Bombenverdacht im Stuttgarter Hauptbahnhof 31.3.2010

Posted by Klaus on 31st März 2010 in Allgemein, Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Heute Morgen kam es während des Berufsverkehrs zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr.

Grund war ein Kosmetikkoffer, der von der Bundespolizei gegen 6.45 Uhr entdeckt worden war.

Infos unter: stuttgarter-zeitung-hauptbahnhof-stuttgart-beautycase-sorgt-fuer-aufregung

Foto, Sabine

One Response to “Bombenverdacht im Stuttgarter Hauptbahnhof 31.3.2010”

  1. Theobald Schmälzle sagt:

    Viel Lärm om nix“

    Es isch scho recht, wenn onsere Bolizischda ufpassed. Abr dass des ieberhaupt nix Gfährlichs war goht aus dr Tadsach heraus, dass en so a Köfferle nix neipasst.

    Selbschd wenn do a Kilo Semtex drenna gwesa wär, hätt´s an der Verdämmung, zur Erzeugung von dr Sprengstoffwirkung koin Platz ghet. Was wär passiert? An Knall hätts gäba ond a paar fliegende Plaschtigsplitter – sonschd nix.

    Abr lassed des amol mit S21 passiera, no isch Heu honda. No wird des Durchgans-Provinzbahnhöfle gschberrt ond nix got me.

    Theobald Schmälzle

Leave a Reply