Erinnert Ihr Euch noch an die Märklin-Metallbaukästen???

Ich kann es noch sehr wohl. Als Buben haben wir damit gespielt und die tollsten Konstruktionen gebastelt. Heute hat Sabine in einem Schaufenster Modelle dieser Märklin-Metallbaukästen entdeckt und im Bild festgehalten.

 

Steffen hat entdeckt, dass es den Märklin Metallbau-Grundkasten mit 242 Teilen als einmalige Sonderauflage  zu kaufen gibt. Preis 149.95 Euro

Fotos Sabine

8 Responses to “Erinnert Ihr Euch noch an die Märklin-Metallbaukästen???”

  1. Steffen sagt:

    tolle Sache. Habe ich früher selbst mit gebaut. Wo der jetzt ist? Muss ich doch glatt mal nachforschen

  2. Klaus sagt:

    Hallo Steffen,

    ja wir waren damals begeistert als wir den Baukasten bekamen. Er war so zu sagen ein Erbstück von meinem Vater und dessen Bruder. Als wir dann aus dem Alter raus waren haben wir Ihn an die Nächsten weitergegeben. Im Märklinmuseum kann man diese Metallbaukästen ja auch bewundern und in Erinnerungen schwelgen. Interessante Seite: http://www.metallbaukasten.de/marklin/modelle.html

    Grüßle Klaus

  3. […] Zu diesem Thema haben wir noch einen Beitrag im Blog: erinnert-ihr-euch-noch-an-die-maerklin-metallbaukaesten […]

  4. Wolfgang sagt:

    Auch ich habe noch einen!!!!!Weis wo er ist.
    Der ehemalige Mitarbeiter von Märklin-Wolfgang

  5. Klaus sagt:

    Hallo Wolfgang,

    gut, dann kannst Du ja auch mal was zusammenschrauben wie Steffen und Lars es gemacht haben http://diefechis.spaces.live.com/blog/cns!C7C86B2CFFED2096!326.entry/ .

    😉 Grüßle Klaus

  6. Wolfgang sagt:

    Habe 2 Hefte mit Bauplänen gefunden. Leider ist kein Plan von dem Bagger, den Ihr sucht dabei. Etwas Keineres ist dabei.
    Gruß Wolfgang

  7. […] G-K-B/erinnert-ihr-euch-noch-an-die-maerklin-metallbaukaesten/ […]

  8. Hallo Metallbaufreunde,
    in der 1960er Jahren habe ich einen MÄRKLIN-Metallbaukasten zu Weihnachten bekommen. In der 1990er Jahren habe ich nochmals mit dem Basteln angefangen. Leider wird der Metallbaukasten heute nicht mehr hergestellt. Ich hatte noch eigene Modelle entwickelt (Schaukelstuhl).

Leave a Reply