Stuttgart Wangen – Kinderpornographische Bilddateien sichergestellt

Posted by Klaus on 9th März 2011 in Stuttgart Wangen

Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt:

Kinderpornographische Bilddateien sichergestellt

Wangen: Beamte des Dezernats für Sexualdelikte haben am Dienstag (08.03.2011) gegen 07.00 Uhr die Wohnung eines 37 Jahre alten Mannes durchsucht. Der Mann steht im Verdacht, kinderpornographische Bilddateien zu besitzen.
Weiterhin wird er verdächtigt in einem Internetchat ein 12-jähriges Mädchen veranlasst zu haben, sich mit entblößtem Oberkörper zu fotografieren und ihm anschließend die Bilddateien per Mail zuzusenden.
Die Ermittler stellten bei der Wohnungsdurchsuchung zwei PC´s, ein Laptop und eine Vielzahl von Speichermedien sicher. Der Beschuldigte legte bei den Ermittlern ein Teilgeständnis ab. Die Auswertung der sichergestellten Dateien dauert an.

3 Responses to “Stuttgart Wangen – Kinderpornographische Bilddateien sichergestellt”

  1. stratkon sagt:

    Hallo,

    das ist ein schöner Erfolg für die Polizei und ich kann die Beamten nur ermutigen, im Kampf gegen Kinderpornographie nicht nachzulassen.

    Diese Sittenstrolche müssen einem gerechten Gerichtsurteil zugeführt werden, damit solche Schandtaten ihre entsprechende Strafe finden.

    Freundliche Grüße
    stratkon

  2. Thomas Rudolph sagt:

    Wunderbar, einer weniger!!!

  3. stratkon sagt:

    Hallo,

    hoffentlich finden sich auf den Datenträgern noch viele Kontaktadressen, damit diese ebenfalls ermittelt werden können.

    Aber der Vergleich zu Hydra erscheint angemessen. Für jeden abgeschlagenen Kopf wuchsen der Schlange Hydra ( griechische Mythologie ) zwei Köpfe nach.

    Freundliche Grüße
    stratkon

Leave a Reply