Search Results

Drehorgeln orgeln auch an Allerheiligen

Pressemitteilung/Terminankündigung

Die MUSE-O-Ausstellung „Drehorgel & Co. Mechanische Musikinstrumente zum Schauen, Hören und Spielen“ ist auch am 1. November geöffnet.

Die aktuelle Schau im Alten Gablenberger Schulhaus läuft nur relativ kurz: nicht einmal zwei Monate. Deshalb haben sich die Verantwortlichen des Museumsvereins entschlossen, die Ausstellung auch am Feiertag Allerheiligen zu öffnen – eine zusätzliche Gelegenheit, die mehr als drei Dutzend Instrumente zu bestaunen, die historischen Bilder zum Thema anzuschauen und die Informationstafeln zu lesen.
Die große Besonderheit dieser Ausstellung, dass die Besucherinnen und Besucher nach Anleitung auch einige der Instrumente selbst spielen dürfen, ist natürlich auch an diesem Sonderöffnungstag gegeben.

Drehorgel & Co. Mechanische Musikinstrumente zum Schauen, Hören und Spielen. Eine MUSE-O-Ausstellung
MUSE-O, Gablenberger Hauptstr. 130, 70186 Stuttgart
Bis 25. November 2018, geöffnet Sa, So 14-18 Uhr
Eintritt: € 2,-, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Aktuelle Informationen stets unter: www.muse-o.de

MUSE-O wird institutionell gefördert vom Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart

((Legende:))
Blick in eine Walzen-Drehorgel. Foto: Austinat

Aufruf: Drehorgeln treffen sich in Gablenberg – Wenn Mechanik musiziert

Alte Schule Heimat des Muse-o

Alte Schule Heimat des Muse-o

Hast du Töne: Ein Spektakel wie dieses hat Stuttgart noch nicht erlebt. Am Samstag, 6. Oktober wird Gablenberg zum Ort des ersten Drehorgeltreffens in der Stadt. Um die 20 Leierkastenmänner und vielleicht auch -frauen kommen zusammen und lassen ihre Instrumente ertönen. Aus diesem Anlass und passend dazu will MUSE-O eine Ausstellung über mechanische Musikinstrumente auf die Beine stellen, wofür wieder einmal Objekte gesucht werden.

Mehr…

Foto, Klaus

Gablenberg dreht durch

Tagesablauf am Sa., 06.10.2018

11: 00 Uhr    Beginn des Straßenspiels am Standort (nach dem Beginn des Straßenspiels gehe ich mit Mikrofon und Lautsprecher von Standort zu Standort und stelle die einzelnen Drehorgelspieler vor)

ab 15:00 Uhr   Ende des Straßenspiels am Standort
Die Gruppe vom Standort „Metzler“ beginnt und schiebt die Orgeln zum „Schmalzmarkt“.
Die Gruppen an den anderen Standorte schließen sich an.)

15:30 Uhr    gemeinsamer Abschluss des Straßenspiels auf dem „Schmalzmarkt“, bei dem jeder Teilnehmer noch einmal aufspielt (bitte kürzere Stücke wählen; die Gesamtveranstaltung auf dem „Schmalzmarkt“ dauert 2 Std.)

– danach verladen alle Teilnehmer, die nicht am Kirchenkonzert teilnehmen

– Teilnehmer am Kirchenkonzert gehen zur „Petruskirche“

18: 00 Uhr    Beginn des Benefiz-Drehorgelkirchenkonzerts

Nach dem Abschluss auf dem „Schmalzmarkt“ bzw. nach dem Kirchenkonzert ist Ausklang im „Café MUSE-O“.

Alle Standorte sind mit mehreren Drehorgeln besetzt. Dadurch ist es möglich, dass ganz individuell Pausen gemacht werden können.

Plakat, Muse-o

Siehe auch, Drehorgel und Mechanische Musikinstrumente im MUSE-O – Hier macht die Kurbel die Musik

Im MUSE-O gibt’s was auf die Ohren. Im MUSE-O gibt’s was auf die Ohren

Posted by Klaus on 28th August 2018 in In und um Gablenberg herum

Info Muse-o Gablenberg

Die neue Ausstellung im MUSE-O wird musikalisch – und lädt alle zum Mitspielen ein. Es geht dabei um ganz unterschiedliche mechanische Musikinstrumente, eben um Drehorgel & Co. Die klingende Schau wird am 23. September eröffnet.

Mehr…

 

 

Plakat, Muse-o

Gablenberg dreht durch

Posted by Klaus on 15th Juli 2018 in In und um Gablenberg herum

Gleich in den Terminkalender schreiben

 

Hast du Töne: Ein Spektakel wie dieses hat Stuttgart noch nicht erlebt. Am Samstag, 6. Oktober wird Gablenberg zum Ort des ersten Drehorgeltreffens in der Stadt. Um die 20 Leierkastenmänner und vielleicht auch -frauen kommen zusammen und lassen ihre Instrumente ertönen. Aus diesem Anlass und passend dazu will MUSE-O eine Ausstellung über mechanische Musikinstrumente auf die Beine stellen, wofür wieder einmal Objekte gesucht werden.

 

Weiterlesen >>>>>

Plakat, Muse-o

E i n l a d u n g zur Sitzung des Bezirksbeirats Stuttgart-Ost Mittwoch, 16. Mai 2018

Posted by Klaus on 9th Mai 2018 in In und um Gablenberg herum

18:30 Uhr – Bürgerservicezentrum Ost – Schönbühlstr. 65 – Bürgersaal – 3. OG

T a g e s o r d n u n g öffentlich

K-Bürgerzentrum-Ost1. 5 Minuten für Bürgerinnen und Bürger

2. Bestellung von Herrn Frank Bantle zum stellvertretenden Mitglied des Bezirksbeirats Ost (FDP)

3. Medienakademie für junge Menschen – ein Projekt von Merz-Akademie, Stadtmedienzentrum und Volkshochschule
Hr. Fritz, Merz-Akademie

4. Bebauungsplan mit Satzung über örtliche Bauvorschriften Metzstraße (ehem. Spahr-Areal) im Stadtbezirk Stuttgart-Ost (Stgt 295) – Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB 146/2018 Hr. Haas, Amt f. Stadt-planung u. Stadterneuer-ung (ASS)

5. Vorstellung städtebaulicher Entwürfe an der Universität Stuttgart als Teil des Forschungs- projektes WECHSEL
Hr. Dr. Oediger, Hr. Hartung (ASS)

6.  Parkplatz des 1. Stuttgarter Fußballvereins 1896 e.V. (Antrag CDU)

7. Bolzplatz am Raitelsberg erneuern (Antrag CDU)

8. Radverkehr am Stöckach (Antrag CDU)

9. Unfallstatistik Radverkehr vs. Fußgänger/Autofahrer (Antrag CDU)

10. Schaukästen für Mitteilungen aus dem Bezirksbeirat (Antrag SPD)

K-Merzakad511. Bezirksbudget: Antrag Projekt Medienakademie für junge Menschen, Merz-Akademie
Hr. Fritz, Merz-Akademie

12. Bezirksbudget: Antrag Kinderspielplatz Waldheim Raichberg
Hr. Kaczmarek, Waldheim Raichberg

13. Bezirksbudget: Antrag Chorkonzert Concerto Vocale Stuttgart e.V.
Fr. Bez-Kamm, Concerto Vocale

14. Bezirksbudget: Antrag Drehorgeltreffen Museumsverein Stuttgart-Ost e.V.
Hr. Metzler, Hr. Lewert, MUSE-O

15. Bezirksbudget: Antrag 1. Handharmonika-Club Stuttgart-Gablenberg e.V.
Hr. Dänzer, 1. HHC Gablenberg

16. Fairtrade Stuttgart-Ost: Neuer Ansprechpartner
Herr Aly Palm

17. Antrag auf Sondernutzung (Sommerfest der Merz-Akademie im Kulturpark Berg am 21.07.2018)
Hr. Fritz, Merz-Akademie

Parkheim Berg 18. Antrag auf Sondernutzung (Berger Hocketse am 06.07.2018)
Fr. Nagler, Sozialdienst kath. Frauen

19. Antrag auf Sondernutzung (Raitelsbergfest am 07.07.2018)
Mobile Jugendarbeit Ost

20. Antrag auf Sondernutzung (Lukasplatzfest am 27.07.2018)
Hr. Morgenstern, Kulturtreff Ost

21. Antrag auf Genehmigung einer Straßenwirtschaft
(„Udo Snack“, Schwarenbergstr. 40)
Hr.Chatzopoulos

22. Mitteilungen und Verschiedenes

Tatjana Strohmaier,  Bezirksvorsteher im Stadtbezirk Stuttgart-Ost

Fotos, Blogarchiv

Einen Bericht gibt es zur Sitzung wieder von Jör Trüdinger facebook.com/SPDStuttgartOst/

Durchblick – bei dichtem Nebel, wie hier im Kulturpark – kann der einem manchmal fehlen. Leider fehlt dieser immer wieder im Bezirksbeirat , sogar ganz ohne Nebel. Und so kommt es, dass wir drei Stunden und 59 Minuten Tagen müssen um eine vergleichsweise einfache Tagesordnung abzuarbeiten. Immerhin, die Ergebnisse waren gut.

1. Merz-Akademie, VHS, Volkshochschule, verschiedene Schulen und andere Träger wollen gemeinsam ein Projekt starten das zur Medienerziehung unserer Kinder beitragen soll. Das ist eine klasse Sache und gut durchdacht, vor allem da die Eltern oft einfach auch nicht die Kompetenz haben den Kindern weiterzuhelfen. Der Bezirksbeirat unterstützt das projekt und gewährt eine Anschubfinanzierung von über 2000.- Euro.

2. Den vorgelegten Bebauungsplan an der Metzstraße, wo ein großer REWE-Markt und ein Pflegeheim entsehen sollen hat der Bezirksbeirat vorerst abgelehnt. Das Projekt selbts finden wir gut, aber die Stadtverwaltung ist in keiner Weise auf die Bedenken des Bezirksbeirats eingegangen. So nicht liebe Verwaltung!!

3. Es wurden noch verschiedene Ideen von Studierenden vorgelegt, wie man den bereich an der Uferstraße in Zukunft gestalten kann. Das waren nette Ideen und tolle Anregungen, jetzt liegt es an uns Bürgern die Zukunft der Stadt gemeinsam zu gestalten.

4. Alle Anträge wurden angenommen, teilweise leicht abgeändert aber im Sinne nicht groß verändert und auch die Zuschüsse wurden meist genehmigt.
Jörg Trüdinger

Einladung zur Eröffnung der Sonderausstellung 2016 „Von Scheffelsäcken und Mühlen“ Malmsheim

Posted by Klaus on 8th Mai 2016 in Heckengäu, Vereine und Gruppen

K-Heimatmuseum-MhDer Heimatverein lädt alle heimatkundlich Interessierten am

Freitag, 13. Mai 2016 um 19 Uhr

zur Eröffnung der diesjährigen Museumssaison mit der Sonderausstellung „Von Scheffelsäcken und Mühlen“ ins Heimatmuseum Malmsheim, Merklinger Straße 10, ganz herzlich ein. Mit einem kleinen Vortrag wird Andreas Müller in die Ausstellung einführen. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von

Rosi und Frithjof Grögler – sie werden auf der Drehorgel Mühlenlieder spielen. Darüber hinaus ist für einen kleinen Imbiss (Butterbrezeln und Getränke) gesorgt.

Weitere Infos unter heimatverein-rankbachtal

Zeitungsbericht: leonberger-kreiszeitung/renningen-von-alten-saecken-und-streitigkeiten
Foto, Klaus

36. Renninger Krippe in Malmsheim vom 13.12.2015 bis 02.02.2016 geöffnet

Posted by Sabine on 28th November 2015 in Allgemein, Heckengäu, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Thema in diesem Jahr

„Pforte der Barmherzigkeit“

Das Krippenopfer geht in Projekte in Flüchtlingsländer (Irak, Eritrea, Ägypten und Syrien

Termine:

Sonntag, 13. Dezember 2015
10.45 Uhr feierlicher Gottesdienst mit Erzbischof Zollitsch, Musik: Schola Renningen
18.00 Uhr Eröffnung der Krippe mit dem Liederkranz Malmsheim, Ansprache: Bürgermeister Faißt

Dienstag, 15. Dezember 2015
gegen 18.00 Uhr Ankunft des Friedenslichtes aus Bethlehem und Friedensgebet

Mittwoch, 16. Dezember 2015
19.00 Uhr Treffen der Jäger aus dem Altkreis Leonberg, Ludwigsburg, Enzkreis und Böblingen, Musik: Jagdhornbläser Kreisjägervereinigung Leonberg, Ansprache: Bodo Sigloch

Freitag, 18. Dezember 2015
15.00 Uhr Senioren-Nachmittag, Musik Duo Melodica, Ansprache Heiderose Berroth

Samstag, 19. Dezember 2015
15.30 Uhr Treffen der neu Getauften mit ihren Eltern, musikalische Begleitung: Marion Johanson
18 Uhr Vorabendmesse mit dem SKV Rutesheim und dem LK Heimsheim

Sonntag, 20. Dezember 2015
10.45 Uhr Gottesdienst mit Kardinal Rauber und dem Musikverein Malmsheim
17.30 Uhr Abendlob mit Ernst Konarek und Flüchtlingen , Ansprache: Rainer Wieland, MdEP, Musik Ehepaar Grögler (Drehorgel)

Dienstag, 22. Dezember 2015
19 Uhr Begegnung mit Landtagspräsident Wilfried Klenk, Musikalische Umrahmung Flötenensemble der Musikschule Renningen 

Mittwoch, 23. Dezember 2015
17.30 Uhr Krippenspiel

Donnerstag, 24. Dezember 2015 – Heiliger Abend
22.00 Uhr Christmette mit der Schola Malmsheim

Freitag, 25. Dezember 2015 – Erster Weihnachtsfeiertag
10.45 Uhr Festgottesdienst mit dem Marengomo Chor
17.30 Uhr Abendlob mit Tony Marshall

Samstag, 26. Dezember 2015 – Zweiter Weihnachtsfeiertag
10.45 Uhr feierlicher Gottesdienst mit der Gruppe Akzent
17.30 Uhr Abendlob, Musik: Quintett (Gesang, Klavier, Saxophon), Ansprache: Dekan a.D. Dr. Hartmut Fritz

Sonntag, 27. Dezember 2015
10.45 Uhr Gottesdienst mit dem Männergesangverein Frohsinn Renningen
17.30 Uhr Abendlob mit dem Liederkranz Friolzheim, Ansprache: Gerhard Raff

Donnerstag, 31. Dezember 2015
Jahresschlussfeier

» Hier können Sie die vollständige Terminübersicht herunter laden und ausdrucken.

Adresse der Martinuskirche Malmsheim in Google Maps anzeigen.

Angebot:

  • kostenfreie Krippenführungen durch Pfarrer Pitzal
  • Postkarten, Krippenbüchlein
  • Friedenslicht von Bethlehem zum mit nach Hause nehmen
  • Fürbitt-Buch für Ihre Anliegen
  • Such- und Fragespiel für Kinder
  • Kaffee und Kuchen in den Gemeindehäusern in Renningen und Malmsheim
  • Imbiss-Stand neben dem Kirchturm

Weitere Infos, kripperenningen

Wie in den vergangenen Jahren werden wir natürlich auch in diesem Jahr weiter von der Krippe berichten

Unsere Berichte und Fotos der letzten Jahre unter Renninger Krippe und fotogalerie-stuttgart/Malmsheimer Krippe

Fotos, Klaus und Sabine