Rosensteinpark muss teilweise am 28.11.2010 wegen Bombensuche gesperrt werden

Posted by Klaus on 17th Oktober 2010 in Allgemein, Fotos, Stuttgart, Veranstaltungen - TV - Tipps - Kuriositäten


Wegen der bevorstehenden Bauarbeiten für den Rosensteintunnel muss das Areal nach Fliegerbomben abgesucht werden. Im Krieg waren die Bahnanlagen und die Industrie (Daimler, Bosch etc.) Ziele der Bomber.
Anhand von Luftaufnahmen die nach dem Krieg gemacht wurden wird nun nach möglichen Fliegerbomben (Blindgänger) im Erdreich gesucht. 35 vermutliche Einschlagstellen wurden vom Kampfmittelbeseitigung in Baden-Württemberg ausgemacht.
Vom 8. bis zum 19. November sind Sie im Rosensteinpark unterwegs auf Bombensuche. Teilweise Sperrungen sind deshalb möglich.

Unsere Aufnahmen stammen vom 13.4.2008 im Schlossgarten, wo eine Fliegerbombe entschärft wurde. (die-fliegerbombe-im-schlossgarten-wurde-entschaerft und fotogalerie-stuttgart) und einen Bericht zum kampfmittelbeseitigungsdienst-b-w

Siehe hierzu auch einen Bericht in der cannstatter-zeitung

Fotos, Sabine und Klaus

One Response to “Rosensteinpark muss teilweise am 28.11.2010 wegen Bombensuche gesperrt werden”

  1. […] Siehe auch: rosensteinpark-muss-teilweise-am-28-11-2010-wegen-bombensuche-gesperrt-werden […]

Leave a Reply