt, den Bürgersinn und das Verantwortungsbewusstsein der vielen ehrenamtlich Engagierten und auf den kreativen Erfindergeist, der uns seit vielen Jahren zur innovationsstärksten Region in Baden-Württemberg macht“, so der Ministerpräsident weiter.

Buntes Kulturprogramm ab 15 Uhr

Bereits am Nachmittag erwartet die Besucherinnen und Besucher ein buntes Kulturprogramm. Ab 15 Uhr gibt es die Möglichkeit bei einem Fotoshooting der Stiftung Bauhaus Dessau bei der „Triadischen Gymnastik“ mitzumachen. Dabei sind die Gäste dazu eingeladen, sich kostümiert, aber auch gymnastisch und manchmal sportlich für die Fotokamera in „Kunstfiguren“ aus dem Triadischen Ballett von Oskar Schlemmer zu verwandeln.

Im Vorfeld des Films am Abend (19 Uhr) folgt die Performance „Triadisches Salonstück“ inklusive einer kurzen Einführung durch die Staatsgalerie Stuttgart. Dabei zeigen Studierende der Hochschule Anhalt und des Bühnenstudios der Stiftung Bauhaus Dessau unter der Leitung von Torsten Blume, wie sich die Kostüme des „Triadischen Balletts“ von Oskar Schlemmer raumplastisch als wandelnde Skulpturen in Bewegung versetzen lassen. „Oskar Schlemmer war ein bedeutender Wegbereiter der Moderne und ein herausragender Künstler aus Baden-Württemberg“, so Ministerpräsident Kretschmann. „100 Jahre nach der Uraufführung am 30. September 1922 im Württembergischen Landestheater in Stuttgart, hat dieses epochale Meisterwerk der Avantgarde, das bildende Kunst, Tanz und Kostüm miteinander verbindet, nichts von seiner Faszination verloren“.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Staatsgalerie statt! Der Park der Villa Reitzenstein bleibt geschlossen.

Programmablauf

  • 15 bis 18 Uhr: Fotostudio „Triadische Gymnastik“
  • 19 Uhr: „Beginn Abendveranstaltung“
  • circa 20.30 Uhr: Beginn der Filmvorführung

Organisatorische Hinweise

  • Eintritt frei
  • Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
  • Glasflaschen sind nicht erlaubt.
  • Es gibt keine Bestuhlung. Picknickdecken und Sitzkissen erwünscht!
  • Es findet eine Taschenkontrolle statt.
  • Mit Wartezeiten muss gerechnet werden
  • Sollte das Besuchermaximum des Parks erreicht sein, ist der weitere Einlass erst möglich, wenn Besucher das Gelände verlassen haben.

Kinderfest zum Ferienabschluss

Presse LHS

Unter dem Motto „Sommerfest der Sinne“ findet am Mittwoch, 7. September, von 12 bis 17 Uhr das diesjährige Kinderfest zum Ferienabschluss statt. Auf die Kinder warten eine Vielzahl von erlebnisreichen und kreativen Angeboten.

Das Ferienabschlussfest findet rund um das Spielhaus im Unteren Schlossgarten und auf der Wiese neben der Jugendverkehrsschule statt.

Auf dem Fest gibt es unter anderem die Gelegenheit, Stockbrot am Feuer zu backen, mit Schafwolle zu filzen, am Tontisch kreativ zu werden oder Duftsäckchen mit Kräutern aus dem Garten herzustellen. Im Märchenzelt können die Kinder in entspannter Atmosphäre den Märchen lauschen und die Ruhe genießen.

Kinder, die mehr „Action“ lieben, kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Spannende Großspiele, „Soccer Dart“, die beliebten Spiele der Spielmobile „Mobifant“ sowie die Möglichkeit auf dem Parcours der Jugendverkehrsschule Fahrrad zu fahren, versprechen jede Menge Spaß. Clown Otsch, der liebenswerte Tollpatsch, ergänzt das Fest mit seinen Auftritten, „Walk-Acts“ und lustigen Spielen.

Veranstalter ist das städtische Jugendamt in Kooperation mit dem Spielhaus Unterer Schlossgarten und den fünf Spielmobilen Mobifant der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft, Aktivspielplätzen und Jugendfarmen, der Spielplatzbetreuung Tapachtal, der Jugendverkehrsschule, der Sportkreisjugend und der Süddeutschen Gemeinschaft Stuttgart.

Archivfotos

Termine für das Spielmobil Mobifant

Donnerstag, 1. September
15:00 Das Spielmobil kommt zum Spielplatz „Alter Friedhof“ in Untertürkheim!

Freitag, 2. September
15:00 Das Spielmobil kommt zum Spielplatz „Alter Friedhof“ in Untertürkheim!

Montag, 5. September
15:00 Das Spielmobil kommt zum Spielplatz in der Strombergstraße in S-Ost!

Dienstag, 6. September
15:00 Das Spielmobil kommt zum Spielplatz in der Strombergstraße in S-Ost!

Mittwoch, 7. September
12:00 Ferienabschlussfest im Unteren Schlossgarten

Dienstag, 20. September
15:00 Das Spielmobil kommt zum Spielplatz an der Amstetter Straße in Hedelfingen!

Mittwoch, 21. September
15:00 Das Spielmobil kommt zum Spielplatz an der Amstetter Straße in Hedelfingen!

Donnerstag, 22. September
15:00 Das Spielmobil kommt zum Mirabellenspielplatz in Obertürkheim!

Dienstag, 27. September
15:00 Das Spielmobil kommt zum Bolzplatz Raitelsberg!

Mittwoch, 28. September
15:00 Das Spielmobil kommt zum Bolzplatz Raitelsberg!

Mittwoch, 5. Oktober
15:00 Das Spielmobil kommt zum Elefantenspielplatz in Wangen!

Weitere Infos>>>>

Archivfotos

Menschen im besten Alter – September bis November 2022

Mittwoch 14.09.2022 16.00 Uhr
Treffpunkt: Gemeindezentrum Heilandskirche, Sickstr. 37

„Mein Leben für die Hexenkinder“ – Maimouna Oboth:
Juristin, Menschenrechtlerin, Gründerin der Projektes „Storychangers“ und unser Gemeindemitglied? berichtet von ihrem Projekt unter den Kindern Nigerias und liest aus ihrem kürzlich erschienen Buch

Mittwoch 12.10.2022 16.00 Uhr
Treffpunkt: Gemeindezentrum Heilandskirche, Sickstr. 37
„Adel verpflichtet“
– der europäische Hochadel damals und heute Pfarrer Albrecht Hoch zeigt interessante Verbindungen zwischen
den Häusern und Familien.

Mittwoch 09.11.2022 16.00 Uhr
Treffpunkt: Gemeindezentrum Heilandskirche, Sickstr. 37
Landesgartenschau
– große Chancen für Städte und Kommunen Karl-Eugen Ebertshäuser berichtet von seiner Arbeit und den aktuellen Projekten.

Gemeindebrief

Archivfoto

Gablenberg zum zweiten Mal am Durchdrehen

Info des Muse-o

Wenn es am Samstag, den 10. September heißt: „Gablenberg dreht durch“, so ist das keine schlechte, sondern eine richtig gute Nachricht: Mehr als 30 Leierkastenmänner und -frauen hat Organisator Gerhard Lewert dafür gewonnen, ab 11 Uhr in der Gablenberger Hauptstraße aufzuspielen.

Mehr…

Archivfoto von Herrn Lewert

 

Baustelle Im Bruckenschlegel

Posted by Klaus on 25th August 2022 in In und um Gablenberg herum, Vereine und Gruppen

Info der Kleingärtnerverein Raichberg e.V. und der Gaststätte Ratze

Vom 05.09. bis 09.09 finden Bauarbeiten rund die Zufahrt Im Bruckenschlegel statt. Hier kann es evtl. zu Behinderungen kommen. Alternativ wäre die Zufahrt in dieser Zeit über die Waldebene Ost.

Anfahrt

Archivfoto

Führung in der Grabkapelle mit dem Stadtarchiv Stuttgart am 16.9.2022

Fr. 16. September 2022 von 16 – 18 Uhr Grabkapelle Eingangstor

Das Digitale Stadtlexikon feiert seinen 250. Artikel mit einem Ausflug zur Grabkapelle auf dem Württemberg, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Das Digitale Stadtlexikon Stuttgart (stadtlexikon-stuttgart.de) ist für alle, die an der Stuttgarter Stadtgeschichte interessiert sind, unentbehrlich geworden. Die Anzahl an neuen Artikeln steigt kontinuierlich. Nach dem Start des Lexikons vor vier Jahren haben wir jetzt den 250. Artikel eingestellt. Und das ist ein Grund zu Feiern!

Dafür haben wir uns einen besonderen Ort und einen besonderen Autor ausgesucht: Der Leiter des Kreisarchivs Esslingen, Manfred Waßner, wird seinen Artikel – der 250. des Lexikons – über die Burg Württemberg in Verbindung mit einer Ortsbegehung vorstellen. Er führt uns auf den Rotenberg und in die Grabkapelle, wo er uns auch den noch erhaltenen Weihestein der ehemaligen Burgkapelle zeigt. Im Anschluss daran feiern wir mit einem Glas Sekt im Bistro1819 am Fuß der Grabkapelle.

Manfred Waßner ist Leiter des Kreisarchivs Esslingen. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichtliche Landeskunde der Universität Tübingen und arbeitete danach bei der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen zur Orts- und Landesgeschichte des Südwestens geschrieben.

ACHTUNG: Die Veranstaltung findet NICHT im Stadtarchiv Stuttgart statt. Treffpunkt ist auf dem Württemberg am Eingangstor zum Aufgang zur Grabkapelle.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 2. September 2022 unter:  stadtarchiv@stuttgart.de

stuttgart.de/veranstaltungskalender/veranstaltungen/ausflug-zur-grabkapelle-mit-dem-stadtarchiv-stuttgart> 

Weitere Informationen: stadtlexikon-stuttgart

Archivfoto

Stuttgart und die Region Stuttgart sind bereit für das Deutschland Tour-Finale

Presse LHS

Keine zwei Wochen mehr, dann feiert Deutschlands wichtigstes Radrennen das große Finale in Stuttgart und der Region Stuttgart. Die Topstars der Szene fahren am 28. August in der Landeshauptstadt um den Gesamtsieg der Deutschland Tour 2022.

Auch die Hobbyradsportler*innen erwartet ein großes Radsport-Fest. Mehr als 3.000 Teilnehmende haben sich bereits für die Jedermann Tour angemeldet.

Wer gewinnt die Deutschland Tour 2022? Diese Frage wird am 28. August gegen 17 Uhr auf der Theodor Heuss Straße mitten in der Stuttgarter City entschieden. Dann steht fest, welcher Radsport-Profi sich nach 710 Kilometer und fünf Renntagen das begehrte Rote Trikot überstreifen darf. Die Liste der potenziellen Gewinner ist lang: vom Titelverteidiger und Stuttgart-2018-Sieger Nils Politt über seinen Teamkollegen Maximilian Schachmann bis zu klangvollen internationalen Namen, wie Romain Bardet oder Kasper Asgreen.

Bevor die Profis die Straßen der Region Stuttgart erreichen, treffen sich mehr als 3.000 Hobbyradsportler*innen zur Jedermann Tour. Sie starten am Sonntagmorgen ab 09:15 Uhr auf dem Schlossplatz zur kürzeren „Weinbergrunde“ (57 Kilometer) oder zur längeren Runde „Durch die Region Stuttgart“ (116 Kilometer). Wer einen Last-Minute-Startplatz buchen möchte, muss schnell sein. Nur noch bis zum 22. August ist die Anmeldung unter  jedermann.deutschland-tour.com geöffnet.

Neben Profis, Jedefrau und Jedermann erhalten auch die Nachwuchsfahrerinnen der U17-Kategorie in Stuttgart und der Region Stuttgart die große Bühne. Der weibliche Radsport-Nachwuchs startet in Untertürkheim zum Rennen über 40 Kilometer. Auf der Theo fahren die besten Juniorinnen um den prestigeträchtigen Sieg bei der Newcomer Tour – einem Sprungbrett für die weitere Radsport?Karriere.

Wer nicht auf dem Rennrad unterwegs ist, erlebt auf der Expo rund um die Theodor Heuss Straße eine große Fahrradmesse und kann bei einem der vielen Mitmachangebote Radfahren. Um 12:00 Uhr startet auf dem Kleinen Schlossplatz die „Techniker Ride Tour“ – eine Ausfahrt für Besucher*innen, die ihre Umgebung auf dem Fahrrad erkunden wollen. Jeder und jede ist willkommen, kostenlos und ganz egal mit welchem Fahrrad mitzufahren. Für Kinder und Jugendliche kommt die „kinder Joy of Moving mini tour“ nach Stuttgart. Um 15:00 Uhr beginnt die Bike Parade, bei der Kids zwischen sechs und zwölf Jahren gemeinsam auf einem Rundkurs fahren. Im Anschluss, kurz bevor die Profis zum ersten Mal das Ziel durchfahren, sorgen die Jüngsten für Zuschauerjubel. Kinder zwischen zwei und fünf Jahren fahren beim Laufradrennen auf den letzten 100 Metern der Profistrecke.

Das ganztägige Radsport-Fest in Stuttgart und der Region Stuttgart ist mit Verkehrs-Einschränkungen verbunden. Auf  verkehr.deutschland-tour.com finden Anwohner*innen und Besucher*innen alle Informationen zur Verkehrsregelung. Mit einer interaktiven Karte ist die Website die Info-Zentrale für den Renntag. Sie zeigt unter anderem Straßensperrungen, Sperrzeiten, Schleusen und Umfahrungsoptionen. Zusätzlich werden Anfragen am 27. August (11:00-14:00 Uhr) und am 28. August (08:00-17:00 Uhr) von der Bürgerhotline unter 07031 63203-90 beantwortet.

Stimmen zur Deutschland Tour in Stuttgart und der Region Stuttgart

„Bereits zum zweiten Mal wird Stuttgart beim Finale der Deutschland Tour und der Jedermann Tour zum Stadion für den Straßenradsport. Das Event vereint den Spitzen- mit dem Breitensport und ist zusammen mit seinen zahlreichen Rahmenveranstaltungen für alle die beste Werbung für Stuttgart und für mehr Bewegung im Alltag“, sagt Dr. Clemens Maier, Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport der Landeshauptstadt Stuttgart.

Dr. Jürgen Wurmthaler, Leitender Direktor für Wirtschaft und Infrastruktur Verband Region Stuttgart: „Die Strecken der Elite und Jedermann Tour führen in diesem Jahr durch alle Landkreise der Region, bevor der Zielort Stuttgart erreicht wird. Wir freuen uns, dass wir mit der abwechslungsreichen Landschaft unserer Region erneut Gastgeber für die Radfahrer und Zuschauer der Deutschland Tour sein dürfen.“

„Wir freuen uns sehr, ein so großes Event wie die Deutschland-Tour in unserer sportbegeisterten Region begrüßen zu dürfen. Der Radsport kann in unserer Region auf eine große Tradition zurückblicken und hat hier einen hohen Stellenwert. Ich selbst werde am 28. August beim Jedermannrennen in die Pedale treten und selber mit den vielen anderen Teilnehmenden die schöne Strecke in Angriff nehmen“, sagt Matthias Klopfer, Vorsitzender SportRegion Stuttgart e.V. und Oberbürgermeister Esslingen am Neckar.

Gemeinsame Pressemitteilung von der Deutschland Tour, der Region Stuttgart und der Landeshauptstadt Stuttgart.

Archivfotos

13. Kräuter- und Erntedankmarkt im Kloster Maulbronn

Am Sonntag von 11 bis 17 Uhr können Kinder und Familien zusammen mit dem Team unserer Kinderwerkstatt schöne Kräuterkränze binden.

Fotos, Archiv

Infos: facebook.com/KlosterMaulbronn und kloster-maulbronn.de/