Archive for the ‘Fotos’ Category

Stadtbahnunfall Tal- Landhausstraße

Polizeibericht 24.06.2022 – 23:08
Rotlicht missachtet – mit Stadtbahn kollidiert

Am Freitag (24.06.2022) gegen 17.45 Uhr kam es im Stuttgarter Osten zum Zusammenstoß eines Mercedes Sprinter und einer Stadtbahn der Linie U4. Nachdem der 60-jährige Mercedes-Fahrer von der Gaisburger Brücke kommend die Talstraße befuhr und an der Kreuzung zur Landhausstraße mutmaßlich das Rotlicht missachtete, kam es zum Zusammenstoß mit einer querenden Stadtbahn, die aus Richtung Wangen kommend zum Ostendplatz unterwegs war. Der 27-jährige Stadtbahnfahrer blieb wie seine Fahrgäste unverletzt. Auch der 60-Jährige blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 10.000 Euro.

Fotos, Andys Pictures and Press/Event- & Pressefotografie

Ortsführung durch die Wallmersiedlung und Besuch der Wallmerkiche am Fr. 24.6.2022

Am Freitag, den 24. Juni um 16 Uhr führt Klaus Enslin, der Vorsitzende des Bürgervereins Untertürkheim durch die Wallmersiedlung in Untertürkheim. Im Anschluss gibt es eine Führung in der Wallmerkirche mit Susanne Taschke.

 

Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Weinpresse neben der Buchhandlung Roth am Bahnhof Untertürkheim (Ortsseite, Arlbergstraße).

Bei der kostenlosen Führung wird über Personen, Firmen, Gebäude und die Geschichte dieses Stadtviertels informiert. Der Rundgang dauert ca. zwei Stunden.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Infos: www.bv-untertuerkheim.de

Anlage: Wallmersiedlung Fotos: Enslin, Rau

mit freundlichen Grüßen aus Untertürkheim

Klaus Enslin
Vorstand Bürgerverein Untertürkheim e.V.

info@bv-untertuerkheim.de

www.bv-untertuerkheim.de

 

Daimlerturm im Kurpark Bad Cannstatt geöffnet – 3.7.2022

„Ein Wochenende im Kurpark Bad Cannstatt“ am 2. und 3. Juli jeweils von 15 bis 18 Uhr.

Am 2. Juli, gibt es eine Führung mit Frau Schwätzele und Brunnenführer Jakob. Treffpunkt ist um 14 Uhr das Wilhelma-
Theater. Am Samstag gibt es Bankgeschichten und Lesungen zur Kurparkgeschichte an acht Standorten. Auch findet eine Plein-Air-Mal-aktion statt. Vom 2. bis 7. Juli gibt es Plein-Air-Malerei im Kurpark und in der Altstadt. Von 15 Uhr bis 18 Uhr sorgen Künstler des Kulturverein ’sDudelsäckle in der Konzertmuschel für ein buntes musikalisches Programm.

 

 

 

 

Am 3. Juli, ist der Daimlerturm im Kurpark geöffnet und gibt es Führungen durch die Daimlergärten.
Weitere Infos unter www.proaltcannstatt.de.

Info von: neckarufer.info

Archivfotos

Uhlbach: Weinwanderung am Götzenberg 11. + 12. Juni 2022

Erwandern Sie eine rund 4 km lange Strecke, an der Sie 6 Verkostungsstände mit Weinen aus den zugehörigen Lagen und kleine kulinarische Spezialitäten zum Verweilen einladen.

Sa., 11. Juni ab 14 Uhr 
So.,12. Juni ab 11 Uhr

Der Rundgang beginnt am Uhlbacher Platz (70329 Stuttgart). Dann geht´s die Markgräflerstraße hoch und kurz vor dem Ortsausgang rechts in den Müller-Thurgau-Weg. Dann am Ende noch einmal links abbiegen und du bist am Stand 1. Dort gibt´s auch nochmal die gesamte Wegbeschreibung.

Unterwegs an den Ständen 1 – 5 gibt es kleine Snacks, am Stand 6 bewirtet das Restaurant Krone aus Uhlbach!

Der Rundgang beginnt am Rathaus  Uhlbacher Platz (70329 Stuttgart)

Archivfotos

Weitere Infos >>>>>>

Hedelfingen – Brand im Hafengebiet

Posted by Klaus on 5th Juni 2022 in Fotos, Stuttgart Hedelfingen Rohracker Lederberg

Polizeibericht

Am Samstagnachmittag, gegen 17 Uhr, wurde von einer Polizeistreife ein Brand im Hafengebiet in S-Hedelfingen festgestellt. Da es bereits zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war, wurde die Bevölkerung unverzüglich über Medien, Warnapps und Lautsprecherdurchsagen informiert.

Der Brand konnte nach ca. einer Stunde durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Für die Dauer der Maßnahmen mussten der West-Kai und die Hafenbahnschienen gesperrt werden. Die Sperrung konnte gegen 22 Uhr wieder aufgehoben werden.

Durch den Brand wurde niemand verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen gelangten keine Schadstoffe in den Neckar; die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Es waren zahlreiche Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst sowie der Polizei Stuttgart und Wasserschutzpolizei eingesetzt. Nach bisherigen Erkenntnissen waren verschiedene Abfälle in Brand geraten – die Ermittlungen hierzu durch die Wasserschutzpolizei Stuttgart dauern noch an.

Bericht und Fotos der Feuerwehr Stuttgart

Fotos, Andys Pictures and Press/Event- & Pressefotografie und Manu’s Bilderecke

Der bundesweite Aktionstag der DGM – Der Mühlentag 6. Juni 2022

Traditionell am Pfingstmontag öffnen bundesweit mehr als 1.000 historische Mühlen ihre Türen. Die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. und ihre Landes- und Regionalverbände laden zum Deutschen Mühlentag ein. An diesem besonderen Tag lassen die zahlreichen Wind- und Wasser-, Dampf- und Motormühlen des Landes ihre Flügel und Wasserräder drehen. Die Mühlenbetreiber setzen die Mahlgänge in Betrieb und gewähren den Mühleninteressierten einen tieferen Einblick in das Kulturgut Mühle und das alte Müllerhandwerk.

Das kulturelle Angebot ist am Deutschen Mühlentag groß und vielfältig. Den Gästen werden Führungen und kleine Feste geboten, sie können den Tag gemeinsam bei Musik und kulinarischen Köstlichkeiten genießen. Die Idee des Deutschen Mühlentages wird vor über 25 Jahren geboren. Anfang der 1990er-Jahre erfreuen sich in Deutschland regionale Mühlenveranstaltungen großer Beliebtheit.

Der Niedersächsische Mühlentag und der Kreismühlentag an der Westfälischen Mühlenstraße im Kreis Minden-Lübbecke finden schnell Anklang.  Ebenso schnell erwacht in Deutschland der Wunsch nach einem bundesweiten Aktionstag, wie ihn die holländischen Mühlenfreunde bereits seit 1973 begehen. Im Jahr 1994 ist es endlich soweit, die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. lädt zum ersten Deutschen Mühlentag ein.

Der Deutsche Mühlentag ist im Juni beim Deutschen Patent- und Markenamt als Wort- und Bild-Marke eingetragen worden. Die Urkunde der Eintragung sehen Sie hier.

Die zentrale Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Mühlentages wird seither jährlich wechselnd von einem Landes- oder Regionalverband der DGM ausgerichtet. Die Schirmherrschaft hierbei übernimmt in der Regel der jeweilige Ministerpräsident oder die Ministerpräsidentin.

Der nächste Deutsche Mühlentag findet wieder am Pfingstmontag, 6. Juni 2022 statt. Ausrichter der offiziellen Eröffnungsveranstaltung an der Schleifmühle in Schwerin sind der Mühlenverein Mecklenburg-Vorpommern e.V. und der Stadtgeschichts- und Museumsverein Schwerin e.V. | Das offizielle Plakat | Das Programm 

Wissenswertes über Mühlen
Archiovfotos

Fotos zu TransZ-Veranstaltung »MITTEN IN DER STADT« in der Kelter und Bauwerkstatt neu gestalteten Bezirksamtsgarten präsentieren in Stgt Wangen

Posted by Klaus on 11th Mai 2022 in Fotos, Stuttgart Wangen

Gärtle eröffnet – heimliches Kleinod beim Rathaus

Fotos Bubachen

 

Stgt Wangen – Platz zum Ausprobieren

Posted by Klaus on 6th Mai 2022 in Fotos, Stuttgart Wangen

Eröffnung am 10. Mai nach der Veranstaltung in der Kelter

Bezirksamt Wangen – Präsentation des Bezirksamtsgarten im Rahmen der TransZ-Abschlussveranstaltung

zur TransZ-Abschlussveranstaltung am kommenden Dienstag, 10.05.2022 haben wir Sie bereits eingeladen. Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir um 18.00 Uhr den durch die Bauwerkstatt neu gestalteten Bezirksamtsgarten präsentieren.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Jakob Bubenheimer

Eröffnung>>>>>

Fotos, Bubachen

Florianitag am 4. Mai – Zeit sich mal bei den Floriansjüngern zu bedanken

Posted by Klaus on 4th Mai 2022 in Allgemein, Fotos

Der Florianitag am 4. Mai ist der Gedenktag des heiligen Florian. Ein großes Dankeschön an alle Einsatzkräfte der Feuerwehren in Stuttgart und der Welt.

Aktionsmonat zur Verkehrssicherheit rund ums Motorrad

Posted by Klaus on 30th April 2022 in Allgemein, Fotos

Pressemeldung

Zur Motorradsaison 2022 gibt es im Mai den ersten landesweiten Aktionsmonat zur Verkehrssicherheit rund um das Motorrad. Mit rund 300 mobilen und stationären Kontrollaktionen sowie rund 100 präventiven Aktionen will das Land Motorradfahrer sensibilisieren und möglichst viele schwere Motorradunfälle verhindern.

„Auf der positiven Bilanz der vergangenen Motorradsaison ruhen wir uns nicht aus. Ganz im Gegenteil: Wir legen ein noch größeres Augenmerk darauf, möglichst viele schwere und tödliche Motorradunfälle zu verhindern. Gerade zu Beginn der Motorradsaison ist es wichtig, mit den Bikerinnen und Bikern ins Gespräch zu kommen und sie auf die Gefahren des Motorradfahrens hinzuweisen“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl zum Auftakt des ersten landesweiten Aktionsmonats zur Verkehrssicherheit rund um das Motorrad.

Der Mai steht im Zeichen des Motorrads

Vom 1. bis zum 31. Mai plant die Polizei landesweit rund 300 mobile und stationäre Kontrollaktionen sowie rund 100 präventive Aktionen. Insgesamt werden landesweit mehr als 1.300 Polizeibeamtinnen und -beamte im Einsatz sein. Zudem ist für den 8. Mai eine länderübergreifende Kontrollaktion mit Polizeibeamtinnen und -beamten aus Hessen geplant – denn Verkehrssicherheitsarbeit endet nicht an den Landesgrenzen.

„Unser Ziel ist ambitioniert: Weniger Motorradunfälle, weniger verletzte Motorradfahrer und gleichzeitig weniger Lärmbelästigungen. Das gelingt uns freilich nur gemeinsam mit den Bikerinnen und Bikern. Wir werden den Aktionsmonat intensiv nutzen, um die Motorradfahrer von einer verantwortungsbewussten und umsichtigen Fahrweise zu überzeugen. Dafür setzen wir unseren seit 2018 bestehenden Fünf-Punkte-Plan weiterhin konsequent um – selbstverständlich nicht nur im Mai. Damit alle, ob auf oder im Umfeld der reizvollen Motorradstrecken im Südwesten, den Sommer gesund genießen können“, so Innenminister Thomas Strobl.

Sensibilisierung immer wieder notwendig

Dass diese Sensibilisierung immer wieder notwendig ist, zeigt die Unfallstatistik: Im Jahr 2021 registrierte die Polizei 4.120 Verkehrsunfälle unter Beteiligung eines Motorradnutzers (2020: 4.683). Die Zahl der getöteten Bikerinnen und Biker ist mit 71 gegenüber dem Vorjahr gleichgeblieben. Dabei war auch 2021 jeder fünfte Verkehrstote ein Motorradnutzer. Die Hauptunfallursachen sind unverändert: Zu schnelles Fahren, Fehler beim Überholen und zu geringer Abstand. Drei von vier Unfällen verursachten dabei die Motorradfahrerinnen und -fahrer selbst.

Bei den Kontrollen im letzten Jahr stellte die Polizei mehr als 2.000 Geschwindigkeitsverstöße und mehr als 2.000 technisch unzulässig veränderte und oft zu laute Motorräder fest und zog sie aus dem Verkehr. „Über 2.000 Verstöße sind ein neuer Negativrekord. Im Mai, und damit zu Beginn der heißen Phase der Motorradsaison, wollen wir deshalb insbesondere auch den technischen Zustand der Motorräder ganz besonders unter die Lupe nehmen. Illegale technische Manipulationen sind kein Spaß, sondern eine ernste Sache und es drohen klare Konsequenzen“, betonte Innenminister Thomas Strobl.

Der Fünf-Punkte-Plan im Einzelnen

1. Überwachungsoffensive – Raser und Lärm stoppen

2. Prävention „Ü50“ – Gefahrenbewusstsein schaffen

3. Gutes Equipment – Motorrad und Ausrüstung checken

4. Offensive Öffentlichkeitsarbeit – Verkehrsteilnehmer erreichen

5. Sicherer Verkehrsraum – Gefahrenträchtige Strecken entschärfen

GIB ACHT IM VERKEHR: Verkehrssicherheit – Motorrad und Co

Polizei Baden-Württemberg: Verkehrsprävention

Archivfotos