Bad Cannstatt – Aus Ärger Mist abgeladen

Posted by Klaus on 8th Oktober 2009 in Allgemein, Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Pressemitteilung der Polizei Stuttgart

Bad Cannstatt: Ein 58 Jahre alter Unternehmer aus Ludwigsburg hat am Mittwoch (06.10.2009) eine größere Menge Mist im Innenhof eines Telekommunikationsunternehmens an der Nauheimer Straße abgeladen.
Der 58-Jährige war offenbar verärgert darüber, dass sein Telefonanschluss, den er geschäftlich dringend benötigt, nicht schnell genug freigeschaltet wird. Aus Protest fuhr er gegen 10.30 Uhr mit einem Lkw in den Innenhof des Verwaltungsgebäudes und kippte dort den Mist ab. Im Anschluss an seine Protestaktion nahm er diesen wieder mit.

Da bin ich mal auf die Fotos in der Presse gespannt

2 Responses to “Bad Cannstatt – Aus Ärger Mist abgeladen”

  1. stratkon sagt:

    Hallo,
    der hätt glei weider fahra kenna ens Rodhaus nach Schduagard ond dort au ablada. Des wär gar ned ufgfalla, weil dort wird jo ohnehin an Haufa Mist gmacht. Beischbiele gefällig?

    – MEZ fierr 30 Mio, €
    – Bibliothek ohne Fuasswäschbecka 79 Mio. €
    – Hüpfamselschual (J.Cranko-Schule) 26 Mio. €
    – Stadtmuseum ?
    – Kulturmeile ?
    – S21, Antail dr Schtadt, Nebakoschda 1.400 Mio. €

    Dabei hen mir an Inveschdidionsschdau an de Schduagardr Schuala von 320 Mio. €!

    Des mid dem Mischt däd passa, moin I.

    Freundliche Grüße
    stratkon

  2. Klaus sagt:

    @Stratkon,

    den Mann kann ich verstehen. Dass nicht schon mehr Leute auf solche Ideen kamen wundert.

    Die Kulturmeile ist ja gestorben. Jetzt soll nur noch ein Steg her. Solange Sie nicht noch einen Überweg hinpinseln und mit Ampeln regeln.
    Übrigens in Bild vom 8.10. kommt ein Bild Seite 5. Leider kein Link möglich

    Grüßle Klaus

Leave a Reply