Wer ist der neue Hausherr am 27.03.2011 in Baden-Württemberg

Posted by Klaus on 27th März 2011 in Fotos, Stuttgart

Kleine Anmerkung von Stratkon:
Nach Kriegsende wurde Maier 1945 von der amerikanischen Militärregierung das Amt des Ministerpräsidenten von Württemberg-Baden übertragen, das er bis zur Auflösung des Landes 1952 innehatte. Am 25. April 1952 wurde Maier (FDP/DVP) von der Verfassungsgebenden Landesversammlung zum Ministerpräsidenten des neu gebildeten Bundeslandes Baden-Württemberg gewählt. Überraschend bildete Maier nach seiner Wahl eine Koalition aus FDP/DVP, SPD und BHE und schickte die CDU als stärkste Partei in die Opposition. Vom 7. September 1952 bis zum 6. September 1953 war er Präsident des Bundesrates. 1953 war Maier kurzzeitig auch baden-württembergischer Justizminister.

Am 7. Oktober 1953 trat Maier vom Amt des Ministerpräsidenten zurück, als die CDU bei der Bundestagswahl vom 6. September 1953 in Baden-Württemberg die absolute Mehrheit erzielte. Maier ging nach Bonn, um sein Bundestagsmandat wahrzunehmen.

Gefunden in der fotogalerie-stuttgart

Soviel zum geschichtlichen Teil

Es wird wohl Winfried Kretschmann sein


Fotos, Sabine und Klaus

One Response to “Wer ist der neue Hausherr am 27.03.2011 in Baden-Württemberg”

  1. stratkon sagt:

    Hallo,

    manchmal wiederholt sich die Geschichte, damit wir ein besseres Baden – Württemberg bekommen.

    Freiheitliche Grüße
    stratkon

Leave a Reply