Besuch in Grafeneck bekannt durch – Die “Spur der Erinnerung”

Posted by Klaus on 29th August 2011 in Allgemein, Fotos

Gedenkstätte Grafeneck und das Schloss Grafeneck

Informationen gibt es unter Gedenkstätte-Grafeneck
Öffnungszeiten von Dokumentationszentrum und Ausstellung:
Ganzjährig täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Infos zu Gomadingen und noch etwas, Ortsgeschichte von Grafeneck

Unsere Beiträge
Sichten und Vernichten – Psychiatrie im “Dritten Reich” von Ernst Klee
Die “Spur der Erinnerung” in Stuttgart

Weitere Fotos zum Thema google/Spur der Erinnerung

Fotos, Klaus

3 Responses to “Besuch in Grafeneck bekannt durch – Die “Spur der Erinnerung””

  1. stratkon sagt:

    Hallo,

    die Euthanasie ( Vernichtung lebensunwerten Lebens ) war ja nur der Anfang der Tötungsorgie, die auf dem nationalsozialistischen Rassenwahn beruhte. Es war der Zeitpunkt, an dem Deutschland in die Finsternis des staatlichen Terrors stürzte.

    Die aktiven Helfer waren Ärzte und Hebammen; Berufe die eigentlich den Menschen jedweden Alters „helfen“ sollten.

    Und wenn wir heute Bilder von hungernden Kindern in Afrika sehen, sollten wir uns daran erinnern, dass der Tod zu den behinderten Kindern nicht nur durch die Abgase der grauen Busse, sondern auch durch HUNGER kam.

    stratkon

  2. […] Siehe auch: Gunter Demnig verlegt weitere Stolpersteine in Stuttgart 22. und 23.11.2011 Besuch in Grafeneck bekannt durch – Die “Spur der Erinnerung” Gunter Demnig – Der Mann der […]

Leave a Reply