Die Heilandskirche Stuttgart

Wer die Schwarenbergstraße Richtung Berg fährt kommt direkt auf Sie zu. Genau am Kreisverkehr steht die Heilenskirche in Stuttgart Berg. Über die Geschichte der Kirche gibt es auf deren Seite (heilandskirche-stuttgart) einiges zu erfahren. Am 2. Dezember 1913 wurde die neue Kirche als Stiftung der Herzogin Wera von Württemberg eingeweiht. 1944 bis auf den Turm zerstört und 1964 in völlig veränderter Weise wieder aufgebaut. „Die Architektur der neue errichteten Kirche fasziniert auch heutige Architekten, manchen lassen sich deshalb in dieser Kirche trauen“ so Pfarrer Hoch.

Bekannt ist die Kirche auch durch Ihre Gospelgruppe (Gospel im Osten) welche am Sonntag 30.11.2008 wieder ein Konzert in der Heilandskirche geben. ( termin-von-gospel-im-osten-in-der-heilandskirche-30.11.2008)

Wegbeschreibung zur Heilandskirche Sickstraße 41

Mit der freundlichen Genehmigung des Herrn Pfarrers Hoch durfte ich einige Aufnahmen in und um die Kirche machen.

3 Responses to “Die Heilandskirche Stuttgart”

  1. […] Evangelische Petruskirchengemeinde Gablenberg von 1902 Evangelische Heilandskirche Bolgartikel: Die-Heilandskirche-Stuttgart mit Bildern Evangelische Lutherhauskirche Evangelische Lukaskirche erbaut 1898/99 Lukasgemeinde und […]

  2. Lieber Klaus Rau,

    vielen Dank für die wunderschönen Bilder von der Heilandskirche. Besonders gefallen wir die Glasbetonwände im Gegenlicht. Da kommt die Struktur so schön heraus.
    Mit den besten Wünschen für 2009 grüßt
    herzlich
    Pfr. Albrecht Hoch

  3. Klaus sagt:

    Hallo Herr Hoch,

    es freut mich wenn Ihnen die Bilder gefallen, eine DVD ist für Sie in Arbeit. auch Ihnen ein gutes Jahr 2009 vor allem Gesundheit.

    😉 MfG Klaus

Leave a Reply