Die zugenagelte Villa Berg – Ein Juwel des Stuttgarter Osten gammelt vor sich hin

Von der einstigen Pracht dieses Gebäudes ist nicht mehr arg viel zu sehen. Es tut schon sehr weh wenn man sich das ansehen muss. Uns fallen die Bilder aus dem Buch Villa Berg ein als hier noch etwas für das Gebäude getan wurde. Was nicht so vergammelt, wird von unzufriedenen, rabiaten und Zerstörungswütenden Zeitgenossen zerstört.


Eindrucksvolle Bilder findet man wie sollte es anders sein auf der Seite wirtemberg/villa-berg/dem Portal für Untertürkheim

Was wurde nicht Alles in der letzten Zeit zu diesem Thema in der Presse geschrieben, nun nach der Insolvenz bei der Firmengruppe Häussler erhebt sich die Frage was-wird-nun-mit-der-villa-berg-rudi-haeussler-meldet-insolvenz-an. Wird wohl auch ein Thema bei der Bürgerversammlung-in-Stuttgart-Ost-am-31-1-2011 sein.
Ich glaube an diesem Abend muss man sich auf eine lange Bürgerversammlung einstellen. Zu viele Themen verlangen eine Antwort. Und die Bürger sind etwas aufgewachter als noch vor einem Jahr. Sie lassen sich kein X für ein U vormachen und das ist auch gut so.

Noch ein paar angenehmere Bilder

Siehe auch einen Bericht im stuttgarter-wochenblatt/Funktionale Defizite 2.12.2010

Fotos, Sabine und Klaus

2 Responses to “Die zugenagelte Villa Berg – Ein Juwel des Stuttgarter Osten gammelt vor sich hin”

  1. […] Anscheinend tut sich mal wieder was zum Thema “Villa Berg” und Mineralbad Berg. Für die Villa wäre es an der Zeit, damit das Prachtstück nicht vollends vor die Hunde geht. Ist ja in einem erbärmlichen Zustand: Die-zugenagelte-Villa-Berg-ein-Juwel-des-Stuttgarter-Osten-gammelt-vor-sich-hin. […]

  2. […] Wir haben auch noch andere Fotos zur Villa:  Die zugenagelte Villa Berg – Ein Juwel des Stuttgarter Osten gammelt vor sich hin […]

Leave a Reply