Stuttgart Ost – Nach Unfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 19th Mai 2011 in In und um Gablenberg herum

Aus dem Polizeibericht
Stuttgart-Ost: Ein unbekannter Mercedesfahrer hat am Donnerstag (19.05.2011) in der Gablenberger Hauptstraße einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend weitergefahren, ohne sich um die Folgen zu kümmern. Bei dem Unfall wurden mehrere Fahrgäste eines Linienbusses leicht verletzt, keiner der Verletzten musste ins Krankenhaus.
Der Busfahrer der Linie 42 befuhr gegen 15.15 Uhr die Gablenberger Hauptstraße in Richtung Ostendstraße. Kurz vor dem Kreuzungsbereich mit der Wagenburgstraße fuhr der Mercedes-Fahrer vom Fahrbahnrand an, ohne auf den Verkehr zu achten.
Der Busfahrer konnte trotz einer Vollbremsung eine Berührung nicht mehr verhindern und fuhr leicht auf den Mercedes auf. Der Fahrer des Mercedes flüchtete.
Durch die Vollbremsung stürzten im Bus mehrere Personen. Bei der Unfallaufnahme machten bislang zwei Mädchen im Alter von sieben und zwölf Jahren Verletzungen geltend.
Bei dem geflüchteten Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Mercedes, AKlasse, mit dem Teilkennzeichen S-OA.

Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei den Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-5200 zu melden.

4 Responses to “Stuttgart Ost – Nach Unfall geflüchtet – Zeugen gesucht”

  1. BigB sagt:

    So viele schwarze A-Klasse Mercedes mit der Kennzeichen-Abfolge wirds in Stuttgart sicher nicht geben…

  2. David sagt:

    Das denke ich auch… vorallem mit einer Delle.

  3. stratkon sagt:

    Hallo,

    die strafrechtlichen Auswirkungen dürften, insbesondere auch im Hinblick auf die Körperverletzungen, nicht unerheblich sein.

    Bei solchen Fällen wünsche ich mir immer, dass der Hammer des Gesetzes kraftvoll zuschlägt.

    stratkon

  4. Steffen sagt:

    tja, die Rechtstreue und Ehrlichkeit im Straßenverkehr ist ein zunehmendes Problem, nach einem Bericht der Stuttgarter Nachrichten ist inzwischen jeder vierte Unfall mit Fahrerflucht: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-fahrerflucht-bei-jedem-vierten-unfall.bf153bfe-276e-4de7-a9ff-6ed09acd3dc4.html
    Auch wir hatten eines Tages eine Delle in der Seitentüre gehabt, als wir wieder zurück am Parkplatz waren – vom Verursacher keine Spur und keinen Zettel oder so am Auto. Mit Lackieren ist da schnell ein vierstelliger Betrag zusammen. Da freut sich die eigene Versicherung und eine Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei war bis heute erfolglos…

Leave a Reply