Salztag in Schwäbisch Hall 16.10.2011

Posted by Sabine on 11th Oktober 2011 in Allgemein, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Salztag mit Schau-Sieden und Führungen am 16. Oktober

Beim Salztag am 16. Oktober 2011 lebt in Schwäbisch Hall die mittelalterliche Tradition der Salzgewinnung wieder auf.

Von 11 bis 17 Uhr werden die Siedeknechte bei einem Schausieden in der Siedehütte hinter dem Hällisch-Fränkischen Museum in einer nachgebauten Siedepfanne aus echter Haller Sole wieder richtiges Salz sieden. Parallel wird in der Trinkstube „Zum Schwarzen Hannes“ bewirtet und gesalzene Produkte verkauft.

Bei einer öffentlichen Führung im Hällisch-Fränkischen Museum werden um 11 Uhr anhand von Modellen und historischen Zeugnissen die sich wandelnden Methoden der Salzgewinnung von der Zeit der Kelten bis zur 1924 endenden Salzproduktion erklärt.

Die Spielgruppe des Vereins Alt Hall führt um 12 Uhr und 16.15 Uhr auf dem Epinalplatz eine mittelalterlich Salzkaufmannsszene auf. Bei diesem Theaterstück dreht sich alles um das Salz und dem damit verbundenen Handel, durch den Hall im Mittelalter zu Wohlstand kam.

Um 14 Uhr entführt diese Laienschauspielertruppe die Besucherinnen und Besucher dann zu einer mittelalterlichen Stadtführung. Informativ begleitet von einem Stadtführer werden an acht Stationen Szenen aus dem Alltagsleben vor rund 500 Jahren dargestellt.

Auch das Haalamt neben dem Haalplatz ist von 14 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Hier kann Einblick genommen werden in die genealogischen Stammbücher, nach denen heute noch die Siedensrente berechnet wird.

Zum Abschluss tanzt und musiziert um 15.45 Uhr der Große Siedershof auf der Kocherinsel Grasbödele.

Weitere Infos:
schwaebischhall/erlebnisstadt/feste/salz-tag
Flyetr: schwaebischhall/Tourismusstadt//110621_flyer_salztag.pdf

Leave a Reply