Archive for the ‘Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle’ Category

Untertürkheim – Motorrad gestohlen – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 30th September 2019 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle

Polizeibericht 30.09.

Unbekannte haben zwischen Donnerstagabend (26.09.2019) und Samstagmittag (28.09.2019) ein an der Sattelstraße abgestelltes Motorrad gestohlen. Die Täter stahlen die silberne Ducati Multistrada 1200 zwischen 20.00 Uhr und 11.00 Uhr. Die Maschine mit dem amtlichen Kennzeichen S-XS 36 hat einen geschätzten Zeitwert von rund 12.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Foto, Blogarchiv

E i n l a d u n g zur gemeinsamen Sitzung der Bezirksbeiräte der Neckarbezirke Montag, 7. Oktober 2019

18:00 Uhr – Kursaal Bad Cannstatt, Großer Kursaal, 70372 Stuttgart

T a g e s o r d n u n g  Öffentlich
1. Entwicklungskonzeption Wirtschaftsflächen für Stuttgart (EWS)
– Beratung und Diskussion 469/2019

Beate Dietrich
Bezirksvorsteherin

 

Foto, Blogarchiv

Untertürkheim – Einbruch in Baumarkt – Tatverdächtiger festgenommen

Posted by Klaus on 20th September 2019 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle

Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt – 20.09.

Polizeibeamte haben in der Nacht auf Freitag (20.09.2019) in einem Baumarkt an der Augsburger Straße einen vermutlich 27 Jahre alten Mann festgenommen, der dort offenbar eingebrochen hatte. Gegen 02.20 Uhr verständigte ein Sicherheitsunternehmen die Polizei und meldete einen Einbruch in den Baumarkt. Die Beamten umstellten das Gebäude und durchsuchten es. In einem Büro waren sämtliche Schubladen durchwühlt worden, zudem lag vor dem Tresor ein Trennschleifer. Die Beamten entdeckten den Tatverdächtigen, der sich in den Regalen der Sanitärausstellung versteckt hielt und nahmen ihn fest. Vermutlich hatte er sich im Gebäude einschließen lassen. Der Tatverdächtige mit derzeit ungeklärten Personalien wird am Samstag (21.09.2019) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

Foto, Blogarchiv

Untertürkheim – Kind angefahren und schwer verletzt

Posted by Klaus on 13th September 2019 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle

Polizeibericht 13.09.

Ein siebenjähriger Junge ist am Freitagmittag (13.09.2019) offenbar unachtsam über die Oberstdorfer Straße gerannt und dabei vom Ford eines 21-Jährigen erfasst worden. Der Siebenjährige rannte gegen 12.35 Uhr von der Schule kommend über die Oberstdorfer Straße. Offenbar achtete er dabei nicht auf den Verkehr. Der 21-Jährige, der in Richtung Wallmerstraße unterwegs war, konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, der Ford erfasste den Jungen mit dem Außenspiegel und schleuderte ihn zu Boden. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Foto, Blogarchiv

Einladung zur Sitzung des Jugendrats Stuttgart – Obere Neckarvororte – am Samstag 28.09.2019

10:00 Uhr im Jugendhaus Café Ratz Untertürkheim, Margaretenstr. 67, 70327Stuttgart

TOP 1 Projekte für das 2. Halbjahr 2019·Bedingungen für einen Stand auf den Weihnachts- märkten

·Bedingungen für einen Streetfoodmarkt auf dem Karl-Benz-Platz·Kandidatenwerbung

TOP 2 Bericht aus dem AKJ und aus den Bezirksbeiratssitzungen

TOP 3 Aktuelles/Termine

·Postkarte Jugendrat ONV·Termine Sitzungen 2. Halbjahr 2019

·Verkehrssicherheit Strümpfelbacher Straße – Antrag des JR ONV

Im Anschluss an die Sitzung des Jugendrats findet ein Seminar bis ca. 16 Uhr statt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Gez. Hummel

Logo, Stadt Stuttgart

Entenrennen im Höhenfreibad Killesberg, Inselbad Untertürkheim und LEUZE Mineralbad

Info der Stadt Stuttgart

Das diesjährige Entenrennen im Höhenfreibad Killesberg, Inselbad Untertürkheim sowie im LEUZE Mineralbad startet am Sonntag, 15. September, jeweils ab 14 Uhr.
Wer beim Entenrennen mitmachen möchte, erhält am Veranstaltungstag an der Badekasse eine Teilnahmekarte. Jeweils 100 Gummi-Enten liefern sich ein spannendes Schnabel-an-Schnabel-Rennen um tolle Preise. Die Ausgabe der Teilnahmekarten erfolgt solange der Vorrat reicht. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich. Im Gewinnfall ist die persönliche Anwesenheit bei der Siegerehrung erforderlich.

Entenrennen im Höhenfreibad Killesberg, Inselbad Untertürkheim und LEUZE Mineralbad

Entenrennen im Inselbad Untertürkheim. Foto: Bäderbetriebe Stuttgart

Untertürkheim – Rollerfahrerin stürzt auf Ölspur

Posted by Klaus on 5th September 2019 in Stuttgart Untertürkheim. Luginsland, Rotenberg, Grabkapelle

Polizeibericht 5.09.

Eine 71 Jahre alte Motorrollerfahrerin ist am Mittwochnachmittag (04.09.2019) auf dem Karl-Benz-Platz auf einer Ölspur ins Rutschen gekommen und gestürzt. Offenbar hatte ein 55 Jahre alter Fahrer eines Mobilkrans kurz vor 15.50 Uhr den Karl-Benz-Platz von der Arlbergstraße kommend in Fahrtrichtung Inselstraße überquert. Der Mobilkran verlor offensichtlich aufgrund technischen Defekts Hydraulikflüssigkeit. Die 71-Jährige, die kurz nach dem Kran in gleicher Richtung fuhr, verlor auf der Ölspur die Kontrolle über ihren Roller, stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte versorgten sie und brachten sie in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Krans wurde von einem aufmerksamen Autofahrer in der Straße Am Westkai auf den Defekt hingewiesen. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn, eine Wartungsfirma reparierte den Mobilkran, sodass er seine Fahrt fortsetzen konnte.

Foto, Blogarchiv

Ortsführung durch das Lindenschulviertel bis zum Neckar in Untertürkheim

Führung des Bürgervereins Untertürkheim – ohne Anmeldung – gratis

Fr 20.9.2019 16 – 18 Uhr

Start um 16 Uhr an der Weinpresse vor dem Bahnhof Untertürkheim,
Arlbergstraße

 

Foto, Blogarchiv

 

Untertürkheim, Obertürkheim und Hedelfingen sind weiterhin Fairtrade-Stadtbezirke

Info der Stdt Stuttgart  30.08.

Die Stadtbezirke Untertürkheim, Obertürkheim und Hedelfingen erfüllen weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und tragen für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadtbezirke. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Jahr 2013 durch den Verein TransFair verliehen. Seitdem bauen die Stadtbezirke ihr Engagement weiter aus.

Yvonne Hummel, die die Steuerungsgruppe Fairtrade in den drei Stadtbezirken leitet und koordiniert, sieht sich in der Verlängerung des Titels bestätigt: „Die erneute Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in unseren Stadtbezirken. Lokale Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft arbeiten hier eng für das gemeinsame Ziel zusammen. Ich bin stolz, dass unsere Stadtbezirke dem internationalen Netzwerk der Fairtrade-Towns angehört. Wir setzen uns weiterhin mit viel Elan dafür ein, den fairen Handel auf lokaler Ebene zu fördern.“

Vor sechs Jahren erhielten die Stadtbezirke Untertürkheim, Obertürkheim und Hedelfingen von dem gemeinnützigen Verein TransFair erstmalig die Auszeichnung für ihr Engagement zum fairen Handel, für die sie nachweislich fünf Kriterien erfüllen mussten. Die Mitarbeiter der drei Bezirksämter trinken fair gehandelten Kaffee, eine Steuerungsgruppe koordiniert alle Aktivitäten, in Geschäften und gastronomischen Betrieben werden Produkte aus fairem Handel angeboten, die Zivilgesellschaft leistet Bildungsarbeit und die lokalen Medien berichten über die Aktivitäten vor Ort.

Das Engagement in Fairtrade-Towns ist vielfältig: In Untertürkheim und den anderen beiden Stadtbezirken ist der faire Einkaufsführer erhältlich, und das Wirtemberg-Gymnasium ist Fairtrade-School. Außerdem finden in Kirchen und Vereinen Veranstaltungen und Projekte zu fairem Handel statt. Dies sind nur einige Beispiele erfolgreicher Projekte. „Wir verstehen die bestätigte Auszeichnung als Motivation und Aufforderung für weiterführendes Engagement“, sagt Yvonne Hummel. „Geplant sind weitere Projekte und die Kooperation mit unseren Schulen und Vereinen.“

Die Stadtbezirke Untertürkheim, Obertürkheim und Hedelfingen gehören zu den mehr als 600 Fairtrade-Towns in Deutschland. Das globale Netzwerk umfasst über 2000 Fairtrade-Towns in insgesamt 36 Ländern, darunter Großbritannien, Schweden, Brasilien und der Libanon.

Logo, Stadt Stuttgart

Untertürkheim – Einbruch in Ladengeschäft – Zeugen gesucht

Polizeibericht 30.08.2019

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Donnerstag (29.08.2019) in ein Ladengeschäft an der Oberstdorfer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen 14.30 Uhr und 08.30 Uhr die Eingangstüre auf und durchsuchten das Ladeninnere. Der Versuch, die Ladenkasse aufzubrechen, misslang. Ob sie etwas anderes gestohlen haben, ist bislang unklar. Sie flüchteten unerkannt.

Zeugen werden gebeten sich mit den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189903500 in Verbindung zu setzen.

Foto, Blogarchiv