Des Lökle fährt nemme – Was kann man da machen??

Posted by Klaus on 13th Dezember 2009 in Modellbahn, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

M-LokEin Bekannter von uns wollte vor Weihnachten auch mal wieder seine Modelleisenbahn aufbauen und erlebte ein böse Überraschung. Die Loks wollten nicht mehr fahren, Sie verweigerten den Dienst. Nun jetzt was machen? Da ist Ihm eingefallen, dass der Klaus sich ja mit so was auskennen müsste, schließlich ist das ja auch so ein Modellbahnfan. Kurzum,  Er hat das Lökle vorbeigebracht und der Fehler war auch schnell gefunden, durch die lange Außerdienststellung wurde da Öl fest und so konnte sich der Motor nicht mehr drehen. Wir bauten den Motor aus und mit etwas Kontaktspray konnten wir das Lökle wieder zum laufen bringen.

Unser Tipp: Möchte man an Weihnachten keine böse Überraschung erleben sollte man die Loks vorher mal auf die Gleise stellen und ausprobieren ob Sie noch funktionstüchtig sind. Ob es jetzt aber noch zu einer Reparatur im Fachgeschäft reicht ist fraglich, denn kurz vor Weihnachten haben auch Anderer vielleicht Probleme mit Ihren Lokomotiven. Nachfragen im Fachgeschäft kostet ja nichts.

Fachgeschäft für Modelleisenbahnen: Modelleisenbahn/ SCHWEICKHARDT

An dieser Stelle eine Seite von Märklin auf der die Ersatzteile der Loks HO verzeichnet sind: maerklin/service/suche/ersatzteile/ersatzteillisten/gesamt_h0 Ein toller Service von Märklin.

Foto, Joachim

Leave a Reply