Aktivisten einer Umweltschutzorganisation vor dem Landtag

Posted by Klaus on 15th März 2011 in Allgemein, Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Aus dem Polizeibericht

Stuttgart-Mitte: Kurz vor 14.00 Uhr, unmittelbar nach Ende einer angemeldeten halbstündigen Demonstration zum Thema Atompolitik am Dienstag (15.03.2011) am Eckensee, tauchten neun Aktivisten einer Umweltschutzorganisation beim Eingangsbereich des Landtags auf und entrollten zwei große Transparente. Da sich die Aktivisten nur rund zehn Meter vom Eingang des Landtags entfernt aufhielten und damit innerhalb der Bannmeile, forderten Polizeibeamte sie auf, den Bereich zu verlassen. Mehreren Aufforderungen, den Platz vor dem Landtag und damit die Bannmeile zu verlassen, folgten einige der Aktivisten, andere mussten von
Polizeibeamten weggebracht beziehungsweise wegen der großen Transparente weggeführt werden.
Den Aktivisten wies der Einsatzleiter der Polizei den Platz zwischen Eckensee und Staatstheater außerhalb der Bannmeile zu. Die neun Personen müssen wegen Missachtung der Bannmeile mit einer Anzeige rechnen.

Einen Filmbericht gibt es unter fluegel.tv

Leave a Reply