Stuttgart 21- wieder Verkehrsbehinderungen durch nicht angemeldeten Aufzug

Posted by Klaus on 29th November 2010 in Allgemein

Polizeibericht:

Stuttgart-Mitte: Wieder haben im Anschluss an die Demonstration gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 am Montagabend (29.11.2010) Teilnehmer der Kundgebung mit einem nicht angemeldeten Aufzug den Verkehr in der Innenstadt behindert.
An der Kundgebung auf dem Arnulf-Klett-Platz hatten sich zwischen 18.00 Uhr und 18.40 Uhr knapp 5 000 Personen beteiligt.
Mehrere Hundert von Ihnen machten sich anschließend über die Schillerstraße und dem Gebhard-Müller-Platz auf den Weg zum Landtag. Dort skandierten sie etwa zehn Minuten lang lautstark Parolen gegen das Bahnprojekt, um dann über den Charlottenplatz und die Planie Richtung Rathaus zu laufen. Nach und nach löste sich
der Aufzug dann in Kleingruppen auf.

Siehe auch: Diese S-21-Gegner kann auch Eis und Schnee nicht schrecken: laut Polizei kamen 5000 zur Montagsdemo. facebook.com/stuttgarternachrichten
Ausfürlicher Bericht mit Bildern: stuttgarter-nachrichten/54-montagsdemo-stuttgart-21:-5000-trotzen-dem-schnee

Leave a Reply