Sprengung in Leonberg am Samstag, 30. Mai 2009 15 Uhr

Posted by Sabine on 25th Mai 2009 in Allgemein, Fotos, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Das Bausparkassengebäude in Leonbergs Stadtmitte soll am 30. Mai 2009 um 15 Uhr gesprengt werden.

Dadurch werden auch einige Straßen gesperrt und Häuser müssen geräumt werden. (200 Meter Umkreis) Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen. Am besten an diesem Tag Leonberg weiträumig umfahren und auf die Verkehrs-meldungen im Radio achten.

Infos unter: leonberg und leonberg-Infos_zur_Sprengung.pdf

Wie Sam schreibt, auf der Seite sprengung.pixabit kann man das Spektakel per Livestream mitverfolgen. Danke für den Tipp Sam

Und so soll es mal aussehen: deutsches-architektur-forum/Leonberg

Ganz so wie es eigentlich vorgesehen war verlief die Sprengung nicht. Ein Teil des Gebäudes muss nun mit dem Bagger abgerissen werden.  Bilder von der Sprengung findet Ihr unter der oben genannten Adresse sprengung.pixabit

Einen Bericht findet Ihr in der stuttgarter-zeitung/tausende-verfolgen-das-spektakel-zwei-hochhaeuser-in-leonberg-gesprengt (anscheinend war der Verfasserin auf der falschen Baustelle, siehe die dazu abgegebenen Kommentare, wurde am 1.6.2009 richtiggestellt, warum nicht gleich so???) und leonberger-kreiszeitung/der-staub-wird-durch-alle-ritzen-kriechen-

Fotos, Sabine (29.4.2009)

6 Responses to “Sprengung in Leonberg am Samstag, 30. Mai 2009 15 Uhr”

  1. Sam sagt:

    Auf der Seite http://sprengung.pixabit.de/ kann man das Spektakel per Livestream mitverfolgen

  2. Klaus sagt:

    Danke Sam für den Tipp, hab Ihn den Link oben in den Text miteingebunden.

    Das wird bestimmt ein Specktakel

    😉 Grüßle Klaus

  3. Janina sagt:

    Hallo!
    Gibts auch noch gute Tipps von wo aus man das Spektakel am besten live anschauen kann?
    LG Janina : )

  4. Hannes sagt:

    Stuttgarter zeitung schreibt
    Zitat
    am Samstag hat alles reibungslos geklappt.
    Zitatende

    Warum steht die hälfte noch?

  5. Klaus sagt:

    Hallo Hannes,

    vielleicht hat sich der Verfasser dieser Zeilen die Sprengung nur am Rechner angesehen und nicht abgewartet bis sich die Staubwolke verzogen hat. Sehr schlecht resersiert würde ich sagen.

    Die Stuttgarter Nachrichten haben wohl die gleiche Schreiberin wie die StgtZ „nur“ die Bilder von Herrn Hörner sind klasse. http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/2041260_0_5345_-ohne-panne-ging-es-nicht-wuestenrot-hochhaus-in-leonberg-gesprengt.html

    Siehe unseren Beitrag: http://klaus.fotogalerie-stuttgart.de/2009/05/31/sprengung-in-leonberg-der-tag-danach/

    😉 Grüßle Klaus

  6. […] Weitere Artikel zur Sprengung unter: sprengung-in-leonberg-am-samstag-30-mai-2009-15-uhr […]

Leave a Reply