Erstes olympisches Gold für Deutschland geht auch nach Horb

Posted by Klaus on 31st Juli 2012 in Allgemein

Horb am Neckar – Mit dem Sieg der deutschen Vielseitigkeitsreiter bei den Olympischen Spielen in London geht die erste Goldmedaille für Deutschland auch nach Horb am Neckar (Kreis Freudenstadt). Aus der Stadt stammt Michael Jung, einer der fünf Vielseitigkeitsreiter, die am Dienstag ganz oben auf dem Siegertreppchen standen. „Wir sind Olympiasieger“, sagte der Horber Oberbürgermeister Peter Rosenberger (CDU) kurz nach dem Sieg Jungs und seiner Kollegen. „Wir wussten, dass wir mit ihm einen Goldjungen haben.“ Der Gewinn der Goldmedaille durch einen echten Horber sei für die Stadt eine Sensation. Jung sei ein „richtig netter Kerl ohne jede Starallüren“.
Jung soll, wie bereits nach seinem Gewinn des Einzel-Weltmeistertitels im Jahr 2010, von seiner Heimatstadt groß gefeiert werden. Ein Datum stehe aber noch nicht fest. Zunächst sei auf dem Reiterhof seiner Eltern in Horb eine etwas privatere Feier geplant, wo auch der Geburtstag Jungs nachgefeiert werden sollte. Jung war am Dienstag 30 Jahre alt geworden.

Mit seinem Null-Fehler-Ritt im Greenwich Park hatte der Welt- und Europameister Jung den Olympiasieg der deutschen Staffel vorzeitig perfekt gemacht und sicherte der deutschen Olympia-Mannschaft die erste Goldmedaille in London.

Quelle: dpa/lsw

Leave a Reply