3. Internationale UT–Markentreffen am Sa./So. 4./5.9.2010 in Tübingen

Ein Treffen für Motorradfans der besonderen Art.

Ein Termin den man sich schon mal vormerken sollte.

Wer wusste schon, dass in Untertürkheim Motorräder gebaut wurden. Mit einem ausführlichen Bericht schildert Klaus Enslin die Geschichte dieser Motorräder, dazu noch historisches Bildmaterial. Klasse gemacht.

Neu war für mich auch, dass in der Ostendstraße einmal eine Joseph Maier AG bestand und Motorräder der Marke JOMA herstellte, Lupus Motorenbau, in der Landhausstraße 43 und Stolco Stollstein & Co., Stuttgart, Ostendstraße 83.
Man erfährt doch immer wieder etwas Neues.

Infos unter wirtemberg und wirtemberg/Motorrad. Auch zum Thema Motorroller findet man auf der Seite Motorroller einiges von Klaus Enslin. Am Besten Ihr seht Euch dort einmal um wenn Euch dieses Thema interessiert.

Von dieser Stelle ein Kompliment an Klaus Enslin für diese überragende Seite „Wirttemberg.de“.

Weitere Informationen erhalten Ihr bei:
Günter Wolf (Dipl. Ing.), Ulmenstr. 103, 71088 Holzgerlingen
Tel. + Fax. 07031-601828,  g11wolf(at)T-online.de     (UT-Freunde)

Veranstalter ist das Boxenstop Auto- und Spielzeugmuseum, Brunnenstrasse 18,
72074 Tübingen, Tel. 07071-929080, Fax. 07071- 929099
boxenstop-tuebingen

Bei diesem Beitrag hat uns Klaus Enslin mit den tollen Fotos unter die Arme gegriffen, vielen Dank

One Response to “3. Internationale UT–Markentreffen am Sa./So. 4./5.9.2010 in Tübingen”

  1. […] Wir haben ja schon auf dieses Event hingewiesen (3-internationale-utmarkentreffen-am-sa-so-4-5-9-2010) […]

Leave a Reply