Search Results

Renninger Krippe 2013/14 – Bilder

Posted by Klaus on 22nd Dezember 2013 in Allgemein, Fotos, Heckengäu

Auch in diesem Jahr wieder mit aktuellen Themen
Gleich am Eingang der Kirche wird auf die Flutkatastrophe dieses Jahres eingehen und auch zeigen, wie Papst Franziskus auf der Insel Lampedusa auf Bootsflüchtlinge zugeht.


„Die Krippe im Mittelpunkt soll umgeben sein von einem dichten Wald, in dem Papst Franziskus zu erkennen ist. Die Ökumene ist uns allen ein großes Anliegen. Deshalb wird eine russisch-orthodoxe Kirche und die Kirche von Wittenberg, wo Martin Luther wirkte, aufgebaut“ so Pfarrer Pitzal.

Informationen zum Krippenbesuch
Die Krippe in Malmsheim kann täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr besichtigt werden.
Auf Vorbestellung gibt es in unseren Gemeindehäusern in Renningen und Malmsheim Kaffee, Kuchen und Vesper für Gruppen.
Vor der Kirche ist ein Imbiss-Stand aufgebaut, den die Familienangehörigen des Polizeireviers Leonberg betreuen.
Die Sonntagsgottesdienste um 10.45 Uhr in Malmsheim sowie die Vorabendgottesdienste samstags um 18.00 Uhr werden musikalisch von Chören der näheren Umgebung umrahmt.
An Sonn- und Feiertagen schließt die Krippenbesichtigung um 17.30 Uhr mit dem Abendlob. Dabei wird jeweils ein Vertreter des öffentlichen Lebens oder der Kirche sprechen. Ein Chor wird das Abendlob mitgestalten.
Malmsheim ist mit der S-Bahn S6 in Richtung –Weil der Stadt erreichen. Von der Haltestelle zur Kirche sind es etwa 8 Minuten ebener Fußweg. Renninger-Krippe

Der Eintritt ist frei, Spenden sind natürlich herzlich willkommen.

Ein Besuch in der Martinuskirche in Malmsheim lohnt sich auf jeden Fall und dies auch besonders für Kinder. Die Ideen der Krippenbauer erstaunen uns jedes Jahr von neuem.

Unsere Beiträge der letzten Jahre: Renninger Krippe und fotogalerie-stuttgart

Renninger Krippe

Fotos, Klaus

Die Renninger Krippe 2013/14 wird aufgebaut

Posted by Klaus on 7th Dezember 2013 in Allgemein, Fotos, Heckengäu

In Renningen-Malmsheim sind die Krippenbauer feste an der Arbeit damit die Renninger Krippe bis zum Sonntag 15.12.2013 zur feierlichen Eröffnung fertig wird. Wir durften heute schon mal einen Blick auf die Renninger Krippe 2013/14 werfen.

Weitere Informationen unter: franz-pitzal-stiftung

Unsere Beiträge zur Renninger Krippe und fotogalerie-stuttgart

Fotos, Sabine und Klaus

Schönbucher Sternenbier und die Renninger Krippe

Ein schmackhaftes Bier genießen, und dabei etwas Gutes tun: Darum geht es beim Sternenbier, das von der Böblinger Schönbuch Braumanufaktur gebraut wurde. Mit dem Sternenbier wird die Renninger Krippe im Ortsteil Malmsheim unterstützt.

Infos zum Bier: braumanufaktur/sternenbier2013

Infos zur Renninger Krippe

Fotos Sabine

Papst Franziskus bei der Renninger Krippe

Frau Löckenhoff aus Backnang hat diese Figur geschaffen.  Toll wie Sie das hinbekommen hat.

Zusammen mit den anderen Krippefiguren wird Er bei der Renninger Krippe zu bestaunen sein. Siehe hierzu auch einen Bericht in den Renningen/Stadtnachrichten.pdf Seite 19 Papst Franziskus für die Krippe

Renninger Krippe 2013/14 in Malmsheim ab 15.12.2013 – 02.02.2014

Weitere Informationen unter: Renninger-Krippe

Fotos, Sabine

Renninger Krippe 2013/14 in Malmsheim ab 15.12.2013 – 02.02.2014

Herzliche Einladung zur Krippe!
Die Renninger Krippe in der Martinuskirche in Malmsheim wird zum 34. Mal aufgebaut. Sie ist Anziehungspunkt für Menschen aller Altersschichten aus der ganzen Region und darüber hinaus.

Die Krippe gibt nicht nur das weihnachtliche Geschehen wieder, sondern vermittelt auch Zeitgeschichte und Wissenswertes aus den verschiedenen Kulturbereichen und Ländern der Weit.

In jedem Jahr steht die Krippe unter einem anderen Thema.
Die ganze Welt richtet derzeit ihren Blick nach Rom zum neuen Papst Franziskus. Er ist nicht nur für andere Konfessionen und Religionsgemeinschaften, einschließlich des Islams, ein Hoffnungsträger. Deshalb lautet das Thema der Krippe in diesem Jahr:

Einen Neuanfang wagen

Papst-Franziskus4Die Krippe im Mittelpunkt soll umgeben sein von einem dichten Wald, in dem Papst Franziskus zu erkennen ist. Die Ökumene ist uns allen ein großes Anliegen. Deshalb wird eine russisch-orthodoxe Kirche und die Kirche von Wittenberg, wo Martin Luther wirkte, aufgebaut.

Die Seiten der Kirche sind geschmückt mit Bildern der Weltwunder, wie die Ruinen von Machu Picchu, die Chinesische Mauer und das Taj Mahal. Die Werke der
Barmherzigkeit, von Jesus ausgerufen, gleichen einem Weltwunder, wenn er aufruft ein Herz für andere zu haben, Frieden zu schaffen und weltweit die Not zu lindern. Wer dies in seinem Leben verwirklicht, der ist glücklich, selig, darf sich freuen, so wie es in der Schrift heißt.

Im hinteren Teil der Kirche wird mit Figuren von Frau Buchhalter dargestellt, wie heute unter Eskimos, Indianern, in Peru und Indien ein Kind in eine Familie hinein geboren wird.

Am Eingang der Kirche wollen wir auf die Flutkatastrophe dieses Jahres eingehen und auch zeigen, wie Papst Franziskus auf der Insel Lampedusa auf Bootsflüchtlinge zugeht.

Mit dem Krippenopfer möchten wir in diesem Jahr in Asien vor allen Dingen Kindern eine Hilfe zukommen lassen.

Museum Franz Pitzal Stiftung Renninger Krippe

Mit Hilfe der Stiftung konnte das Museum Renninger, Krippe eingerichtet werden. Zur Krippenzeit ist es allerdings geschlossen, da die Figuren an der Krippe zu sehen sind. Im Verlauf des Jahres finden immer wieder Sonderausstellungen statt.

Weitere Informationen unter: franz-pitzal-stiftung
Gerne nehmen wir Ihre Spenden entgegen auf Konto Nr. 10008221081- BLZ 603 50130, Kreissparkasse Böblingen.

Informationen zum Krippenbesuch
Die Krippe in Malmsheim kann täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr besichtigt werden.
Auf Vorbestellung gibt es in unseren Gemeindehäusern in Renningen und Malmsheim Kaffee, Kuchen und Vesper für Gruppen.
Vor der Kirche ist ein Imbiss-Stand aufgebaut, den die Familienangehörigen des Polizeireviers Leonberg betreuen.
Die Sonntagsgottesdienste um 10.45 Uhr in Malmsheim sowie die Vorabendgottesdienste samstags um 18.00 Uhr werden musikalisch von Chören der näheren Umgebung umrahmt.
An Sonn- und Feiertagen schließt die Krippenbesichtigung um 17.30 Uhr mit dem Abendlob. Dabei wird jeweils ein Vertreter des öffentlichen Lebens oder der Kirche sprechen. Ein Chor wird das Abendlob mitgestalten.
Malmsheim ist mit der S-Bahn S6 in Richtung –Weil der Stadt erreichen. Von der Haltestelle zur Kirche sind es etwa 8 Minuten ebener Fußweg.
Weitere Anfragen erbitten wir an das katholische Pfarramt.
Katholisches Pfarramt
Stifterstr. 1, 71272 Renningen
Tel. 07159 / 24 22
Fax 07159 / 17 4 85
E-Mail: kathkirche.renningen(at)drs.de

Weitere Informationen unter: renninger-krippe

Weitere Berichte mit Fotos zur Renningen Krippe
Flyer, Veranstalter
Fotos, Sabine

Bilder von der Renninger Krippe 2012/13

Thema dieses Jahr:

“Uns allen zum Heil”

Am besten Ihr seht Euch die Renninger Krippe im Original an. Die 33. Renninger Krippe wurde am 3. Advent 2012 feierlich eröffnet und kann bis zum 3. Februar 2013 täglich besichtigt werden.

Die Krippe ist in der Martinuskirche, Westerfeldstr. 19 in 71272 Malmsheim aufgebaut.
» Adresse der Martinuskirche Malmsheim in Google Maps anzeigen.

Öffnungszeiten: ab 3. Advent bis 3.2.13 täglich 9 Uhr bis 18 Uhr

kostenfreie Krippenführungen durch Pfarrer Pitzal

Postkarten, Krippenbüchlein, Krippenvideo

Friedenslicht von Bethlehem zum mit nach Hause nehmen

Fürbitt-Buch für Ihre Anliegen

Such- und Fragespiel für Kinder

Kaffee und Kuchen in den Gemeindehäusern in Renningen und Malmsheim

Imbiss-Stand neben dem Kirchturm

Weitere Infos unter RENNINGER KRIPPE

Siehe auch: Brandkatastrophe im Regina Pacis College (REP ACOL) in NKAR, Kamerun

Fotos der letzten Jahre und fotogalerie-stuttgart

Fotos, Sabine

Vorbereitungen für die Renninger Krippe – Aufbaubilder und Termine

In Malmsheim ist Pfarrer Pitztal mit seinen Helfern voll mit dem Aufbau der Renninger Krippe beschäftigt. Wir durften heute mal einen Blick auf die Baufortschritte werfen und haben selbstverständlich ein paar Bilder mitgebracht. Auch die Termine des umfangreichen Programms rund um die Krippe dürften interessant sein. Auch ein SWR Filmteam hat sich in der Martinuskirche umgesehen, demnächst im SWR-Fernsehen.

RENNINGER KRIPPE 16.12.2012 – Februar 2013 – “Uns allen zum Heil”

Infos zur Renninger Krippe und Krippenmuseum

Fotos der letzten Jahre und fotogalerie-stuttgart

Fotos, Klaus und Sabine

RENNINGER KRIPPE 16.12.2012 – Februar 2013 – „Uns allen zum Heil“

Die 33. Renninger Krippe wird am 3. Advent 2012 feierlich eröffnet und kann bis Anfang Februar 2013 täglich besichtigt werden.

Die Krippe wird in der Martinuskirche, Westerfeldstr. 19 in 71272 Malmsheim aufgebaut.

Im Museum „Renninger Krippe“ können Sie ganzjährig Darstellungen der Renninger Krippe besichtigen. Nähere Infos finden Sie unter » Krippenmuseum.

Informationen
» Einladung zur Renninger Krippe
Thema in diesem Jahr:  „Uns allen zum Heil“

Öffnungszeiten: ab 3. Advent täglich 9 Uhr bis 18 Uhr

Unser Tipp:
Nutzen Sie für Ihren Besuch die ruhigeren Vormittagstunden.

Gottesdienst: jeden Sonntag und Feiertag um 10.45 Uhr jeden Samstag um 18:00 Uhr

Info kripperenningen

Foto, Archiv / Fotos der letzten Jahre

Renninger Krippe 2011/2012

Posted by Sabine on 31st Dezember 2011 in Fotos, Heckengäu, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Die 32. Renninger Krippe wurde am 3. Advent, 11. Dezember 2011 um 18 Uhr feierlich eröffnet und kann bis zum 2. Februar 2012 täglich besichtigt werden.

Die Krippe wird in der Martinuskirche, Westerfeldstr. 19 in 71272 Malmsheim aufgebaut.

Info: RENNINGER KRIPPE

Übrigens: Im Museum “Renninger Krippe” können Sie ganzjährig Darstellungen der Renninger Krippe besichtigen. Nähere Infos finden Sie unter » Krippenmuseum.

Unsere Berichte aus den letzten Jahren: Renninger Krippe

Fotos, Sabine

Renninger Krippen in der Klosterkirche Lorch

Posted by Klaus on 19th November 2011 in Allgemein, Fotos, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Zum ersten Advent ist die Renninger Krippenausstellung wieder in Kloster Lorch zu Gast. Vom 25. November bis zum 19. Februar beherbergt die Klosterkirche die beliebte Schau, die in den letzten Jahren zur Tradition im Stauferkloster geworden ist.

„Stille Nacht – Brücken verbinden“: Der Titel der Ausstellung lässt erahnen, was in diesem Jahr der thematische Leitfaden für die Renninger Krippen ist. Die Kapelle, in der das berühmteste aller Weihnachtslieder entstand, bildet die Kulisse für die Krippen. Der Text von „Stille Nacht, heilige Nacht“ wurde im Jahr 1818 vom österreichischen Hilfspfarrer Joseph Mohr geschrieben, die Melodie erfand der Lehrer und Organist Franz Xaver Gruber. Die Renninger Krippenbauer bauen in diesem Jahr die Kapelle nach, in der der weltweite Weihnachtshit entstanden ist. Ab dem 25. November steht sie im Chor der Klosterkirche Lorch und bildet das Zentrum. Wie bei der originalen Kapelle im österreichischen Oberndorf ist sie auch hier umgeben von leuchtenden Christbäumen. Dazu kommen bekannte Brücken aus der ganzen Welt – etwa der Pont du Gard in Frankreich. Erstmals gibt es einen Gast in der Ausstellung: Gerhard Raff, der populäre württembergischer Historiker und Dialek tautor, stellt eine vielfigurige provenzalische Krippe zur Verfügung mit mehr als 350 Figürchen aus Terrakotta, gefertigt in der Manufaktur von Marcel Carbonel in Marseille. Am 25. November ab 18 Uhr wird die Krippenausstellung durch Pfarrer Franz Pitzal eröffnet. Den musikalischen Rahmen bilden das Frauentrio „Oxalis“ und „Schola Cantorum Lorchensis“.

Renninger Krippenausstellung „Stille Nacht – Brücken verbinden“
Ausstellung in der Lorcher Klosterkirche
25. November 2011 bis 19. Februar 2012
Eintritt ist im Klostereintritt enthalten.

Öffnungszeiten
Täglich 10.00 bis 17.00 Uhr
24. und 31. Dezember geschlossen

Eintritt
4,00 €, ermäßigt 2,00 €

Nähere Informationen zur Ausstellung unter:
Touristikbüro Kloster Lorch
Tel.: 0 71 72 / 92 84 97
info(at)kloster-lorch.com

Infos zur Renninger Krippe und drs/RENNINGER KRIPPE

Fotos, Archiv GKB