Literarische Klosterführung: Hölderlin in Maulbronn

Posted by Klaus on 8th Juli 2012 in Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Er war Klosterschüler in Maulbronn: Der Dichter Friedrich Hölderlin lernte damals seine erste große Liebe kennen. Bei einer literarischen Sonderführung am 15. Juli um 14.30 Uhr erfährt man eine romantisch bewegte Lebensgeschichte – mit „Louise und Immanuel Nast“ im historischen Kostüm.

Friedrich Hölderlin ist einer der berühmten Zöglinge des Evangelischen Seminars, der Klosterschule von Maulbronn. Sechzehnjährig verliebte er sich in Louise Nast, die Tochter des Klosterverwalters. Seine Briefe an sie haben sich erhalten – und sie zeigen nicht nur das Talent des jungen Dichters, sondern auch seine erste Verliebtheit. Bei einer Sonderführung am 15. Juli um 14.30 Uhr hören die Gäste Geschichten vom jungen Hölderlin: Louise und ihr Vetter Immanuel, ein Freund Hölderlins, erinnern sich beim Rundgang im historischen Kostüm an die Romanze. Der Rundgang verspricht einen ungewöhnliches Erlebnis in den ehrwürdigen Mauern des einstigen Zisterzienserklosters.

„Wie’s da in meinem Herzen tobte…“
Literarische Kostümführung in Kloster Maulbronn
Referenten: Anita Dworschak und Joachim Leutke
Sonntag, 15. Juli 2012, 14.30 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Preis: Erwachsene: 13,00 €, Ermäßigte: 6,50 €

Für die Sonderführung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 07043.926610. Das Programm mit allen Sonderführungen in Kloster Maulbronn erhält man an der Klosterkasse, im Internet unter www.schloesser-und-gaerten.de, über das Info-Telefon der Staatlichen Schlösser und Gärten (07251.74-2770) oder per E-Mail über prospektservice(at)staatsanzeiger.de.

Infos: kloster-maulbronn/Veranstaltungen

Foto, Archiv GKB

Leave a Reply