Autofahrerin nach Unfall vor der Polizei geflüchtet – Zeugen gesucht

Posted by Klaus on 9th September 2011 in Allgemein, In und um Gablenberg herum

Pressemitteilung 09.09.2011 PP Stuttgart

Heumaden/Stuttgart-Ost: Auf ihrer Fahrt von Esslingen-Ruit nach Heumaden, durch Sillenbuch hindurch und bis zur Gänsheidestraße im Stuttgarter Osten hat eine Autofahrerin mit ihrem 1-er BMW am Freitag (09.09.2011) gegen 10.00 Uhr durch ihre Fahrweise möglicherweise andere Verkehrsteilnehmer gefährdet.

In der Kirchheimer Straße auf Höhe Graphitweg in Sillenbuch war sie von der Fahrbahn nach links abgekommen und mit einem entgegenkommenden Lastwagen kollidiert. Sie fuhr unerlaubt von der Unfallstelle weg. Als Streifenbeamte sie in der Kirchheimer Straße stoppen wollten und ihr Fahrzeug vor dem BMW anhielten, setzte sie ihren Wagen zurück, umfuhr den Streifenwagen und fuhr so dicht an den bereits ausgestiegenen Beamten vorbei, dass sie einen Polizisten am Arm streifte. Der Beamte musste ärztlich versorgt werden.

Die BMW-Fahrerin flüchtete wieder und fuhr weiter bis zur Gänsheidestraße. Als dort eine andere Streifenwagenbesatzung ihren Wagen vor den BMW anhielten um sie an der Weiterfahrt zu hindern, fuhr sie auch an diesem Hindernis vorbei und stieß dabei noch gegen den Streifenwagen. Sie wollte gerade wieder zurücksetzen und flüchten, als es den Beamten gelang, das Fahrzeug zu öffnen und die sich widersetzende Fahrerin aus dem Wagen zu holen. Dabei wurden zwei weitere Polizeibeamte leicht verletzt.

Die 35-jährige Frau wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise von Zeugen und Verkehrsteilnehmern, die eventuell von der Autofahrerin gefährdet wurden, nimmt die Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 8990-5220 entgegen.

Foto, Klaus

Leave a Reply