Details zur Ausbildungsmesse Wilhelmsschule Wangen

Posted by Klaus on 25th Februar 2024 in Stuttgart Wangen, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei noch ein paar mehr Details zur Ausbildungsmesse:

– WO? In der Turnhalle der Wilhelmsschule Wangen

– WANN? Am Donnerstag, 07.März 2024 um 13 Uhr für Schüler*innen der Wilhelmsschule, ab 15-17 Uhr für alle Interessierten

-WAS? Eine Ausbildungsmesse für Schüler*innen und
interessierte Jugendliche, an der viele Firmen teilnehmen. Es werden 14 Firmen teilnehmen und es wird mit ca. 100 Schüler*innen gerechnet.

-WER? Die Ausbildungsbetriebe Omega Sorg GmbH Stuttgart, die Arbeitsagentur (JobConnections), die Polizei BW, Mercedes Benz, Autohaus von der Weppen, die deutsche Bahn, Kran + Lift GmbH, Volksbank am Württemberg eG, die Stadt Stuttgart, Wolf & Mögle GmbH , Generationenzentrum Kornhasen und die Heinrich Schmid AG werden an der Messe teilnehmen

-WIE? Die Firmen haben ihren eigenen Stand mit Infomaterial
und teilweise auch Fahrzeugen

– WIESO? Um den Schüler*innen Perspektiven für ihre Zukunft
aufzuzeigen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich zu informieren und Fragen zu stellen.
Das Ziel ist hier also für Jugendliche der Kontakt mit potentiellen Arbeitgebern aufzubauen.

Falls Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei Herrn Bubenheimer oder der Poststelle Wangen.

Mit freundlichen Grüßen
Emilia Pallotta

Archivfoto

Stgt Wangen – Stadtbahnen kollidiert – Zeugen gesucht

Polizeibericht 23.02.2024

Aus bislang noch nicht abschließend geklärten Gründen sind am Freitagmorgen (23.02.2024) im Bereich der U-Haltestelle Inselstraße zwei Stadtbahnen kollidiert. Bei dem Unfall wurden 15 Personen verletzt, wobei zwei schwere Verletzungen erlitten. Insgesamt mussten elf Verletzte von Rettungskräften in Krankenhäuser gebracht werden. Ersten Ermittlungen zufolge stand eine Stadtbahn der Linie U 9 kurz vor 10.00 Uhr zirka 150 Meter nach der Haltestelle Inselstraße in Richtung Untertürkheim. Die nachfolgende Bahn der Linie U4 fuhr dann aus unbekannten Gründen auf die stehende Bahn auf. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die eingeklemmte schwer verletzte 47 Jahre alte Stadtbahnfahrerin der Linie U4. Eine 26-Jährige Frau, die sich in der Linie U9 befand, musste reanimiert werden und kam anschließend in ein Krankenhaus. Die 39 Jahre alte Fahrerin der Stadtbahn U9 erlitt leichte Verletzungen. Während der Bergungsarbeiten war die Unfallstelle großräumig gesperrt, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Auch der Stadtbahnverkehr war in diesem Abschnitt eingestellt. Der Schaden kann bislang nicht beziffert werden. Ein Sachverständiger soll nun den genauen Unfallhergang klären.

Die Verkehrspolizei hat die polizeilichen Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, insbesondere Fahrgäste der Bahnen, sich unter der Rufnummer 071189904100 zu melden.

Bericht der Feuerwehr Stuttgart

Fotos, PicturesandPress

Gablenberg – Wohnungsbrand mit starker Rauchausbreitung

Posted by Klaus on 22nd Februar 2024 in Fotos, In und um Gablenberg herum

Bericht der Feuerwehr Stuttgart

Brand Erdgeschosswohnung
• Zwei angrenzende Gebäude geräumt
• Umfangreiche Belüftungsmaßnahmen

Mehrere Personen meldeten am Donnerstagmittag gegen 14:45 Uhr über den europaweiten Notruf 112 einen Wohnungsbrand in der Teichstraße im Stuttgarter Stadtteil Gablenberg. Noch während der Anfahrt wurde aufgrund weiterer Notrufe das Alarmstichwort erhöht und somit weitere Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert.

An der Einsatzstelle betätigte sich das Meldebild. Es brannte im Erdgeschoss eines zweieinhalbgeschossigen Wohngebäudes. Der Treppenraum war komplett verraucht und es drang dunkler Rauch aus der geöffneten Hauseingangstüre. Eine Bewohnerin konnte sich selbständig aus dem Gebäude retten. Die Bewohnerin wurde zur Sichtung dem Rettungsdienst übergeben, ein Transport in eine Klinik war nicht erforderlich.

In der Anfangsphase war unklar ob sich noch eine Person und ein Hund in der Brandwohnung befinden. Ein Atemschutztrupp wurde mit einem Löschrohr zur Personensuche und Brandbekämpfung eingesetzt. Der Brand konnte schnell lokalisiert und gelöscht werden. Bei der anschließenden Kontrolle der Wohnung ist weder eine Person noch ein Hund angetroffen worden. Ein weiterer Atemschutztrupp kontrollierte die angrenzenden Wohnungen.

Die beiden rechts und links an das Brandobjekt angebauten Wohngebäude mussten ebenfalls geräumt werden. In einem Nachbargebäude war eine Verrauchung feststellbar, welche in der Folge sehr aufwendig mit einem Entlüftungsgerät beseitigt werden musste. Das Brandobjekt ist mit einem Hochleistungslüfter belüftet und die Brandstelle sowie deren Umgebung mittels Wärmebildkamera kontrolliert worden.
Alle drei Gebäude wurden vom Messtechnischen Dienst der Feuerwehr auf Brandgase kontrolliert. Gegen 18 Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Einsatzkräfte
Berufsfeuerwehr
Feuerwache 1: Hilfeleistungslöschfahrzeug, Kleineinsatzfahrzeugfahrzeug
Feuerwache 2: Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz, Wechselladerfahrzeug mit AB-Lüftung
Feuerwache 3: Löschzug
Feuerwache 4: Gerätewagen Messtechnik, Inspektionsdienst

Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Wangen: Löschfahrzeug

Rettungsdienst
Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, ein Rettungswagen

Fotos, PicturesandPress

 

Jugendratssitzung Stuttgart-Obere Neckarvororte 29.2.2024

18:30 -Bezirksrathaus Obertürkheim, Großer Sitzungssaal 1. OG, Augsburger Str. 659, 70329 Stuttgart

Tagesordnung öffentlich
1. Möglichkeiten und Strategien Gestaltung Grundstück in Wangen
Sascha Bauer, Freier Architekt

2. EU-Ausschuss am Wirtemberg-Gymnasium

3. Stand aktuelle Projekte
– Nachtboje
– Sport-und Bewegungsmöglichkeiten – Präsentation und Ideensammlung
– Nachtbus

4. Bericht aus dem JGR und den Bezirksbeiratssitzungen

5. Verschiedenes/Termine

Mit freundlichen Grüßen
Hummel
Geschäftsstelle Jugendrat Obere Neckarvororte

Zweiter Bauabschnitt der Hauptradroute 2 in vollem Gange

Posted by Klaus on 22nd Februar 2024 in Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg, Stuttgart Wangen

Presse LHS

Derzeit befindet sich der zweite Bauabschnitt der Hauptradroute 2 in der Hedelfinger Straße in vollem Gange. Mit dieser Baumaßnahme wird der Straßenraum neu gestaltet und die bestehenden Straßen und Gehwege saniert.

Für diese Arbeiten muss die Hedelfinger Straße in Fahrtrichtung Hedelfingen von Hausnummer 96 bis 126 (Kreuzung Heiligenwiesen) ab Mittwoch, 6. März, für voraussichtlich zehn Wochen für den Durchgangsverkehr vollständig gesperrt werden. Eine direkte Durchfahrt von Wangen nach Hedelfingen auf der Hedelfinger Straße ist in diesem Zeitraum nicht möglich.

Als alternative Route wird eine Umleitung über die Otto Konz Brücken, den Westkai und die Otto Hirsch Brücken ausgeschildert. Für die Anwohner der Hedelfinger Straße 96 bis 126 in Fahrtrichtung Hedelfingen wird es während der gesamten Bauzeit nicht möglich sein, über die Hedelfinger Straße ein? oder auszufahren. Das Tiefbauamt empfiehlt, während dieser Zeit auf die umliegenden Parkmöglichkeiten in den Heiligenwiesen und der Kesselstraße auszuweichen.

Der vor Ort ansässige Bürocampus und der Obi-Markt können weiterhin über die Hedelfinger Straße angefahren werden, die Ausfahrt erfolgt über die Kemptener Straße.

Das Tiefbauamt wird die Auswirkungen der Baumaßnahme so gering wie möglich halten und bittet um Verständnis für unvermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Archivfoto

Stabilität im Ehren- und Hauptamt lässt die Feuerwehr Stuttgart funktionieren Jahres- hauptversammlung 2024

Posted by Klaus on 21st Februar 2024 in Stuttgart Wangen, Vereine und Gruppen

„Wenn wir auf das vergangene Jahr 2023 zurückblicken, ist das Schönste sicherlich, dass alle gesund und munter von all unseren Einsätzen zurückgekommen sind“, begann Abteilungskommandant Marcel Pfost am 09. Februar seinen Bericht bei der Jahreshauptversammlung.

Viel zu tun im Jahr 2023
Im ersten Jahr im „Normalbetrieb“ nach Corona ist vieles bei der Wangener Feuerwehr passiert: Zu 82 Einsätzen wurden die Feuerwehrmänner und -frauen gerufen. Hier reicht das Einsatzspektrum vom brennenden Mülleimer, ausgelösten Brandmeldeanlagen und Verkehrsunfällen bis hin zu  größeren Bränden wie das Feuer im Supermarkt am Wangener Marktplatz am 08. Mai.

Um für die Einsätze bestens gerüstet und ausgebildet zu sein, wurden im Laufe des Jahres 28 Übungen absolviert. Besonders in Erinnerung bleibt ein Übungsabend an dem Kamerad*innen der Feuerwehr Chmelnyzkyj aus der Ukraine zu Besuch waren um sich über das System „Freiwillige Feuerwehr“ zu informieren. Bei einem gemeinsamen Essen berichteten Sie über die Feuerwehrarbeit in der Ukraine und darüber, welchen Einfluss der Ukraine-Krieg auf ihre tägliche Arbeit hat.

Eine besondere Herausforderung war die Schulung aller Kamerad*innen zur Einführung des Digitalfunks bei der Feuerwehr Stuttgart. Und auch die neu eingeführten Einsatzuniformen und Handschuhe bedurften einer ausführlichen theoretischen und praktischen Einweisung.

Abteilung personell gut aufgestellt
Personell ist die Abteilung Wangen gut aufgestellt. Sechs Eintritte in die Abteilung sowie ein Übertritt aus der Jugendfeuerwehr konnten 2023 verzeichnet werden. Leider haben aber auch drei Kamerad*innen wegen Wohnortwechsel die Abteilung verlassen müssen. Am Schluss steht jedoch die beeindruckende Zahl von 41 Aktiven, darunter 29 Männer und 12 Frauen, welche bereit sind, ihre Freizeit für die Sicherheit Anderer zu opfern.

Weiterlesen unter feuerwehr-wangen.de/stabilitaet-im-ehren-und-hauptamt-laesst-die-feuerwehr-stuttgart-funktionieren

 Foto, FFW Stgt Wangen

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Groner | Öffentlichkeitsarbeit
Freiw. Feuerwehr Stuttgart, Abt. Wangen

Kartenverkauf für Frühjahrsflohmarkt beginnt am 1. März

Posted by Klaus on 21st Februar 2024 in Flohmärkte, Stuttgart

Presse LHS

Der Kartenverkauf für den Frühjahrsflohmarkt am Sonntag, 12. Mai, beginnt am Freitag, 1. März, um 8.30 Uhr.

Die Platzkarten können ausnahmslos ab diesem Zeitpunkt beim Easy Ticket Service, Telefon 2 555 555 oder  www.easyticket.de  sowie an den Easy Ticket Service?Vorverkaufsstellen, Neckarwiesenstraße 5 und Liederhalle, erworben werden.

Pro Person können maximal sechs Frontmeter gemietet werden. Reihenwünsche werden berücksichtigt, Einzelplatzwünsche sind nicht möglich. Pavillons mit einer Tiefe von drei Metern sind nicht zugelassen.

Die Platzzuweisung erfolgt am Veranstaltungstag von 6 bis 8 Uhr durch Mitarbeiter der Märkte Stuttgart GmbH.

Karten für Schülerinnen und Schüler

Ausschließlich für Schülerinnen und Schüler der Grund-, Haupt-, Realschulen und Gymnasien können Karten bis zu vier Frontmeter erworben werden. Ein gültiger Schülerausweis ist am Veranstaltungstag der Aufsicht vorzulegen. Studenten können nicht berücksichtigt werden.

Wird der Verkaufsplatz beim Flohmarkt nicht vom Schüler selbst belegt, verlieren die Karten ersatzlos ihre Gültigkeit. Eine Vertretung durch Erwachsene durch Aufzahlung ist ausgeschlossen. Eine Teilnahme am Flohmarkt ohne Platzkarten ist nicht möglich. Die Durchführungsbestimmungen werden beim Erwerb der Platzkarten als Anlage ausgegeben.

Stöbern von 11 bis 18 Uhr

Der Frühjahrsflohmarkt findet am Sonntag, 12. Mai, auf den Plätzen Marktplatz, Karlsplatz, Schillerplatz sowie der Kirchstraße und Dorotheenstraße entlang des Alten Schlosses statt. Die Verkaufszeiten sind von 11 bis 18 Uhr. Zum Verkauf dürfen antiquarische, gebrauchte und selbstgefertigte kunsthandwerkliche Artikel und Gegenstände, Sammlerstücke und Handarbeiten angeboten werden.

Einige Gegenstände dürfen nicht verkauft werden

Verarbeitete Gegenstände, welche aus oder mit Teilen von geschützten Tieren gefertigt wurden, sind verboten (Gegenstände aus Elfenbein und Reptilienleder, aber auch ganze ausgestopfte einheimische Tiere, Gegenstände mit Schildpatt oder auch Fell).

Nicht zugelassen sind zudem:

  • Lebensmittel und Getränke aller Art,
  • Artikel des Wochenmarktverkehrs (Blumen, Pflanzen etc.),
  • Kraftfahrzeuge und Kfz?Teile,
  • Gift-, Arznei- und Rauschmittel,
  • Schusswaffen und Munition jeglicher Art,
  • Hieb- und Stoßwaffen,
  • pyrotechnische Artikel sowie
  • Neuware gleicher Art in großen Mengen.

Bei Fragen oder Unklarheiten diesbezüglich wenden Sie sich bitte an nachfolgenden Kontakt: Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Gaisburgstraße 4, 70182 Stuttgart, Stephan Griese, Telefon 216?88684, E?Mail  Stephan.Griese@stuttgart.de.

Archivfotos

Stgt Ost – Fahrzeuge beschädigt – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 20th Februar 2024 in In und um Gablenberg herum

Polizeibericht 20.02.2024

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag (20.02.2024) Außenspiegel an mehreren Fahrzeuge an der Neckarstraße abgebrochen. Ein 39 Jahre alter Autobesitzer bemerkte gegen 00.30 Uhr den fehlenden Außenspiegel an seinem Fahrzeug. Bei der Überprüfung der weiteren Fahrzeuge stellten die Polizeibeamten acht weitere Autos fest, an denen die Außenspiegel beschädigt wurden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 an das Polizeirevier 5 Ostendstraße zu wenden.

Archivfoto

Gasleitung in der Konrad-Adenauer-Straße wird ausgetauscht

Posted by Klaus on 20th Februar 2024 in In und um Gablenberg herum

Pressemeldung

Stuttgart. In der Konrad-Adenauer-Straße auf Höhe der Staatsgalerie erneuert die Netze BW ab Montag, 26. Februar, eine Gasleitung. Da die Leitung unter der Straße verläuft, muss die rechte der beiden Fahrspuren der B14 vom Charlottenplatz in Richtung Gebhard-Müller-Platz gesperrt werden. Das Abbiegen in Richtung Wagenburgtunnel bzw. Hauptbahnhof ist dennoch möglich. Auch die Zufahrten zu den Tiefgaragen Haus der Geschichte und Staatsgalerie sind frei. Das Leitungsstück, das ausgetauscht wird, ist etwa 270 Meter lang. Die Bauarbeiten werden ca. vier Wochen dauern.

Im Auftrag der Netze BW GmbH:
Hans-Jörg Groscurth

Archivfoto

Sanierung Stuttgart 32 -Gaisburg- Anfrage der Sozialplanung

Posted by Klaus on 20th Februar 2024 in In und um Gablenberg herum

Liebe Gaisburgerinnen und Gaisburger,

wir möchten uns heute mit einer besonderen Anfrage an Sie wenden.
Ihnen ist sicherlich bekannt, dass wenn es um das Thema Wohnraum geht, eine starke Nachfrage auf ein begrenztes Angebot trifft. Dies trifft die meisten Städte in Deutschland und so auch Stuttgart.

Im Zuge des Sanierungsgebietes „Stuttgart 32 -Gaisburg-“ finden Sanierungsmaßnahmen an privaten Gebäuden statt.
Wenn daraufhin Mieterinnen und Mieter sanierungsbedingt gekündigt werden, dann steht Ihnen die Sozialplanung der Landeshauptstadt Stuttgart beratend zur Seite.
Dies trifft nun akut eine Mutter mit ihren beiden minderjährigen Töchtern. Ihr wurde auf Ende Februar 2024 auf Grund von notwendigen Sanierungsmaßnahmen die Wohnung gekündigt.
Nun möchten wir eine Anfrage der Sozialplanung der Landeshauptstadt Stuttgart an Sie weitergeben:
Gesucht wird eine 2- bis 3-Zimmerwohnung ab 50 m², bestenfalls in Stuttgart-Ost und dies ab sofort.

Wenn Sie selbst Wohnraum zur Verfügung stehen haben, dann möchten wir Sie herzlich bitten, sich direkt an die Sozialplanung Frau Frick und Herrn D’Agostino von der Stadt Stuttgart zu wenden.
Ansonsten dürfen Sie diese Anfrage auch mit weiteren Personen teilen. Bereits jetzt vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Kontaktdaten der Sozialplanung:
Lea Frick                                                       Alessandro D’Agostino
Landeshauptstadt Stuttgart
Amt für Stadtplanung und Wohnen
61-8 Sozialplanung
Telefon:          0711 216-20307                     0711 216-20320
E-Mail:            Lea.Frick@stuttgart.de          A.DAgostino@stuttgart.de

Ihr Team der Stadtteilassistenz
Christine Ott und Vanessa Horn