Archive for the ‘Veranstaltungen – TV – Tipps – Kuriositäten’ Category

Einladung zur Sitzung des Jugendrats Stuttgart – Obere Neckarvororte am 23.01.2020

18:30Uhr im Jugendhaus Café Ratz Untertürkheim, Margaretenstr. 67, 70327Stuttgart

TOP 1 Projekte für 2020 Überquerung Strümpfelbacher Straße –„Tatortfotos“–Umsetzung? Erfahrungen Mülleimeraktion SSB–weiteres VorgehenAustausch mit Herrn Krauss von der SSB

TOP 2 Rückblick Jugendratswahlen –Kandidatenwerbung

TOP 3 Bericht aus dem AKJ und aus den Bezirksbeiratssitzungen

TOP 4 Aktuelles/Termine Termine (Vorschau)

Mit freundlichen Grüßen

Gez. Hummel

E i n l a d u n g zur gemeinsamen Sitzung der Bezirksbeiräte Stuttgart Ost, Mitte, Nord, West, Süd, Bad Cannstatt, Feuerbach und Zuffen- hausen am 30. Januar 2020

18:00 Uhr im Rathaus – Großer Sitzungssaal

T a g e s o r d n u n g öffentlich

1. 5. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart – Anhörung

Der Planentwurf wurde am 16. Dezember 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt und lag von diesem Tage bis zum 15. Januar 2020 öffentlich aus. Zum Planentwurf können gegenüber dem Regierungspräsidium Stuttgart Stellungnahmen abgegeben werden. Die Landeshauptstadt Stuttgart hat auf frühzeitigen und begründeten Antrag vom Regierungspräsidium Stuttgart eine einmalige Fristverlängerung bis zum 07. Februar 2020 genehmigt bekommen. Im Rahmen dieser öffentlichen Auslegung äußert sich die Landeshauptstadt Stuttgart als Trägerin öffentlicher Belange und gibt eine Stellungnahme ab. In der Sondersitzung am 30. Januar 2020 werden die betroffenen Bezirke über den Inhalt dieses Planentwurfs informiert und erhalten die Möglichkeit, nach Bezirken getrennt, ebenfalls Stellungnahmen abzugeben.

Der vollständige Text des Entwurfs der 5. Fortschreibung des Luftreinhalteplans ist online abzurufen unter rp.baden-wuerttemberg.de/Luftreinhalteplan/541_s_stutt_LRP_5_FS_2019.pdf

Charlotta Eskilsson
Bezirksvorsteherin

Foto, Blogarchiv Klaus

Gospelwerkstatt am 24./25.1.20 im Gemeindehaus S Wangen

PM vom Kantorat Evangelische Kirchengemeinden Stuttgart – Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen

Gospelwerkstatt
Einladung zum Mitsingen

Freitag, 24.1.20, 19:00 – 22:00 Uhr
Samstag, 25.1.20, 14:30 – 18:00 Uhr
Gemeindehaus Wangen

Haben Sie Freude am Singen, aber genieren sich, weil sie keine guten Notenkenntnisse haben oder glauben, die Töne nicht richtig zu treffen und deshalb singen sie nicht in einem Chor?

Wir wollen sie vom Gegenteil überzeugen und laden zur Gospelwerkstatt ein. Wir, das ist der Kreuzchor Stuttgart unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Manuela Nägele.

Zusammen – hoffentlich mit Ihnen – üben wir die schnell ins Ohr gehenden Gospelsongs wie „O happy days“, „Swing low“ oder „Nobody knows“ am Freitag, 24.1.20 von 19:00 bis 22:00 Uhr und am Samstag, 25.1.20 von 14:30 – 18:00 Uhr im Gemeindehaus Wangen (Ulmer Str. 347A) ein.

Aufgeführt werden die einstudierten Gospels, die mitreißende Elemente von Spirituals, Blues und Jazz enthalten, am 13. und 14. März ´20.

Trauen sie sich. Wir freuen uns auf sie!
Weitere Infos erhalten sie von Manuela Nägele (Tel: 0711/42 29 02,
Mail: kantorin@kantorat.de)

Mit freundlichen Grüßen 

Harald Krauß

Foto vom Veranstalter

Termine der Verkehrsfreunde Stuttgart Jan. – Feb. 2020

 

 

 

18.01.2020 (Un-)Vergessene Bahnen – Schienenverkehr dokumentiert mit Aufnahmen aus verschiedenen
Archiven, Teil 4: nördliches Niedersachsen und Bremen – zusammen-gestellt von Bernd Katz und Jörg Zimmer, Referent: Jörg Zimmer

Saal der AV Alania, Wächterstr. 11, Stuttgart-Mitte,
SSB-Haltestelle Dobelstraße (Linien U5, U6, U7, U12)
Beginn: 16.00 Uhr, Saalöffnung 15.30 Uhr (nach 16.00 Uhr bitte klingeln)

Der 4. Teil der Serie „(Un-)Vergessene Bahnen“ ist sprichwörtlich aus den Fugen geraten. Bei diesem flächenmäßig sehr umfangreichen Gebiet war es auch diesmal wieder sehr schwierig, auf interessante, schon längst eingestellte Bahnen im Bildvortrag zu verzichten! Dadurch, dass unsere Bildautoren schon sehr früh begonnen haben zu fotografieren – Jörg Zimmer zu Beginn der 1950er Jahre, andere in den frühen 1960er Jahre teils in Farbe – sind sehr viele Bilder von interessanten stillgelegten Eisenbahn- und Straßenbahnbetrieben vorhanden.
Bernd Katz und Jörg Zimmer haben nun entschieden, Hamburg und Schleswig-Holstein in einen weiteren Teil auszugliedern. Der Teil 5 ist für 2021 geplant!

15.02.2020 Mitgliederhauptversammlung, im Anschluss daran:

„60 Jahre GT4“ – ein Rückblick nicht nur auf die SHB-Veranstaltung
Saal der AV Alania, Wächterstr. 11, Stuttgart-Mitte,
SSB-Haltestelle Dobelstraße (Linien U5, U6, U7, U12)
Beginn: 16.00 Uhr, Saalöffnung 15.30 Uhr (nach 16.00 Uhr bitte klingeln)

1) Mitgliederhauptversammlung
Seit dem 01.01.2020 entspricht das Vereinsjahr dem Kalenderjahr. Um das Jahr 2019 auch aus Vereinssicht formal korrekt abschließen zu können, ist bereits am 15. Februar 2020 die nächste Mitgliederhauptversammlung notwendig. Sie wird auch in den kommenden Jahren immer im Februar stattfinden!
Die Einladung zur MHV erhalten Sie mit dem nächsten Rundschreiben.

2) Rückblick auf „60 Jahre GT4“ – ein Rückblick nicht nur auf die SHB-Veranstaltung
Rüdiger Frey hat sich freundlicherweise bereit erklärt, einen Bildervortrag über „60 Jahre GT4“ zusammenzustellen. Anlass hierzu war das Event der Stuttgarter Historischen Straßenbahnen e.V. am 26. und 27.10.2019. Aus Freiburg konnten der Zweirichtungs-GT4, Tw 109 (Baujahr 1962), und aus Halberstadt der GT4, Tw 156 ex SSB 550 (Baujahr 1960) als Gastfahrzeuge nach Stuttgart überführt werden. Sie wurden in Bad Cannstatt um die Blockschleife (Daimlerstraße / Mercedesstraße / Museum) eingesetzt!
Höhepunkt war die Fahrzeugparade am Sonntag, 27.10.2019. Es wurden sämtliche Formationen und Kombinationen gezeigt, die jemals bei der SSB im Linienverkehr oder bei Überführungsfahrten vorkamen. Aus unseren reichhaltigen Bildarchiven haben wir hierzu Aufnahmen aus dem Alltagsbetrieb der 1960er und 1970er Jahre herausgesucht!
Ergänzt wird der Vortrag mit Aufnahmen von allen Betrieben, bei dem der GT4 jemals im Einsatz war!

07.03.2020 Jahresrückblick 2019 – zusammengestellt von Bernd Katz, Moderation Peter Hartmann
SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark, Friedrich-Strobel-Weg 4 – 6,
Stuttgart-Degerloch, SSB-Haltestelle Waldau (Linie U7)
Beginn: 16.00 Uhr, Saalöffnung gegen 15.00 Uhr
Der traditionelle Jahresrückblick, vorwiegend mit Bildmaterial unserer Mitglieder, findet auch dieses Jahr wieder im SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark statt.

Über viele interessante Ereignisse auf dem Gebiet des Schienenverkehrs in der Region Stuttgart aber auch im Inland und Ausland, bei der Eisenbahn genauso wie bei Straßenbahn und Stadtbahn, kann berichtet werden. Erinnerungswürdiges aus Veranstaltungen unserer Vereinigung wird diesen Vortrag abrunden!

Weitere Infos>>>>

Logo, Verkehrsfreunde Stuttgart

TV-Tipp SWR – 125 Jahre Schwarzwaldbahn

Sendetermin 17.01.2020 SWR 14:45 Uhr

Ihr Bau war eine Pioniertat von Bauingenieur Robert Gerwig, die international Aufsehen erregte. Die Schwarzwaldbahn wurde Vorbild für viele andere Gebirgs-Bahnen.

Info SWR

Schwarzwaldbahn

Siehe auch unsere Berichte>>>

Foto, Blogarchiv Stratkon

Musizierende Rosen im MUSE-O

Musizierende Rosen im MUSE-O

Musik aus Ost- und Südosteuropa erklingt am 15. Februar im Alten Schulhaus in Gablenberg. Mit den vier Musikerinnen der Gruppe Rózsák setzt MUSE-O seine beliebte Reihe feiner Unterhaltungsmusik fort.

Weiterlesen ?

 

Foto, Blogarchiv

Veranstaltungen im Stadtteil- und Familien- zentrum Stöckach im Januar 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
folgende Veranstaltungen finden im Januar im Stadtteil- und Familienzentrum Stöckach statt:

19. Januar, 10 bis 13 Uhr Willkommensfrühstück für Eltern vor und nach der Geburt des Kindes, leckeres Frühstück in netter Atmosphäre, mit Kinderbetreuung und kostenlos

26. Januar, 11 bis 14 Uhr, Sonntagsbrunch im Stadtteil- und Familienzentrum, die Gruppe Bengali aus Bangladesch stellt sich vor und bietet Essen aus ihrer Heimat an.

 

mit freundlichen Grüßen
Martina Schütz

Landeshauptstadt Stuttgart
Jugendamt 51-00-72
GWA – Aktiv im Stadtteil
Stadtteil- und Familienzentrum Stöckach
Metzstr. 26
70190 Stuttgart
Telefon: 0711- 67223005
Fax: 0711- 67223006
E-Mail: martina.schuetz@stuttgart.de
Mo u. Mi 10 -13 Uhr, Die u. Do 14 – 17 Uhr

Schlager meets Soul am 7. Februar bei Soul- snacks am Fernsehturm Raffael König & Sir Waldo Weathers

Am 7. Februar 2020 heißt es ab 19 Uhr: „Schlager meets Soul“. Den Abend bestreitet Schlagersänger Raffael König mit Sir Waldo Weathers, dem bekannten Saxophonisten und Soul-Sänger. 15 Jahre war er mit James Brown, dem „Godfather of Soul“ weltweit auf Tournee.

Als Schlagersänger mit einem breiten Cover-Repertoire und eigenen Songs bringt Raffael König die goldenen Schlagerjahre ab 1970 auf die Bühne. Seine Musik weckt Erinnerungen, lädt ein zum Mitsingen, Tanzen und Träumen. Der in Stuttgart lebende Interpret singt die größten Hits von Udo Jürgens, Roy Black, Chris Robers, Cliff Richard, Roberto Blanco, Roland Kaiser und anderen Stars. Aber auch internationale Evergreens wie „Spanish Eyes“ von Al Martino oder „Que Sera Sera“ von Doris Day sowie romantische Lieder von Revolverheld präsentiert Raffael König auf seine persönliche Art.

Freuen Sie sich auf Schlagerhits wie „Griechischer Wein“, „Marina Marina“, „Anita“, „Rote Lippen“, „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“, „Tränen lügen nicht“ oder „Dich zu lieben“. Der König kommt, die Show beginnt!

Termin: Freitag, 7. Februar 2020, ab 19 Uhr, Eintritt frei

Soul Snacks, Jahnstr. 110, Stuttgart-Degerloch, direkt am Fuße des Fernsehturms (Parkplätze vorhanden, U-Bahn-Station Waldau bzw. Ruhbank, 10 Minuten Fußweg)

Tischreservierung möglich, Telefon: 0172 – 710 35 05

Vorschau: Aller Voraussicht nach wird Raffael König einen Schlagerabend in Stuttgart-Gablenberg bestreiten. Freitag, 21. Februar im Café Museo. Große Schlagerhits zu Fasching. Informationen folgen.

Pressefoto vom Veranstalter

Kulturveranstaltung im Uhlbacher Rathaus am 19.1.2020

Sonntag, 19.1.2020, 19.30 Uhr, Rathaus

Schöpfungsglaube und Evolutionslehre – aus der Sicht eines glaubenden Naturwissenschaftlers
Dr. Johannes Töpler

Schöpfungsgeschichte und Evolutionslehre werden häufig als unvereinbare Gegensätze verstanden und manchmal sogar als ein Beispiel für die Kluft zwischen Glaube und Vernunft diskutiert. In dem Vortrag sollen die wesentlichen Aussagen der biblischen Schöpfungsgeschichte aus der Sicht eines glaubenden Naturwissenschaftlers den wissenschaftlichen Erkenntnissen Darwins gegenübergestellt werden.
Die Unterschiedlichkeit der Blickwinkel ermöglicht es uns jedoch, den Wahrheitsgehalt beider Quellen in ihrer jeweiligen Bedeutung zu erahnen.

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €

Mit freundliche Grüße
Wolf Wölfel
1. Vorsitzender Kulturforum Uhlbacher Rathaus

Foto, Blogarchiv

Vortragsabend „Bienen und Insekten schützen“

Mittwoch, 5. Februar 2020 von 19:00 bis 21:00

Albert-Schäffle-Straße 10, 70186 Stuttgart, Deutschland
Gemeindesaal vom Gemeindehaus Bruder Klaus

Gastgeber: Wein- und Obstbauverein Gablenberg e.V.

Foto, Blogarchiv

Weitere Infos >>>>