Archive for April 25th, 2009

Wangener Maibaum-Markt 25. + 26.4.2009

Heute wurde in Stuttgart Wangen traditionell der Maibaum mit Muskelkräften aufgestellt. Der Wangener Marktplatz war bei diesem tollen Wetter natürlich gerammelt voll. wieder ist es den Wangenern gelungen einen wunderschönen Maibaum an der Kelter aufzustellen. Unserer Meinung nach einer der Schönsten im Stadtgebiet von Stuttgart. Schön, dass hier noch die Tradition gepflegt wird. Es ist schon erstaunlich wie viele Vereine sich an diesem Maimarkt beteiligen.

Bilder vom Geschehen in Wangen von Sabine

Es folgen noch Bilder von Eindrücken auf dem Wangener Maibaum-Markt. Zur 125-Jahrfeier der Feuerwehr haben wir einen extra Artikel in Arbeit.

Fotos, Sabine

Sanierung der Wehranlage in Untertürkheim

Die mittlerweile über 80 Jahre alte Wehranlage Untertürkheim musste dringend instand gesetzt werden, nachdem im Jahr 2007 ein Wehrverschluss in Schieflage geraten war und bei der Schadens-/Bestandsaufnahme klar wurde, dass in den Pfeilern sich teilweise Hohlräume gebildet haben. Um auch für die kommenden Jahrzehnte die Aufgaben zur Stauhaltung und Hochwasserabfuhr zuverlässig erfüllen zu können wurde Anfang 2007 begonnen die komplette Wehranlage zu sanieren. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis 2011 andauern. Die ersten Bauarbeiten sind abgeschlossen, derzeit wird der letzte Pfeiler beim Wangener Ufer saniert und ist daher “trockengelegt”

Und wenn alles fertig ist, soll die Wehranlage dann so aussehen. Dieses Modellbild (Bundesanstalt für Wasserbau) wurde uns freundlicherweise vom Amt für Neckarausbau zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an Herrn Dr.Ing. Andreas Rathgeb.

Die gesamte Geschichte des Wehrs sowie die genauen Arbeiten sind in einer Publikation “Grundinstandsetzung der Wehranlage Untertürkheim” des Wasser-und Schiffahrtsamt Stuttgart
nachzulesen.

Einen sehr ausführlichen Bericht findet Ihr unter: wirtemberg/neckarwehr

Fotos, WSA-S, Steffen

Studentenflohmarkt auf dem Karlsplatz in Stuttgart 25.4.2009

Heute konnten sich Studenten/innen ein bis drei Meter Standfläche umsonst auf dem Karlsplatz ergattern und Ihre Flohmarktwaren anbieten.
Es spielte sogar eine in der Region sehr bekannte Rock`n`Roll-Formation Johnny Trouble Band . Natürlich machte der Bummel vorbei an den Trödlerständen bei einem so schönen Wetter besonders Spaß.


Fotos, Sabine