Lichternetz zur Blauen Stunde entlang des Neckars 16. Oktober 2009

Höhepunkt des Projekts „Die Wasser des Neckar´“ der KulturRegion Stuttgart

Am Freitag, 16. Oktober, zur „Blauen Stunde“ von 18:33 – 19:04 Uhr

Max-Eyth-StegDer Neckar und seine Nebenflüsse verbinden alle Städte und Gemeinden der Region miteinander. Enz, Murr, Rems, Fils, Glems, Ammer, Lauter, Körsch, Echaz und alle anderen Zuflüsse zur großen Wasserader der Region, dem Neckar, haben in den Städten und Gemeinden vielfältige Bedeutung. Ziel des Projekts „Die Wasser des Neckar´“ der KulturRegion Stuttgart ist es, diese Der-Neckar-in-MühlhausenVerbundenheit entlang der Gewässer mehr ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Am Freitag, 16. Oktober, zur „Blauen Stunde“ von 18:33 – 19:04 Uhr, plant die KulturRegion Stuttgart ein großes Lichternetz: Von Bad Liebenzell im Westen bis Mögglingen im Osten, von Gemmrigheim im Norden bis Beuren im Süden werden in 27 Städten der Region Flüsse und Seen illuminiert. Zahlreiche Veranstaltungen werden musikalisch begleitet und für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.

Infos: kulturregion-stuttgart

Siehe auch: G-K-B/projekt-die-wasser-des-neckar

Fotos, Klaus

Leave a Reply