Hilfe für andere – Typisierungs-Aktion im Wagenburg Gym

Posted by Klaus on 21st Februar 2008 in Allgemein, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten

Im Stuttgarter Wochenblatt lass ich den Bericht „Leben für Martin und andere“ . Nun möchte ich in diesem Blog auch dazu aufrufen am Sonntag 24. Februar an der Typisierungs-Aktion von 14 – 19 Uhr im Wagenburg Gymnasium, Wagenburgstraße 30 teilzunehmen. Teilnehmen kann jeder der zwischen 18 und 55 Jahren alt und bei bester Gesundheit ist. Ein kleiner Pickser kann helfen.

3 Responses to “Hilfe für andere – Typisierungs-Aktion im Wagenburg Gym”

  1. stratkon sagt:

    Na ja, der kleine Pieckser hilft nicht, lieber Klaus. Aber es kann zweifelsfrei festgestellt werden, ob z.B. Deine Stammzellen (entnommen aus dem inneren des Oberschenkelschenkelknochens oder vom Beckenkamm ) zu dem Erkrankten passen würden. Dann könnte eine entsprechende Übertragung stattfinden und der kranke Mitbürger hätte wieder berechtigte Hoffnung auf eine gewisse Gesundung.
    Der Aufruf ist natürlich sehr wichtig und ich hoffe dass er gute Resonanz findet. LG stratkon

  2. Klaus sagt:

    Hallo Wolfgang,

    das hoffe ich auch, deshalb auch der Aufruf zu dieser Aktion. Leider komme ich aus gesundheitlichen Gründen nicht in Frage, würde es aber sofort machen. Danke für Deine Erläuterung.

    Grüßle Klaus

  3. […] heute im Stuttgarter Wochenblatt zu lesen ist beteiligten sich 868 Menschen an der Hilfe für andere – Typisierungs-Aktion im Wagenburg Gym. Nun sind die Betroffenen zuversichtlich, dass ein passender Spender gefunden […]

Leave a Reply