Erinnerungen aus Gablenberg an längst vergangene Zeiten

Posted by Klaus on 15th November 2010 in Allgemein, Es war einmal, Fotos, In und um Gablenberg herum

In diesem Beitrag hab ich mal ein paar Aufnahmen aus meiner analogen Zeit ein gescannt.
Mit der Bildqualität bin ich durchaus noch nicht zufrieden, ich arbeite noch daran. Die Aufnahmen stammen von 1980 wo es in Gablenberg noch einen Fleckenbaatsch (6.9.1980) gab. Vielleicht erkennt sich der Eine oder Andere auf den Bildern wieder.

Noch ein paar Bilder, Flohmarkt vor dem Apollokino in der Gablenberger Hauptstraße, oder Leute die in der Neue Straße den Anderen einen Vogel zeigen.

Siehe auch: gablenberger-klaus-blog/bilder-von-gablenberg

Fotos, Klaus

4 Responses to “Erinnerungen aus Gablenberg an längst vergangene Zeiten”

  1. stratkon sagt:

    Hallo Klaus,

    ist doch garnicht so schlecht. Natürlich hat man bei der Umwandlung immer einen Qualitätsverlust. Nur weiter so.

    Freundliche Grüße
    Wolfgang

  2. Klaus sagt:

    @stratkon,

    es sind eben die Erinnerungen die an den Bilder hängen und das ist wohl auch das Wichtigste, da kommt es nicht auf perfekte Bilder an.

    Ich kram mal weiter, da ist noch einiges für diesen Artikel dabei.
    😉

    Grüßle Klaus

  3. Föhl sagt:

    Hallo

    Eine nette Erinnerung an frühere Zeiten. Meine Frau, ich und unsere Lolita. Lolita ist leider in diesem Jahr am 10. Mai nach 34 Jahren bei uns lebend, verstorben. Mir war nicht bekannt, dass dieses Bild existiert. Danke für die Veröffentlichung.

    Gruß H.F.

  4. Klaus sagt:

    @H.F.

    seit heute wusste ich auch noch nichts davon 😉

    Dachte die Drei kennst Du doch, muss beim Umzug von der SKG nach Gablenberg gewesen sein. Ich schau mal in den Unterlagen nach und schreib dann das Datum noch dazu. Damals hat man alles noch von Hand aufgeschrieben, einen Rechner wie man Ihn heute hat war da noch Zukunftsmusik.

Leave a Reply