Die Bauarbeiten am WC-Häusle am Ostendplatz ruhen

Wegen des winterlichen Wetters sind die Bauarbeiten vorläufig eingestellt, wann das WC-Häusle wieder geöffnet ist steht wohl in den Sternen.

Ein Bildbeitrag von Sabine

Am 26.1.2008 konnte man den Aufbau des Grundgerippes des WC-Häusels beobachten.

Wir werden weiter darüber berichten.

5 Responses to “Die Bauarbeiten am WC-Häusle am Ostendplatz ruhen”

  1. Steffen sagt:

    wenn man den Parkverbots-Schildern glauben will, endet zumindest die Baustelle im März – aber Schilder sind ja geduldig… 😉

  2. Klaus sagt:

    Glauben, ist bei Bauarbeiten so eine Sache

  3. Steffen sagt:

    ja ja, die SSB hat auch geglaubt sie ist am 17.10. mit dem Hochbahnsteig am Leo-Vetter-Bad fertig. Und wie wir alle wissen hat es erst zum Fahrplanwechsel im Dezember geklappt (und die Geländer fehlen teilweise noch heute)

  4. Klaus sagt:

    Wollt ich auch noch schreiben doch Du warst schneller. Wie ich erfahren habe werden die Geländer erst nach Fertigstellung der Hochbahnsteige volles angefertigt. (Wohl wegen Pfusch am Bau)

  5. Thomas Rudolph sagt:

    Im schwäbischen sagt man no net huddla. Ich denke, daß es bei den Temperaturen der letzten Wochen verständlich ist, dass man nicht weiter kam.

    Die Parkplätze vor der BW-Bank wären nach Willen von SPD und Grünen dauerhaft vernichtet worden, wenn der Taxiplatz versetzt worden wäre. Dank der CDU Bezirksbeiratsfraktion sowie der FDP und den Freien Wählern stehen sie nach Fertigstellung des Klohäuschens wieder zur Verfügung. Das ist eine gute Nachricht, selbst wenn die Bauarbeiten wegen der Wetterlage etwas länger dauern.
    Ausserdem wird durch den Umbau der Bereich um die Holzingergasse weiter aufgewertet. Zudem wird für Fussgänger endlich ein Fussgängerüberweg eingerichtet und somit deren Sicherheit erhöht.

Leave a Reply