Titel der nächsten Ausstellung im Muse-O „Zum Wohl – Wein im Stuttgarter Osten“

Pressemitteilung/Terminankündigung 03.10.2010 muse-o

In Gaisburg und in Gablenberg war der Weinbau jahrhundertelang die wichtigste Einkommensquelle der Menschen. Aber auch in Berg und in der Gegend des heutigen Ostheim wurde Wein angebaut, gekeltert, verkauft und getrunken. Darum geht es in der neuen Ausstellung „Zum Wohl – Weinbau im Stuttgarter Osten“ im MUSE-O, die am Sonntag, 17. Oktober startet.
Der Historiker Dr. Elmar Blessing hat im vergangenen Jahr in der Stadtteilbücherei eine Ausstellung über den Weinbau in Gaisburg und Gablenberg präsentiert. Die hat er jetzt auf Wunsch von MUSE-O und in Zusammenarbeit mit dem Museumsverein auf weitere ehemalige Weinlagen in Stuttgart-Ost und um einige Themen erweitert. So geht es nun auch um die Weinstuben und die Besenwirtschaften hierorts. Außerdem geht die Schau den Keltern nach – mit überraschenden Ergebnissen: Die erste hiesige Kelter ist bereits aus dem 14. Jahrhundert nachgewiesen, und die letzte verschwand erst in den 1950er-Jahren.
Die 27 Ausstellungstafeln, optisch ansprechend aufbereitet, beleuchten ganz unterschiedliche Aspekte des Weinbaus. Sie drehen sich um die harte Arbeit im Weinberg, um Wengerterfamilien und wie sie lebten, aber auch um die Feste rund um den Wein. Zudem wird der Bogen zur heutigen Zeit und den wieder neu angelegten Weinlagen im Stadtbezirk geschlagen. Die Tafeln umfassen mehr als 100 historische Bilder und kurze, erklärende Texte. Eine Vitrine zeigt Geräte für die Arbeit im Weinberg.
Dies alles bildet den ersten Teil der Ausstellung, der im Raum 4 des MUSE-O zu sehen ist. Ein zweiter Teil kommt am 7. November (nach dem Abbau der Silcher-Ausstellung) im Raum 3 hinzu. Hier erläutert der Kulturwissenschaftler Dr. Ralph Winkle volkskundliche Aspekte des Themas. Er klärt Fragen wie: Was haben Besenwirtschaften eigentlich mit einem Besen zu tun? Wie kam der Trollinger nach Schwaben? Wann wurde das „Viertele“ erfunden? Spektakuläre Exponate runden die Darstellung ab.

Zum Wohl – Weinbau im Stuttgarter Osten. Eine MUSE-O-Ausstellung von Dr. Elmar Blessing und Dr. Ralph Winkle
MUSE-O, Gablenberger Hauptstr. 130, 70186 Stuttgart
17. Oktober 2010 bis Ende Januar 2011
Eröffnung des historischen Teils: So., 17. Oktober 2010, 14 Uhr; Eröffnung des volkskundlichen Teils: So., 7. November, 14 Uhr
geöffnet Sa, So 14-18 Uhr (mit weiterführenden Informationen)
Eintritt: € 2,-, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Postkarte eines Sammlers

Foto, Klaus

Leave a Reply